RetroArch Wii U

Informationen (?)
Homebrew-Icon
Entwickler Entwickler
Libretro-Team
Webseite Webseite
www.libretro.com
Lizenz Lizenz
GPLv3
Größe Größe
54,90 MB
Letztes Update Letztes Update
Version Version
v1.7.3
Download

Die angeforderte Datei befindet sich auf einer fremden Webseite.
Wir übernehmen keine Haftung!

Die Assets werden auf der SD-Karte im Pfad “SD://retroarch/media” benötigt!

RetroArch ist ein Multi-System-Emulator. U.a. lassen sich damit folgende Systeme emulieren:

  • Amiga (P-UAE)
  • Arcade (FB Alpha)
  • Amstrad CPC (Caprice32)
  • Atari 800
  • Atari 2600
  • Atari ST
  • Commodore
  • DOS (DOSBox)
  • Gameboy
  • Gameboy Advance
  • Lynx
  • MAME
  • Mattel Intellivison
  • MSX
  • Neo-Geo Pocket
  • NES (empfohlen: Nestopia)
  • ScummVM
  • SEGA Master System, Genesis / Mega Drive, Mega CD, Game Gear, SG-1000
  • Sinclair ZX80, ZX81, Klone und darauf basierende Heimcomputer
  • SNES (empfohlen: Snes9x (nicht 2010!))
  • Neo-Geo/Arcade
  • SuperGrafx / PC-Engine
  • Vectrex
  • Virtual Boy
  • WonderSwan
  • ZX Spectrum

Um auf FAT32 USB-Geräte zugreifen zu können, muss eine CFW im Hintergrund laufen. Beispielsweise Mocha, Coldboot Haxchi oder Haxchi mit der Config-Option “sysmenu”. Dies beschleunigt auch den SD-Karten-Zugriff.

ROMs werden über “Load Content” bzw, “Inhalt laden” geladen (die Sprache lässt sich unter “User” umstellen).

Dieser Port unterstützt sogar Shader und Overlays!

HINWEIS: Der Thumbnail-Pack-Downloader funktioniert nicht – du kannst diese aber manuell am PC downloaden!

Experimentelle Nightly-Builds gibt’s auf dem LibRetro Build-Server.

Wii-U-Downloads > Emulatoren > RetroArch Wii U