Zum Inhalt springen

Kategorie: Wii U: Update

ROM Properties v1.9

3DS, 3DS: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu vielen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Neu in dieser Version ist die OpenMP-Programmierschnittstelle, die die Dekodierung von Bildern beschleunigt. Für Linux-Nutzer wurde eine ".desktop"-Datei hinzugefügt, die das grafische Konfigurationstool "rp-config" zum Menü hinzufügt.

Auch werden weitere Formate unterstützt, wie etwa Texturen von Godot 3 und 4, das ASTC-Texturenformat, ROM-Cartridges für den Commodore und das PUC LUA Binary-Format. Im Eigenschaften-Dialog von Wii-Discs wird außerdem das verwendete IOS angezeigt und ASTC-Texturen können dekodiert werden.

Windows-Nutzer können sich über einen Bugfix freuen, der Probleme mit Dateitypen-Asoziierungen behebt, wenn bspw. eine Dateiendung mit einem Emulator verknüpft ist. So wird das Emulatoren-Icon noch angezeigt, aber das Thumbnail korrekt von ROM-Properties dargestellt.

Weitere Bugfixes sowie neue Parser-Features können dem umfangreichen Changelog entnommen werden.

Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port

Wii U, Wii U: Update , ,

Das Cemu-Team hat heute eine experimentelle Version von Cemu v1.27.0 zusammen mit einem Status-Update zum Linux-Port veröffentlicht, welcher Anfang des Jahres angekündigt wurde.

Weiterlesen "Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port"

RetroArch v1.10.3

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Im XMB-Menü wurde die Lesbarkeit etwas verbessert und Probleme mit einigen USB-Geräten auf der Wii U wurden behoben.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Changelog

* ANDROID: Decouple Play Core dependency to bring app into compliance for F-Droid
* AI/SERVICE: Disable AI Service setting by default
* BLUETOOTH/LAKKA: bluetoothctl: add / modify pairing steps
* CHEEVOS: Disallow manual frame delay setting in Hardcore Mode
* DATABASE: Serial scanning for Wii now includes WBFS
* INPUT/MAPPING: Fix offset + crash when clearing input port binds
* INPUT/MAPPING: Fix saving of 'Analog to Digital Type' when configuration overrides are used
* INPUT/MAPPING: Fix saving of 'Analog to Digital Type' when configuration overrides are used
* LOCALIZATION: Add Valencian language option
* LOCALIZATION: Updates
* MENU/SETTINGS: Move 'Show Menu Bar' under 'Windowed Mode' settings
* MENU/SETTINGS: Add sublabels for 'Subsystems' and 'Input Deadzone/Sensitivity'
* MENU/SETTINGS: Move 'On-Screen Notifications' to top
* MENU/XMB: Unified the shadow alpha value to a slightly darker one for better readability
* MENU/XMB: Corrected the option label and sublabel for actual behavior
* MIYOO: Enable ALSA audio driver and default to it
* PSP: Take out extra languages/localization, adds about 4/5MB to the binary, and RAM is limited on PSP (32MB and 64MB RAM models)
* STATIC PLATFORMS: Populate all history list metadata when launching content from playlists
* STEAM: Introduce Steam Rich Presence
* VIDEO: Fast-Forward Frameskip improvement
* VIDEO/THREADED: Stability fixes
* WINDOWS/WINRAW: Fix multiple light guns
* WIIU: Fix USB get_device_name(), don't truncate to three chars

Bloopair v0.5.2

Wii U, Wii U: Update ,

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Ein Problem mit der Vibration bei 8BitDo-Controllern, die auf den Xbox-Modus eingestellt sind, wurde behoben.

* Fix rumble issues with 8BitDo controllers running in Xbox mode

RetroArch v1.10.2

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Auf dem New3DS kann jetzt unter "Power Management" zwischen der Taktrate des Old3DS und der schnelleren des New3DS hin- und hergeschaltet werden. Auf der Wii funktioniert der Retrode Gamepad Adapter nun und das Umstöpseln von Controllern bringt keine Probleme mehr mit sich.

Auf der Wii U wurde die Option "Optimize for GamePad" hinzugefügt, die die Auflösung auf 960p runterregelt, wenn die Konsole auf 1080p eingestellt ist, damit das Bild auf diesem schärfer erscheint.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Changelog

