WiiVC Injector

Informationen (?)
Entwickler Entwickler
TeconMoon
Webseite Webseite
gbatemp.net
Lizenz Lizenz
Proprietär
Größe Größe
15,79 MB
Letztes Update Letztes Update
Version Version
v3.0.1

Download

Mit diesem Tool können Gamecube-Spiele, Wii-Spiele und Wii-Homebrews in Wii-Virtual-Console-Titel injiziert werden. Auch Wii-Kanäle lassen sich somit starten. So kann das GamePad in einigen Fällen als Classic Controller verwendet werden und wenn Wii-Homebrews injiziert werden, kann der höhere CPU-Takt der Wii U genutzt werden, was insbesondere Not64 und WiiSXR zu Gute kommt.

Die v3.0.0 wurde von Grund auf neu geschrieben und funktioniert jetzt deutlich besser als das alte Skript.

PC-Software:

  • Windows 7 oder höher
  • .NET Framework 4.6.1 oder höher
    • Unter Windows 8 und 10 muss auch das .NET Framework 3.5 aktiviert sein

Eines der folgenden:

  • Ein Gamecube-Spiel
    • Ein 1:1-ISO-Dump wird empfohlen (kann per CleanRip angelegt werden)
    • Eine zweite Disc wird auch unterstützt
  • Ein Wii-Spiel
    • Ein sauberer Dump kann per USB-Loader erstellt werden
    • Wenn die WBFS aufgeteilt ist, müssen die anderen Dateien “game.wbf1” etc. heißen (das machen USB-Loader beim Dumpen automatisch)
  • Eine Wii-Homebrew
    • Für manche Homebrews (bspw. Not64 und WiiSXR) gibt es Forwarder, die direkt die boot.dol von der SD-Karte laden – ansonsten muss jede neue Version neu injiziert werden

Icon und Banner (Bilder müssen als PNG vorliegen, ist einfacher):

  • 128×128 Icon
  • 1280×720 TV-Banner
  • Optional: 854×480 GamePad-Banner
    • Falls keins vorhanden ist, wird das TV-Banner genommen und verkleinert
  • Optional: Boot-Sound als WAV mit einer Länge von maximal sechs Sekunden
    • Falls keiner vorhanden ist, wird der Standard WiiVC-Bootsound genommen
  • Einfallslos? Fertige Banner gibt es auf GBATemp!

Fertige Banner lassen sich auch direkt im Programm von GitHub herunterladen.

1. Required Source Files:

  • Game: Wii-Spiel, Wii-Homebrew oder Gamecube-Spiel
    • Falls ihr noch kein “nincfg.bin” auf eurer SD habt, könnt ihr mit dem “Nintendont SD Card Menu” eine erstellen – dazu muss die SD am PC eingelegt sein
  • Icon: 128×128 Bild
  • Banner: 1280×720 Bild

2. Optional Source Files:

  • 2nd GC Disc: Die zweite Gamecube-Disc, falls GC Retail Injection ausgewählt ist
  • GamePad Banner: Banner, welches beim Start auf dem GamePad angezeigt wird – muss 854×480 Pixel groß sein (wenn keins vorhanden ist, wird das TV-Banner runterskaliert)
  • Boot Logo: 170×42 Bilddatei, welche dann oben links angezeigt wird
  • Boot Sound: WAV mit einer Länge von maximal sechs Sekunden

3. GamePad/Meta Options:

  • Name: Name, der angezeigt wird – es lässt sich auch eine zweite Zeile nutzen
  • TitleID: Wird automatisch ausgefüllt und sollte nicht geändert werden, damit es nicht zu Konflikten mit bereits installierten Titeln kommt
  • GamePad Emulation Mode
    • Keine, nur Wiimotes (empfohlen)
    • Classic-Controller-Emulation (funktioniert mit vielen Spielen nicht, Kompatibilitätsliste auf GBATemp)
    • Vertikale und horizontale Wiimote-Emulation (IR und Bewegungssteuerung funktionieren nicht, ziemlich nutzlos)
    • Classic Controller/kein Classic Controller erzwingen

4. Advanced:

  • Nintendont Options:
    • 4:3 forcieren
    • Eigene main.dol (üblicherweise zum Testen benutzt)
    • Autoboot deaktivieren (bootet das Spiel nicht automatisch)
  • Wii Homebrew Patches:
    • Sollen Wiimotes aktiviert werden? (empfohlen: Ja)
      • Dies ist nur nützlich für Homebrews, die direkt das Gamepad über libwiidrc ansprechen können
    • GamePad nicht als Classic Controller nutzen
    • cafe2wii-Patches, um den höheren CPU-Takt der Wii U zu nutzen (nützlich für bspw. Not64 und WiiSXR)
      1. Einmalig: Wii U Starbuck Ancast Key (B5D8AB06ED7F6CFC529F2CE1B4EA32FD)
      2. Muss in den NAND installiert werden
      3. Sign c2w Patcher muss vor dem Start auf der Wii U ausgeführt werden
  • Wii Retail Injection / vWii NAND Title Launcher Patches:
    • Spiel nicht verkleinern
    • 4:3 für Kanäle erzwingen
    • Videomode patchen

5. Build Title:

  • Wii U Common Key: D7B00402659BA2ABD2CB0DB27FA2B656
  • Rhythm Heaven Fever (USA) Title Key: Fängt mit 04EA an, zu finden auf “that title key site”

Danach prüfen, ob alles grün ist und abschließend BUILD TITLE drücken.

Folgendes muss auf die SD-Karte der Wii U:

  1. Homebrew Launcher
  2. Mocha, Simple Signature Check Patcher, Haxchi mit der Option “sysmenu” oder Coldboot Haxchi (sprich: irgendeine CFW mit Sigpatches)
  3. WUP-Installer GX2
  4. Für Gamecube-Spiele: Eine aktuelle Version von Nintendont im Standard-Pfad (SD://apps/nintendont/boot.dol)
  5. Die fertige WiiVC-Inject in den Ordner “SD://install” verschieben (also SD://install/WUP-N-blabla)

Installation:

  1. Starte den Homebrew Launcher
  2. Starte eine CFW mit Sigpatches (Sigpatcher2HBL bietet sich auch an)
  3. Starte den WUP-Installer GX2
  4. Installiere den Inhalt
    1. Denk dran falls du eine Wii-Homebrew mit cafe2wii-Patches injiziert hast: Du musst in den NAND installieren!
  5. Schalte die Konsole aus (erleichtert das Ganze)

Starten:

Im nächsten Tab!

Gamecube-, Wii-Spiele, Wii-Kanäle und Wii-Homebrews ohne cafe2wii-Patches:

  1. Starte vorher eine CFW mit Sigpatches (Mocha, Simple Signature Check Patcher, Haxchi mit der Option “sysmenu” oder Coldboot Haxchi)
  2. Starte die neue VC!
  3. Je nach gewählter Option kannst du eventuell Classic-Controller-Emulation aktivieren. Wie bereits geschrieben, funktioniert das nicht immer – hier hilft am besten nur ausprobieren!

Wii-Homebrew mit cafe2wii-Patches:

  1. Packe den Sign c2w Patcher auf deine Wii U SD-Karte
  2. Starte diesen (TIPP: wer Haxchi verwendet kann diesen auch in die config.txt eintragen)
  3. Starte die neue VC!

Fehler beim Starten oder Installieren eines Titels:
Anleitung nicht gelesen – Sigpatches sind nicht aktiv.

Blackscreen beim Starten eines Titels:
Möglicherweise inkompatibel, besonders bei Wii-Homebrews und Classic-Controller-Injects muss man aufpassen. Prüfe auch die Kompatibilitätsliste.

Classic-Controller-Emulation:
Falls es Probleme damit gibt (bspw. in Sonic Colours), probiere folgendes:

  1. Drücke HOME auf dem GamePad nach Spielstart (bei Sonic Colours: bevor du die horizontale Steuerung bestätigen sollst)
  2. Halte POWER auf dem GamePad, bis es sich ausschaltet (dies schaltet nicht die Konsole aus, ignoriere die Warnungen und halte den Knopf einfach gedrückt!)
  3. Warte einige Sekunden und schalte das GamePad wieder an
  4. Drücke einige Tasten auf dem GamePad, um es erneut zu synchronisieren
  5. Wenn das erfolgreich war, siehst du den Cursor auf dem Bildschirm und kannst ihn mit dem linken Analog-Stick bewegen
  6. Drücke HOME auf dem GamePad, um das HOME-Menü zu schließen
  7. Das GamePad sollte jetzt den Classic Controller emulieren
  8. Falls das nicht klappt, ist das Spiel inkompatibel mit der CC-Emulation

IOS58-Fehler:
Du hast die Anleitung nicht gelesen – aktualisiere Nintendont auf deiner SD-Karte.

Not64 injizieren und die zusätzliche Power der Wii U nutzen:

  1. Not64 herunterladen und auf die SD verschieben (die “apps” und “not64” Ordner reichen)
  2. Im Programm “Wii Homebrew Injection” wählen
  3. Die vWii-Forwarder-DOL bei “Game” im ersten Tab wählen (nicht die boot.dol von Not64!)
  4. PNGs herunterladen (347 KB)
  5. Icon und Banner auswählen
  6. Unter “GamePad/Meta Options” den Namen “Not64” eintragen
  7. Unter “Advanced” “cafe2wii patching” aktivieren und den Ancast-Key (B5D8AB06ED7F6CFC529F2CE1B4EA32FD) eintragen
  8. Build Title auswählen
  9. Wii U Common Key eintragen: D7B00402659BA2ABD2CB0DB27FA2B656
  10. Rhythm Heaven Fever (USA) Title Key eintragen – fängt mit 04EA an, zu finden auf “that title key site” (können wir hier nicht anbieten)
  11. “BUILD” auswählen
  12. Titel per WUP-Installer installieren (siehe Tab “Installation”)
  13. Sign c2w Patcher ausführen und Not64-“VC” starten
  14. Fertig!
  15. Nach einem Neustart Schritt 10 wiederholen

Wii-U-Downloads > PC-Tools > WiiVC Injector