Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twiter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 622 Homebrews mit über 3.026.247 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

hekate

Icon für hekate
Entwickler
CTCaer
Webseite
Lizenz

hekate ist ein Bootloader und Firmware-Patcher für die Nintendo Switch. Er kann per Touchscreen bedient werden und ermöglicht auch das Anlegen eines NAND-Backups und eines EmuMMCs.

Mit ihm lässt sich beispielsweise Atmosphère starten.

Features

  • Grafische Oberfläche mit Touch-Support
  • EmuMMC-Support, inkl. Einrichtung und Migration eines SX-OS-EmuMMCs
  • Partitions-Tool für Android und Ubuntu
  • NAND-Dumper, auch gesplittet und nur Teile
  • USB-Support mit Mounten der SD-Karte am PC
  • Anzeigen von fuse und kfuse Infos, sowie TSEC-Keys
  • AutoRCM (nicht für gepatchte Switches)
  • Automatische nogc-Patches
  • Starten der originalen Firmware möglich
  • Chainloaden von anderen Fusée-Gelée-Payloads möglich (bspw. Lockpick RCM)

 

Installation

Um hekate mit Atmosphère zu nutzen, gehe wie folgt vor:

  1. Extrahiere die "hekate.zip" auf deine SD-Karte
  2. Optional, falls ohne Signatur-Patches: Extrahiere die "hekate_ipl.ini" in den "bootloader"-Ordner
  3. Extrahiere Atmosphère auf deine SD-Karte
  4. Extrahiere die Signatur-Patches auf deine SD-Karte und überschreibe dabei alle Dateien (hier ist auch eine angepasste "hekate_ipl.ini" enthalten)
  5. Starte die hekate BIN per bspw. Fusée Gelée oder auf neueren Switches über einen Modchip per Spacecraft-NX
  6. Navigiere das Menü per Touch
  7. Um in die CFW zu booten, wähle "Launch" -> "CFW"

Dabei ist wichtig zu verstehen, dass hekate KEINE Custom Firmware ist! Hierbei handelt es sich lediglich um einen Bootloader! Er hat allerdings deutlich mehr Features als Fusée von Atmosphère – behalte deshalb auch im Hinterkopf, dass Fusée-Features nicht mit hekate funktionieren (bspw. das Laden von KIPs aus "/atmosphere/kips/", das lässt sich allerdings konfigurieren).

Um hekate weiter anzupassen, kannst du die "/bootloader/hekate_ipl.ini" konfigurieren. Siehe hierzu die Dokumentation auf GitHub. Brauchst du lediglich ein Template und willst Atmosphère nicht starten, wird dir dort auch geholfen.

 

Benutzung

Um Hekate wieder aufzurufen, wenn du einen Eintrag automatisch bootest, halte während des Bootens VOL- gedrückt.

Um Screenshots anzulegen, tippe mit drei Fingern auf den Bildschirm.

Mit den PC-Skripten kannst du NAND-Backups zusammenfügen. Die Registry-Modifikation für Windows musst du nur einmalig per Doppelklick durchführen, um die maximale Datenrate über USB zu erhalten, wenn du deine Switch an deinen PC anschließt und in hekate USB wählst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
405 Kommentare
Neueste
Älteste Am besten bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare