JNUSTool

Autor: Maschell

Website: GitHub.com

Letztes Update: 06.12.2016

Lizenz: Open-Source

Größe: 100 KB

Version: v0.3b

Mit JNUSTool kannst du Inhalte von Nintendos Update-Server laden. Du kannst somit auch Spiele-Updates für Loadiine downloaden. Java wird benötigt!

Öffne die Config-Datei mit einem (gescheiten) Text-Editor (NICHT NOTEPAD!), wie z.B. Notepad++. Ersetze jetzt die zweite Zeile mit folgendem:

D7B00402659BA2ABD2CB0DB27FA2B656

Öffne das Programm mit Java und wähle jetzt das Spiel, für welches du ein Update herunterladen möchtest. Wenn du auf die Version klickst, kannst du auch die aktuelle Version (“latest”) einstellen. Drücke dann unten auf “Open FST” (FST = Filesystem).

Hake dann “root” ab und klicke auf “Download” – das Update wird jetzt heruntergeladen. Im gleichen Ordner wie JNUSTool befindet sich nach dem Download ein Ordner mit dem Namen des Spiels und der ID – das dürfte dir bekannt vorkommen, es ist nämlich die gleiche Ordnerstruktur, wie Loadiine sie benutzt! Dieser Ordner muss jetzt in “SD://wiiu/games” und dabei mit dem vorhandenen Spiele-Ordner zusammengeführt werden. Also hast du jetzt quasi neben “code”, “content” und “meta” noch den Ordner “updates” mit der jeweiligen Versionsnummer.

Um sonstige Inhalte (wie Spiele) herunterzuladen, kannst du das Tool von der Kommandozeile aus bedienen:

java -jar JNUSTool.jar TitleID -dlEncrypted

für Inhalte, die du mit dem WUP-Installer installieren kannst oder:

java -jar JNUSTool.jar TitleID TitleKey

für Inhalte, die direkt decrypted werden sollen (Loadiine).

Beachte, dass du für Spiele ein Ticket benötigst! Dieses kannst du mit tik2sd von deiner Disc dumpen.

jnustool jnustool-2

Wii-U-Downloads > PC-Tools > JNUSTool