Zum Inhalt springen

Kategorie: Wii U

Die Wii U erschien Ende 2012 und versuchte, mit einer innovativen Steuerungsmöglichkeit zu überzeugen: Mit an Board ist ein GamePad, welches einen eigenen Bildschirm besitzt und Inhalte separat vom TV anzeigen kann.

Leider war die Konsole nicht erfolgreich und stellt einen der größten Flops für Nintendo dar – so wurde die Wii U "nur" 13,56 Millionen Mal verkauft und lag weit unter den Erwartungen, die Nintendo mit der Wii aufgestellt hatte.

Im März 2017 erschien die Nintendo Switch mit großem Erfolg und startete mit einem der besten Spiele aller Zeiten: The Legend of Zelda: Breath of the Wild – ausgerechnet ein Wii-U-Port! Trotzdem alledem war die Wii U eine super Konsole.

Die Homebrew-Szene kam nur schleppend voran; viele Exploits wurden geheim gehalten und später geleaked. Sie ist auf der aktuellen Firmware hackbar.

RetroArch v1.10.0

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Für den 3DS wurden die Cores Jaxe, A5200 und WASM4 hinzugefügt. Auch lassen sich Overlays hinter dem Menü anzeigen, anstatt davor und die Rotation auf dem 3DS und der Wii U wurden behoben.

Allgemein lassen sich jetzt auch ROMs aus Unterverzeichnissen von Archiven laden. Alle Änderungen findet ihr im Changelog.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Danke an Berserker für den Hinweis!

Cemu v1.26.1

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Es wurden etliche Probleme mit Eingaben behoben. Näheres im Changelog.

input: Lots of input fixes. Including:
  - Improved keyboard handling (Shift and other special keys can be mapped and used again)
  - Better handling for controller connect/disconnect. The UI will now update accordingly
  - Improved rumble for Gamecube controller API (#596)
  - Fixed an issue where the currently active controller profile file (controller.xml) would be deleted when the game profile set a different profile
  - Restored DirectInput under Wine
  - Fixed threading issues causing random crashes, usually these would occur when interacting with the input settings in some way
  - Fixed an issue where a rumble strength setting of 0 wouldn't completely disable rumble on some input APIs

Bloopair v0.5.1

Wii U, Wii U: Update

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Der DualSense zeigt nun den richtigen Akkustand an und einige 3rd-Party DualShock-3-Controller sollten jetzt auch funktionieren.

Diese und zukünftige Versionen werden nur noch als Tiramisu-Modul vertrieben.
* DualSense controllers now report the correct battery levels
* Fixed the report length when pairing a DualShock 3, this hopefully fixes pairing some third-party controllers

In einer vorherigen Version des Artikels stand "Tiramisu" statt "Bloopair" im Titel. Entschuldigung für den Fehler!

Tiramisu Updates (2)

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Kostenlose Alternative zu (Coldboot) Haxchi!

Neu ist ein Account-Wähler, wenn der Homebrew Launcher vom Coldboot aus gestartet wird und kein Standard-Account eingestellt ist. Außerdem wurden die grafischen Glitches beim Start etwas reduziert und es wird nun auf USB-Geräte gewartet, was Probleme damit beheben sollte.

Zum Updaten einfach Tiramisu neu herunterladen und alles auf der SD-Karte ersetzen. Es muss nichts neu installiert werden.

Wii-U-Emulator Cemu wird Open-Source, Linux-Version in Arbeit

Wii U , , ,

Die Entwickler des Wii-U-Emulators Cemu haben eine Roadmap vorgelegt, in der unter anderem ihre Pläne zu einem Open-Source-Release und einem Linux-Port beschrieben sind.

Laut der Roadmap sind schon ca. 70% der Arbeiten für den Linux-Port erledigt. Dies hängt aber von anderen Arbeiten, wie etwa einem plattformunabhängigen Cubeb Audio-Backend, einem H.264 Software-Decoder und die Migration hin zu einer modernen C++-Version mit cmake anstatt Visual Studio ab (anfangs wurde Cemu komplett in C geschrieben). Letztgenannte Punkte sind zur Zeit entweder in Planung oder in der Ideen-Phase.

