Zum Inhalt springen

Autor: iCON

Ich bin der Administrator & Gründer der WiiDatabase. Seit 2011 versorge ich euch stets mit aktuellen News!

GameCube Backup Manager v2.4.3.0

vWii, Wii, Wii: Neu ,

Vereinfacht die Verwaltung von GameCube-Spielen für Nintendont.

Heute Morgen habe ich eine E-Mail vom Entwickler Axion Drak bekommen, der mich auf seinen GameCube Backup Manager aufmerksam gemacht hat. Dabei handelt es sich quasi um ein Gegenstück zum Wii Backup Manager zur Verwaltung von GameCube-Spielen für Nintendont.

Der GameCube Backup Manager verschiebt Spiele in den richtigen Ordner mit dem richtigen Dateinamen und kann auch Cover herunterladen und für USB-Loader vorbereiten. Auch werden die richtigen Spiele-Namen und weitere Infos über die wiitdb.xml angezeigt. Eine Hash-Kalkulation ist ebenfalls integriert.

Alles in allem ein interessantes Programm und jetzt auch hier herunterladbar!

TWiLight Menu++ v24.7.0 mit NDS-Bootstrap v0.57.0

3DS, 3DS: Update , ,

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Die Spiele "Absolute BrickBuster", "Absolute Chess" und "Absolute Reversi" zeigen keinen Fehler beim Speichern mehr an. Auch wurden die Übersetzungen aktualisiert und die Konsolen-Icons in den R4- und GBC-Themes werden korrekt angezeigt. Näheres in den Quellen-Links.

pEMUs v6.0 mit SEGA-Emulator pGEN -> v6.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , , ,

Downloads anzeigen

Port des SEGA-Emulators Genesis Plus GX. Emuliert das Master System, Mega Drive, Game Gear und Sega Mega CD.

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

UPDATE, 06.05.2022, 15:18 Uhr: Alle Emulatoren wurden auf v6.1 aktualisiert. Wer von einer Version kleiner als 6.0 aktualisiert, muss alle "gamelist" XML-Dateien und den "skins" Ordner löschen.

Für pGEN wurde das Icon korrigiert und die ROM-Ordner werden jetzt korrekt erstellt.

Changelog v6.1

* windows: hopefully fix missing libcrypto-1_1-x64.dll
* pgen: fix launchers icons
* vita: fix setTextureRect texture pitch (fix pgen)
* pgen: fix roms directories creation on first run


Cpasjuste hat seine "portablen" Emulatoren aktualisiert. Neu ist pGEN, ein Port des SEGA-Emulators "Genesis Plus GX", bekannt von der Wii! Dieser emuliert das SEGA Master System, Mega Drive, Game Gear und Mega CD.

In allen Emulatoren wurden die Preview-Bilder behoben und die Spiele-Liste aktualisiert. Ferner wurden einige Feinarbeiten am Skin vorgenommen.

In pSNES wurde das Knacken des Tons in einigen Spielen wie Final Fantasy 6 und A Link to the Past behoben. Näheres im Changelog.

Changelog v6.0

* common: add new emulator (pgen: genesis-plus-gx port)
* common: update gamelists
* common: fix preview images and videos links
* ui: only show know files extensions in rom list
* ui: fix favorites preview images and videos
* input: add rotation support back (wip)
* skins: enable font filtering back, remove big_preview skin
* skins: add "config.cfg.override" file support for skin overriding
* skins: code and data cleanup
* skins: improve scaling
* psnes: fix crackling audio in some games (zelda, ff6...)
* vita: remove slow pvr support (fix framerate on a lot of games)
* vita: fix input rotation (wip)
* switch: refactor inputs (use sdl2 gamecontroller and new sdl2 automatic single joycons handling)
* switch: update buttons gfx
* windows: fix compilation, code improvements
* android: add android support (wip)
* and more...

SysDVR v5.3

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Überträgt den Bildschirminhalt der Switch auf einen PC.

Der SysDVR-Client nutzt nun .NET 6 und unterstützt damit auch Apples ARM-Prozessoren. Wer vorher den Client über Rosetta 2 genutzt hat, muss vorher die ARM-Version von .NET 6 installieren.

