Kommentarrichtlinien

Die WiiDatabase ist mit rund 2000 Besuchern täglich einer der populärsten Nintendo-Homebrew-Seiten im deutschsprachigen Netz. Das heißt natürlich auch, dass ordentlich kommentiert wird – so erreichen uns je nach Thema auch schon mal 100 Kommentare an einem Tag! Homebrew ist ein spezielles Thema, weswegen wir von unseren Lesern einiges an Basiswissen voraussetzen, wenn sie diese Webseite nutzen.

Um Kommentare niedriger Qualität zu vermeiden, stellen wir Richtlinien auf, die dafür sorgen, dass der Kommentarbereich gewisse Qualitätsstandards erreicht. Das Nichteinhalten dieser Richtlinien kann dazu führen, dass dein Kommentar entfernt wird. Wir behalten uns auch vor, störende User von der Kommentarfunktion auszuschließen – das Kommentieren ist ein Privileg, kein Recht.

  1. Hab Ahnung von dem Thema! Wie wir oben beschrieben haben, setzen wir ein gewisses Basiswissen voraus – das immer wieder gebetsmühlenartige Erklären der gleichen Dinge kostet uns Zeit und Nerven. Beispielsweise unter einem CIA-Installer für den 3DS: “Funktioniert das auf Firmware XYZ?” oder “Wie nutze ich das?” oder auch allgemein: “Da kam so ein Fehler”. Wenn wir merken, dass du keine Ahnung von dem Thema hast, behalten wir uns, den Support (auch zu deiner Sicherheit) einzustellen.
  2. Das Herunterladen von Spielen wird von uns nicht unterstützt! Dies ist illegal und selbsterklärend. Wessen einzige Intention ist, Raubkopien abzuspielen, sollte hier nicht kommentiert. Wer versucht (bspw. durch Editierung des Kommentars), dies zu verschleiern, wird von der Kommentarfunktion ausgeschlossen. Die Erfahrung zeigt uns auch, dass solche User auch andere Punkte dieser Richtlinien nicht erfüllen, was zu Kommentare mit niedriger Qualität führen.
  3. Recherchiere, bevor du kommentierst! Immer wieder erreichen uns Fragen, die mit einer einfachen Internetsuche beantwortet werden können. Solche Fragen verschwenden nicht nur unsere Zeit, sondern auch deine und wir bitten dich, zuerst im Internet nachzusehen, ob deine Frage schon beantwortet wurde.
  4. Lies die Seite, die du kommentierst! Newsbeiträge sind dazu da, gelesen zu werden – wenn du unter einem kommentierst und deine Frage in der News schon beantwortet wurde, heißt das für uns, dass du dir nicht mal die Mühe gemacht hast, die News zu lesen, weswegen wir uns auch nicht die Mühe machen, deinen Kommentar zu beantworten. Lies bitte auch andere Kommentare, allerdings verlangen wir von niemandem, über 30 Kommentare durchzugehen, die möglicherweise auch noch veraltet sind.
  5. Achte auf eine saubere Rechtschreibung und Grammatik! Wie in Punkt 4 gilt auch hier: Wer sich keine Mühe gibt, für den wenden wir auch keine Zeit auf. kleingeschriebene komentare foller feler sind unlesbar und das will sihc keiner andun! Also: Gib dir Mühe beim Schreiben!
  6. Nutze die Download-Seiten für Fragen! Der Übersicht halber solltest du für allgemeine Fragen zu einer Homebrew nicht einfach irgendeinen (möglicherweise sogar noch alten) Beitrag kommentieren, sondern die Download-Seite.
  7. Nur du alleine bist verantwortlich! Niemand kann zur Rechenschaft gezogen werden, wenn du Tutorials nicht gründlich befolgst und ein System brickst.

Wir behalten uns auch vor, jederzeit die Kommentarfunktion unter einem Artikel zu schließen, wenn sich Fragen nur wiederholen, der Beitrag veraltet ist oder vermehrt User gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Diese Regeln können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden.

Kommentarrichtlinien