Nachdem der Code modernisiert wurde, soll er offen gelegt werden, wofür es keinen genauen Zeitplan gibt, es aber noch dieses Jahr geschehen soll. In früher Entwicklung befindet sich auch ein neuer Shader-Decompiler, der die Zeiten zum Übersetzen von Shadern deutlich verringern soll. Dies soll sich aber nicht auf die Framerate auswirken, da heutige Grafikkarten schon sehr gut im Optimieren von Shadern sein. Ein anderer Open-Source Wii-U-Emulator ist decaf, der allerdings keine so hohe Kompatibilität wie Cemu besitzt.

Auf der Roadmap darf natürlich auch die Kompatibilität mit allen Spielen nicht fehlen, was natürlich das Ziel jedes Emulators ist.

Vielen Dank an alle Einsender!

BluuBomb v4

Wii U, Wii U: Update ,

Exploitet den Bluetooth-Stack der Wii U, um Zugriff auf den IOSU-Kernel zu erlangen.

Neben allgemeinen Aufräumarbeiten am Code, welche die Kompatibilität mit einigen Bluetooth-Adaptern verbessern sollen, wurde auch die Verzögerung zwischen Datentransfers erhöht. Auch wurde eine "install_wup"-Binary hinzugefügt, die eine valide, signierte WUP von der SD-Karte installiert.

* Cleaned up and removed unnecessary code.
This increases stability and compatibility with some bluetooth adapters.
* Add a longer delay between data transfers.
This fixes an issue where bluubomb just did nothing on some bluetooth adapters.
* Add a "install_wup" binary which installs valid signed WUP from the SD Card.
Refer to the README for instructions.

Tiramisu Updates

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Kostenlose Alternative zu (Coldboot) Haxchi!

Seit dem ersten Release von Tiramisu sind einige kleinere Updates erschienen. So wurde unter anderem ein Blackscreen beim Coldboot behoben, bei dem die Auflösung nicht korrekt eingestellt wurde. Auch funktionieren das Schnellstarten in Applets und Forwarder-Kanäle wie der inoffizielle RetroArch-Forwarder wieder. GamePad-Checks werden ignoriert, was bedeutet, dass Anwendungen sich auch ohne eingeschaltetes GamePad starten lassen. Ferner gehören Probleme mit bestimmten Anwendungen (wie den amiibo-Einstellungen) sowie ein Softlock in Mass Effect 3 der Vergangenheit an.

Es muss nichts neu installiert werden – es reicht, Tiramisu neu herunterzuladen und die Dateien auf der SD-Karte zu ersetzen.

WFS-Tools v1.0

Wii U, Wii U: Update ,

Dumpt Inhalte von WFS-Geräten und kann sie auch wieder injizieren. WFS ist das Format für von der Wii U formatierte USB-Geräte und den MLC.

Die zugrunde liegende wfslib wurde aktualisiert, was einige Bugfixes mit sich bringt. Außerdem wird bei Pfaden die Groß-/Kleinschreibung nicht mehr beachtet.

* wfslib v1.0
* Path handling is now not case sensitive

Wii U Homebrew Launcher v1.5

Wii U, Wii U: Update ,

Der beliebte Homebrew Launcher für die Wii U zum Ausführen von Homebrew-Programmen!

Mehr als fünf Jahre sind seit dem letzten Release vergangen. Diese Version unterstützt jetzt alternative Eingabemethoden, wie etwa die Wiimote und die Classic Controller.

support for alternative control modes (thanks @GaryOderNichts and @CreeperMario)

Bloopair v0.5.0-tiramisu2

Wii U, Wii U: Update

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Bloopair funktioniert jetzt mit Tiramisu, womit Bluetooth-Controller direkt nach dem Starten der Konsole verbunden werden können, wenn Coldboot aktiv ist. Wer kein Coldboot nutzt, muss immerhin nur noch Tiramisu starten, was Bloopair dann automatisch lädt.

Tiramisu: Verbesserte Wii U Homebrew-Umgebung und kostenlose (Coldboot) Haxchi Alternative veröffentlicht

Wii U, Wii U: Neu ,

Maschell hat zusammen mit GaryOderNichts "letztes Jahr" Tiramisu veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U, als auch um eine kostenlose Alternative zu Haxchi und Coldboot Haxchi.

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Kostenlose Alternative zu (Coldboot) Haxchi!

