Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 622 Homebrews mit über 3.204.247 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

Kategorie: 3DS

3D ohne Brille – mit diesem Konzept gelang Nintendo 2011 ein würdiger Nachfolger für den Nintendo DS. Bis heute hat sich der Nintendo 3DS über 75 Millionen Mal verkauft. 2015 erschien hierzulande der "New Nintendo 3DS" – eine schnellere Version mit einem zusätzlichen Stick und zwei weiteren Schultertasten.

Jahrelang schien Homebrew unerreichbar – Nintendo hatte gegenüber der Wii definitiv dazu gelernt. Anfangs war nur eine alte Firmware per Flashcard hackbar, bis im November 2014 "NINJHAX" veröffentlicht wurde, mit dem zum ersten Mal Homebrew ohne Zusatz-Hardware (aber mit Spiel) ausgeführt werden konnte. Zahlreiche Exploits folgten, bis im August 2017 mit "ntrboothax" der "heilige Gral" erschien, mit der sich jeder 3DS auf jeder Firmware sowohl modden, als auch unbricken lässt.

Zwischenzeitlich drohte sich die Community aufzuspalten, was glücklicherweise nur von kurzer Dauer war.

Red Viper v0.9.3

3DS, 3DS: Update ,

Red Viper

Ein Virtual-Boy-Emulator für den 3DS – natürlich mit 3D-Support!

Die Anzeige wird nun auf 50 Hz gezwungen, was der originalen Bildwiederholrate des Virtual Boys entspricht und somit für ein flüssigeres Gameplay sorgt. Zudem wird das Bild in vollen 24-Bit Farben angezeigt und einige Kompatibilitätsprobleme wurden behoben. Die Audioausgabe ist nun klarer und zahlreiche VB-Homebrews wurden gefixt. Außerdem wird das Spiel nun gespeichert, wenn der Standby-Modus aktiviert wird.

This release features much smoother gameplay, partially thanks to running the 3DS displays at 50Hz! Also includes a number of compatibility improvements, especially with homebrew.
* Run 3DS displays at 50Hz (thanks to everyone in #46 who knows much more about this than I do!)
* Improve frame pacing by rendering on VBlank
* The image is now displayed in full 24-bit colour
* Various renderer optimizations, significantly improving performance in Elevated Speed
* Improved audio clarity
* Fixed issues with various sound effects in Wario Land
* Fixed compatibility hack for Virtual Lab's English patch
* Improved performance in Nester's Funky Bowling
* Compatibility fixes for lots of homebrew
* Add a confirmation prompt to Reset and Quit menu options
* Game progress is now saved when entering sleep mode

TWiLight Menu++ v27.0.0 mit nds-bootstrap v1.4.3

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Wer das DSi-Theme verwendet kann sich über einen zwei Sekunden schnelleren Start freuen und wer Interesse an originalen R4-Skins mit ".bmp"-Dateien hat kann diese nun auch verwenden. Die "Game Loader" Einstellungen wurden auf die "Games and Apps settings" Seite verschoben. Zudem stürzt TWLMenu nicht mehr ab, wenn Dateien mit nur einem Buchstaben vorhanden sind.

Bei dem angeblichen "NTRB"-Format handelte es sich übrigens um einen Aprilscherz!

Pretendo: Nach dem Ende des Nintendo Networks trotzdem weiter online spielen

3DS, 3DS: Neu, Wii U, Wii U: Neu , , , ,

Heute früh hat Nintendo die Online-Dienste des 3DS und der Wii U eingestellt. Mit Pretendo gibt es ähnlich wie auf dem DS und der Wii eigene Server, auf denen wieder online gespielt werden kann. Die Wii U muss dafür noch nicht einmal gemoddet sein!

Weiterlesen "Pretendo: Nach dem Ende des Nintendo Networks trotzdem weiter online spielen"

nds-bootstrap v1.4.2

3DS, 3DS: Update , ,

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Das Spiel "Shepherd’s Crossing 2 DS" funktioniert wieder.

