Alle Beiträge von iCON

Über iCON

Ich bin der Administrator & Gründer der WiiDatabase. Seit 2011 versorge ich euch stets mit aktuellen News!

NX Activity Log v0.1.0

Icon für NX Activity Log

Ein Aktivitätslog für die Switch! Zeigt an, wann ein Spiel zuerst, zuletzt, wie oft und für wie lange es insgesamt gespielt wurde.

Entwickler tallbl0nde
Dateigröße 316,38 KB
Letztes Update

tallbl0nde hat ein Tool für die Nintendo Switch veröffentlicht, welches nützliche Statistiken rund um eure Spiele anzeigt! Ihr kennt das sicherlich vom 3DS oder der Wii U.

So seht ihr, wie oft ihre eure Spiele gestartet habt, wie lange ihr insgesamt gespielt habt und wann ihr das Spiel zuerst und zuletzt gespielt habt. Die Reihenfolge lässt sich auch ändern, bspw. nach dem meistgestarteten Spiel oder welches zuerst gestartet wurde.

Achtung: SX OS "Stealth Mode" funktioniert nicht mit der v2.9 und v2.9.1 Beta

Die Probleme für Team Xecuter reißen nicht ab: Nach dem fehlerhaften Update, welches den System-Updater fehlerhaft machte und die eFUSEs der Game-Card-Firmware brannte, wurde nun bekannt, dass der "Stealth Mode", der eigentlich vor Banns schützen sollte, nicht funktioniert.

Der sogenannte "Stealth Mode", der mit der v1.6 vom August 2018 eingeführt wurde, soll SX-OS-Nutzer eigentlich vor Banns schützen, indem er stumpf alle Verbindungen zu den Nintendo-Servern unterbindet. Wird er auch nur für einen kurzen Moment deaktiviert, kann dies zu einem Bann führen, da Nintendo eventuell relevante Informationen erhält.

In einem Post auf Reddit warnt der Nutzer "designgears", dass dieser Modus nicht mehr funktioniert. SciresM bestätigt dies und teilt mit, dass es hexkyz schon vorher aufgefallen ist und es sowohl die v2.9 Beta, als auch die v2.9.1 Beta betrifft. Es würde sich um einen "amüsanten" Fehler handeln, der beim Kopieren vom neuesten Atmosphère-Code auftrat: So hat Team Xecuter Code, der eigentlich früh laufen muss, dorthin verschoben, wo er nie ohne User-Interaktion läuft. Hexkyz wird weitere Details bekanntgeben, wenn Xecuter das Problem behebt.

screen-nx v1.2.1

screen-nx v2.0.0
Icon für screen-nx

Lädt Screenshots und Videos auf einen Bilderhoster hoch. Nützlich für gebannte Switches.

Entwickler HookedBehemoth
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Dateigröße 11,12 MB
Letztes Update

Die Dateien werden jetzt in korrekter Reihenfolge angezeigt, sodass die neuesten Bilder/Videos immer ganz oben stehen. Dateien älter als eine Woche lassen sich neu hochladen, falls sie gelöscht wurden und eine Statusmeldung wird während des Uploads angezeigt. Zudem hat die Anwendung jetzt ein schickes Icon.

* Fixed file sorting so that files created in the months of October, November, and December don't end up at the bottom of our list
* Allow files older than a week to be re-uploaded (in case they got removed)
* Added an Icon
* Added a status message for uploading so you actually know the software is doing something

NX-Shell v2.11

NX-Shell v2.11
Icon für NX-Shell

NX-Shell ist ein Dateimanager für die Nintendo Switch und eine Portierung von 3DShell.

Entwickler joel16
Dateigröße 5,58 MB
Letztes Update

Ein Problem mit Dateioperationen wurde behoben.

* Fix FS logic which resulted in files not being deleted, copied or moved.
* Display a message when deleting a file until it has been removed. (A progress bar is shown for deleting multiple files).

SX OS v2.9.1 Beta

SX OS Beta v2.9.2 Beta
Icon für SX OS Beta

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Dateigröße 19,12 MB
Letztes Update

Nach dem katastrophalen Update letzte Woche reicht Team Xecuter einen Bugfix nach. So wurden die Update-Probleme behoben und die XCI-Kompatibilität verbessert. SX OS funktioniert übrigens auch auf der Switch-Firmware 9.0.1.

