Zum Inhalt springen

Schlagwort: emulator

[UPDATE] DaedalusX64 3DS v0.4 (archivierte Version)

3DS, 3DS: Update ,

Nintendo-64-Emulator für den 3DS.

UPDATE, 19.05.2022: MasterFeizz hat sich nach einer Nachfrage von W00fer, warum er die Version noch nicht selbst veröffentlicht hat, auf Twitter zu Wort gemeldet. So kommen die Perfomance-Verbesserungen durch Änderungen in PicaGL zustande, die aber die Kompatibilität mit anderen Homebrew-Programmen des Entwicklers (Quake-Ports, etc.) beeinträchtigen. Die gröbsten Probleme wurden behoben, es müssen nur noch einige Fehler behoben und getestet werden. Insofern scheint die Entwicklung von DaedalusX64 3DS nicht eingestellt worden zu sein. Ich entschuldige mich für den voreeiligen Schluss. Der Originalbeitrag folgt.


Der Leser Alexander hat mich heute auf eine neue Version des Nintendo-64-Emulators für den 3DS "DaedalusX64 3DS" aufmerksam gemacht. Der Nutzer cmod31 hat diese auf einem alten Discord-Server gefunden, deshalb ist der Quellcode nicht verfügbar und der Emulator wird auch nicht mehr weiterentwickelt.

Es ist auch kein Changelog vorhanden, allerdings wurden laut Nutzerberichten die Perfomance und grafische Oberfläche stark verbessert. Beides konnte ich in einem Test bestätigen – so gibt es endlich Optionen, mit denen sich verschiedene Aspekte des Emulators einstellen lassen (u.a. ein Frame-Limiter und spiele-spezifische Controller-Einstellungen) und in Diddy Kong Racing erreichte ich bspw. 30 FPS, auch wenn es grafische Fehler in den Menüs gibt (in der vorherigen Version waren es nur ~20 FPS).

Danke an Alexander für den Hinweis!

pEMUs v6.4

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , ,

Downloads anzeigen

Port des SEGA-Emulators Genesis Plus GX. Emuliert das Master System, Mega Drive, Game Gear und Sega Mega CD.

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Die Hilfe zeigt nun die korrekten Knöpfe an und an der Ton-Ausgabe wurde wieder mal geschraubt. Ferner prüft pGEN jetzt das Mega-CD BIOS und der Backup-RAM wird pro Spiel für Mega-CD-Spiele gesichert.

Changelog

* pgen: check for missing mega-cd bios on loading
* pgen: save per game mega-cd backup ram
* pgen: fix state saving (vita)
* pgen: fix scd_bram_cart.brm size
* pgen: add sram saving support
* psnes: remove deprecated high res option
* psnes: add AUDIO_SYNC option (on: perfect audio, off: minor audio stuttering in favor of fps)
* vita: add more optimisations flags (improve fps)
* vita: add WAIT_RENDERING option (improve fps but not working with effects)
* common: fix wrong keys assignment in help bar (hopefully)
* common: improve audio handling

pEMUs v6.3

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , , ,

Downloads anzeigen

Port des SEGA-Emulators Genesis Plus GX. Emuliert das Master System, Mega Drive, Game Gear und Sega Mega CD.

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

pFBN verwendet nun den aktuellen FBNeo-Core. Zudem wurde die gamelist.xml aktualisiert. pGEN unterstützt das CHD-Format für Mega-CD-Spiele und allgemein wurde die Erkennung von ROMs beschleunigt. pSNES erstellt auch das Verzeichnis für die Speicherstände automatisch.