* Fixed an overlooked bug which caused Shepherd's Crossing 2 DS to open with a red error screen.
** If you're a DS/DS Lite user, the bug would only occur with an Expansion Pak inserted.

TWiLight Menu++ v26.9.0 mit nds-bootstrap v1.4.1

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

"NTRB"-Dateien werden jetzt unterstützt – das Dateiformat wurde wohl im Nintendo-DS-SDK entdeckt, wird aber praktisch nie genutzt. Zudem starten einige ROM-Hacks wieder. Näheres in den Quellen-Links.

Bei dem "NTRB"-Format handelte es sich um einen Aprilscherz.

Erinnerung: Einstellung der Online-Dienste für 3DS und Wii U am 09. April 2024

3DS, Wii U ,

Hier nur kurz eine Erinnerung, dass die Online-Dienste für den 3DS und die Wii U am 09. April 2024 um 01:00 Uhr eingestellt werden. Das Online-Spielen ist danach nicht mehr möglich.

Alle Details findet ihr in unserem alten Blogpost. Die Arbeiten an Custom-Servern laufen bereits auf Hochtouren.

Red Viper v0.9.2 -> v0.9.2.1

3DS, 3DS: Update ,

Red Viper

Ein Virtual-Boy-Emulator für den 3DS – natürlich mit 3D-Support!

UPDATE, 25.03.24, 18:42 Uhr: Die v0.9.2.1 behebt einige kritische Fehler. So funktioniert die CIA auf dem Old3DS nun korrekt und der Absturz-Bildschirm hinterlässt keine Geisterbilder mehr.

Mit an Board ist eine neue Audio-Engine und einige Kompatibilitätsverbesserungen. Auf dem Old3DS können nun 16 MB ROMs geladen werden und die Geschwindigkeit der Musik in "Golf" wurde behoben. Ferner werden ZIP-Dateien unterstützt und die GUI lässt sich mit den Knöpfen bedienen, anstatt nur über Touch. Zudem lässt sich das Mapping der Schultertasten ändern und ein eigener Knopf zum Deaktivieren der Hintergrundbeleuchtung festlegen.

Emulation improvements
* New audio engine allowing for sample playback
* 16MB ROMs can now be loaded on o3DS
* Fixed music speed in Golf
* Faster affine layer drawing
* Various other emulation bugfixes (including #41 and #43 by @pizzarollsroyce)

UI improvements
* Button input in GUI (#47 by @JeffRuLz)
* Zip file support
* Improved debug dumps for easier crash reproduction
* Allow mapping face buttons to the triggers on N3DS (#39 by @vaguerant)
* Button to turn off the touchscreen backlight (#48 by @vaguerant)

TWiLight Menu++ v26.8.0 mit nds-bootstrap v1.4.0

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Die Kompatibilität mit DS-Homebrews wurde stark verbessert, sodass sich bspw. Moonshell booten lässt. Auch wurde der Anti-Piracy-Patch für "Pokémon: Refined Gold Overhaul (v3.2.2)." hinzugefügt und das Startverzeichnis kann mit "START" + "X" geändert werden. Zudem wurden einige Theme-Fehler behoben. Näheres in den Quellen-Links.

TWiLight Menu++ v26.7.0 mit nds-bootstrap v1.3.1

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Der Anti Piracy-Patch für "Pokémon: Refined Gold Overhaul v3.2" wurde aktualisiert und DSiWare-Titel mit "NTRJ"-TID starten nun auf Flashcards unabhängig von der Kompatibilität. Auf dem DSi und 3DS wird nun NDMA zum schnelleren Leeren des RAMs beim Wechseln der Bildschirmmodi und beim Laden von .nds-Dateien genutzt.

Die Schriftfarbe für deaktivierte Schaltflächen im DS Classic-Menü wurde angepasst und es gibt eine Option zum Ausblenden des Rocket Robz-Logos. Darüber hinaus wurden Probleme mit GBA Fire Emblem-Spielen im nativen GBA-Modus, Freezes bei Iridion II und Boot-Probleme bei Classic NES-Spielen behoben. In nds-bootstrap wurde außerdem versucht, Abstürze in Pokémon HeartGold/SoulSilver auf dem 3DS zu beheben.

