Archiv der Kategorie: 3DS: Update

Vice3DS v1.0.1

Vice3DS v1.0.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Commodore-64-Emulator für den New Nintendo 3DS.

Entwickler badda71
Lizenz GPLv2
Größe 2,96 MB
Letztes Update 

Achtung, vor einem Update muss die Datei "/3ds/vice3ds/config/sdl_sym.vkm" gelöscht werden, ansonsten funktioniert die neue On-Screen-Tastatur nicht!

Diese Version fixt außerdem Bugs mit der Autofire-Funktion und einen, bei dem sich das VICE-Menü nicht korrekt aktualisierte.

* clearer keyboard
* bugfix for "Vice menu sometimes does not update screen when navigating"
* bugfix for autofire

TWiLight Menu++ v8.0.1

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 11,13 MB
Letztes Update 

Neben kleineren Design-Verbesserungen für DSTWO-Benutzer wurden auch wieder einige Bugs gefixt. So lässt sich wieder von Retail-Spielen in TWLMenu++ zurückkehren, wenn "L+R+Steuerkreuz unten+B" für zwei Sekunden gedrückt gehalten wird und für die Spiele "Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel", "Rockman.EXE Operate Shooting Star"bzw. "MegaMan Battle Network: Operate Star Force" und "Rockman Zero Collection" bzw. "Megaman Zero Collection" muss kein "L" mehr gedrückt gehalten werden.

What's new?
* DSi/3DS themes, DSTWO users: Proper icon added for DSTWO plugin format.
* Acekard theme, DSTWO users: DSTWO plugins can now be launched.
* DSi/3DS themes: Save creation screen now fades in/out, instead of cutting in/out.

Bug fixes
* Returning to TWLMenu++ with L+R+DOWN+B for 2 secs, is now fixed when running a retail cart. (May not work on DSi)
* More memory values are set for Slot-1 games (using Direct launch method).
* DSi theme: Bottom text of SELECT menu is fixed.
* You no longer need to hold L for these games to work:
- Pokemon Mystery Dungeon: Explorers of Sky
- Rockman EXE: Operate Shooting Star/MegaMan Battle Network: Operate Star Force
- Rockman Zero Collection/Megaman Zero Collection

TWiLight Menu++ v8.0.0

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 11,13 MB
Letztes Update 

Diese Version kennzeichnet das 100. Release und fügt viele Features hinzu bei denen man sich streiten kann, ob sie wirklich notwendig gewesen wären.

Eine Bedienungsanleitung ist nun enthalten und einige Änderungen wurden an den Themes vorgenommen. Durch das Laden der Banner-Icons in den RAM wurde die Scroll-Geschwindigkeit in den 3DS- und DSi-Themes verbessert und in letzterem können Spiele nach bestimmten Kriterien sortiert werden.

Wie immer wurden auch wieder einige Fehler behoben. Der umfangreiche Changelog kann auf GitHub angesehen werden.

NDS-Bootstrap v0.18.0

NDS-Bootstrap v0.18.0

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Lizenz GPLv3
Größe 193,89 KB
Letztes Update 

Der ARM9-Code der cardEngine lässt sich nun cachen und verbessert somit die Ladezeiten. Mit der nächsten Version von TWLMenu++ wird dies automatisch geschehen. Wenn Spiele mit dieser Version nicht funktionieren, sollte "L" während des Starten gedrückt gehalten werden. Einige Spiele booten wieder, wie Digimon World DS und die Kompatibilität mit iQue-Spielen wurde behoben.

Diese Version kommt allerdings auch mit einer Regression: Metroid Prime Hunters lädt nun ein bisschen langsamer.

What's new?
* (@ahezard) arm9 side of cardEngine can now loaded into cached memory region for SDK1-4 games.
This slightly speeds up load times for games using those SDKs.
Starting with TWLMenu++ v8.0.0, it's loaded there by default. If some games previously working in v0.17.1 aren't working, hold L after pressing whatever button to launch the game, to move ce9 out of cached memory. (Holding L will not work in the Acekard theme.)
* (@ahezard) Boot indicator is now set for SDK1-4 games as well. (Was previously only set for SDK5 games.)
Fixes support for some games that worked in previous nds-bootstrap versions, such as Digimon World DS, Phineas and Ferb, etc.
* (@RocketRobz) Fossil Fighters Champions now works.
* (@ahezard) Minimal card DMA implementation.
* (@ahezard, @RocketRobz) Proper card/chip ID is now generated for your ROM. May improve some compatibility.
* (@RocketRobz) iQue game compatibility fixed. The Only for iQue DS message is no longer shown.

Regression
* Metroid Prime Hunters may load a bit slower now.

GodMode9 v1.8.0

Empfohlen!
GodMode9 v1.8.0

GodMode9 ist mehr als nur ein Dateimanager mit vollständigem Zugriff auf das Dateisystem.

