Zum Inhalt springen

Hacks

Das Homebrew Menu für die Nintendo Switch lädt Applikationen im NRO-Format von der microSD-Karte.


Briccmii korrumpiert die ersten Byte jedes BCT Public-Keys im BOOT0, sodass die Switch nur noch in den RCM bootet. Der Vorgang ist auch wieder umkehrbar.

Injiziert eine gefakte News für einen einfachen Start des Internet-Browsers. Besonders nützlich für 1.0.0!

Patcht den "Supernag", der die Nutzung von Web-Applets auf einer niedrigen Firmware verhindert.

"Lakka" ist eine leichtgewichtige Linux-Distribution mit RetroArch. U.a. lassen sich damit Dreamcast-, N64-, Saturn-, sowie GameCube- und Wii-Spiele emulieren – oft mit besserer Perfomance als im normalen System.

Linux4Tegra Ubuntu ist eine Version von Linux basierend auf NVIDIAs "Linux for Tegra" Projekt.

LinageOS ist eine Aftermarket-Firmware für Android-Geräte und jetzt auch für die Nintendo Switch!

Startet Fusée-Gelée-Payloads von der SD-Karte direkt vom Homebrew Menu aus. Wie Reboot to Payload, nur mit Auswahlmenü.

PegaScape ist eine einfache Webseite zum Starten einer Custom Firmware und des Homebrew Menus auf gepatchten Switches. Endlich kein PegaSwitch mehr!

Startet einen Fusée-Gelée-Payload von der SD-Karte direkt vom Homebrew Menu aus.

Startet die Switch in den Tegra Recovery Mode. Funktioniert nur auf 1.0.0!

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Mountet XCIs für SX OS automatisch, wenn das Spiel im HOME-Menü gestartet wird.

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.