ROM Properties v2.3

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii: Update

ROM Properties

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu vielen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Unter Linux werden erweiterte Attribute nun in eigenem Tab angezeigt. Das CLI-Programm "rpcli" kann Mipmap-Level von den meisten Textur-Formaten extrahieren und Windows WIM-Images werden unterstützt. Zu den Installations- und Konfigurationsprogrammen wurde ein Dark-Mode für Windows 10 1809+ hinzugefügt. Bei Game-Boy-Multicarts wird jetzt das korrekte Thumbnail angezeigt und alle enthaltenen Spiele werden aufgelistet. Auch unterstützt werden Commodore DOS Disk-Images in den Formaten D64, D71, D80, D82, D81, D67, G64, und G71 sowie ColecoVision und Intellivision ROMs.

Changelog

Der vollständige Changelog ist auf GitHub verfügbar. Hier ist ein Auszug der größten Änderungen:

* xattrs tab on Linux now shows XFS attributes.
* rpcli now supports extracting mipmap levels from most supported texture formats.
** Mipmaps are now supported for DirectDrawSurface and KhronosKTX.
* Windows: Dark Mode is now supported on Windows 10 1809 and later in the installation program and rp-config.
** Dark Mode is also partially supported in the properties pages when using tools such as StartAllBack, though it has some issues right now.
* Sparse disc images, e.g. CISO and GCZ, are now handled by the RomDataFactory class instead of requiring each RomData subclass to handle it. This means that all supported sparse disc images can be used for any console.
** This was originally implemented to support ZISO and PSP CISO for PS2 disc images, but it also allows unusual combinations like DAX and JISO for GameCube disc images.
* Windows Image files (.wim) are now supported. Contributed by @ecumber.
* Game Boy now has special handling MMC01 and MBC1M multicarts. The main header is now detected correctly and used for the thumbnail image. All games in the multicart are now shown as individual tabs.
* Commodore DOS disk images (e.g. for Commodore 1541) are now supported, including icons for GEOS files. File formats supported currently include D64, D71, D80, D82, D81, D67, G64, and G71.
* ColecoVision ROM images are now supported, including the text displayed on the ColecoVision logo screen.
* Intellivision ROM images are now supported, including the game title and copyright year.
* New translations: Romanian and Italian

Red Viper v0.9.1

3DS, 3DS: Update ,

Red Viper

Ein Virtual-Boy-Emulator für den 3DS – natürlich mit 3D-Support!

Der 3D-Effekt lässt sich nun mit dem Slider einstellen und im 2D-Modus kann festgelegt werden, welche Ansicht von welchem Auge angezeigt wird. Die Farbe der GUI passt sich dem eingestellten Farbfilter an und das Gameplay lässt sich vorspulen. Zudem wurden Abstürze in den Spielen von T&E Soft behoben und wenn Red Viper über das HOME-Menü beendet wird, während ein Spiel pausiert ist.

Features
* 3D depth slider support (#10 by @djedditt)
* Pick which eye is rendered in 2D mode
* Fast-forward button on in-game touch screen (either hold or toggle)
* GUI matches colour filter (#5 by @JeffRuLz)
* Additional face button layouts

Fixes
* Fixed random crashes in T&E Soft's games (Red Alarm, 3D Tetris, Golf)
* Fix crash when closing through home menu while in the pause menu

Red Viper v0.9.0 – Virtual-Boy-Emulator für den 3DS

3DS, 3DS: Neu ,

Lange bevor der Nintendo 3DS das Spielen in "3D ohne Brille" ermöglichte, experimentierte Nintendo mit dem Virtual Boy, der jedoch – untertrieben gesagt – nur mäßigen Erfolg hatte. Für die nie in Europa erschienene Konsole wurden nur rund 20 Spiele veröffentlicht. Umso bemerkenswerter ist es, dass es so lange gedauert hat, bis endlich ein voll funktionsfähiger Virtual-Boy-Emulator für den 3DS das Licht der Welt erblickte!

