Schlagwort-Archive: emulator

[UPDATE 2] PPSSPP Libretro-Core für Switch jetzt mit JIT

Dissidia 012 mit dreifacher Auflösung ohne Overclocking (Handheld) erreicht konstante 30 FPS
Dissidia 012 mit dreifacher Auflösung ohne Overclocking (Handheld) erreicht konstante 30 FPS (Fullspeed)

m4xw hat seinen Port des PPSSPP Libretro-Cores aktualisiert. Diese Version fügt endlich den lang erwarteten JIT CPU-Core und JIT Vertex Decoding hinzu, was die Perfomance extrem verbessert!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Lizenz GPLv3
Größe 166 MB
Letztes Update 

UPDATE: Eine neue Version soll Video-Playback fixen.

UPDATE 2: Bitte nochmal downloaden, die neue Version behebt einige ffmpeg-Fehler.

Ihr müsst lediglich RetroArch so einrichten, wie es auf unserer Download-Seite steht und abschließend den Core noch auf die SD verschieben. Die Assets sind bereits enthalten! Wenn ihr Core-Optionen ändert, solltet ihr das Spiel zuerst schließen und es dann neu starten, da RetroArch sonst abstürzt. Auch funktionieren einige Core-Optionen eventuell noch nicht. Die beigelegte README sollte beachtet werden.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Wo bei der letzten Version noch Overclocking nötig war, läuft Dissidia 012 nun konstant mit 30 FPS (Fullspeed) ohne Overclocking und das mit der dreifachen Auflösung! Selbst wenn man die CPU underclocked erreicht man noch Fullspeed!

Video-Slowdowns sind übrigens normal; das liegt an der fehlenden Hardwarebeschleunigung für den Decoder. FMVs funktionieren aber. Das ist kein RetroArch- oder PPSSPP-Problem!

Dann wünschen wir mal viel Spaß mit hervorragender PSP-Emulation auf der Switch und ein großes Danke an m4xw (und natürlich auch hrydgard) für seine Arbeit! Und jetzt her mit euren Spiele-Empfehlungen!

Vice3DS v1.0 (New3DS-exklusiv)

Vice3DS v1.0 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Commodore-64-Emulator für den New Nintendo 3DS.

Entwickler badda71
Lizenz GPLv2
Größe 3,03 MB
Letztes Update 

Badda71 hat die erste stabile Version seines 3DS-Ports des Commodore-64-Emulators VICE veröffentlicht. Dieser läuft nur auf dem New Nintendo 3DS, da die zusätzliche Leistung benötigt wird. Der Entwickler musste sogar einen eigenen Sound-Treiber extra für den 3DS schreiben!

Die Knöpfe lassen sich frei umbelegen. Die Standard-Steuerung sieht so aus:

  • SELECT: VICE-Menü öffnen
  • START: Emulator beenden
  • Circle Pad und A: Joystick Port 1
  • Steuerkreuz und B: Joystick Port 2
  • C-Stick: Cursor-Buttons
  • ZR/ZL: Autofire für Port 1 bzw. Port 2

Im GBATemp-Thread findet ihr auch eine Liste der bekannten Probleme und noch zu erledigende Dinge.

FCE Ultra GX v3.4.3, Snes9x GX v4.4.3 und Visual Boy Advance GX v2.4.0

FCE Ultra GX v3.4.3

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Lizenz GPLv2
Größe 2,34 MB
Letztes Update 
Snes9x GX v4.4.3

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Lizenz Eigene
Größe 2,80 MB
Letztes Update 

Ein wunderbar Emulator für die Systeme der Game-Boy-Familie mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Lizenz GPLv2
Größe 3,25 MB
Letztes Update 

In allen drei Emulatoren wurden Abstürze behoben, wenn das WiiFlow-Plugin verwendet wurde und wenn Netzwerk-Shares über Samba aktiviert waren. Auch wurde ein Problem mit der On-Screen-Tastatur behoben.