Das USB-Protokoll wurde verbessert und das Stottern sollte damit behoben sein. Mit den DVR-Patches lässt sich außerdem die Beschränkung bezüglich Video-Aufnahmen in Spielen aufheben. Auch wenn SysDVR nicht verwendet wird, sind die DVR-Patches interessant: Manche Spiele verhindern Screenshots oder legen Copyright-Text darüber – diese Funktionen werden mit den Patches ausgeknipst!

Changelog

* SysDVR-Client is now built with .NET 6, if you're still using .NET 5 you must update.
** Remember to choose the x64 version if your windows install is 64-bits or it won't work.
** If after installing it SysDVR can't find it manually fix your PATH environment variable
* Arm "apple silicon" macs are now supported and should work as expected #166
** If you previously used SysDVR over rosetta you must install native arm .NET and native arm dependencies with brew, refer to the guide for more info.
* The USB protocol has been improved, stuttering should be gone now.
** This means that latest client is not compatible with older sysdvr versions and vice versa, make sure to update the sysmodule on your console and reboot afterwards.
* Improvements of the video decoding process, the client should use less CPU now.
* Now it's possible to set the video player title with the --title command line option #170
* Other minor improvements

Atmosphère v1.3.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Neben einer verbesserten Unterstützung für die Firmware-Versionen 14.0.0 bis 14.1.1 flossen auch einige Bugfixes in dieses Release; darunter auch ein Fix für einen Absturz, wenn ein Spiel sehr oft gestartet wurde oder beim Löschen und erneutem Herunterladen.

Changelog

* Support was improved for 14.0.0+.
** loader was updated to reflect the latest official behaviors.
** ro was updated to reflect the latest official behaviors.
* A number of minor issues were fixed and improvements were made, including:
** A memory leak was fixed in filesystem path management; this could cause a crash when launching games ~100 times, or when deleting/re-downloading games.
** A bug was fixed that could cause threads to not see a newly signaled semaphore.
** A number of minor inaccuracies were fixed in the updated FileSystem APIs.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port

Wii U, Wii U: Update , ,

Das Cemu-Team hat heute eine experimentelle Version von Cemu v1.27.0 zusammen mit einem Status-Update zum Linux-Port veröffentlicht, welcher Anfang des Jahres angekündigt wurde.

Weiterlesen "Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port"

TWiLight Menu++ v24.6.0 mit NDS-Bootstrap v0.56.0

3DS, 3DS: Update , ,

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Themes können nun eigene Schriftarten benutzen. Auch werden folgende DSiWare-Spiele unterstüzt:

  • Army Defender
  • Calculator
  • Flashlight
  • Heathcliff: Spot On
  • Mighty Milky Way (Ton-Ausgabe nur auf DS-Debug Konsolen)
  • Touch Solitaire (nur DS-Debug-Konsolen, US-Version)
TWiLight Menu++ Changelog

* Updated B4DS DSiWare whitelist to accommodate for the included nds-bootstrap version.
* (@spellboundtriangle) Added widescreen patch for beebzDS (Demon Turf DS).
* (@Epicpkmn11) Added setting nds-bootstrap game manual!
* (@DieGo367) Themes can now use multiple font palettes! (#1894)
* (@DieGo367) Themes can now have fonts bundled! (#1895)
* (@DieGo367 & @Epicpkmn11) Added Use skin font setting! (#1896)

NDS-Bootstrap Changelog

What's new?
* B4DS mode: Added support for 5 more DSiWare titles! (Retail unit total: 63 -> 68) (See here for the complete list of supported DSiWare titles.)
** Army Defender
** Calculator
** Flashlight
** Heathcliff: Spot On
** Mighty Milky Way (Audio playback exclusive to DS Debug consoles)
** DS Debug exclusive: Touch Solitaire (USA version only)
* (@Epicpkmn11) Added showing game manuals in the in-game menu!
** Read from MANUAL_PATH in sd:/_nds/nds-bootstrap.ini

Improvement
* (@Epicpkmn11 and various) Updated translations.

Bug fix (B4DS mode)
* Fixed Super Princess Peach not booting and showing an error screen.

