Switch Homebrew Menu

Informationen (?)
Homebrew-Icon
Entwickler Entwickler
SwitchBrew-Team
Lizenz Lizenz
ISC
Größe Größe
755,98 KB
Letztes Update Letztes Update
Version Version
v3.0.1

Download

Mit dem Homebrew Menu kannst du Homebrews auf deiner Nintendo Switch ausführen. Es unterstützt sogar Themes!

WÄHLE DEINE FIRMWARE:

Beim Ausführen werden die Mii-Daten beschädigt – sichere deine Miis also am besten per amiibo.
  1. Packe die NRO in den Root deiner SD
  2. Setze den DNS-Server deiner Switch auf 104.236.106.125 und den sekundären auf 62.210.147.20 und führe einen Verbindungstest durch
  3. Drücke "Install"
  4. Wenn du den Fehler 2000-1337 erhältst, war die Installation erfolgreich
  5. Starte die Switch neu
  6. Führe erneut einen Verbindungstest durch
  7. Drücke "Run"
  8. Der Exploit ist fertig, wenn ein Pop-Up erscheint, welches dich zum Beenden auffordert
  9. Starte das Album im HOME-Menü

Wenn du die Switch ganz ausschaltest (Standby ist in Ordnung):

  1. Führe einen Verbindungstest durch und wähle "Run"
  2. Starte das "Alben"-Applet im HOME-Menü

Problembehebung:

  • Deine Netzwerkverbindung sollte stabil sein
  • Fehler 2347-0003: Die NRO wurde nicht gefunden, stelle sicher, dass die SD eingesteckt und die hbmenu.nro im Root ist
  • Probier es mehrmals, falls es nicht funktioniert

Auf den Versionen 1.0.0 bis 2.3.0 kann das Homebrew Menu per PegaSwitch gestartet werden. Auf switch.hacks.guide findet sich eine Anleitung, allerdings ist diese recht komplex, weshalb wir zur CFW-Lösung raten, wenn du einen Jig + USB-Kabel zum Starten von Fusée Gelée hast!

Wenn du eine Custom Firmware ausführst, kannst du das HBMenu auf jeder Firmware starten!

  1. Lade eine Custom Firmware herunter
  2. Lies dir die Download-Seite der CFW gründlich durch, da dort beschrieben ist, wie du das Homebrew Menu startest. Meist reicht es, das Album zu starten, während keine Taste oder "R" gedrückt gehalten wird.

Wohin kommen Homebrews?
In den /switch/ Ordner auf deiner SD-Karte. Diese müssen im NRO-Format vorliegen und können auch in einem Unterordner sein.

Problembehebung:

  • Stelle sicher, dass deine SD-Karte in FAT32 oder exFAT formatiert ist
    • Falls sie in exFAT formatiert ist, stelle sicher, dass das Archiv-Bit für den "Switch"-Ordner deaktiviert ist (Rechtsklick -> Eigenschaften)
Switch-Downloads > Hacks > Switch Homebrew Menu