Die meisten Änderungen wurden an Snes9x GX vorgenommen. Neben mehreren, Spiele-spezifischen Fixes (für u.a. Chou Aniki, Rendering Ranger R2, Tenshi no Uta und Circuit USA) wurde auch das Cheat-Limit auf 150 angehoben. BPS-Patches funktionieren wieder und durch einige Optimierungen gibt es einen kleinen Geschwindigkeitsboost. Der Core wurde aktualisiert und eine Option wurde hinzugefügt, die dafür sorgt, dass kein "Auto" mehr an den Namen der Speicherdateien angehängt wird.

Not64 20190410

Not64 20190410

Verbesserte Modifikation des Nintendo-64-Emulators "Wii64".

Entwickler Extrems
Lizenz GPLv2
Größe 1,74 MB
Letztes Update 

Bei dieser Version handelt es sich lediglich um ein Re-Release, welches nur die Bildausgabe in 480p verbessert.

UPDATE: Dieses Problem besteht in jeglicher für die Wii veröffentlichte Software und wurde von Extrems in libogc gefixt.

This is an emergency re-release for improving 480p video quality on Wii.

PPSSPP Beta als Libretro-Core für die Switch veröffentlicht

Dissidia 012 mit Overclocking auf 1581 MHz
Dissidia 012 mit Overclocking auf 1581 MHz erreicht ca. 25 FPS

m4xw hat heute eine öffentliche Beta-Version des PSP-Emulators "PPSSPP" als Libretro-Core freigegeben.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Lizenz GPLv3
Größe 166 MB
Letztes Update 

UPDATE: JIT ist da!

Ihr müsst lediglich RetroArch so einrichten, wie es auf unserer Download-Seite steht und abschließend den Core noch auf die SD verschieben. Die Assets sind bereits enthalten! Wenn ihr Core-Optionen ändert, solltet ihr direkt das Spiel schließen und neu starten, da RetroArch sonst abstürzt. Auch funktionieren einige Core-Optionen noch nicht.

Zurzeit wird neben dem Interpreter nur "IR JIT" als CPU-Core unterstützt, was lediglich einen besseren Interpreter darstellt. Daher erreichen aufwändige Spiele nicht wirklich Fullspeed, es ist aber ein Anfang. JIT-Support ist in Arbeit und wirkt schon sehr vielversprechend – so werden "Metal Gear Solid: Peace Walker" und "GTA: Vice City Stories" Fullspeed in höherer Auflösung mit der niedrigsten CPU-Taktrate (und 460 MHz GPU) laufen!

Im Titelbild seht ihr Dissida 012 mit CPU Overclocking auf 1581 MHz in nativer PSP-Auflösung und IR JIT, was mit ca. 25 FPS läuft (also fast Fullspeed). Unten seht ihr noch LocoRoco, welches ohne Overclocking und doppelter Auflösung in Fullspeed (59-60 FPS) läuft.

Wer RetroArch nichts abgewinnen kann, kann aufatmen: Ein Port der bekannten "Standalone"-Version ist ebenfalls in Arbeit.

LocoRoco in doppelter Auflösung ohne Overclocking
LocoRoco in doppelter Auflösung ohne Overclocking läuft in Fullspeed

Cemu v1.15.4b

Cemu v1.15.4b

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Größe 7,05 MB
Letztes Update 

Neben der Dekodierung von h.264-Videos (über die vollständige Implementation der h264.rpl Bibliothek) wurde die SpotPass-Emulation verbessert – so werden Daten jetzt gecached und nur heruntergeladen, wenn sie veraltet sind.

