Netflix und Crunchyroll aus dem Wii-Shop-Kanal entfernt

Die Kanäle der beiden Video-Streaming-Anbieter Netflix und Crunchyroll wurden kürzlich aus dem Wii-Shop-Kanal entfernt.

Netflix wurde am 31. Juli 2018 und Crunchyroll bereits am 01. Juni 2018 entfernt. Wer die Kanäle früher schon mal heruntergeladen hat, kann diese weiterhin nutzen und auch erneut herunterladen (wobei der Crunchyroll-Kanal lt. Forum nicht mehr korrekt funktioniert). Dies hat der Nintendo-Support gegenüber Larsenv vom RiiConnect24-Team bestätigt und es steht so ebenfalls auf der Netflix-Support-Seite.

Da die Schließung des Wii-Shop-Kanals immer näher rückt, hat sich Nintendo zu diesem Schritt entschlossen. Der Netflix-Kanal wurde am 18. Oktober 2010 in den USA und der Crunchyroll-Kanal am 15. Oktober 2015 weltweit erstmals veröffentlicht. Dies betrifft nicht den Wii-U-eShop.

WiiMC-SS Updates

SuperrSonic hat seine Modifikation des Wii Media Centers aktualisiert.

WiiMC-SS vom 14.08.2018 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Eine verbesserte Modifikation des Wii Media Centers.

Entwickler Tantric, SuperrSonic
Lizenz GPLv3
Größe 4,81 MB
Letztes Update 

Seit unserem letzten Beitrag gab es einige Updates:

  • Wechsel zu 240p möglich
  • Standardwert für Bildschirmschoner wird von den Systemeinstellungen gelesen
  • Tearing sollte vollständig behoben sein
  • libass lässt sich deaktivieren
  • Cache-Größe kann auf 2 MB reduziert werden
  • R-Trigger des GameCube Controller kann den momentanen Winkel ändern (für DVDs, die dies integrieren)
  • Weitere Stabilitäts- und Wiedergabeverbesserungen
* Update August 14, 2018: GameCube controller's R trigger can be used to change the current angle.
* Update July 06, 2018: Sync to video, should fix any remaining tearing (usually in 60fps video or during buffering), added a setting to disable libass, added a setting to reduce cache size to 2MB, added some minor fixes to prevent small instances of lag in certain situations.
* Update June 11, 2018: Exit during video playback when using autoboot, default value for burn-in is now taken from system settings.
* Update May 16, 2018: Added Wiimpathy's autoboot file support, added 240p switching.

EdiZon v1.4.0

WerWolv98 hat EdiZon aktualisiert.

EdiZon v1.4.0 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Ein praktischer Speicherdaten-Editor, der mit Config-Dateien arbeitet.

Entwickler thomasnet-mc, WerWolv98
Lizenz MIT
Größe 869,15 KB
Letztes Update 

Die LUA-Skripte und unterliegenden Widgets wurden aktualisiert, was bedeutet, dass alle Config-Skripte aktualisiert werden müssen.

* Lua now supports 64 bit numbers
* Full unsigned and signed 32 bit numbers can now be used as min/max value
* Fixed crash when no save files or games are on the system
* Configs can now have different offsets based on what game version is installed
* Fixed value widget increment/decrement acceleration
* Added equations which get applied before displaying it or before saving it to the file
* Added config file redirection (Useful for games with different titleIDs for different regions)

4NXCI v0.9 Beta 1 -> Beta 2

The-4n hat seinen NSP-zu-XCI-Konverter aktualisiert.

UPDATE: Beta 2 verbessert die Stabilität.

4NXCI v0.9 Beta 2 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Konvertiert Spiele von XCI in NSP.

Entwickler The-4n
Lizenz ISC
Größe 123,72 KB
Letztes Update 

Alle XCIs sollten sich jetzt umwandeln lassen; außerdem werden die Metadaten der NSP zur Erstellung der XCI herangezogen. Zu guter Letzt wurden noch ein paar Fehler behoben.

Beta 2:
* Improved stability

Beta 1:
* Added support for all xcis
* Added dynamic nsp creation based on metadata
* Fixed a bug which cause program crash and bad nsps due to program nca hash miscalculation
* Improved stability

Snes9x GX v4.3.8

Nach zwei Jahren hat Tantric eine neue Version seines SNES-Emulators für die Wii veröffentlicht.

