Wiimmfi nur per DNS ohne Homebrew: Mario Kart Wii und Super Smash Bros. Brawl ohne Hürden wieder online spielen

Genau sieben Jahre nach dem Ende der Nintendo Wi-Fi Connection ist es ab sofort möglich, einige Wii-Spiele ohne Homebrew oder irgendwelche ISO-Patches wieder online zu spielen! Möglich macht dies ein eigener DNS-Server.

In Kürze: Stellt euren DNS-Server einfach auf 95.217.77.181 ein. Eine Liste aller kompatiblen Spiele findet ihr hier.

Möglich wird dies durch einen Bug in der SSL-Bibliothek, der von shutterbug2000 entdeckt wurde. Vereinfacht gesagt wird ein TLS-Zertifikat ausgeliefert, welches von einigen Spielen als valide erkannt wird. Kombiniert mit Patches von MrBean35000vr, Leseratte und Wiimm reicht es jetzt einfach, den DNS-Server der Konsole auf 95.217.77.181 umzustellen, um Mario Kart Wii (auch den Mario Kart Wii Kanal!) und Super Smash Bros. Brawl plus einige andere Spiele wieder online zu spielen.

Eine Video-Anleitung seht ihr auf YouTube. Die DNS-Server-Einstellungen findet ihr, wenn ihr die Internetverbindung auf eurer Wii oder Wii U bearbeitet. Der zweite DNS kann bspw. auf 8.8.8.8 oder 9.9.9.9 gesetzt werden. Dies funktioniert nicht mit USB-Loadern, aber dafür gibt es ja auch einen eigenen Patcher. Dolphin wird auch nicht unterstützt.

Hinweise:

  • Fehler 23400: Die alten Nintendo-Server werden noch benutzt – prüft eure DNS-Einstellungen
  • Fehler 20110: Das Spiel ist höchstwahrscheinlich inkompatibel
  • Keine Spieler in Mario Kart Wii: Starte die Konsole neu und probiere es erneut