Alle Beiträge von iCON

Über iCON

Ich bin der Administrator & Gründer der WiiDatabase. Seit 2011 versorge ich euch stets mit aktuellen News!

Snes9x GX v4.4.5

Empfohlen
Snes9x GX v4.4.5
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,62 MB
Letztes Update

Standardmäßig werden keine ROM-Informationen mehr angezeigt, dies lässt sich aber umstellen. Neben der Unterstützung von Xbox-360- und Hornet-Controllern wurde außerdem auch der Snes9x-Core aktualisiert.

* Disable ROM information display by default
* Updates from Snes9x
* Added support for serial port 2 (SP2 / SD2SP2) on Gamecube
* Xbox 360/Hornet controller support
* Compiled with latest libraries

Tesla: Custom Overlays für Switch-Homebrews

WerWolv hat Tesla veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Custom-Overlay-Menü für Switch-Homebrews.

Tesla v1.0.1
Icon für Tesla

Ermöglicht Custom Overlays für Nintendo-Switch-Systemmodule.

Entwickler WerWolv
Lizenz ISC (nx-ovlloader), GPLv2 (Tesla-Menu)
Dateigröße 153,91 KB
Letztes Update

So lassen sich kleinere Homebrews direkt in ein eigenes Overlay (im Sinne des Quick-Menüs, welches sich mit langem Druck auf HOME öffnen lässt) integrieren. Auf GBATemp findet ihr bspw. auch ein Overlay-Menü für EdiZon um Cheats direkt in-game aktivieren zu können und als kleiner Vorgeschmack auf die nächste, große EdiZon-Version.

Danke an tomGER für den Hinweis!

ScummVM v2.1.1

Icon für ScummVM Switch

ScummVM ist eine Software- und Skript-Sammlung, in der zahlreiche nachgebaute Spiel-Engines unter einer gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche zusammengefasst sind.

Entwickler ScummVM-Team, Cpasjuste
Dateigröße 26,58 MB
Letztes Update
ScummVM 3DS v2.1.1
Icon für ScummVM 3DS

ScummVM ist eine Software- und Skript-Sammlung, in der zahlreiche nachgebaute Spiel-Engines unter einer gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche zusammengefasst sind.

Entwickler ScummVM-Team
Dateigröße 39,32 MB
Letztes Update

Neben der Unterstützung von Cloud-Funktionen für die Nintendo-Switch-Version sowie Fehlerbehebungen ist dies die erste, offizielle Version, die den 3DS unterstützt! Nachfolgend von der ScummVM-Webseite:

Diese Veröffentlichung beinhaltet zahlreiche Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Nennenswert sind: Verbesserte Sprach-Unterstützung in der Benutzeroberfläche, Verbesserungen in der Audiowiedergabe für FM TOWNS/PC-98, Optimierung der Cloud-Spielstände, einige Dutzend SCI-Skript-Korrekturen, Verbesserungen für Blade Runner und Korrekturen an weiteren 7 Engines. Zusätzlich ist diese Veröffentlichung die erste mit offizieller Unterstützung für den Nintendo 3DS. Zusätzlich haben wir auch der Nintendo Switch eine Cloud-Unterstützung spendiert.

Eine Umfangreiche Liste aller Änderungen findest Du in den Release Notes.

GodMode9i v2.0.1

Dieser Download befindet sich nicht (mehr) in unserer Datenbank oder wurde verschoben - klicke hier, um zum aktuellen Download/zu einer Alternative zu gelangen.

DS(i)-Cartridges lassen sich auf Slot-2-Flashkarten dumpen und das Dumpen von DSi-Cartridges wurde korrigiert – wer mit der alten Version seine Spiele kopiert hat, sollte sie mit der neuen erneut sichern.

What's new?
* DS(i) carts can now be dumped to Slot-2 flashcards as well! (Untested)

Bug fix
* TWL ROMs are now properly dumped.
* It is recommended to update to this version, and redump, if you dumped them with v2.0.0.