Red Viper

Ein Virtual-Boy-Emulator für den 3DS – natürlich mit 3D-Support!

Der Entwickler skyfloogle hat r3Ddragon geforkt, der nur mäßig funktionierte und ausschließlich auf dem New3DS lief. Zahlreiche Verbesserungen wurden implementiert, einschließlich eines neuen Hardware-Renderers. Dadurch können nun alle offiziell lizenzierten Spiele mit voller Geschwindigkeit gespielt werden – selbst auf dem Old3DS!

Jedoch gibt es in einigen Spielen wie Teleroboxer und Galactic Pinball noch einige Tonprobleme. Während den Intro-Sequenzen von Mario Clash und Space Invaders können ebenfalls kleinere Performance-Einbrüche auftreten. Zudem sind kleinere grafische Glitches in den Spielen Golf und Waterworld zu beobachten.

Der Entwickler plant, in Zukunft PCM-Samples, Savestate und Homebrews zu unterstützen, sowie einen flexibleren Farbfilter und Forwarder hinzuzufügen.

Danke an Alexander für den Hinweis!

RetroArch v1.17.0

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update ,

In der Wii-Version wurden nun die RetroAchievements aktiviert. Zudem wurden in der Wii-U-Version mehrere Controller-Bugs behoben. Näheres im Quellen-Link.

Downloads anzeigen

RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

TWiLight Menu++ v26.6.0 mit nds-bootstrap v1.2.2

3DS, 3DS: Update , ,

TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

nds-bootstrap

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Neu ist das automatische Starten von r4dspro.com-Flashkarten. Außerdem wurden die Startzeiten beschleunigt, wenn eine GBA-ROM im nativen Modus auf einem DS oder DS Lite gebootet wird. Zudem wurde das Problem behoben, dass A5200DS nicht auf DSi-/3DS-Konsolen im DSi-Modus startete.

In nds-bootstrap wird die Einstellung "Card Read DMA" automatisch deaktiviert, wenn ein DSi-enhanced bzw. DSi-exklusives Spiel im DSi-Modus gestartet wird, um Abstürze zu verhindern. Näheres in den Quellen-Links.

Online-Dienste für 3DS und Wii U werden am 09. April 2024 um 01:00 Uhr eingestellt

3DS, Wii U , ,

Nach der Ankündigung vom Oktober hat Nintendo nun ein konkretes Datum für das Ende der Online-Dienste für den 3DS und die Wii U bekanntgegeben: Den 09. April 2024 um 01:00 Uhr.

NACHTRAG: Ab dem 12. März 2024 wird es nicht mehr möglich sein, das Nintendo eShop-Guthaben eines Nintendo-Accounts mit dem einer Nintendo Network ID zusammenführen.

Der offizielle Twitter-Account schreibt zwar vom 08. April, jedoch ist auf der Webseite von Nintendo of America vom 08. April, 16 Uhr PDT die Rede, was den 09. April um 01:00 Uhr deutscher Zeit ergibt.

Danach wird es somit nicht mehr möglich sein, 3DS- und Wii-U-Spiele online zu spielen, sowie Daten über SpotPass zu erhalten. Nintendo behält sich auch weiterhin das Recht vor, bei Schwierigkeiten die Dienste schon früher einzustellen.

Pokémon Bank und PokéMover werden auch nach der Einstellung benutzbar sein. Auch können bereits gekaufte Software und Update-Daten weiterhin heruntergeladen werden.

Nutzer die auf dem 3DS Marken über Nintendo Badge Arcade gesammelt haben, müssen vor der Einstellung die gewollten Marken in ihr Markenetui platzieren, da das Spiel nicht mehr startbar sein wird. Wenn die SD-Karte formatiert wird, gehen die Marken für immer verloren. Zudem ist das Etui auf 1000 Marken und 100 Kategorien beschränkt. Per Homebrew lassen sich diese übrigens dumpen.

Mario Kart 7 auf dem 3DS kann über CTGP-7 weiterhin online gespielt werden. Mit Pretendo sind Server für weitere Spiele in Entwicklung.