* Fixed Issues With ChoDuJourNX
* XCI Compatibility Improved

Switch-Firmware v9.0.1 veröffentlicht

Hier ist wieder ein neues Firmware-Update für die Nintendo Switch.

Dieses Update behebt diesmal auch wirklich zwei Fehler – einer, der zu Abstürzen in Spielen geführt hatte und einer, der beim initialen Setup der Switch Lite dazu aufforderte, die Joy-Con zu entfernen (was ja nicht geht). Für die Switch Lite dürfte sich das Update im Recovery-Menü einspielen lassen (Konsole anschalten und beide Lautstärke-Tasten gedrückt halten).

Alle CFWs, die vorher funktioniert haben, funktionieren auch weiterhin ohne Update. Denkt aber daran, dass es noch keine Sigpatches gibt! Da weder FS, noch ES geändert wurden, sollten die alten Signatur-Patches weiterhin funktionieren.

NX-Shell v2.10

NX-Shell v2.11
Icon für NX-Shell

NX-Shell ist ein Dateimanager für die Nintendo Switch und eine Portierung von 3DShell.

Entwickler joel16
Dateigröße 5,58 MB
Letztes Update

Das HID-Update für die Firmware v9.0.0+ wurde eingespielt und einige Fehler behoben. So wird die Konsole nicht mehr in den Standby-Modus geschaltet, während der FTP-Server, Datenübertragungen oder der Audio-Player laufen und der "Abbrechen"-Button in den Einstellungen funktioniert jetzt wie erwartet.

* Fix for system version v9.00+.
* Cleaned up audio decoder functions and updated dr_libs (flac/wav decoders)
* Only log data if developer options are enabled.
* Cleaned up FS functions and fix read/write for libnx v2.3.0
* Removed some unused textures and unnecessary scaling.
* Conserve zoom and rotation when navigating images (Vuelos)
* Disable sleep for FTP mode, some FS functions (Cut/Copy) and in audio player.
* Close the menu-bar when a device is selected.
* Handle mounting other devices better. (No more redundant functions calls)
* Fix cancel button not reverting option menu in the second page.
* Remove many redundant calls, and overall code clean up.

Lockpick RCM v1.6.1

Lockpick RCM v1.7.1

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,23 KB
Letztes Update

Die gedumpten Keys werden wieder korrekt gespeichert.

When I added Minerva and titlekey dumping I moved the key save text buffer from a zero-initialized stack array to the heap, and forgot to zero-initialize, followed by many perilous calls to strlen on the buffer which wasn't guaranteed any nulls to terminate! This resulted in a hang while saving keys and/or corrupt key files.

Erstes d2x-cIOS für die Wii Mini veröffentlicht

d2x-cIOS Installer (Wii Mini) d2xl-v1-beta2 (experimentell)
Icon für d2x-cIOS Installer (Wii Mini)

Das cIOS 249 zur Benutzung von USB-Loadern und einigen Homebrews jetzt auch für die Wii Mini!

Entwickler davebaol, xabby666, XFlak, FIX94, Leseratte
Dateigröße 600,75 KB
Letztes Update

Leseratte hat das erste d2x-cIOS für die Wii Mini gemoddet und damit USB-Loader zum Laufen gebracht! Das Ganze ist momentan noch experimentell und nicht groß getestet, fügt dem System aber keinen "Schaden" zu, weshalb die Installation sicher ist.

Momentan sind nur Patches für das IOS57 verfügbar, welches dann in den Slot 249, anstatt in den üblichen Slot 250 installiert wird. Das dürfte der Spiele-Kompatibilität aber keinen großen Abbruch tun. Beachtet auch, dass USB-Hubs nicht funktionieren werden – also ist es nicht möglich, gleichzeitig den LAN-Adapter für den Internetzugang und ein USB-Gerät zu verwenden.

Als USB-Loader bieten sich WiiFlow oder der USB Loader GX an. Um den Homebrewkanal zu installieren, muss Bluebomb verwendet werden.

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware

Neben dem fehlerhaften Update auf v9.0.0 existiert noch ein weiteres Problem mit der SX OS v2.9 Beta: Da der XCI-Loader nicht korrekt aktualisiert wurde, werden auch die Fuses der Game-Card-Firmware gebrannt, was eine Benutzung von Cartridges bei einem späteren Downgrade unmöglich macht.

