Zum Inhalt springen

Schlagwort: cfw

Aroma Beta 4

Wii U, Wii U: Update

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Es geht Schlag auf Schlag und Maschell hat mittlerweile die vierte Beta von Aroma veröffentlicht!

Das Config-Menu lässt sich mit dem Classic Controller öffnen und wird in Spielen, die mit 1080p laufen, korrekt dargestellt. Ferner kann das Region-Free-Menü mit anderen Controllern bedient werden und die Spiele "Adventure Time" und "Die Schlümpfe 2" starten nun korrekt.

Das FTPiiU-Plugin verbietet nun standardmäßig den Zugriff auf System-Dateien – dies kann im Config-Menü wieder aktiviert werden. Hier lassen sich auch der Server ein/ausschalten, sowie die IP-Adresse der Konsole einsehen.

* Fixed opening the plugin config menu with the classic controller
* Fixed displaying the config menu on games which run in native 1080p
* Fixed booting into "Adventure Time" and "The Smurfs 2"
* The region free menu can now be used with other controllers than the gamepad
* Fixed setting the wrong country for some titles.

Aroma Beta 3

Wii U, Wii U: Update

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Einige Spiele hatten Lags, Abstürze beim Beenden oder hingen sich beim Speichern auf – diese Probleme wurden behoben.

* Fixed lags and stutter in some games.
* Fixed possible crashes that happened when closing a game.
* Fixed softlocks on save game access for certain games.

Aroma Beta 2

Wii U, Wii U: Update , ,

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Das Region Free Plugin gehört nun zur Standard-Ausstattung und im FTPiiU-Plugin wurde ein Fehler behoben, bei dem manche Dateien/Verzeichnisse nicht korrekt angezeigt wurden. Zudem booten die Spiele "Shantae: Risky’s Revenge", "Shantae Half Genie Hero" und "Ducktales Remastered" wieder.

Zum Updaten, einfach die neuen Dateien herunterladen und auf der SD überschreiben.

* Added a region free plugin to the Base-Aroma package. See the repository for more information.
* Fixed booting Shantae: Risky's Revenge, Shantae Half Genie Hero and Ducktales Remastered
* Fixed displaying certain files/directories in the FTPiiU Plugin

Aroma Public Beta – die neue Homebrew-Umgebung für die Wii U

Wii U, Wii U: Neu , ,

Maschell hat endlich eine öffentliche Beta von Aroma veröffentlicht!

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Bei Aroma handelt es sich um eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U, die durch Plugins und Module erweitert werden kann. So lassen sich bspw.  Homebrews aus dem Wii-U-Menü laden, ein FTP-Server und Wiiload einrichten, sowie GamePads aus anderen Regionen nutzen. Wir haben euch bereits letztes Jahr einen Einblick in Aroma gegeben und der Beitrag ist durchaus noch lesenswert.

In Zukunft kommen noch weitere Plugins hinzu, wie etwa Spiele aus anderen Regionen starten, SDCafiine für Spiele-Mods, ein Screenshot-Plugin, etc. Maschell hat auch einen ausführlichen Blogpost veröffentlicht.

Neu ist außerdem das "WUHB"-Format für Homebrews, das alle benötigten Daten für eine Homebrew-Applikation bündelt. Diese werden direkt im Wii-U-Menü angezeigt! Homebrews im "ELF"-Format werden nie unterstützt – nutzt hierfür bitte Tiramisu.

Apropos Tiramisu: Wer davon wechseln will, muss nur Aroma herunterladen und das Environment auf "aroma" wechseln. Also einfach "X" gedrückt halten, während der EnvironmentLoader startet (i.d.R. wenn "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" bzw. bei Coldboot die Wii U gestartet wird).

NTR Selector v2.13.7

3DS, 3DS: Update ,

NTR CFW

NTR ist eine Custom Firmware, die mit einer anderen CFW gestartet wird und nützliche Features, wie etwa Cheats, InputRedirection und Video-Streaming (nur New3DS) ermöglicht. Dieser Download enthält den empfohlenen BootNTRSelector.

Die neue 3DS-Firmware 11.16.0 wird jetzt unterstützt. Das ging schnell!

Denkt dran, dass nach wie vor ein inoffizielles Luma3DS benötigt wird.

Added 11.16.0 firmware compatibility.

Luma3DS v11.0

3DS, 3DS: Update

Luma3DS

Luma3DS ist die beliebteste Custom Firmware für den Nintendo 3DS.

Die "config.bin" wird beim Start zu einer "config.ini" migriert, die auch mit einem Texteditor bearbeitet werden kann. Die folgenden Optionen lassen sich zudem nur noch über diese INI setzen und nicht mehr im Config-Menü:

  • "Splash duration"
  • "Set developer UNITINFO"
  • "Disable Arm11 exception handlers"
  • "Enable Rosalina on SAFE_FIRM"

Auch wird die Einstellung "Show NAND or user string in System Settings" standardmäßig aktiviert. Die Bildschirmfilter und Zeitzone (für NTP) werden ebenfalls in dieser config.ini abgelegt.

