TWiLight Menu++ v20.1.0 mit NDS-Bootstrap v0.39.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.39.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 302,60 kB
Letztes Update

Der DSi-Modus ist nun die Standardeinstellungen, in der Spiele geladen werden. Ein Autorun-Titel kann für die Flashkarte festgelegt werden, welcher dann im DS-Theme ganz oben angezeigt wird. Auch werden beim Beenden eines Spiels die Splashscreens übersprungen. Die Anti-Piracy-Patches für Pokemon Conquest und Schwarz 2 / Weiß 2 wurden aktualisiert und einige Spiele gefixt, wie etwa New Super Mario Bros. DS. WarioWare: DIY speichert jetzt auch wieder.

DBI 267

Empfohlen
DBI 267 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ und XCIs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,65 MB
Letztes Update

Der Inhalt von installierten Titeln lässt sich nun mounten und per MTP durchsuchen. Dieses Feature ist experimentell und kann aufgerufen werden, wenn bei "Browse installed applications" eine Anwendung gewählt und X gedrückt wird.

* Mounting the content of installed titles via MTP (experimental)
* * "Browse installed applications" -> Choose apps you need to mount with X -> press A -> "Mount contents via MTP"

RetroArch v1.9.2

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~213 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~94 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~66 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~20 MB
Letztes Update

Auf dem 3DS wurden die Widgets aktiviert und das Asset-Verzeichnis geändert. In den Cheats- und Overlay-Menüs lässt sich außerdem suchen und ein neues Farbschema "Dracula" für das Ozone-Theme wurde hinzugefügt.

Weitere Änderungen, die alle Versionen betreffen, findet ihr auf GitHub.

MissionControl v0.5.0 Alpha 2

MissionControl v0.5.0 Alpha 2 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für MissionControl

Mit diesem Custom-Systemmodul lassen sich fremde Bluetooth-Controller nativ an der Switch nutzen – ohne Dongle oder andere externe Hardware!

Entwickler ndeadly
Dateigröße 80,84 kB
Letztes Update

MissionControl funktioniert nun mit Atmosphère v0.19.2.

This is the same as the original pre-release, updated to work with atmosphere 0.19.2

[UPDATE] Atmosphère v0.19.2

Empfohlen
Atmosphère v0.19.2 (14ed4e40) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,25 MB
Letztes Update
Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 1.0.0 bis 12.0.1 und Atmosphère v0.19.2 (14ed4e40) In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Verschiedene
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 29,62 kB
Letztes Update

UPDATE, 01.05. 11:25 Uhr: Es gab wieder mal einen stillen Bugfix, der einen Absturz beim Start behebt.

Mehrere Fehler wurden behoben, darunter ein Blackscreen auf den Firmware-Versionen 2.0.0 bis 4.1.0 und ein Absturz auf 12.0.0.

nx-btred v0.9.3: Bluetooth-Kopfhörer mit der Switch benutzen

nx-btred v0.9.3
Icon für nx-btred

Bluetooth-Kopfhörer an der Switch benutzen.

Entwickler plutoo
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Dateigröße 227,53 kB
Letztes Update

Plutoo hat ein neues Systemmodul für die Switch veröffentlicht, mit der Bluetooth-Kopfhörer an der Switch genutzt werden können!

Mit der Firmware 12.0.0 hat Nintendo einen Bluetooth-Audio-Treiber hinzugefügt, den nx-btred sich zu Nutze macht. Es werden lediglich mindestens diese Firmware, das aktuelle Atmosphère und MissionControl benötigt. Anschließend müssen die Kopfhörer über die Konfigurations-Anwendung gekoppelt werden.

Ich habe das Ganze mit meinen Edifier X3 ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt. Lediglich in Super Smash Bros. Ultimate hatte ich keinen Ton, in Mario Kart 8 aber schon, allerdings mit einiges an Rauschen und Ausfällen (was auch an anderen Systemmodulen liegen könnte, da das System schon schleppend lief, aber weiter hab ich jetzt nicht getestet). Wäre schön, wenn ihr in den Kommentaren berichten würdet, wie es bei euch aussieht!

Die Benutzung geschieht natürlich auf eigene Gefahr. Bitte beim Koppeln darauf achten, die Kopfhörer nicht direkt aufzusetzen, sondern erst mit der niedrigsten Lautstärke zu starten. Auch wird kein Audio im Menü und in Applets abgespielt! Beim Aktivieren des Standby-Modus wird der Ton stumm ausgeschaltet. Nicht alle Bluetooth-Geräte werden unterstützt!

Danke an Locke für den Hinweis!

Cemu v1.22.11c

Cemu v1.22.11c
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 8,10 MB
Letztes Update

Web-Service-URLs (wie "account.nintendo.net") lassen sich per Parameter überschreiben und die 100-Mario-Challenge in Super Mario Maker funktioniert wieder, da ein Problem mit HTTP-Fehlern beim Herunterladen behoben wurde. DirectInput sollte wieder alle Buttons erkennen und die Handhabung der Sticks wurde verbessert.

ModMii v6.6.3

ModMii v6.6.3
Icon für ModMii

ModMii ist ein PC-Tool, welches Schritt-für-Schritt durch den Modding-Prozess der Wii leitet. Außerdem lassen sich damit kinderleicht USB-Loader und SNEEK einrichten.

