Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 622 Homebrews mit über 3.198.588 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

MSET9

Entwickler
zoogie
Webseite
Lizenz
Unbekannt (Open-Source)

MSET9 ist ein primärer ARM9-Kernel-Exploit für alle Systeme der Nintendo-3DS-Familie. Unterstützt werden die Firmware-Versionen 11.4 bis 11.17.

Benötigt werden ein PC mit Windows, macOS oder Linux mit einem SD-Card-Reader.

Benutzung

Hier wird dir erklärt, wie du boot9strap installierst. Der Download enthält schon alle benötigten Dateien.

  1. Stelle sicher, dass du den "Mii Maker" mindestens 1x gestartet hast
  2. Installiere Python 3
    1. Unter Linux, stelle auch sicher dass du wirklich Python 3 verwendest und nicht Python 2! I.d.R. musst du hierfür "python3" im Terminal benutzen
    2. Unter macOS kannst du Python 3 mit Homebrew installieren
  3. Stecke die SD-Karte deines 3DS in den SD-Card-Reader deines PCs
  4. Entpacke die ZIP auf deine SD-Karte
  5. Doppelklicke die "mset9.bat" bzw. führe die "mset9.py" auf der SD-Karte, wähle dein 3DS-Modell und deine Firmware und wähle dann "1"
    1. Sollte die Meldung "(title.db/import.db) does not exist on SD card!" auftauchen, sind die Infos über die Speicherdaten möglicherweise beschädigt – stecke deine SD-Karte wieder in den 3DS und navigiere in den Systemeinstellungen zu "Datenverwaltung", "Nintendo 3DS", "Software" und bei der Warnmeldung auf "Zurücksetzen"
  6. Setze die SD-Karte wieder in deinen 3DS ein
  7. Schalte den 3DS ein und bewege lediglich den Cursor auf die Systemeinstellungen
  8. Schalte den 3DS jetzt aus, wieder ein und starte direkt die Systemeinstellungen
  9. Wähle "Datenverwaltung" -> "Nintendo 3DS" -> "Zusatzdaten"
  10. Stelle sicher, dass das "Mii Maker" Icon angezeigt wird
    1. Keine Sorge, deine ganzen Daten sind noch da – lediglich der Ordner wurde umbenannt, das wird aber am Ende rückgängig gemacht
  11. Entferne die SD-Karte (ja, während der 3DS noch an ist – berühre keine Schaltflächen!) und stecke sie wieder an den PC
  12. Führe mset9 wieder aus und wähle diesmal "2"
  13. Stecke die SD wieder in den 3DS und der Exploit sollte ausgeführt werden

Der SafeB9SInstaller wird ausgeführt, mit dem du boot9strap installieren kannst.

Um den Exploit danach wieder zu entfernen (boot9strap bleibt erhalten!), starte erneut "mset9" und wähle die Option "4".

Problembehebung

Roter Bildschirm
Die "SafeB9S.bin" im Root der SD-Karte wurde nicht gefunden.
Schwarzer Bildschirm
Eventuell ist das System nicht eingefroren, sondern der Framebuffer wurde nicht korrekt gesetzt. Das ist der Fall wenn du mehrmals "B" drücken kannst und der 3DS kehrt ins HOME-Menü zurück. Erstelle in diesem Fall ein Issue auf GitHub!
Wie führe ich den Exploit erneut aus?
Wähle die Option "3" in mset9 und fange dann ab Schritt 6 wieder an.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Neueste
Älteste Am besten bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare