Zum Inhalt springen

Signatur-Patches

Entwickler
Verschiedene
Webseite
Lizenz
Unbekannt

Diese Signatur-Patches sind ein Must-Have für alle CFW-Benutzer! Sie patchen die Signaturen-Prüfung der Switch und deaktivieren diese.

Das Herunterladen von Spielen aus dem Internet ist ILLEGAL und wird hier NICHT unterstützt!

Es gibt mehrere Arten von Patches:

  • FS-Patches: Installation und Start von Custom-NSPs (unsignierte/modifizierte), wie Homebrews und konvertierte XCIs
    • ACID-Patches: Ermöglicht die Installation von defekten NSPs. Leider in den FS-Patches mit enthalten, wird aber strengstens nicht empfohlen!
  • ES-Patches: Installation von fake (unsignierten/modifizierten) Tickets, Start von illegal erworbenen Spielen im NSP-Format
  • loader-Patches: Seitdem Atmosphère Nintendos "loader" reimplementiert (inklusive Signatur-Check) muss dieser ebenfalls extra gepatcht werden, weshalb eine neue Atmosphère-Version auch einen neuen loader-Patch benötigt
  • Nifm CTest: Überspringt Verbindungstest und gaukelt Spielen vor, es bestünde eine Internetverbindung

Wenn du einen Fehler erhältst, dass du einen Nintendo-Account verknüpfen sollst, dann brauchst du definitiv die Patches!

Bitte auf das Versionsfeld achten, welche Versionen unterstützt werden.

Installation

Packe den Ordner "atmosphere" in den Root deiner SD-Karte. Nur für hekate benötigst du zusätzlich noch den "bootloader"-Ordner – überschreibe die patches.ini, sowie die hekate_ipl.ini!

SX-OS-Nutzer benötigen gar keine Signatur-Patches!

Bei Hekate kann es ab und zu vorkommen, dass ein Reboot benötigt wird, wenn die Patches "einfach so" aufhören zu funktionieren, besonders nach einem System-Update, obwohl die neuen Patches bereits kopiert wurden.

Warum sind die Patches nicht enthalten?

SciresM hat sich gegen eine Integration in Atmosphère ausgesprochen, da die Installation von Custom-NSPs unsauber ist und das Bannrisiko erhöht. ES-Patches sind nur für Piraterie notwendig (und selbst dort werden sie lt. Rajkosto nicht gebraucht, wenn man sich gescheit anstellt).

Das ist schade für alle, die ihre Cartridge-Spiele legal in NSP konvertieren und installieren wollen.

Alles in allem geht es nur um moralische, als um technische Gründe.

 

Die Signatur-Patches wurden von verschiedenen Entwicklern bereitgestellt, welche größtenteils anonym bleiben möchten. Größtenteils werden diese von ITotalJustice zusammengestellt.