Entwickler XFlak
Dateigröße 9,20 MB
Letztes Update

MultiModManager wird wieder korrekt in den Root der SD gespeichert, falls benötigt und der SysCheck-Updater akzeptiert nun auch "hermes-v5.1″ als valide. Auch wird für koreanische Wiis jetzt die v1.0 des Fotokanals benutzt, da v1.1 laut Berichten nicht funktioniert.

* Fixed bug where the MMM's boot.elf was not being saved to SD root when appropriate (i.e. for HackMii Solutions Wizard, and for modding virgin Korean Wii's running system menu 4.2 or lower). This only occurred if MMM was not already saved to the SD card before downloading the HackMii Installer, and ModMii would fix itself if downloads were repeated. This bug was introduced when downloads were alphabetized and MMM became queued after the Hackmii Installer instead of before.
* Syscheck Updater now also accepts "hermes-v5.1" as a valid info tag for cIOS 202 & 224 (in addition to hermesrodries-v5.1, hermesrodries-v6 & hermesrodries-5.1). These are all the same cIOS but the info signature differs based on the installer used.
* Korean consoles now use v1.0 of the Photo Channel, since it has been reported that v1.1 does not work properly on Korean consoles.
* Other minor changes.

GCMM v1.5

GCMM v1.5
Icon für GCMM

Ein GameCube Memory Card Manager für die Wii mit dem Speicherstände gesichert und wiederhergestellt werden können.

Entwickler suloku
Dateigröße 2,04 MB
Letztes Update

Nach vier Jahren meldet sich suloku mit einer neue Version seines GameCube Memory Card Managers zurück.

Die benutzten Bibliotheken wurden aktualisiert und somit einige Fehler, als auch Abstürze behoben. Der Rest der Änderungen bezieht sich lediglich auf den GameCube.

* Merged carstene1ns changes to compile with latest libraries
* Adopted libogc's latest changes to card.c, no longer needs system.h. Thanks tueidj for your patches all these years!
* Fixed bug in card.c which prevented some saves sharing filename characters not being restored (paper mario)
* Improved SD2SP2 boot sequence:
* * By default SD2SP2 will be used. If there is none GCMM will ask for SD Gecko location (slot A or B)
* * Holding A or Z while booting will prompt if you want to use SD2SP2 or SD Gecko. If SD Gecko is selected then it's slot can be selected.
* Fixed GC rebooting:
* Gamecube mode exit secuence:
* 1.- If there is a reboot stub (PSOLOAD/SDLOADER), GCMM will return to it
* 2.- If not, GCMM will try to load autoexec.dol in fat device used in GCMM
* 3.- If not, restart.

nxdumptool v1.1.14

nxdumptool v1.1.14
Icon für nxdumptool

Mit dem nxdumptool von DarkMatterCore lassen sich Nintendo-Switch-Cartridges und installierte Spiele, Updates und DLCs dumpen und durchsuchen.

Entwickler DarkMatterCore
Dateigröße 1,29 MB
Letztes Update

Atmosphère v0.19.x und die Switch-Firmware 12.0.x werden jetzt unterstützt.

Fixed support for HOS 12.0.x / AMS 0.19.x. If needed, TIPC serialization is now used to dispatch the AtmosphereHasService IPC request.

TWiLight Menu++ v20.0.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update

Spiele lassen sich wieder von einer Flashkarte starten und mehrere Abstürze wurden behoben.

Improvement
* (@Epicpkmn11 and various) Updated translations.

Bug fixes
* Fixed a bug introduced by reading AP-fix and/or widescreen files from packs, where nds-bootstrap wouldn't be able to boot games from flashcards, if those files are found.
* (@Epicpkmn11) The "Can't launch" text is now automatically vertically centered.
* (@Epicpkmn11) Fixed some minor crashes.

TWiLight Menu++ v20.0.0 mit NDS-Bootstrap v0.39.0 unterstützt DSi-Spiele

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,04 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.39.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 302,60 kB
Letztes Update

Nach jahrelanger Arbeit lassen sich endlich DSi-exklusive Spiele und DSi-erweiterte Spiele im DSi-Modus abspielen! Das bedeutet, dass unterstützte Spiele (wie etwa Pokémon Schwarz/Weiß (2)) sich bspw. über WPA ins Internet verbinden oder die Kamera verwenden können. Auch werden alle DSi-exklusiven Retail-Titel und folgende DSiWare-Spiele unterstützt:

  • Earthworm Jim
  • Shantae: Risky’s Revenge
  • The Legend of Zelda: Four Swords: Anniversary Edition
  • X-Scape
  • und mehr!

Allerdings ist das Speichern in DSiWare-Titeln zurzeit defekt…

Das In-Game-Menü bleibt aufgrund des Speicherhungers dieser Spiele deaktiviert und wird beim Öffnen diese beenden. Die Region lässt sich natürlich auch setzen.

Beim TWLMenu++ wurden AP-Fixes und Widescreen-Patches in eine PACK-Datei gepackt, damit sie nicht mehr die SD-Karte füllen – wer aktualisiert, sollte die Ordner "widescreen" und "apfix" aus sd:/_nds/TWiLightMenu/ löschen. Leider bedeutet das auch, dass man sie nicht mehr so einfach von extern bearbeiten kann…