* 3DS: Add a menu toggle for switching between old and new 3DS speeds, located in the 'Power Management' menu. Enabled by default, hidden on old 3DS devices.
* CHEEVOS: Update to rcheevos 10.3.3
* CHEEVOS: Support for Arduboy
* CHEEVOS: Fix tab sequences in rich presence being turned into t character
* CHEEVOS: Fix overflow when parsing float value that has more than 9 digits after the decimal
* CHEEVOS: Fix memory mapping when disconnect mask breaks a region into multiple blocks
* CORES: Enable manual selection of which cores are displayed in the 'Standalone Cores' menu
* DATABASE/EXPLORE: Added more categories to the Explore menu
* INPUT: Fix analog stick not working with 'Unified Menu Controls'
* INPUT/MAPPING: Add 'Manage Remap Files' submenu + automatically save input remaps when closing content
* INPUT/MAPPING: Add 'Reset Input Mapping' option to 'Manage Remap Files' menu
* INPUT/MAPPING: Fix keyboard device remap nulling
* IOS/IOS13+: Support a toolbar that allows toggling of onscreen keyboard and touch mouse
* LIBRETRO: RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN fix - ensure core is properly unloaded when RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN is called
* LIBRETRO: RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN fix - ensure menu stack is properly flushed when RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN is called
* LINUX/MALI FBDEV: Fix segfault switching video threaded from quickmenu
* LOCALIZATION: Add Czech language support
* MIYOO: Improve CPU architecture and model name identification for Miyoo
* MENU/SETTINGS: Remove 'Advanced Settings' flag from 'Settings > Core' menu
* MENU/MATERIALUI: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/RGUI: Add 6x10 extended ASCII and Latin Extended A and B fonts. These will enable most Latin alphabets to be displayed in RGUI.
* MENU/RGUI: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/XMB: Add title margin adjustment
* MENU/XMB: Vertical fade corrections
* MENU/OZONE: The size of the thumbnail bar can now be changed though a new option (Settings->User interface->Appearance) up to double its normal size.
* MENU/OZONE: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/OZONE: Add thumbnail scale option
* HOTKEYS: Added hotkey for toggling sync to exact content framerate
* HOTKEYS: Prevent log spam when using rewind hotkey with cores that don't support rewind, if rewind functionality itself is disabled
* HOTKEYS: Add hotkey for toggling sync to exact content framerate
* STEAM: Use native OSK (Onscreen Keyboard) instead of built-in RetroArch version
* STEAM: New built-in core DLC downloader
* STEAM: Swap OK/Cancel buttons by default
* VIDEO/HDR: Removed redundant copy of buffer in HDR mode if the shader has already a HDR format i.e. R10G10B10A2 (updated Vulkan/D3D11/D3D12 drivers)
* VIDEO/HDR: Fixed crash when using stock shader and HDR and previous optimisation
* WAYLAND: Dynamically load libdecor at runtime
* WAYLAND: Fix splash screen when using xdg_toplevel
* WAYLAND: SHM anti-collision for the splash screen
* WAYLAND: Skip splash screen if window is not ready
* WII: Fix find_connection_entry(): needs unsigned int Otherwise the USB gamepad cannot be found, if VID/PID has leading zero. This issue happened with Retrode gamepad adapter
* WII: Rework Retrode gamepad implementation to support multi_pad interface
* WII: Fix - Unplugging and re-plugging now works again
* WII: vWii- Only gamepad 1 is supported, because multi_pad is currently only relevant in the Wii U implementation
* WIIU: Implemented the multi_pad interface according to input/connect/connect_wiiugca.c
* WIIU: Add Optimize for Gamepad option

RetroArch v1.10.1

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Offensichtlich funktionierte RetroArch schon längere Zeit gar nicht auf dem GameCube und der Wii – dieser Fehler wurde behoben. Der RGUI Menü-Treiber bietet nun auch dynamische Themes pro Playlist und Spiel. Mehr in den Quellen-Links.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

bluubomb v5

Wii U, Wii U: Update ,

Exploitet den Bluetooth-Stack der Wii U, um Zugriff auf den IOSU-Kernel zu erlangen.

Nachdem bluubomb ausgeführt wurde, lassen sich wieder andere Controller verbinden, da ein Deadlock auf dem gleichen Ausführungs-Thread behoben wurde. Auch kann die Konsole in diesem Fall wieder korrekt ausgeschaltet werden. Das war natürlich kein Dauerzustand, ein Reboot schuf vorher Abhilfe.

Der Bluetooth-Adapter des PCs wird außerdem vor dem Senden von Daten neu gestartet, um die Kompatibilität zu erhöhen und die "loadrpx"-Binary stellt jetzt Codegen-Zugriff zur Verfügung, was bedeutet, dass bspw. PayloadFromRPX von jedem Titel aus gestartet werden kann (für den CustomRPXLoader und EnvironmentLoader).

* The thread bluubomb is running on no longer deadlocks
This means other controllers can still be used after running bluubomb
* The console now powers off properly after running bluubomb
The console no longer needs to be force powered off while bluubomb binaries are running
* The loadrpx binary now provides codegen access to launched titles
This allows launching PayloadFromRPX from any title, for example to launch the CustomRPXLoader and EnvironmentLoader
* The Bluetooth adapter will now be restarted before sending data
This fixes issues with some adapters

Cemu v1.26.2

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Der angekündigte Software-Decoder für H.264-Videos ist jetzt integriert und am Vulkan Grafik-Backend wurden etliche Verbesserungen vorgenommen. Auch wurde ein Problem behoben, bei dem Dateien nicht korrekt ersetzt wurden, wenn ein Grafikpack benutzt wurde. Zudem gehört die Meldung "Invalid TMD" im Download-Manager jetzt der Vergangenheit an.