* Added h264 video decoding support
* Added more SpotPass functionality
* Bug fixes & miscellaneous improvements

pFBA Switch, pNES und pSNES v3.4

Eine Portierung von Final Burn Alpha auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 12,21 MB
Letztes Update 
pNES v3.4

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz GPLv2
Größe 4,15 MB
Letztes Update 
pSNES v3.4

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 4,39 MB
Letztes Update 

pFBA: ZX Spectrum ROMs werden korrekt erkannt, Abstürze in einigen ROMs wurden behoben (Forgotten Worlds cps1, Gaiapolis, etc.) und die überflüssige Option, 50 Hz zu erzwingen, wurde entfernt. Ferner wurde der FBA-Core auf die aktuelle Version angehoben.

pSNES: Die aktuelle Version des Snes9x-Cores wird jetzt verwendet und das Laden von Savestates wurde behoben. Die Schriftart wurde vergrößert und auch hier Abstürze in einigen Spielen gefixt. Zudem werden ROMs in Großbuchstaben korrekt erkannt (das gilt auch für pNES).

In allen Emus gab es auch noch kleinere Anpassungen der Oberfläche. Näheres im Changelog.

* pfba: add spectrum hardware roms filter
* pfba: fix spectrum roms not detected/handled correctly
* pfba: fix crash on some roms (Forgotten Worlds cps1, gaiapols...)
* pfba: remove now unnecessary force 50hz option
* pfba: update fba to latest git (2019-03-28)
* psnes: update to latest snes9x git (2019-03-28)
* psnes: fix save states loading
* psnes: use bigger font size for menus
* psnes: fix crash in some games (cool world...)
* psnes/pnes: fix uppercase roms not detected
* pemu: menu: add main/roms options delimiter
* pemu: menu: make options values wider, change selected option value color, set highlight size to selected value
* pemu: fix ui inputs changing with roms inputs change

pFBA Switch v3.3

Eine Portierung von Final Burn Alpha auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 12,21 MB
Letztes Update 

Das Erzwingen von 60 Hz funktioniert jetzt immer und die BIOS-Auswahl für Neo-Geo-Spiele wurde behoben sowie Support für das Unibios 3.3 hinzugefügt. Auch funktionieren die Audio-Interpolations-Optionen wieder.

Eine Version 3.2 gab es übrigens nicht.

* pfba: fix "FORCE_60HZ" option not always applied
* pfba: neogeo: fix bios selection, add unibios 3.3 support (needs "uni-bios_3_3.rom" in neogeo.zip)
* pfba: neogeo: use "COINS + FIRE3" for service switch, "COINS + FIRE4" for "P1/P2" switch (this leave START for in-game unibios menus (http://unibios.free.fr/howitworks.html)
* pfba: fix audio interpolations options

pSNES, pFBA Switch und pNES v3.1

pSNES v3.4

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 4,39 MB
Letztes Update 

Eine Portierung von Final Burn Alpha auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 12,21 MB
Letztes Update 
pNES v3.4

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz GPLv2
Größe 4,15 MB
Letztes Update 

Gezippte Skins werden jetzt benutzt und das zugehörige Verzeichnis zu "skins" geändert (statt "skin"). Auch kann eine ROM mit ihrem Savestate vom Menü geladen werden und das Drücken des Analog-Sticks wird bei einem einzelnen Joy-Con als Start- bzw. Select-Knopf verwendet.

- skins: use zipped skins (put zipped skins in "skins" directory)
- skins: add skin selection to main options menu
- skins: change "skin" path to "skins"
- skins: change "ROM_ITEM" name/type to "TEXT"
- skins: add "color_missing", "color_not_working" and "highlight_use_text_color" options to "ROM_LIST > TEXT" skin config
- options menu: set states options menu at the first place, for easier in game access
- states menu: fix bug to return to main menu with back button
- states: allow loading a rom with it's state from the main rom menu
- states menu: add tween position for a better effect
- switch: input: use joystick click/press for either start (left joycon) or select (right joycon) on single joycon mode

Quellen: pSNES, pFBA Switch, pNES

pSNES v3.0 und pFBA Switch v3.0

pSNES v3.4

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 4,39 MB
Letztes Update 

Eine Portierung von Final Burn Alpha auf die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste
Lizenz Eigene
Größe 12,21 MB
Letztes Update 