Beim Start von Luma3DS werden wichtige System-Dateien (wie Bootrom, OTP, LocalFriendCodeSeed, etc.) automatisch nach "/luma/backups" auf der SD-Karte gesichert, falls noch nicht vorhanden. Die "boot.firm" wird auch automatisch in den CTRNAND kopiert, sodass Luma3DS ohne SD-Karte gestartet werden kann.

Ferner kann im Rosalina-Menü der Cartridge-Slot deaktiviert werden, was insbesondere für Nutzer mit Akku-hungrigen DS-Flashkarten interessant ist.

Wer die inoffizielle Version von Luma3DS mit dem 3GX-Loader benutzt (für NTR) muss sich noch einen Tag gedulden, aber Nanquitas arbeitet daran!

Changelog

* Migrate the configuration to INI format (config.bin becomes config.ini)
** This means that configuration is now human-readable, and makes situations like wanting to modify Rosalina's combo without opening its menu much easier to resolve
** The following options have been removed from the config menu and moved to be exclusively in the INI file:
*** "Splash duration": this is because it can now be configured to take any 32-bit value (default: 3 seconds)
*** "Set developer UNITINFO",
*** "Disable Arm11 exception handlers"
*** "Enable Rosalina on SAFE_FIRM"
** "Show NAND or user string in System Settings" is now enabled by default, when auto-generating a blank configuration file
* Essential system files (bootROMs, OTP, HWCAL, LCFS, SecureInfo) are now automatically backed up to /luma/backups (upon upgrading Luma3DS, if not already present at that location)
* Upon upgrading Luma3DS, boot.firm is now automatically copied to the root of the CTRNAND partition
* Restore extended-remote support (this was broken with recent versions of GDB). Breaking change: use attach <PID+1> (e.g 1 for fs) to attach to a process, as GDB doesn't support PID 0.
* Add option to toggle card slot (#1202)
* Screen filters can now be saved to config.ini and restored at boot (you need to go to "Miscellaneous options > Save settings"). You can now even manually edit config.ini to use custom values for those (within the 1000 to 25100K range)
* NTP timezone can also now be saved to config.ini; also fix a bug where some timezones would not be reachable
* Fix a long-standing issue where some system calls took longer than they should, causing lags in some situations (thanks @PabloMK7)
* Fix calculation of displayed battery voltage (thanks nocash)

Atmosphère v1.3.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Signatur-Patches

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Neben einer verbesserten Unterstützung für die Firmware-Versionen 14.0.0 bis 14.1.1 flossen auch einige Bugfixes in dieses Release; darunter auch ein Fix für einen Absturz, wenn ein Spiel sehr oft gestartet wurde oder beim Löschen und erneutem Herunterladen.

Changelog

* Support was improved for 14.0.0+.
** loader was updated to reflect the latest official behaviors.
** ro was updated to reflect the latest official behaviors.
* A number of minor issues were fixed and improvements were made, including:
** A memory leak was fixed in filesystem path management; this could cause a crash when launching games ~100 times, or when deleting/re-downloading games.
** A bug was fixed that could cause threads to not see a newly signaled semaphore.
** A number of minor inaccuracies were fixed in the updated FileSystem APIs.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

[UPDATE] Atmosphère 1.3.0 Pre-Release unterstützt 14.0.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

SciresM hat eine Pre-Release-Version von Atmosphère v1.3.0 veröffentlicht, die auch die neue Firmware 14.0.0 unterstützt.

UPDATE, 24.03.22, 06:18 Uhr: Es gab ein stilles Update, welches einen weiteren Fehler behebt.

Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Signatur-Patches

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Daneben löscht diese Version auch sämtliche erpt_reports auf der SD-Karte, wenn mehr als 1000 Stück vorhanden sind. Das Verhalten kann über die Option "erpt!disable_automatic_report_cleanup" in der system_settings.ini gesteuert werden. Entwickler können jetzt außerdem libstratosphère für den PC kompilieren, um ihre Homebrews besser zu testen.