RetroArch v1.10.0

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Für den 3DS wurden die Cores Jaxe, A5200 und WASM4 hinzugefügt. Auch lassen sich Overlays hinter dem Menü anzeigen, anstatt davor und die Rotation auf dem 3DS und der Wii U wurden behoben.

Allgemein lassen sich jetzt auch ROMs aus Unterverzeichnissen von Archiven laden. Alle Änderungen findet ihr im Changelog.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Danke an Berserker für den Hinweis!

Cemu v1.26.1

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Es wurden etliche Probleme mit Eingaben behoben. Näheres im Changelog.

input: Lots of input fixes. Including:
  - Improved keyboard handling (Shift and other special keys can be mapped and used again)
  - Better handling for controller connect/disconnect. The UI will now update accordingly
  - Improved rumble for Gamecube controller API (#596)
  - Fixed an issue where the currently active controller profile file (controller.xml) would be deleted when the game profile set a different profile
  - Restored DirectInput under Wine
  - Fixed threading issues causing random crashes, usually these would occur when interacting with the input settings in some way
  - Fixed an issue where a rumble strength setting of 0 wouldn't completely disable rumble on some input APIs

Bloopair v0.5.1

Wii U, Wii U: Update

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Der DualSense zeigt nun den richtigen Akkustand an und einige 3rd-Party DualShock-3-Controller sollten jetzt auch funktionieren.

Diese und zukünftige Versionen werden nur noch als Tiramisu-Modul vertrieben.
* DualSense controllers now report the correct battery levels
* Fixed the report length when pairing a DualShock 3, this hopefully fixes pairing some third-party controllers

In einer vorherigen Version des Artikels stand "Tiramisu" statt "Bloopair" im Titel. Entschuldigung für den Fehler!

Tiramisu Updates (2)

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Kostenlose Alternative zu (Coldboot) Haxchi!

Neu ist ein Account-Wähler, wenn der Homebrew Launcher vom Coldboot aus gestartet wird und kein Standard-Account eingestellt ist. Außerdem wurden die grafischen Glitches beim Start etwas reduziert und es wird nun auf USB-Geräte gewartet, was Probleme damit beheben sollte.

Zum Updaten einfach Tiramisu neu herunterladen und alles auf der SD-Karte ersetzen. Es muss nichts neu installiert werden.

BluuBomb v4

Wii U, Wii U: Update ,

Exploitet den Bluetooth-Stack der Wii U, um Zugriff auf den IOSU-Kernel zu erlangen.

Neben allgemeinen Aufräumarbeiten am Code, welche die Kompatibilität mit einigen Bluetooth-Adaptern verbessern sollen, wurde auch die Verzögerung zwischen Datentransfers erhöht. Auch wurde eine "install_wup"-Binary hinzugefügt, die eine valide, signierte WUP von der SD-Karte installiert.

* Cleaned up and removed unnecessary code.
This increases stability and compatibility with some bluetooth adapters.
* Add a longer delay between data transfers.
This fixes an issue where bluubomb just did nothing on some bluetooth adapters.
* Add a "install_wup" binary which installs valid signed WUP from the SD Card.
Refer to the README for instructions.

Tiramisu Updates

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Kostenlose Alternative zu (Coldboot) Haxchi!

Seit dem ersten Release von Tiramisu sind einige kleinere Updates erschienen. So wurde unter anderem ein Blackscreen beim Coldboot behoben, bei dem die Auflösung nicht korrekt eingestellt wurde. Auch funktionieren das Schnellstarten in Applets und Forwarder-Kanäle wie der inoffizielle RetroArch-Forwarder wieder. GamePad-Checks werden ignoriert, was bedeutet, dass Anwendungen sich auch ohne eingeschaltetes GamePad starten lassen. Ferner gehören Probleme mit bestimmten Anwendungen (wie den amiibo-Einstellungen) sowie ein Softlock in Mass Effect 3 der Vergangenheit an.

Es muss nichts neu installiert werden – es reicht, Tiramisu neu herunterzuladen und die Dateien auf der SD-Karte zu ersetzen.

WFS-Tools v1.0

Wii U, Wii U: Update ,

Dumpt Inhalte von WFS-Geräten und kann sie auch wieder injizieren. WFS ist das Format für von der Wii U formatierte USB-Geräte und den MLC.

Die zugrunde liegende wfslib wurde aktualisiert, was einige Bugfixes mit sich bringt. Außerdem wird bei Pfaden die Groß-/Kleinschreibung nicht mehr beachtet.

* wfslib v1.0
* Path handling is now not case sensitive