Changelog

* pfbneo: support latest fbneo core (eda8ae4)
* pfbneo: update arcade gamelist.xml
* psnes: fix missing game in gamelist (Elfaria - The Isle of the Blest (Japan).zip)
* common: fix video snap delay option
* pgen: fix gamegear resolution and centering
* pgen: add unknown files to correct system
* pgen: add mega-cd chd support
* common: use rom filepath hash for unknown roms id (fix very slow roms discovery)
* pgen: do not add mega-cd bin files to roms listing
* psnes: create saves directory on startup

pEMUs v6.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , , ,

Downloads anzeigen

Port des SEGA-Emulators Genesis Plus GX. Emuliert das Master System, Mega Drive, Game Gear und Sega Mega CD.

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Dieses Update behebt einige Abstürze und perfektioniert hoffentlich die Audio-Ausgabe in pSNES. Zudem sollte pNES keine Ton-Probleme beim Start mehr haben. Unbekannte ROMs sollten auch nicht mehr zu einem Absturz führen.

Changelog

* sdl2_audio: fill buffer with silence if nothing to play (fix pnes audio crap on game start)
* psnes: fix audio buffer overlflow (fix random crashes)
* psnes: fix minor remaining audio crackling (perfect audio now, hopefully)
* psnes: improve/simplify rendering code
* psnes: update to latest snes9x revision (8c0a4a4)
* windows: fix crackling audio
* gamelist: fix game id calculation (random crashes on unknown roms)
* windows: fix pnes compilation

pEMUs v6.0 mit SEGA-Emulator pGEN -> v6.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , , ,

Downloads anzeigen

Port des SEGA-Emulators Genesis Plus GX. Emuliert das Master System, Mega Drive, Game Gear und Sega Mega CD.

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

UPDATE, 06.05.2022, 15:18 Uhr: Alle Emulatoren wurden auf v6.1 aktualisiert. Wer von einer Version kleiner als 6.0 aktualisiert, muss alle "gamelist" XML-Dateien und den "skins" Ordner löschen.

Für pGEN wurde das Icon korrigiert und die ROM-Ordner werden jetzt korrekt erstellt.

Changelog v6.1

* windows: hopefully fix missing libcrypto-1_1-x64.dll
* pgen: fix launchers icons
* vita: fix setTextureRect texture pitch (fix pgen)
* pgen: fix roms directories creation on first run


Cpasjuste hat seine "portablen" Emulatoren aktualisiert. Neu ist pGEN, ein Port des SEGA-Emulators "Genesis Plus GX", bekannt von der Wii! Dieser emuliert das SEGA Master System, Mega Drive, Game Gear und Mega CD.

In allen Emulatoren wurden die Preview-Bilder behoben und die Spiele-Liste aktualisiert. Ferner wurden einige Feinarbeiten am Skin vorgenommen.

In pSNES wurde das Knacken des Tons in einigen Spielen wie Final Fantasy 6 und A Link to the Past behoben. Näheres im Changelog.

Changelog v6.0

* common: add new emulator (pgen: genesis-plus-gx port)
* common: update gamelists
* common: fix preview images and videos links
* ui: only show know files extensions in rom list
* ui: fix favorites preview images and videos
* input: add rotation support back (wip)
* skins: enable font filtering back, remove big_preview skin
* skins: add "config.cfg.override" file support for skin overriding
* skins: code and data cleanup
* skins: improve scaling
* psnes: fix crackling audio in some games (zelda, ff6...)
* vita: remove slow pvr support (fix framerate on a lot of games)
* vita: fix input rotation (wip)
* switch: refactor inputs (use sdl2 gamecontroller and new sdl2 automatic single joycons handling)
* switch: update buttons gfx
* windows: fix compilation, code improvements
* android: add android support (wip)
* and more...

Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port

Wii U, Wii U: Update , ,

Das Cemu-Team hat heute eine experimentelle Version von Cemu v1.27.0 zusammen mit einem Status-Update zum Linux-Port veröffentlicht, welcher Anfang des Jahres angekündigt wurde.