Changelog

b69fa1357
* fatal: fix usage of removed bpc api in 14.0.0

v1.3.0 Pre
* Support was added for 14.0.0.
** mesosphère was updated to reflect the latest official kernel behavior.
** erpt was updated to reflect the latest official behaviors.
** pm was updated to reflect the latest official behaviors.
** fatal was updated to reflect the latest official behaviors.
* A mechanism for automatically cleaning up erpt_reports was added.
** When booting, if the console has more than 1000 reports inside /atmosphere/erpt_reports, the folder will be cleaned to empty.
** This behavior can be disabled by setting erpt!disable_automatic_report_cleanup = u8!0x1 in system_settings.ini.
* Atmosphère's build system was re-written, and now allows globally building for various builds/configs.
** All boards now automatically support release/debugging/auditing targets; it is now possible to build a full debugging/auditing build of atmosphère for the first time.
* Support was added for compiling libstratosphère to run on PC.
** The currently implemented/tested targets are Windows (x64), Linux (x64, arm64), macOS (x64, arm64).
*** If you are a developer interested in adding support for another target, please reach out to SciresM#0524 on discord.
** This is intended to finally allow sanely testing Atmosphère's code, by allowing most of it to run on a PC (with access to a debugger) instead of on game console hardware.
** In addition, this will allow making PC tools which reuse code written for Atmosphère directly..
** Please Note: This has no relation to interacting with official software on PC whatsoever. This really allows for making tests and self-contained atmosphère-based command-line tools; the Atmosphère project continues to have zero interest in attempting to run official software of any kind.
** In the course of adding this support (and working on tooling using it), a number of fairly major revisions were made to stratosphere (particularly surrounding filesystem code).
*** Please Note: A number of changes made for this (and ones necessary in the process of adding support for 14.0.0) are api-breaking.
**** If you're a developer and any of this caused your code to break, please feel free to contact SciresM#0524 for help updating your program.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Luma3DS v10.3

3DS, 3DS: Update

Luma3DS

Luma3DS ist die beliebteste Custom Firmware für den Nintendo 3DS.

Zum "Rosalina"-Menü wurden eine detaillierte Akkuanzeige, sowie die Spannung und Temperatur des Akkus hinzugefügt. Die DSP-Firmware (für Sound in Homebrews) kann direkt gedumpt werden, was DSP1 überflüssig macht. Eine umgestellte Zeit per NTP ist nun auch sofort sichtbar (falls sie im HOME-Menü synchronisiert wird, muss aber wahrscheinlich zuerst irgendeine Anwendung gestartet und wieder geschlossen werden).

Ein schon lange existierender Bug wurde behoben, bei dem beim Starten von Payloads nichts angezeigt wurde – der Bildschirm wird nun nicht mehr initialisiert, wenn nur ein Payload im /luma/payloads Ordner existiert. Ein weiterer, sechs Jahre alter Bug gehört der Vergangenheit an, bei dem ein EmuNAND nicht gebootet wurde, wenn der SysNAND gar nicht erst geladen wurde (bspw. über NTRBOOT). Auch wurden Fehler im Cheat-System behoben und beim Betrachten des Speichers über Rosalina wird eine ASCII-Ansicht mit angezeigt. Apropos Rosalina: Hier wird das Beenden per "B" nicht mehr vom Spiel als "B"-Knopfdruck interpretiert.

Wer das HOME-Menü gerne tiefgreifender anpasst, darf sich freuen: Das Patchen des RomFS des HOME-Menüs ist nun über LayeredFS möglich!

Auch wird nicht mehr empfohlen, das Offset der Zeit auf Null zu setzen wie es bspw. GodMode9 vorschlägt, da es Probleme mit SpotPass verursachen könnte und TuxSH der Meinung ist, dass GodMode9 es falsch macht.

Changelog

* Add more detailed battery percentage, plus battery voltage and temperature
* Add an option to dump the DSP firmware from Home Menu, effectively making programs like DSP1 obsolete
* Split NTP and user time offset nullification. This means two things:
** Time changes are immmediately visible and you do not need to reboot your console after using the feature anymore (although Home Menu might not always immmediately display the new time -- just open and close an application in that case)
** Programs like ctr-no-timeoffset should not be needed anymore. Also, even if 3ds.hacks.guide recommends it and GodMode9 mandates it, time offset nullification should not be done
* Also improve the precision of the NTP client implementation and fix a few bugs. It can be precise as +- 1ms (usually), although some of this precision is lost when rebooting
+ Do not initialize the screens in the very common case the user has only one payload in the /luma/payloads folder, effectively working around a long-standing bug
* Fix reading emuNAND sector 0 for RedNAND and Gateway-style emuNAND (#1687, @aspargas2)
* Fix a few bugs in the cheat system (#1623, @s5bug)
* Add ASCII View to Rosalina Process List (#1703, @George-lewis)
* Allow using game-patching on Home Menu (#1634, @gabe565)
* Wait for the user to release the B key when exiting the Rosalina menu. This should prevent games to think the B key has been pressed (#1701, suggestion from @Epicpkmn11)
* gdb: properly handle software breakpoints
* General system stability improvements to enhance the user's experience

hekate CTCaer mod v5.7.0 mit Nyx v1.2.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Signatur-Patches

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Die Switch-Firmware 13.2.1 wird unterstützt. Auch wurde die Boot-Geschwindigkeit durch alle Ebenen hindurch "erheblich verbessert". Der volle Changelog kann wie immer auf GitHub gefunden werden.

