Alle Beiträge von iCON

Über iCON

Ich bin der Administrator & Gründer der WiiDatabase. Seit 2011 versorge ich euch stets mit aktuellen News!

ZXDS 3DS v2.0.2

ZXDS 3DS v2.0.2
Icon für ZXDS 3DS

ZX-Spectrum-Emulator für den 3DS.

Entwickler Raxoft
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,12 MB
Letztes Update

Die ZXDB-Datenbank wurde zur servers.cfg hinzugefügt und das Herunterladen von HTTPS-Seiten behoben.

+ Created lists for ZXDB entry in servers.cfg.
* Fixed downloading from HTTPS sites by detecting non-standard EOF properly.

Danke an Alexander für den Hinweis!

TWiLight Menu++ v14.0.0

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 18,41 MB
Letztes Update

Die Spender-ROM für SDK5-Spiele kann festgelegt werden und eine Meldung wird angezeigt, wenn ein Spiel inkompatibel mit NDS-Bootstrap ist. Das Acekard-Theme löscht nicht mehr einfach so ROMs, wenn ein Fehler auftritt und Heap Shrink muss für einige Spiele nicht mehr aktiviert werden – welche das sind erfahrt ihr im Changelog.

Danke an Basti für den Hinweis!

sys-clk v0.13.1

sys-clk v1.0.0

Under- oder Overclocked die Switch je nach Spiel mit passender Config.

Entwickler RetroNX-Team
Dateigröße 3,44 MB
Letztes Update

Dieses Update behebt ein Problem, bei dem das ganze System mit dem "fatal"-Bildschirm abstürzte, wenn Homebrews geladen wurden und zu viele Systemmodule aktiv sind.

* Don't keep the time session open (only used at init)
* Misc changes from the develop branch (libnx compat, etc) that does not affect features

Switch Signatur-Patches für 10.0.0 (nur Fusée)

Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 2.0.0 bis 10.1.0 und Atmosphère v0.12.0 (7bc0250c)

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Siehe Download-Seite
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 20,19 KB
Letztes Update

Neue Signatur-Patches für die Switch-Firmware 10.0.0 stehen jetzt bereit! Dieses Mal läuft es aber etwas anders ab, als sonst – und deshalb ist es wichtig, den Unterschied zwischen hekate, Fusée und Atmosphère zu verstehen.

Seit der neuesten Firmware wird die Signatur der Spiele ebenfalls im loader-Systemmodul geprüft. Deshalb reicht es nicht mehr aus, nur das fs-Modul zu patchen. Allerdings ersetzt Atmosphère Nintendos "loader" durch eine eigene Implementation, welche u.a. Button-Overrides und ExeFS-Patches ermöglicht.

Und hier gehen die Probleme los – jedes Mal, wenn Atmosphère aktualisiert und das loader-Systemmodul dabei geändert wird, werden neue loader-Patches benötigt. Da Atmosphère open-source ist, ist das zugegebenermaßen ein kleines Problem, aber man muss jedes Mal dran denken, diese Patches auch eventuell bei einem Atmosphère-Update zu aktualisieren. Joonie86 hat einen anderen Weg gewählt und "loader" einfach ohne den Signatur-Check neu kompiliert, was aber ebenso wenig zielführend ist.

Die oben angebotenen Signatur-Patches funktionieren aber für jeden, der auf 10.0.0 ist und Atmosphère per Fusée (also fusee-primary.bin) bootet. Für hekate-Nutzer gibt es leider ein größeres Problem.

Da Fusée ja per hekate umgangen wird, werden auch die KIP-Patches ignoriert, weshalb es die "patches.ini" im "bootloader"-Ordner gibt, die auch erfolgreich "fs" auf früheren Versionen patcht. Es scheint aber einen Fehler zu geben, der dafür sorgt, dass weder fs- noch loader-Patches auf 10.0.0 angewendet werden. Deshalb ist es momentan nicht möglich, fs- und loader-Patches per hekate auf 10.0.0 zu verwenden (dies betrifft auch einen EmuMMC).

Für dieses Problem gibt es aber zwei Workarounds:

  1. Fusée per hekate chainloaden, was auch über die hekate_ipl.ini geht (eine Config findet ihr auf GBATemp)
  2. Nicht empfohlen: Joonies gemoddetes hekate (Mirror) verwenden, welches die fs-Patches direkt integriert, aber dafür muss Atmosphères loader KIP auch getauscht werden (auf der verlinkten Seite die erste ZIP)

Die einfachste Lösung ist natürlich: Erst gar nicht auf 10.0.0 aktualisieren und abwarten, wie sich das Ganze entwickelt.

emuiibo v0.5

emuiibo v0.5.1
Icon für emuiibo

Emuliert amiibo mittels BIN-Dumps.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 1,05 MB
Letztes Update

Das amiibo-Format wurde erneut geändert, die Konvertierung geschieht automatisch.

Diese Version funktioniert jetzt über das Tesla Menu per Overlay. So lassen sich die amiibo-Emulation ein- und ausschalten, sowie das amiibo verbinden, wechseln und entfernen. Deshalb wurden auch die Tastenkombinationen entfernt. Auch wurde die Kompatibilität verbessert und nervige Fehler behoben.

MAME-NX v0.72 Release 2.3

MAME-NX v0.72 Release 2.3
Icon für MAME-NX

MAME (Multiple Arcade Machine Emulator) ist ein Arcade-Emulator.

Entwickler Lantus
Dateigröße 10,92 MB
Letztes Update

Der Emulator wurde mit der neuesten Version der libnx-Bibliothek kompiliert, weshalb Controller-Eingaben wieder ohne den Workaround funktionieren.