Weiterlesen "Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port"

RetroArch v1.10.3

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Im XMB-Menü wurde die Lesbarkeit etwas verbessert und Probleme mit einigen USB-Geräten auf der Wii U wurden behoben.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Changelog

* ANDROID: Decouple Play Core dependency to bring app into compliance for F-Droid
* AI/SERVICE: Disable AI Service setting by default
* BLUETOOTH/LAKKA: bluetoothctl: add / modify pairing steps
* CHEEVOS: Disallow manual frame delay setting in Hardcore Mode
* DATABASE: Serial scanning for Wii now includes WBFS
* INPUT/MAPPING: Fix offset + crash when clearing input port binds
* INPUT/MAPPING: Fix saving of 'Analog to Digital Type' when configuration overrides are used
* INPUT/MAPPING: Fix saving of 'Analog to Digital Type' when configuration overrides are used
* LOCALIZATION: Add Valencian language option
* LOCALIZATION: Updates
* MENU/SETTINGS: Move 'Show Menu Bar' under 'Windowed Mode' settings
* MENU/SETTINGS: Add sublabels for 'Subsystems' and 'Input Deadzone/Sensitivity'
* MENU/SETTINGS: Move 'On-Screen Notifications' to top
* MENU/XMB: Unified the shadow alpha value to a slightly darker one for better readability
* MENU/XMB: Corrected the option label and sublabel for actual behavior
* MIYOO: Enable ALSA audio driver and default to it
* PSP: Take out extra languages/localization, adds about 4/5MB to the binary, and RAM is limited on PSP (32MB and 64MB RAM models)
* STATIC PLATFORMS: Populate all history list metadata when launching content from playlists
* STEAM: Introduce Steam Rich Presence
* VIDEO: Fast-Forward Frameskip improvement
* VIDEO/THREADED: Stability fixes
* WINDOWS/WINRAW: Fix multiple light guns
* WIIU: Fix USB get_device_name(), don't truncate to three chars

Flycast v1.3

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

Flycast ist ein SEGA-Dreamcast-Emulator, der auch NAOMI und Atomiswave emulieren kann.

Neu sind GGPO-Netplay, sowie eine verbesserte Konfiguration von Controllern, die sich jetzt auch pro Spiel konfigurieren lassen. Mit GameShark-Codes kann nun außerdem gecheated werden.

* GGPO netplay
* UWP/Xbox support
* New DirectX 11 renderer
* New & improved input configuration, per-game inputs
* Single-threaded mode
* Lua bindings
* VMU beep support
* GameShark cheat codes
* Vulkan support on macOS
* Support for 120+ Hz monitors (Vulkan, DX9, DX11)

RetroArch v1.10.2

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Auf dem New3DS kann jetzt unter "Power Management" zwischen der Taktrate des Old3DS und der schnelleren des New3DS hin- und hergeschaltet werden. Auf der Wii funktioniert der Retrode Gamepad Adapter nun und das Umstöpseln von Controllern bringt keine Probleme mehr mit sich.

Auf der Wii U wurde die Option "Optimize for GamePad" hinzugefügt, die die Auflösung auf 960p runterregelt, wenn die Konsole auf 1080p eingestellt ist, damit das Bild auf diesem schärfer erscheint.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Changelog