Achtung: SX OS v2.9 Beta "brennt" Fuses der Game-Card-Firmware weiterlesen

Bluebomb: Bluetooth-Exploit (auch) für die Wii Mini veröffentlicht

Fullmetal5 hat wie geplant den lang ersehnten Bluetooth-Exploit für die Nintendo Wii veröffentlicht. Damit ist auch die als "unhackbar" bekannte Wii-Konsole nach sechseinhalb Jahren endlich geknackt.

Bluebomb v1.0

Bluetooth-Exploit für die Wii und die Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Dateigröße 232,28 KB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Ihr benötigt eine Linux-Distribution und einen Bluetooth-Adapter. Linux könnt ihr entweder "live" oder per VirtualBox ausführen und bei Laptops reicht meist der integrierte Bluetooth-Adapter. Wie genau ihr den Exploit ausführt und den Homebrewkanal installiert, ist auf unserer Downloadseite beschrieben. Ein Glück muss der aufwändige Prozess nur einmalig durchgeführt werden.

Installiert AUF GAR KEINEN FALL IOS vom NUS, installiert KEINE normalen Wii-cIOS, KEINEN PRIILOADER und verändert auch sonst NICHTS am System! Die IOS der Wii Mini sind anders als die der normalen Wii! An einem Port der d2x-cIOS wird bereits gearbeitet. BootMii ist momentan noch sinnlos, da es keinen USB-Support hat und der Wii Mini ein Reset-Knopf fehlt. BootMii wird aber hoffentlich bald open-source!

Mit einem LAN-Adapter kommt ihr übrigens auch ins Internet! Führt dazu einfach einmalig diese Homebrew über den Homebrewkanal aus und es wird eine Internetkonfiguration geschrieben.

Wiimms SZS Tools v2.09a r8000

Wiimms SZS Tools v2.09a r8000

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Die BMG-Sektion "STR1" wird jetzt zwar erkannt, aber nicht unterstützt. Die Befehle "wszst BINARY/TEXT" kommen mit der minigame.kmg und ItemSlot.bin zurecht und wszst ANALYZE gibt nun fünf verschiedene SHA1-Checksummen zurück.

* BMG section "STR1" detected, but not supported. Metrics are displayed.
* Commands wszst BINARY/TEXT: Full support of files minigame.kmg and ItemSlot.bin (binary and text).
* Command wszst ANALYZE returns 5 different SHA1 checksums now.

Lockpick RCM v1.6.0

Lockpick RCM v1.7.1

Liest alle Schlüssel der Switch aus. Erweiterung zu Lockpick ab 7.0.0+.

Entwickler shchmue
Dateigröße 79,23 KB
Letztes Update

Dieses Update ermöglicht das Dumpen von Title-Keys von Spielen.

Added titlekey dumping! With CTCaer's Minerva it runs in 20-25s depending on sys/emunand, or 40-50s without.
Also added key generation number display to main menu to help guide your sysnand/emunand dumping decision.

Warnung: Update auf v9.0.0 mit SX OS v2.9 Beta schlägt fehl

Gestern erreichten uns zahlreiche Kommentare von Lesern, bei denen das Update auf v9.0.0 mit der neuesten SX OS v2.9 Beta fehlschlug. Wir warnen deshalb mit diesem Beitrag vor einem Update mit SX OS v2.9 Beta!

Die Betroffenen haben sowohl per ChoiDujourNX, als auch per offiziellem Updater auf die v9.0.0 aktualisiert. Die Switch hängt sich während des Updates oder während des Bootvorgangs einfach auf und startet dann nicht mehr. Das betrifft sowohl den Sys-, als auch den EmuNAND.

Als Lösung sollte man mit Atmosphère oder Kosmos (letztes kann leicht einen EmuNAND starten) booten (oder eben SX OS v2.8 Beta) und das Update erneut durchführen (eventuell mit ChoiDujourNX)! Die Konsolen sind nicht gebrickt!

Entfernt auch vor dem Update Custom-Themes unter "/sxos/titles/0100000000001000"!

Auf Dauer ist es besser, wenn man SX OS meidet und stattdessen Atmosphère oder Kosmos nutzt. Die alte Version 2.8 Beta findet ihr bei unseren Freunden von The Homebrew Cloud.

Letztes Update: 01.10.2019, 11:34 Uhr