GodMode9i v2.0.0, sys-screenuploader v0.0.7 und Swiss v0.4 r775

Dieser Download befindet sich nicht (mehr) in unserer Datenbank oder wurde verschoben - klicke hier, um zum aktuellen Download/zu einer Alternative zu gelangen.

DS(i)-Cartridges lassen sich jetzt auf die SD-Karte dumpen.

You can now backup your DS(i) game carts to the SD card!
Supports both NTR (DS) and TWL (DSi-Enhanced/Exclusive) carts.
Both full ROM and save dumps will be made, with TWL ROMs including the DSi header and (arm9i/7i) binaries, and trimming, as an option.

Icon für sys-screenuploader

Lädt Screenshots und Videos direkt nach der Aufnahme ohne Zutun direkt online zu bspw. Telegram oder Discord hoch.

Entwickler bakatrouble
Dateigröße 752,00 KB
Letztes Update

Ziele lassen sich jetzt pro Titel einstellen. So können bspw. Screenshots von Smashbros. auf Discord hochladen und von anderen Spielen auf Telegram.

* Destinations are now configurable on per-application basis
* Album directory detection was also improved (thanks @HookedBehemoth)
* Default configuration is now usable and uploads to the #default-destination channel on this project's Discord server

Dieser Download befindet sich nicht (mehr) in unserer Datenbank oder wurde verschoben - klicke hier, um zum aktuellen Download/zu einer Alternative zu gelangen.

Im Dateibrowser lässt sich explizit nach GCM-Dateien filtern und Netzwerkoptionen können direkt in Swiss eingestellt werden. Mehr im Changelog unten.

sys-screenuploader v0.0.6

Icon für sys-screenuploader

Lädt Screenshots und Videos direkt nach der Aufnahme ohne Zutun direkt online zu bspw. Telegram oder Discord hoch.

Entwickler bakatrouble
Dateigröße 752,00 KB
Letztes Update

Wenn das neueste Bild/Video gelöscht wird, wird nicht mehr das vorherige hochgeladen.

Old media are not reuploaded when the newest one is deleted

WIP Dynarec-Build für Beetle PSX Switch veröffentlicht

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~200 MB
Letztes Update

m4xw hat die öffentliche Beta des Dynarec-Builds von Beetle PSX auf die Nintendo Switch portiert. Dieser verbessert die Geschwindigkeit des PlayStation-1-Emulators enorm. Noch handelt es sich um einen Work-In-Progress.

Was ist ein Dynarec?

Dynarec steht für "Dynamic Recompiler" bzw. "dynamische Rekompilierung". Hierbei werden Teile eines Programmes während der Ausführung für die Zielplattform "rekompiliert". Der Recompiler sieht sich also einen Code-Block an (in dem Falle Code für die MIPS-Architektur) und gibt stattdessen nativen Code aus (im Falle der Switch ARM64).

Das ist natürlich deutlich schneller, als der bisherige Interpreter – hierbei wird nur eine einzelne Instruktion dekodiert und ausgeführt. Streng genommen ist der Begriff "dynamische Rekompilierung" also eigentlich falsch. Wer sich mehr dafür interessiert, findet bei der guten alten Wikipedia einen Artikel darüber.

Dynarec in Beetle PSX

Schon vor einiger Zeit wurde ein "Kopfgeld" auf die Implementierung eines Dynarec für Beetle PSX (dem PlayStation-1-Emulator von Libretro) ausgesetzt (derzeit 1.000 USD). Beetle ist ein Fork von Mednafen, einem sehr akkuraten PS1-Emulator, der allerdings nur einen CPU-Interpreter besitzt. Der Dynarec wurde vor Kurzem von pcercuei und Zach Cook entwickelt und veröffentlicht.

Für die Switch gibt es zwar noch PCSX ReARMed, der hat allerdings keine besonders gute Kompatibilität und läuft auch nicht ganz rund.