* Updated to latest libnx.
* Joystick is now enabled by default

NDS-Bootstrap v0.33.0

NDS-Bootstrap v0.35.1

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 430,66 KB
Letztes Update

Die "äußerst beliebte" Spender-ROM ist zurück und kann für SDK5-Spiele eingesetzt werden, wenn diese nicht booten wollen. Dazu muss der Spender auch ein SDK5-Spiel sein! Auch bootet "WarioWare: Do It Yourself" wieder.

Lockpick RCM v1.8.2

Lockpick RCM v1.8.4

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,11 KB
Letztes Update

Lockpick RCM läuft auf 10.0.0 wieder ordnungsgemäß und ein Problem mit fehlenden ES-Saves wurde behoben.

Version 10.0.0, in addition to having new key offsets, expands the 80000000000000E1 common ticket save. This revealed a bug in remap init code, now fixed. Also fixed a bug caused by missing ES saves.

Tesla Menu v1.1.2 -> v1.1.3 / nx-ovlloader v1.0.4

Tesla v1.1.3 (Tesla Menu) / v1.0.6 (nx-ovlloader)
Icon für Tesla

Ermöglicht Custom Overlays für Nintendo-Switch-Systemmodule.

Entwickler WerWolv
Lizenz ISC (nx-ovlloader), GPLv2 (Tesla-Menu)
Dateigröße 195,29 KB
Letztes Update

UPDATE: Die v1.1.3 behebt Abstürze, wenn zu viele Systemmodule laufen.

Das Tesla Menu funktioniert jetzt auf 10.0.0. Vor einem Update muss der Ordner "/atmosphere/contents/010000000007E51A" vollständig gelöscht werden!

sys-ftpd-light v1.0.2

FTP-Server für die Nintendo Switch, der per Tastenkombination aktiviert werden kann. Leichtgewichtere Alternative!

Entwickler cathery
Dateigröße 136,84 KB
Letztes Update

Mehrere neue Optionen wurden hinzugefügt – so lässt sich die Tastenkombination zum Pausieren des FTP-Servers ändern oder ganz deaktivieren und die Joy-Con-LED abschalten. Auch wurde eine toolbox.json für die Kosmos Toolbox hinzugefügt.

* Multiple config options have been added:
* * The key combination to pause the ftpd server can now be changed. (#2)
* * The key combination to pause the ftpd server can be disabled altogether. (#2)
* * The Joy-Con LED notification when connecting to the server can now be disabled.
* * It will also no longer light up on unsuccessful connections. (thanks @aveao #3)
* * See config.ini for details on each of the options.
* Added toolbox.json for Kosmos Toolbox support.

Switch Theme Injector v4.4 und NXThemes Installer v2.3

Icon für Switch Theme Injector

Mit diesem praktischen PC-Tool lassen sich eigene Themes für die Nintendo Switch erstellen.

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,80 MB
Letztes Update
Icon für NXThemes Installer

Installiert Custom-Themes für die Nintendo Switch ("NXTheme"-Dateien).

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,12 MB
Letztes Update

Mit dem Switch Theme Injector können Themes jetzt einfach extrahiert werden und der integrierte DDS-Konverter wurde für bessere Linux-Support entfernt. Außerdem muss der "SZS Patcher"-Tab extra in den erweiterten Einstellungen aktiviert werden.

Der NXThemes Installer unterstützt die neue Switch-Firmware v10.0.0 und hat eine neue Oberfläche bekommen.

Atmosphère v0.11.1

Empfohlen
Atmosphère v0.13.0 (32951329)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 5,99 MB
Letztes Update

Diese Version ist kein Pre-Release mehr.

Einige Showstopper-Bugs wurden behoben; darunter einer, der zum Absturz jeglicher Spiele führte.

* A bug was fixed that could cause owls to flicker under certain circumstances.
* * For those interested in technical details, in 10.0.0 kernelldr/kernel no longer set cpuactlr_el1, assuming that it was set correctly by the secure monitor.
* * However, exosphere did not set cpuactlr_el1. This meant that the register held the reset value going into boot.
* * This caused a variety of highly erratic symptoms, including causing basically any game to crash seemingly randomly.
* A number of other major inaccuracies in exosphere were corrected.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

hekate CTCaer mod v5.1.4 mit 10.0.0-Support

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.3.0 mit Nyx v0.9.2
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 586,04 KB
Letztes Update

hekate unterstützt jetzt die neue Switch-Firmware 10.0.0, auch im EmuMMC. Wenn der Akku fast leer ist, wird außerdem eine entsprechende Meldung angezeigt und die Konsole ausgeschaltet, wenn sie nicht innerhalb von 15 Sekunden geladen wird – dies kann mit "VOL-" und "VOL+" umgangen werden. Ferner wurden noch einige Fehler behoben, u.a. einer, der dazu führte, dass sich Nyx aufhing.

Atmosphère v0.11.0 Pre-Release unterstützt die Switch-Firmware v10.0.0

Empfohlen
Atmosphère v0.13.0 (32951329)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 5,99 MB
Letztes Update
UPDATE: v0.11.1 ist kein Pre-Release mehr!

Diese Version ist ein Pre-Release. Das bedeutet, dass sie Fehler enthalten kann. Sie unterstützt die neue Switch-Firmware 10.0.0. Beachtet, dass es noch keine Signatur-Patches für diese Firmware gibt, also solltet ihr mit dem Updaten noch warten!

Auch neu ist eine Reimplementierung von "erpt", welches für Fehler-Reports zuständig ist. Damit werden neue Reports nur noch auf der SD-Karte angelegt, um ein Hochladen mit der Stock-Firmware zu Nintendo zu verhindern. Homebrews können nun auch gefahrlos den Fehler-Bildschirm nutzen.