Entwickler d0k3
Lizenz GPLv2
Größe 1,90 MB
Letztes Update 

GodMode9 wird drei Jahre alt und feiert über eine Million Downloads alleine von GitHub! Neu in dieser Version ist ein CIA-Checker, der Informationen zu CIAs anzeigt und diese auf Richtigkeit und Legitimität überprüfen kann. Des Weiteren können BOSS-Dateien (SpotPass) geprüft und gefixt, sowie das RomFS in einer NCCH verifiziert werden. DSiWare NDS-Dateien lassen sich außerdem in CIAs umwandeln.

Die Cartridge-ID und der Typ werden beim Gamecart-"Laufwerk" angezeigt und die Anzahl der Fenster wurde auf drei erhöht. Auch wurde die Verifikation von CFAs (DLCs, Game Manuals, etc.) und NCSDs behoben. Wie immer wurden auch wieder einige kleinere Fehler behoben, insbesondere im GM9Megascript.

Für neues zum Scripting-Support seht den Changelog unten.

* [new] CIA Checker tool gives insights into any CIA file provided
* [new] DSiWare NDS files can be converted to CIA
* [new] Offer fixing for BOSS files on failed verification
* [improved] Switched from Thumb to ARM and enabled LTO (may or may not improve performance)
* [improved] Full verification for RomFS inside NCCH
* [improved] Added a prompt when building CIA with a private legit ticket
* [improved] Cart id and type is shown on gamecart drive
* [improved] Number of explorer panes increased to 3
* [fixed] Proper verification of CFA images (also fixes NCSD verification)
* [fixed] Proper handling for incomplete DLC CIAs
* [fixed] Some minor bugs in the GM9 Megascript (thanks @annson24)
* [fixed] Countless other minor bug fixes and improvements
* [scripting] textview command for viewing text files
* [scripting] dumptxt command for dumping text to a file
* [scripting] extrcode and cmprcode commands (to extract and compress .code, thanks @Hyarion-SS )
* [scripting] cp -p allows appending a file to another (thanks @Hyarion-SS)
* [scripting] filesel -x and dirsel -x enable a new file selector style (thanks @windows-server-2003)

EasyRPG Player v0.6.0

Portierung des Easy RPG Players für RPG Maker 2000/2003 Spiele auf die Nintendo Switch.

Entwickler EasyRPG Player Team, Rinnegatamante
Lizenz GPLv3
Größe 21,22 MB
Letztes Update 

Portierung des Easy RPG Players für RPG Maker 2000/2003 Spiele auf den 3DS.

Entwickler EasyRPG Player Team, Rinnegatamante
Lizenz GPLv3
Größe 17,84 MB
Letztes Update 

Portierung des Easy RPG Players für RPG Maker 2000/2003 Spiele auf die Wii.

Entwickler EasyRPG Player Team
Lizenz GPLv3
Größe 3,53 MB
Letztes Update 

Dies ist wirklich ein großes Release und in den letzten vier Monaten wurde mehr Code hinzugefügt, als in den zwölf Monaten davor! Interessierte finden einen umfangreichen Blogeintrag auf der Seite des EasyRPG-Teams.

mGBA v0.7.1

mGBA Switch v0.7.1

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 2,11 MB
Letztes Update 
mGBA 3DS v0.7.1

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 975,89 KB
Letztes Update 
mGBA Wii v0.7.1

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 566,45 KB
Letztes Update 

Diese Version enthält nur Fehlerbehebungen – so stürzt die Switch-Version beim Laden einer zweiten ROM nicht mehr ab und die Ausrichtung des Gyrosensors wurde behoben. Auf dem 3DS sollte das Menü auch nicht mehr einfrieren. Näheres im Blogpost.

TWiLight Menu++ v7.4.0 -> v7.4.1 und NDS-Bootstrap v0.17.1

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 11,13 MB
Letztes Update 
NDS-Bootstrap v0.18.0

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Lizenz GPLv3
Größe 193,89 KB
Letztes Update 

UPDATE: v7.4.1 von TWiLight Menu++ wurde veröffentlicht. Ein paar Design-Verbesserungen wurden vorgenommen und Mega Man ZX und ZX Advent von der ce9 Cache-Liste entfernt, damit die Spiele nicht mehr bei Minibossen abstürzen.

Ein neuer Homebrew Video-Player wurde hinzugefügt, der ein animiertes Logo ermöglicht, allerdings kann man ihn nicht "selbst" benutzen. Zudem wurden die DSi- und 3DS-Themes überarbeitet, sowie mehrere Optionen für Filter und Dateitypen hinzugefügt. Die Index-Dateien von macOS werden versteckt und die Spracheinstellungen funktionieren wieder. Näheres im Changelog.

In NDS-Bootstrap wurde die Option hinzugefügt, die ARM9-Seite von cardEngine in einer gecachten Region des Haupt-RAMs laden zu lassen, was zu einem kleinen Geschwindigkeitsboost in einigen Spielen führt. Allerdings funktionieren dann einige Spiele auch nicht mehr – TWiLight Menu++ setzt die Option automatisch für kompatible Spiele.

RetroArch v1.7.6

Hier ist wieder eine neue Version von RetroArch für die Switch, Wii U, Wii und den 3DS!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Lizenz GPLv3
Größe 166 MB
Letztes Update 

Weitere Plattformen: 3DSWii UWii

Neu ist das Ozone-Menü, welches an das Switch-Menü angelehnt ist. Es ist auch für die Wii U verfügbar – vorher sollten aber alle Assets aktualisiert werden. Thumbnails werden allerdings noch nicht angezeigt.

