ChoiDujourNX

Informationen (?)
Homebrew-Icon
Entwickler Entwickler
Unbekannt
Größe Größe
343 KB
Download

Die angeforderte Datei befindet sich auf einer fremden Webseite.
Wir übernehmen keine Haftung!

Dieses hübsche Tool installiert ein Switch System-Update von Dateien auf der SD-Karte! Es sollte nur von erfahrenen Nutzern bedient werden.

BENUTZUNG:

  1. Packe Hekate und ChoiDujourNX auf deine SD
  2. Füge “fullsvcperm=1” zu deiner Hekate-INI hinzu (und debugmode=1 für 1.0.0)
  3. Starte Hekate und die Option, bei der du die Zeile(n) oben hinzugefügt hast
  4. Starte ChoiDujourNX über das Homebrew Menu
  5. Wähle einen Ordner mit den Update-Dateien und folge den Bildschirmanweisungen
  6. Passe am Ende eventuell deine hekate_ipl.ini an, da sie ersetzt wird (die alte wird gesichert)!

Woher bekomme ich Update-Dateien?

  • Von einer XCI mit hactool: “hactool -x –intype=xci –updatedir=outupdatefolder Spiel.xci” (keine Keys benötigt!) – checke NSWDB.com für die Firmware auf der Cartridge
    • Du solltest kein 1.0.0-Update installieren, da es zu einem Brick kommen kann!
  • Von einer anderen Switch im Ordner “SYSTEM:/Contents/registered”
  • Von einer anderen Switch im Ordner “SYSTEM:/Contents”, wenn ein System-Update zur Installation aussteht
  • Internet

FAQ:

Das Tool startet nicht?
Starte rajkostos hbloader-Fork mit aktivierten Debug-Service-Calls oder füge “fullsvcperm=1” zu deiner Hekate-INI hinzu (und debugmode=1 für 1.0.0).

Was ist mit eFUSES?
Es stimmt, dass die Switch eFUSES als Anti-Downgrade-Mechanismus brennt – allerdings passiert dies nicht während der Installation, sondern beim ersten Reboot. Aus diesem Grund aktiviert ChoiDujourNX AutoRCM, sodass der normale Nintendo-Bootloader nie gestartet wird -> es werden keine Fuses gebrannt! Damit lassen sich auch ältere Firmware booten, wenn Hekate oder SX OS zum Starten verwendet wird!

AutoRCM? Heißt das, ich muss immer Hekate/einen anderen Bootloader starten?
Ja, aber das müsstest du ja sowieso immer. AutoRCM ist der einzige Weg, sicherzustellen, dass der Nintendo-Bootloader nie startet.

Darf ich dann noch normal updaten?
Nein, da sonst der BCT repariert wird -> AutoRCM wird “deaktiviert”.

Ich habe nie Firmware 4.0.0 oder höher auf meiner Switch ausgeführt, sodass meine GameCard-Controller-Firmware nie aktualisiert wurde. Wie stelle ich sicher, dass der GameCard-Controller immer noch funktioniert, wenn ich auf < 4.0.0 downgrade?
Während des Flashens erstellt ChoiDujourNX eine hekate_ipl.ini mit einer “PreventGCUpdate”-Option – mit dieser muss immer gestartet werden! Du kannst auch “kip1patch=nogc” zu jeder Startoption hinzufügen, wenn du unser Hekate-Paket verwendest und statt dem enthaltenen rajkostos Hekate-Payload nutzt.

Ich möchte nur das exFAT-Update installieren.
Auch kein Problem – platziere einfach die exFAT-Version der gleichen Firmware, die du nutzt, auf deine SD und wähle diese im Programm. Dann wird auch kein AutoRCM benötigt.

Switch-Downloads > Switch-Tools > ChoiDujourNX