Austesten

Extrahiert die ZIP aus dem Tweet von m4xw in "/retroarch/cores/" und startet ein PS1-Spiel über RetroArch mit Beetle PSX um den Dynarec in Aktion zu erleben. Pepsiman soll mit Fullspeed in zweifacher Auflösung laufen! In Zukunft soll er über den Buildbot bereitgestellt werden.

sys-con v0.5.3 und sys-screenuploader v0.0.5

sys-con v0.5.3

Ermöglicht die Verwendung von Dritt-Controllern (Xbox, Dualshock) ohne jegliche Zusatzsoftware.

Entwickler cather
Dateigröße 151,42 KB
Letztes Update

Probleme mit den Sticks, die zu Abstürzen geführt haben, wurden behoben und mit der Kosmos Toolbox lässt sich das Systemmodul jetzt einfach ein- und ausschalten, ohne die Konsole rebooten zu müssen.

* Fixed the maximum and minimum stick values generated by sys-con.
* * This caused games like Xenoblade Chronicles 2 and Resident Evil 4 to crash when that stick value has been reached.
* When using the mode that swaps left stick with d-pad, the stick values generated by d-pad are now clamped to a circle radius.
* If you have the latest version of Kosmos Toolbox, you can now manually enable/disable sys-con right from the toolbox menu without having to reboot your console. Hurray.

Icon für sys-screenuploader

Lädt Screenshots und Videos direkt nach der Aufnahme ohne Zutun direkt online zu bspw. Telegram oder Discord hoch.

Entwickler bakatrouble
Dateigröße 752,00 KB
Letztes Update

Im sys-screenuploader wurden lediglich Abstürze behoben, wenn die Datei, die hochgeladen werden soll, gerade geöffnet ist.

Fix frequent segfaults when the file we try opening is still opened by another process

Fizeau v1.1.1 – "f.lux" für die Nintendo Switch

Fizeau v1.1.1
Icon für Fizeau

Passt die Farben des Switch-Bildschirms an und schont die Augen. Angelehnt an f.lux.

Entwickler averne
Dateigröße 2,74 MB
Letztes Update

Averne hat ein Systemmodul für die Nintendo Switch entwickelt, welches die Bildschirmfarben der Switch anpassen und somit die Augen schonen kann. Vielen ist das Prinzip bspw. von f.lux bekannt. Die Aktivierungszeit lässt sich frei einstellen, auch die Helligkeit kann nachts automatisch verringert werden.

Streng genommen wird nur ein Overlay über das Bild gelegt, da die Farben des Bildschirms nicht direkt geändert werden können. So ist es auch nicht auf Screenshots und Videos zu sehen.

Damit das Systemmodul funktioniert, muss nach jedem Neustart die Homebrew-NRO erneut ausgeführt werden. Zusätzlich bitte nicht über ein Applet ausführen, sondern per Takeover.

Die Anwendung ist selbsterklärend – "Dusk" ist der Sonnenuntergang und "Dawn" der Sonnenaufgang. Wer sich wundert, warum sein Bildschirm regenbogenfarben ist, hat wohl aus Versehen ZL+ZR zusammen gedrückt 😉 .

Priiloader v0.9 Beta 1 per Online-Update verfügbar

Empfohlen
Priiloader v0.8.2
Icon für Priiloader

Der Priiloader ist ein Rescue-Menü für die Wii und kann selbst dann gebootet werden, wenn das Wii-Menü nicht mehr startet. Die Installation wird jedem empfohlen!

Entwickler DacoTaco
Dateigröße 848,41 KB
Letztes Update

DacoTaco hat die erste Beta-Version des Priiloader v0.9 freigegeben. Zurzeit ist diese nur über den Online-Updater erhältlich, wenn Beta-Updates aktiviert sind – nur empfohlen mit BootMii in boot2 installiert!

Es ist jetzt möglich, die Knöpfe der Wii zur Navigation zu benutzen. Außerdem wurde das Hacks-System stark überarbeitet und ermöglicht es nun auch, andere Binarys zu patchen, als nur die vom Systemmenü. Es gibt schon einen Work-in-Progress Wiimmfi-Code, mit dem sich Spiele on-the-fly patchen lassen. Außerdem lassen sich dank des neuen Loaders alle DOL- und ELF-Binarys laden – auch solche, die im gleichen Speicherraum wie der Priiloader laufen. Dadurch werden eigene Priiloader-Forwarder überflüssig.

