Signatur-Patches

Empfohlen!
Informationen
Entwickler Entwickler
Verschiedene
Webseite Webseite
gbatemp.net
Lizenz Lizenz
Unbekannt
Dateigröße Dateigröße
22,99 kB
Letztes Update Letztes Update
In den letzten 7 Tagen aktualisiert.
Version Version
Switch-Firmware 2.0.0 bis 10.2.0 und Atmosphère v0.14.4 (fa0df994)

Diese Signatur-Patches sind ein Must-Have für alle CFW-Benutzer! Sie patchen die Signaturen-Prüfung der Switch und deaktivieren diese.

Das Herunterladen von Spielen aus dem Internet ist ILLEGAL und wird hier NICHT unterstützt! Bedenkt auch bitte, dass sich die Kommentarfunktion gänzlich ungeeignet als Support-Forum macht.

Es gibt drei Arten von Patches:

  • FS-Patches: Installation und Start von Custom-NSPs (unsignierte/modifizierte), wie Homebrews und konvertierte XCIs
    • ACID-Patches: Ermöglicht die Installation von defekten NSPs. Leider in den FS-Patches mit enthalten, wird aber strengstens nicht empfohlen!
  • ES-Patches: Installation von fake (unsignierten/modifizierten) Tickets, Start von illegal erworbenen Spielen im NSP-Format
  • loader-Patches: Seitdem Atmosphère Nintendos "loader" reimplementiert (inklusive Signatur-Check) muss dieser ebenfalls extra gepatcht werden, weshalb eine neue Atmosphère-Version auch einen neuen loader-Patch benötigt

Wenn du einen Fehler erhältst, dass du einen Nintendo-Account verknüpfen sollst, dann brauchst du definitiv die Patches!

Bitte auf das Versionsfeld achten, welche Versionen unterstützt werden.

Installation

Packe den Ordner "atmosphere" in den Root deiner SD-Karte. Nur für hekate benötigst du zusätzlich noch den "bootloader"-Ordner – überschreibe die patches.ini, sowie die hekate_ipl.ini!

SX-OS-Nutzer benötigen gar keine Signatur-Patches!

Bei Hekate kann es ab und zu vorkommen, dass ein Reboot benötigt wird, wenn die Patches "einfach so" aufhören zu funktionieren, besonders nach einem System-Update, obwohl die neuen Patches bereits kopiert wurden.

Warum sind die Patches nicht enthalten?

SciresM hat sich gegen eine Integration in Atmosphère ausgesprochen, da die Installation von Custom-NSPs unsauber ist und das Bannrisiko erhöht. ES-Patches sind nur für Piraterie notwendig (und selbst dort werden sie lt. Rajkosto nicht gebraucht, wenn man sich gescheit anstellt).

Das ist schade für alle, die ihre Cartridge-Spiele legal in NSP konvertieren und installieren wollen.

In Kosmos waren ES-Patches übrigens mal integriert, allerdings hat m4xw darauf gedrängt, dass diese separiert werden, damit er Kosmos nicht von seinem RetroNX-Discord bannen muss (da es ansonsten eine "Piraterie CFW" wäre). Die FS-Patches hat man später ebenfalls entfernt.

Alles in allem geht es nur um moralische, als um technische Gründe.

 

Die Signatur-Patches wurden von verschiedenen Entwicklern bereitgestellt, welche größtenteils anonym bleiben möchten.

Switch > Hacks > Signatur-Patches