seedminer

Informationen (?)
Homebrew-Icon
Entwickler Entwickler
zoogie
Webseite Webseite
github.com
Lizenz Lizenz
MIT
Größe Größe
10,45 MB
Letztes Update Letztes Update
Version Version
v2.1

Download

Mit dem seedminer kannst du eine DSiWareHax-Injection mit nur einem 3DS durchführen! Dazu wird ein DSiWare-Export modifiziert, wozu die movable.sed benötigt wird. Die movable.sed enthält einen 128-Bit-Key, welcher alle 3DS-Dateien auf der SD verschlüsselt. Allerdings kann diese nicht einfach so vom Userland gedumpt werden – daher muss hier etwas mehr Arbeit geleistet werden.

Du brauchst dann keine DS-Flashkarte kaufen oder einen zweiten 3DS mit einer CFW besitzen! Du musst lediglich ein DSiWare-Spiel kaufen (~2€, günstiger als eine Flashkarte!).

Eine vollständige Anleitung zur Nutzung von seedminer findest du auf 3ds.hacks.guide.

TECHNISCHE ERKLÄRUNG:

Der movable.sed Key Y besteht zur einen Hälfte aus dem Local Friend Code Seed, der sich vom Userland aus dumpen lässt und zur anderen Hälfte aus einem zufälligen Wert. Diese letzten 64 Bit lassen sich natürlich nicht einfach so bruteforcen, das würde Jahrzehnte dauern!

Allerdings stellt sich heraus, dass die zweite Hälfte der zweiten Hälfte nicht ganz zufällig ist. Dieser Wert ("msed3" genannt) geht nie über 32 Millionen hinaus und orientiert sich wohl auch am Herstellungsdatum des SoC. Der msed3 ist fast 1/5 des Local Friend Code Seed, plus-minus 4000. Das sind 2 hoch 42 Kombinationen – das ist gut, würde aber immer noch ca. 20 Tage zum Bruteforcen dauern. Und hier kommen weitere movable.sed aus der Community ins Spiel: Mit diesen Daten kann die Zeit deutlich verkürzt werden und alle profitieren davon! Wer eine detaillierte Erklärung will, kann sich die Präsentation von Zoogie ansehen.

3DS-Downloads > Hacks > seedminer