* 3DS: Add a menu toggle for switching between old and new 3DS speeds, located in the 'Power Management' menu. Enabled by default, hidden on old 3DS devices.
* CHEEVOS: Update to rcheevos 10.3.3
* CHEEVOS: Support for Arduboy
* CHEEVOS: Fix tab sequences in rich presence being turned into t character
* CHEEVOS: Fix overflow when parsing float value that has more than 9 digits after the decimal
* CHEEVOS: Fix memory mapping when disconnect mask breaks a region into multiple blocks
* CORES: Enable manual selection of which cores are displayed in the 'Standalone Cores' menu
* DATABASE/EXPLORE: Added more categories to the Explore menu
* INPUT: Fix analog stick not working with 'Unified Menu Controls'
* INPUT/MAPPING: Add 'Manage Remap Files' submenu + automatically save input remaps when closing content
* INPUT/MAPPING: Add 'Reset Input Mapping' option to 'Manage Remap Files' menu
* INPUT/MAPPING: Fix keyboard device remap nulling
* IOS/IOS13+: Support a toolbar that allows toggling of onscreen keyboard and touch mouse
* LIBRETRO: RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN fix - ensure core is properly unloaded when RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN is called
* LIBRETRO: RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN fix - ensure menu stack is properly flushed when RETRO_ENVIRONMENT_SHUTDOWN is called
* LINUX/MALI FBDEV: Fix segfault switching video threaded from quickmenu
* LOCALIZATION: Add Czech language support
* MIYOO: Improve CPU architecture and model name identification for Miyoo
* MENU/SETTINGS: Remove 'Advanced Settings' flag from 'Settings > Core' menu
* MENU/MATERIALUI: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/RGUI: Add 6x10 extended ASCII and Latin Extended A and B fonts. These will enable most Latin alphabets to be displayed in RGUI.
* MENU/RGUI: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/XMB: Add title margin adjustment
* MENU/XMB: Vertical fade corrections
* MENU/OZONE: The size of the thumbnail bar can now be changed though a new option (Settings->User interface->Appearance) up to double its normal size.
* MENU/OZONE: Add 'Gray Dark + Light' themes
* MENU/OZONE: Add thumbnail scale option
* HOTKEYS: Added hotkey for toggling sync to exact content framerate
* HOTKEYS: Prevent log spam when using rewind hotkey with cores that don't support rewind, if rewind functionality itself is disabled
* HOTKEYS: Add hotkey for toggling sync to exact content framerate
* STEAM: Use native OSK (Onscreen Keyboard) instead of built-in RetroArch version
* STEAM: New built-in core DLC downloader
* STEAM: Swap OK/Cancel buttons by default
* VIDEO/HDR: Removed redundant copy of buffer in HDR mode if the shader has already a HDR format i.e. R10G10B10A2 (updated Vulkan/D3D11/D3D12 drivers)
* VIDEO/HDR: Fixed crash when using stock shader and HDR and previous optimisation
* WAYLAND: Dynamically load libdecor at runtime
* WAYLAND: Fix splash screen when using xdg_toplevel
* WAYLAND: SHM anti-collision for the splash screen
* WAYLAND: Skip splash screen if window is not ready
* WII: Fix find_connection_entry(): needs unsigned int Otherwise the USB gamepad cannot be found, if VID/PID has leading zero. This issue happened with Retrode gamepad adapter
* WII: Rework Retrode gamepad implementation to support multi_pad interface
* WII: Fix - Unplugging and re-plugging now works again
* WII: vWii- Only gamepad 1 is supported, because multi_pad is currently only relevant in the Wii U implementation
* WIIU: Implemented the multi_pad interface according to input/connect/connect_wiiugca.c
* WIIU: Add Optimize for Gamepad option

pEMU v5.2

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , ,

Downloads anzeigen

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Die Steuerung mit nur einem Joy-Con und die Audio-Synchronisation in 50-Hz-Spielen wurden behoben. Die Oberfläche wurde zur besseren Lesbarkeit etwas angepasst und einige Spiele in pFBN werden nicht mehr fälschlicherweise als Klone erkannt.

Changelog

* common: fix audio sync (50hz roms in psnes/pnes and a few games like seiken densetsu 3)
* common(skins): make menu text outline bigger
* common(skins): fix fonts vertical positions
* common: fix font padding and outline position
* common: update gamelists (move to emulationstation format, lower memory usage)
* pfbneo: fix some games detected as clones (X-Men - Konami, ...)
* switch (pnes/psnes): update romlist help texture
* switch: fix single joycon mode for new c2d input (thanks R-YaTian)
* vita: add vita support back
* vita: add romlist help texture
* vita: set 2x scaling by default
* vita: remove non working or too slow shaders
* vita: fix slow directory listing (slow startup)
* vita(fbneo): disable console games for now (todo: fix excessive fbneo binary size). Note that a lot of large games like ms5 won't work anymore for now...
* linux: add buttons gfx, enable some joystick buttons (wip)
* common: general improvements to enhance the user's experience...