Zu beiden Emulatoren wurden die Shader "lcd3x", "crt_caligari" und "2xsal" hinzugefügt und die Cores aktualisiert (Snes9x v1.60 Git bzw. fbalpha git 2019.03.14). Außerdem lassen sich ROMs als Favoriten markieren und das User-Interface etwas per config.cfg im "skin"-Verzeichnis anpassen. Ferner wurden etliche Fehler behoben und die Geschwindigkeit verbessert.

pFBA hat noch die Option erhalten, 50 Hz zu erzwingen.

* fix orange screen of death on exit
* fix audio leak
* fix 4/3 aspect ratio
* add new shaders: lcd3x, crt_caligari and 2xsal
* titles/previews: http://thumbnailpacks.libretro.com/
* refactored audio (move to audren audio)
* fix audio lag when restored from home menu
* fix audio playing when in background (home menu)
* fix audio: perfect audio synchronization
* improve shaders rendering (use power of two textures)
* add favorites section in romlist
* add "config.cfg" to skin directory, to allow (basic) customization of user interface. I'm sure you'll be able to make cool skins!
* add buttons help in rom listing
* major speed improvement when using shaders
* update to latest snes9x git (1.60)
* and many, many more fixes and changes (listing will be done soon...)

UAE4All2 Mod v1.94

UAE4All2 Mod v1.95

Ein Commodore-Amiga-Emulator für die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste, rsn8887
Lizenz GPLv2
Größe 3,93 MB
Letztes Update 

Floppy-Disks im Format "ADZ" lassen sich jetzt read-only mounten, außerdem wurde ein Problem mit den HDF-Einstellungen behoben, welches zu falsch gemounteten Laufwerken führte.

* fix hdf settings with non-zero hd dir causing wrong mounted drives
* implement .adz floppy disk format support (read only)
* widescreen file dialog to show longer filenames

Cemu v1.15.2c

Cemu v1.15.4b

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Größe 7,05 MB
Letztes Update 

Der Ton vom GamePad wird jetzt wiedergegeben. Außerdem wurde VSync behoben, die Upscaling-Filter überarbeitet und der Recompiler verbessert, was zu einer Kompatibilitätsverbesserung führt.

* GamePad audio support
* Optimizations for 'High' GPU buffer cache accuracy
* Upscaling filters reworked
* Recompiler improvements
* Vsync fixed
* Bug fixes & misc smaller improvements

RetroArch v1.7.6

Hier ist wieder eine neue Version von RetroArch für die Switch, Wii U, Wii und den 3DS!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Lizenz GPLv3
Größe 166 MB
Letztes Update 

Weitere Plattformen: 3DSWii UWii

Neu ist das Ozone-Menü, welches an das Switch-Menü angelehnt ist. Es ist auch für die Wii U verfügbar – vorher sollten aber alle Assets aktualisiert werden. Thumbnails werden allerdings noch nicht angezeigt.

Wer noch das XMB eingestellt hat, kann das Ozone-Menü in den Einstellungen unter "Treiber" -> "Menü" einstellen.

Übrigens gibt es jetzt einen dynamischen Recompiler für Mupen64Plus für ARM64, was bedeutet, dass Nintendo-64-Spiele nun spielbar sind! Das Ganze befindet sich noch in der Beta und es ruckelt auch noch beim Kompilieren des Codes, läuft aber danach schon ganz ordentlich! Am besten aktualisiert ihr Mupen64Plus täglich über den Core-Updater und passt eure Config-Datei mit der aus diesem GBATemp-Thread an. Beachtet, dass die NSP oder Title-Takeover benutzt werden MUSS und es nicht über das Album läuft!

Die Wii-U-Version unterstützt jetzt außerdem Peer-To-Peer Netplay.