Schlagwort-Archive: gamecube

Nintendont v4.437

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Die vorgerenderten Cutszenen für die Spiele “Barnyard”, “SpongeBob und seine Freunde: Durch dick und dünn!” und”Nicktoons: Battle for Volcano Island” (US) liefen zu schnell – ein Timer-Patch behebt dieses Problem. “Der Hobbit” wird jetzt ebenfalls auf diese Weise gepatcht.

- added rel timer patches for barnyard, nicktoons unite and battle for volcano island (issue #390)
- pushed the hobbit into rel timer patches instead of patching it the aggressive way

Witgui v2.2.6

wii-allgemeinDesairem hat seinen Wii und Gamecube Spiele-Manager für macOS aktualisiert.

DOWNLOAD

Ein neues Fenster kann geöffnet werden, wenn ein Spiel vom Finder auf das Schnellstart-Fenster gezogen wird und die Spalten in der Tabellenansicht können jetzt mit einem Rechtsklick auf den Tabellenkopf bearbeitet werden. Spiele lassen sich auch in den Müll ziehen, um sie zu entfernen. Ferner funktionieren Umwandlungen wieder auf älteren Systemen.

Updates
The Quick Start window accepts drags from the Finder to open new windows. The View menu has been deleted, the columns of the table view can now be managed from the context menu of the table view header, as does the Finder. Games can now be dragged to the trash.

Fixed bugs
Conversions run again on older systems.

Nintendont v4.436

nintendontFIX94 hat Nintendont aktualisiert.

DOWNLOAD

Die Controller-Konfigurationen wurden aktualisiert und der Direct-Memory-Access-Exception-Patch wurde zu One Piece Treasure Battle hinzugefügt.

- added dma exception patch for one piece treasure battle and updated controller configs
- 8bitdo NES30 Pro USB support
- DualShock 3/DualShock 4 improvements, added support for 2nd HW revision of the DualShock 4

Swiss v0.4 r382

Nach sehr langer Zeit hat emu_kidid den Gamecube-Backup-Loader “Swiss” aktualisiert.

DOWNLOAD

Swiss kann Gamecube-Spiele von der SD-Karte abspielen. Wir empfehlen aber Nintendont, da es einfacher ist und auch auf der Wii U funktioniert.

Die erste, neue Aktualisierung geschah schon im September 2016 – das letzte Update war 2012! DVDs und der RAM können jetzt gedumpt werden, zudem wurde MajoraAudioStream von Nintendont portiert, was Audio-Streaming in Majoras Mask (Collector’s Edition) fixt. Eingestellte Cheats werden jetzt automatisch beim Start eines Spiels geladen und eine neue DOL-Kompression wird verwendet. Näheres im Changelog.

- First build with GCC 6.2 (devkitPPC r28 and latest libOGC).
- Implement DVD ROM/RAM dumping
- Tidy up some patching logic
- Audio streaming fix for some sound FX in ZeldaCE's MM
- Cutscene audio fix for Powerpuff
- Implemented Autoload cheats
- Switched DOL compression to use http://github.com/FIX94/dolxz (by @FIX94)
- WIP port MajoraAudioStream from nintendont
- Reworked patch copy system so that VIConfigure patches are copied once and referenced many times
- Removed old dvd patches
- Fix GCI build

Danke an Josef für den Hinweis!

Nintendont v4.433

nintendontDer Gamecube-Backup-Loader Nintendont wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Ein neuer Timer-Patch wurde hinzugefügt, der dafür sorgt, dass die PAL-Version von Resident Evil 4 im PAL50-Modus nicht mehr zu schnell läuft.

- added new timer patch which now fixes resident evil 4 pal running too fast in pal50 mode
- removed static killer7 pal50 patch since its now covered by the dynamic timer patch

Nintendont v4.432

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

Der Logitech F310 Controller wird jetzt unterstützt. Dazu muss der Schalter am GamePad auf “D” für DirectInput gestellt werden. Eine Option wurde hinzugefügt, die Rumble für die Wiimote aktiviert, wenn ein Classic Controller angesteckt ist. Der Gamecube IPL (das “BIOS”) kann nun auch deaktiviert werden, ohne die Dateien umzubenennen.

Wir haben übrigens auch unsere Download-Seite zu Nintendont von Grund auf neu geschrieben – so dürften keine Fragen mehr offen bleiben!

Nintendont v4.428

nintendontNintendont wurde aktualisiert.

DOWNLOAD

CISO-Images werden jetzt unterstützt, zudem funktionieren Multi-Disc-Spiele > 4 GB nun auf exFAT-Partitionen. Der Hintergrund des Loaders stellt sich automatisch auf Widescreen um und die Spiele müssen nicht mehr in einem Unterordner von /games/ liegen. 2-Disc-Spiele müssen aber immer noch in einem Unterordner liegen. Die Spielliste ist nun farbig und zu den Einstellungen wurden Beschreibungen hinzugefügt. Wenn die Memory-Card initialisiert wird, wird nun eine Fortschrittsleiste eingeblendet und ein MD5-Verifier wurde hinzugefügt, mit dem ihr gleich überprüfen könnt, ob euer Download erfolgreich äh euer Dump erfolgreich war. Die Hashes findet ihr im internen Updater oder auf GitHub.