Dies ist nicht Aroma. Es handelt sich lediglich um Teile daraus, um eine "weniger krebsigere" Homebrew-Umgebung zu nutzen. Genauer genommen handelt es sich bei Tiramisu wortwörtlich um eine Umgebung (Environment), die mit dem neuen EnvironmentLoader gestartet werden kann. Eine weitere Umgebung ist bspw. die Installer-Umgebung für den PayloadLoader, der Coldboot ermöglicht.

Und das sind die Features von Tiramisu:

  • Custom Firmware basierend auf Mocha
  • Homebrew Launcher injiziert im Mii Maker
  • Autoboot-Menü basierend auf Coldboot Haxchi
  • Unterstützt das Schnellstart-Menü des Wii U GamePads

Auch lassen sich Umgebungen beliebig erweitern. So wurde bspw. schon Bloopair portiert, damit es als Setup-Modul starten kann, womit Bluetooth-Controller über Autoboot direkt nach dem Start funktionieren!

Am sinnvollsten ist es natürlich, diesen "EnvironmentLoader" in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" zu injizieren (dank FailST) und optional diesen Titel als Starttitel einzustellen, was eine kostenlose Alternative zu Haxchi und Coldboot Haxchi ermöglicht.

Eine umfangreiche Anleitung findet ihr auf unserer Download-Seite.

Die Arbeiten an Aroma laufen natürlich weiter und am Ende wird einfach nur eine neue "Umgebung" auf die SD-Karte kopiert werden müssen, was die Migration supereinfach macht!

Cemu v1.26.0

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Diese Version überarbeitet quasi alles, was mit Eingaben zu tun hat – so wurden zahlreiche Fehler im Controller-Support gefixt. Mehrere Controller lassen sich jetzt auch mit einem emulierten Controller verbinden (nützlich, wenn man bspw. Joy-Con verwendet) und die Controller von Stadia, Steam und Amazon Luna werden unterstützt. Der Wiimote-Support wurde verbessert, genauso wie das Deadzone-Handling.

Auch gehören mehrere Grafik- und Audiofehler der Vergangenheit an. Näheres im ziemlich umfangreichen Changelog.

RetroArch v1.9.14

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update ,

Auf der Wii U funktionieren USB-Tastaturen wieder. Außerdem gab es zahlreiche Perfomance-Verbesserungen an vielen Cores. Näheres im offiziellen Blogpost.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Bloopair v0.5.0

Wii U, Wii U: Update ,

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Third-Party Switch-Controller ohne gültige Hersteller- und Produkt-ID können nun gekoppelt werden. Außerdem wurde die Spieler-LED des DualSense an die des Wii U Pro Controllers angeglichen und bis zu sieben Controller können verbunden werden, wenn das Spiel dies unterstützt (bspw. in Super Smash Bros. for Wii U).

* Support was added for third-party Switch controllers which don't have a valid Vendor and Product ID
* Player LED patterns for the DualSense were updated to match the patterns of Wii U Pro Controllers
* Bloopair now properly supports up to 7 controllers in supported games (e.g. Super Smash Bros. Wii U)

Bloopair v0.4.0 -> v0.4.1

Wii U, Wii U: Update ,

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

UPDATE, 07.11.21, 21:03 Uhr: v0.4.1 behebt einen Fehler, bei dem L3 und R3 beim Switch Pro Controller vertauscht waren.

Für Nintendo-Switch-Controller werden Rumble, die korrekte Analog-Stick-Kalibrierung und die Akku-Anzeige unterstützt. Letztere funktioniert jetzt auch mit dem DualShock 3. Auch funktioniert der Nintendo Switch Online N64 Controller und ein Problem mit "Zombie-Controllern" wurde behoben, die einen Controller-Slot belegten, obwohl sie bereits getrennt wurden.

* Nintendo Switch Controllers:
** Use the extended reports, this fixes an issue with the button mapping of third-party controllers
** Use the factory analog stick calibration
** Support rumble for the Joy-Cons
** Support battery levels
** Support the Nintendo Switch Online N64 controllers
* Support battery levels of DualShock 3 controllers
* Bloopair now disconnects all connected controllers before patching IOS-PAD, this avoids an issue with "zombie controllers" being stuck in a controller slot