Lakka 4.0

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update

"Lakka" ist eine leichtgewichtige Linux-Distribution mit RetroArch. U.a. lassen sich damit Dreamcast-, N64-, Saturn-, sowie GameCube- und Wii-Spiele emulieren – oft mit besserer Perfomance als im normalen System.

RetroArch wurde auf 1.10.1 aktualisiert, zusammen mit allen Cores. Der Nintendo-Switch-Port wurde von Grund auf neu geschrieben und kommt mit vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen daher. Den vollen Changelog findet ihr im Release-Post des Lakka-Teams.

pEMU v5.1

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update , , ,

Downloads anzeigen

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Portierung von Nestopia auf die Nintendo Switch.

Portierung des Snes9x-Emulators auf die Nintendo Switch.

Diese Version enthält zahlreiche Fehlerbehebungen und Perfomance-Verbesserungen. Auch werden Roms beim Start jetzt schneller geladen. Den umfangreichen Changelog findet ihr auf GitHub.

RetroArch v1.10.1

3DS, 3DS: Update, Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update , ,

Offensichtlich funktionierte RetroArch schon längere Zeit gar nicht auf dem GameCube und der Wii – dieser Fehler wurde behoben. Der RGUI Menü-Treiber bietet nun auch dynamische Themes pro Playlist und Spiel. Mehr in den Quellen-Links.

Downloads anzeigen

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Cemu v1.26.2

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Der angekündigte Software-Decoder für H.264-Videos ist jetzt integriert und am Vulkan Grafik-Backend wurden etliche Verbesserungen vorgenommen. Auch wurde ein Problem behoben, bei dem Dateien nicht korrekt ersetzt wurden, wenn ein Grafikpack benutzt wurde. Zudem gehört die Meldung "Invalid TMD" im Download-Manager jetzt der Vergangenheit an.

ZXDS 3DS v2.2.1

3DS, 3DS: Update , ,

ZX-Spectrum-Emulator für den 3DS.

Gameplay-Aufnahmen lassen sich als RZX speichern und erneut abspielen. Auch wurden einige Fehler behoben und die Emulation verbessert – näheres dazu im Changelog.

Changelog

ZXDS 2.2.1 (20.1.2022)
* HALT is now really contended by PC+1 in all cases. Thanks, Woody.
* Block instructions now set flags correctly when interrupted or overwritten. Thanks, Ped7g.
* Fixed re-recording of forced RZX frames during RZX playback.
* Subtle "just-in-case" RZX fixes (frame count overflow, rollback checkpoint).

ZXDS 2.2.0 (24.12.2021)
+ RZX recording, including support for rollback and resume.
Simply save file with .rzx suffix to start the recording.
+ RZX recordings can share external snapshot placed in the same directory.
Load the snapshot after starting the (preferably paused) recording to use it.
+ Recording playback of another RZX, both entire or part of, is supported, too.
This makes it possible to resume RZX files which were already finalized.
+ RZX recording can start both before or during a multiplayer session as well.
Just remember to use rollback on the recording machine to avoid recording of the rewind actions.
* RZX playback was updated to support forced frames introduced in RZX format 0.14.
* Saving snapshot files in save requester no longer overwrites the UNDO buffer.
This makes UNDO work as expected even in multiplayer, especially after rollback is used.
* Local SZX snapshots now support external media in their original location in other directories.
* Few minor improvements (confirmation backlight, SZX and Z80 pre-save stepping, help word wrapping).
* Few subtle bugfixes (RZX jumbo frames, RZX tape warping, RZX rollback seek, tape parsing, async I/O).
! Dedicated to Daren Pearcy. So sad you couldn't try it out.
! In memory of Sir Clive Sinclair. Thank you for everything.

Danke an Alexander für den Hinweis!