Atmosphère v1.2.6

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Signatur-Patches

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Die neue Firmware 13.2.1 wird unterstützt. Auch wurde die Performance an bestimmten Stellen ein ganz kleines bisschen verbessert.

* Support was added for 13.2.1.
* A number of minor issues were fixed and improvements were made, including:
    * A minor performance improvement was implemented in service table dispatch by sorting and binary-searching the service command table instead of using linear search.
    * Static initialization logic in Atmosphere was made much more regular.
* General system stability improvements to enhance the user's experience.

Bloopair v0.5.1

Wii U, Wii U: Update

Bloopair

Mit Bloopair lassen sich verschiedene Bluetooth-Controller als Wii U Pro Controller benutzen – ohne zusätzliche Soft- oder Hardware.

Der DualSense zeigt nun den richtigen Akkustand an und einige 3rd-Party DualShock-3-Controller sollten jetzt auch funktionieren.

* DualSense controllers now report the correct battery levels
* Fixed the report length when pairing a DualShock 3, this hopefully fixes pairing some third-party controllers

In einer vorherigen Version des Artikels stand "Tiramisu" statt "Bloopair" im Titel. Entschuldigung für den Fehler!

Tiramisu Updates (2)

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, die mit älteren Homebrew-Programmen kompatibel ist.

Neu ist ein Account-Wähler, wenn der Homebrew Launcher vom Coldboot aus gestartet wird und kein Standard-Account eingestellt ist. Außerdem wurden die grafischen Glitches beim Start etwas reduziert und es wird nun auf USB-Geräte gewartet, was Probleme damit beheben sollte.

Zum Updaten einfach Tiramisu neu herunterladen und alles auf der SD-Karte ersetzen. Es muss nichts neu installiert werden.

Tiramisu Updates

Wii U, Wii U: Update

Tiramisu

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, die mit älteren Homebrew-Programmen kompatibel ist.

Seit dem ersten Release von Tiramisu sind einige kleinere Updates erschienen. So wurde unter anderem ein Blackscreen beim Coldboot behoben, bei dem die Auflösung nicht korrekt eingestellt wurde. Auch funktionieren das Schnellstarten in Applets und Forwarder-Kanäle wie der inoffizielle RetroArch-Forwarder wieder. GamePad-Checks werden ignoriert, was bedeutet, dass Anwendungen sich auch ohne eingeschaltetes GamePad starten lassen. Ferner gehören Probleme mit bestimmten Anwendungen (wie den amiibo-Einstellungen) sowie ein Softlock in Mass Effect 3 der Vergangenheit an.

Es muss nichts neu installiert werden – es reicht, Tiramisu neu herunterzuladen und die Dateien auf der SD-Karte zu ersetzen.

Tiramisu: Verbesserte Wii U Homebrew-Umgebung und kostenlose (Coldboot) Haxchi Alternative veröffentlicht

Wii U, Wii U: Neu ,

Maschell hat zusammen mit GaryOderNichts "letztes Jahr" Tiramisu veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U, als auch um eine kostenlose Alternative zu Haxchi und Coldboot Haxchi.

Tiramisu

Tiramisu stellt eine Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, die mit älteren Homebrew-Programmen kompatibel ist.

Dies ist nicht Aroma. Es handelt sich lediglich um Teile daraus, um eine "weniger krebsigere" Homebrew-Umgebung zu nutzen. Genauer genommen handelt es sich bei Tiramisu wortwörtlich um eine Umgebung (Environment), die mit dem neuen EnvironmentLoader gestartet werden kann. Eine weitere Umgebung ist bspw. die Installer-Umgebung für den PayloadLoader, der Coldboot ermöglicht.

Und das sind die Features von Tiramisu:

  • Custom Firmware basierend auf Mocha
  • Homebrew Launcher injiziert im Mii Maker
  • Autoboot-Menü basierend auf Coldboot Haxchi
  • Unterstützt das Schnellstart-Menü des Wii U GamePads

Auch lassen sich Umgebungen beliebig erweitern. So wurde bspw. schon Bloopair portiert, damit es als Setup-Modul starten kann, womit Bluetooth-Controller über Autoboot direkt nach dem Start funktionieren!

Am sinnvollsten ist es natürlich, diesen "EnvironmentLoader" in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" zu injizieren (dank FailST) und optional diesen Titel als Starttitel einzustellen, was eine kostenlose Alternative zu Haxchi und Coldboot Haxchi ermöglicht.

Die Arbeiten an Aroma laufen natürlich weiter und am Ende wird einfach nur eine neue "Umgebung" auf die SD-Karte kopiert werden müssen, was die Migration supereinfach macht!