Der Priiloader kann jetzt außerdem auch auf der Wii Mini installiert werden – natürlich müsste DacoTaco dafür die Installer-DOL veröffentlichen. Er lässt sich dann per USB-Tastatur starten, in dem ESC beim Start gedrückt gehalten wird. Weitere Belegungen:

  • A = Enter
  • B = Esc
  • X = X
  • Y = Y
  • Start = Leertaste
  • Pfeiltasten = Richtungstasten

Das funktioniert auf allen Wiis.

Alles in allem ein spannendes Update für den mittlerweile über 10 Jahre alten Priiloader!

Cemu v1.17.0d

Cemu v1.17.1
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 7,17 MB
Letztes Update

Cemuhook-Patches und das Cemu-eigene Patch-Format werden jetzt unterstützt, außerdem wurden neue Features für Grafikpacks hinzugefügt. Der Vulkan-Renderer wurde weiter verbessert und weitere kleinere Anpassungen an der Spieleliste vorgenommen.

* New graphic pack features (UI and internally)
* Native support for Cemuhook patches + our own patch format
* Gamelist fixes
* Vulkan improvements
* Tons of smaller bug fixes and improvements

mGBA v0.8.0

mGBA Switch v0.8.0
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,19 MB
Letztes Update
mGBA 3DS v0.8.0
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 1,04 MB
Letztes Update
mGBA Wii v0.8.0
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 621,86 KB
Letztes Update

Diese Version verbessert die allgemeine Kompatibilität und behebt etliche Fehler. Auf der Switch lässt sich außerdem der eingebaute Helligkeitssensor für die Boktai-Spiele verwenden, GBA-Roms können direkt per Dateizuordnung über das Homebrew Menu gestartet werden und die Anzeige lässt sich dynamisch skalieren. Auch werden mehr Cheats unterstützt; ".clt" von VBA funktionieren aber immer noch nicht.

Den umfangreichen Changelog findet ihr auf der mGBA-Webseite.

Gamecard Installer NX v1.0.1

Icon für Gamecard Installer NX

Ermöglicht die direkte Installation von GameCards in den NAND oder auf die SD-Karte.

Entwickler ITotalJustice
Dateigröße 4,06 MB
Letztes Update

Diese Version behebt einige Fehler, die zu inkorrekten Installationen führte.

* Incorrectly returned the sys version number (fw 8.1.0 would be returned as 8.0.1).
* Bug that would cause the installed game to sometimes appear as a gamecard, even with the gamecard removed.
* Fixed bug that would make it so that it would sometimes not push the correct application record which caused game updates that was previously installed to say that it was not.

sys-screenuploader v0.0.4

Icon für sys-screenuploader

Lädt Screenshots und Videos direkt nach der Aufnahme ohne Zutun direkt online zu bspw. Telegram oder Discord hoch.

Entwickler bakatrouble
Dateigröße 752,00 KB
Letztes Update

Der Speicherverbrauch wurde verringert, wodurch es zu weniger Komplikationen kommen sollte, wenn mehrere Systemmodule aktiv sind. Des Weiteren wird der /Emutendo/Album/ Pfad von SX OS erkannt (obwohl es keine Systemmodule unterstützt) und der Album-Pfad lässt sich manuell in der Config anpassen, falls er falsch erkannt wurde. Zudem werden zusätzliche Verzeichnisse (wie der "Extra"-Ordner von Smashbros.) ignoriert.

* Reduced memory footprint
* Hardcoded /Emutendo/Album album path for SX OS (just checking whether the path exists, is there any better way to either detect SX OS or retrieve path from system configuration?)
* Configurable album path (use album_path option if yours was detected incorrectly)
* Skipping incorrect directory names (issue report)