NxNandManager v5.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

Kann den NAND, EmuNAND sowie einzelne Partitionen der Switch dumpen und wiederherstellen.

Die Firmware-Versionen 14.0.0 bis 14.1.1 werden nun erkannt und die Incognito-Funktion kommt mit neuen PRODINFO-Versionen zurecht. Auch wurde das Kopieren und Wiederherstellen eines NANDs ohne GPT-Header-Backup repariert, was bspw. bei der Nutzung von Hekates UMS-Tool vorkommen kann.

* Firmware detection : added support for 14.0.0, 14.1.0 & 14.1.1
* Fixed #79 : Incognito hanging on newer PRODINFO versions.
* Fixed #82 : Error while performing copy/restore on NAND without GPT header backup (mounted via Hekate's UMS Tool for example)

Rekado v5.0.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Neben aktualisierten Übersetzungen wurden auch alle mitgelieferten Payloads auf den aktuellen Stand gebracht.

Features
* Updated: Existing localizations.
* Updated: Donation link.

Payloads
* Updated: Bundled payloads - Fusee 1.3.1 & Hekate 5.7.2.

Switch-Update 14.1.1 veröffentlicht

Nintendo Switch

Nintendo hat erneut ein Update für die Switch veröffentlicht.

Sichtbare Änderungen gibt es keine. Atmosphère 1.3.1 funktioniert auch weiterhin, allerdings wird sowieso bald ein Update mit Bugfixes erscheinen. Die Signatur-Patches dürften auch weiterhin gehen, allerdings habe ich das nicht getestet – über Rückmeldungen würde ich mich freuen!

uLaunch v0.3.4

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

uLaunch wurde mit den aktuellen Bibliotheken neu kompiliert, damit es auf Atmosphère v1.3.1 wieder funktioniert.

Again nothing new, just recompiled with latest libnx and Atmosphere, which was needed for the latest Atmosphere release (v1.3.1)

MakeROM v0.18.2

3DS, 3DS: Update

MakeROM erstellt CXI-/CFA-/CCI-/CIA-Dateien für den 3DS.

Dieses Update behebt einige Fehler bei der Initialisierung der Daten.

v0.18.2
* [BugFix] Correctly initialize prod InitialData KeyX.
* [BugFix] Properly select CCI CryptoType when not manually specified.

v0.18.1
* [BugFix] Fixes bug where initial data wasn't generated correctly ( #107 ).
* [Change] Failures in generating RSA signatures is now a warning, not an error.
* [Change] MakeROM will now give more information about fatal errors. This should help diagnose confusing errors.
* [Change] MakeROM will warn users if the CCI crypto-type isn't supported by the target.

CTRTool v1.1.0

3DS, 3DS: Update ,

Mit CTRTool können 3DS-ROMs manipuliert werden.

Neu in diesem Update ist der Parameter "-q" zum Stummschalten, was CTRTool ideal zum Integrieren in eigene Projekte macht. Zudem werden die Ausgaben korrekt in stdout und stderr umgeleitet.

Changelog

* [NEW] Add CLI option -q/--quiet which enables silent mode ( #113 )
* [Change] When displaying ExHeader fields, Access info was renamed to FS access
* [Change] CTRTool now distingushes between three types of output
*** General output (information about a file)
*** These are printed to stdout.
*** These are the only output silenced in silent mode.
** Warnings & Progress Indicators
*** These are printed to stderr.
*** This information is only shown in verbose mode.
*** These are prefixed in output with a tag [ctrtool::ClassNameHere LOG] ...
*** Progress indicators include output like Extracting X to Y...
** Errors
*** These are printed to stderr.
*** These will always be shown.
*** These are prefixed in output with a tag [ctrtool::ClassNameHere ERROR] ...
*** Note verification errors are only shown in verify mode.
**** Errors with IVFC blocks will invalidate the whole IVFC layer, which is displayed as one error. To display where each block is invalid use verbose output mode.
**** Errors with ExtendedHeader FsAccess bits invalidate the whole bit-field, which is displayed as one error. To display where each bit is invalid use verbose output mode.
**** Errors with ExtendedHeader ServiceAccess entries invalidate the whole set, which is displayed as one error. To display where each entry is invalid use verbose output mode.