Wer noch das XMB eingestellt hat, kann das Ozone-Menü in den Einstellungen unter "Treiber" -> "Menü" einstellen.

Übrigens gibt es jetzt einen dynamischen Recompiler für Mupen64Plus für ARM64, was bedeutet, dass Nintendo-64-Spiele nun spielbar sind! Das Ganze befindet sich noch in der Beta und es ruckelt auch noch beim Kompilieren des Codes, läuft aber danach schon ganz ordentlich! Am besten aktualisiert ihr Mupen64Plus täglich über den Core-Updater und passt eure Config-Datei mit der aus diesem GBATemp-Thread an. Beachtet, dass die NSP oder Title-Takeover benutzt werden MUSS und es nicht über das Album läuft!

Die Wii-U-Version unterstützt jetzt außerdem Peer-To-Peer Netplay.

3DShell v4.2.0

3DShell v4.2.0

Ein hübscher Dateimanager für den 3DS.

Entwickler joel16
Lizenz GPLv3
Größe 2,42 MB
Letztes Update 

Der Bildbetrachter wurde überarbeitet und kann auch nicht animierte GIFs anzeigen. Cover aus ID3v2-Tags bei MP3-Dateien werden angezeigt, falls vorhanden und einige Fehler wurden behoben. Näheres im Changelog unten.

Es kann übrigens direkt von 3DShell aus aktualisiert werden, wenn das Download-Icon berührt wird.

Danke an Volti für den Hinweis!

NDS-Bootstrap v0.17.0

NDS-Bootstrap v0.18.0

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Lizenz GPLv3
Größe 193,89 KB
Letztes Update 

Ein einfacher Ladebildschirm wurde hinzugefügt, welcher sogar angepasst werden kann. Weitere Informationen dazu findet ihr im Changelog.

TWiLight Menu++ v7.3.0 Rev 01

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 11,13 MB
Letztes Update 

Alle Themes unterstützen jetzt das Cheat-Menü, weshalb die "usrcheat.dat" in "SD://_nds/TWiLightMenu/extras/" verschoben werden muss. Im DSi-Theme wird außerdem ein zufälliges Foto angezeigt, welche als BMP in "SD://_nds/TWiLightMenu/dsimenu/photos" kopiert werden müssen. Auch können R4-Themes aus "SD://_nds/TWiLightMenu/r4menu/themes" geladen werden, dazu müssen die BMPs aber von 24-Bit in 16-Bit konvertiert werden (X1 R5 G5 B5). Theme.ini-Dateien werden noch nicht gelesen.

Im DSi- und 3DS-Theme lassen sich Spiele umsortieren, wenn "Steuerkreuz hoch" gedrückt, das Spiel an einer andere Position verschoben und abschließend "Steuerkreuz unten" gedrückt wird.

Den umfangreichen Changelog findet ihr auf GitHub.

mGBA v0.7.0

mGBA Switch v0.7.1

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 2,11 MB
Letztes Update 
mGBA 3DS v0.7.1

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 975,89 KB
Letztes Update 
mGBA Wii v0.7.1

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Lizenz MPLv2
Größe 566,45 KB
Letztes Update 

Diese Version stellt die erste stabile Version des Nintendo-Switch-Ports dar! Im Gegensatz zur Vorabversion unterstützt diese auch Rumble und den Gyrosensor. Auch kann der Bildschirmmodus gestreckt werden.

In der 3DS-Version wird außerdem die Game Boy Camera unterstützt! In den Optionen kann zwischen der Front- und Hinterkamera gewechselt werden.

Auch wird in allen Versionen der Super Game Boy unterstützt. Das BIOS kann auch gewählt werden, ebenso wie das automatische Laden und Speichern von Savestates.

fastboot3DS v1.2

fastboot3DS ist ein alternativer Bootloader, der an Androids Fastboot erinnert.

Entwickler derrek, profi200, d0k3
Lizenz GPLv3
Größe 66,98 KB
Letztes Update 

Die maximale Pfadlänge für Payloads wurde erhöht und ein Out-of-Memory-Fehler für große Topscreen-Splashes behoben. Außerdem wird der Splashscreen nur noch bei Kaltstarts und vor dem Aufrufen des Konfigurationsmenüs angezeigt.

* Increase size limit for path in boot setup.
* Fixed out of memory for big topscreen splashes.
* Only show splash on cold boots and before menu.
* Updated fatfs to version R0.13c.

TWiLight Menu++ v7.2.0

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 11,13 MB
Letztes Update 

Cheats werden jetzt unterstützt – sie werden aus "SD://_nds/TWiLightMenu/cheats/usrcheat.dat" gelesen. Jedes Theme liest Cheats, aber nur das Acekard-Theme kann diese (de-)aktivieren. Natürlich wurden wieder einige Fehler behoben, so wird jetzt bspw. auch das HOME-Menü-Icon korrekt angezeigt.