Snes9x GX v4.3.8 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Lizenz Eigene
Größe 2,60 MB
Letztes Update 

Der Snes9x-Core wurde auf v1.56 aktualisiert, allerdings mit dem weniger akkuraten (dafür schnelleren) Blargg Audio-Core. Die Audio-Synchronisation wurde verbessert, was endlich das “Audioknacken” behebt! Zudem wird neben BPS Soft-Patching auch der MSU1 unterstützt, womit bspw. CD-Sounds mit einer Größe von bis zu vier Gigabyte möglich sind – entsprechende ROM-Hacks natürlich vorausgesetzt. Neben einem Geschwindigkeitsboost wurden auch mehrere Fehler und Abstürze behoben, sowie der Update-Check entfernt, da er nicht mehr funktionierte.

Fans des NES-Emulators “FCE Ultra GX” dürfen sich übrigens auch bald auf ein Update freuen – Tantric sucht momentan Beta-Tester.

DSiMenu++ v5.5.0 und NDS-Bootstrap v0.11.0

Neue Versionen von DSiMenu++ und NDS-Bootstrap sind jetzt erhältlich!

Alle SDKs werden jetzt in einem NDS-Bootstrap-Build unterstützt, dazu muss das DSiMenu++ aber auf die neue Version aktualisiert werden (im Download von DSiMenu++ ist die neueste Version von NDS-Bootstrap bereits enthalten). DSiMenu++ nutzt nun die DSi-Systemschriftart, sodass für japanischen Text auch die korrekten Zeichen angezeigt werden und Nightly Homebrew-NDS-Bootstrap-Builds werden unterstützt (als “nds-bootstrap-hb-nightly.nds” im “_nds”-Ordner).

DSiMenu++ v5.5.0 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Das DSiMenu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler Robz8
Lizenz MIT
Größe 3,29 MB
Letztes Update 
NDS-Bootstrap v0.11.0 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit DSiMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Lizenz GPLv3
Größe 128,83 KB
Letztes Update 

Checkpoint v3.4.1

BernardoGiordano beglückt uns mit einem neuen Release seines Speicherdaten-Managers für den 3DS und die Switch.

Checkpoint v3.4.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für den Nintendo 3DS.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 693,86 KB
Letztes Update 

In der 3DS-Version wurde die Kompatibilität mit vielen Spielen gefixt, darunter bspw. Scribblenauts, Shin Megami Tensei und Paper Mario. Auch gefälschte DS-Cartridges werden jetzt unterstützt. Zudem wurden noch weitere, kleinere Fehler behoben und der Code aufgeräumt.

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 811,68 KB
Letztes Update 

In der Switch-Version wurde ein Fehler mit Usernamen behoben, die Zeichen beinhalten, welche nicht zum ASCII-Zeichensatz gehören und Backups werden abgebrochen, wenn “B” bei der Eingabe des Namens gedrückt wird. Auch in dieser Version wurde der Code aufgeräumt.

ftpd Switch v2.2.0-947dc137

WinterMute hat den FTP-Server “ftpd” für die Switch aktualisiert.

ftpd Switch v2.2.0-947dc137 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Ein FTP-Server für die Nintendo Switch.

Entwickler mtheall, TuxSH, WinterMute
Lizenz Public Domain
Größe 145,14 KB
Letztes Update 

Die Switch-spezifischen Updates wurden in den Master-Branch gemerged und ftpd mit der neuesten Version von devkitA64/libnx neu kompiliert.

* Switch updates merged to master.
* rebuilt with latest devkitA64/libnx

Yet Another BlueDump Mod v1.85

Schon Ende Juni hat DarkMatterCore seine BlueDump-Modifikation für die Wii und den Wii-Modus der Wii U aktualisiert.

Mit dieser verbesserten Modifikation von BlueDump lassen sich Kanäle und IOS als WAD auf ein FAT32-Gerät sichern.

Entwickler DarkMatterCore
Lizenz GPLv3
Größe 304,30 KB
Letztes Update 

Ein Fehler wurde behoben, bei dem unter bestimmten Umständen das Dumpen einer WAD zur Korrumpierung des Dateisystems hätte führen können. Auch lässt sich YABDM nun mit der aktuellen Version von devkitPro und libogc kompilieren.

* Fixed building warnings and errors with latest devkitPro + libogc.
* Increased path char array sizes to hopefully fix a storage corruption bug.

Danke an Larsenv für den Hinweis!