Archiv der Kategorie: Wii

Swiss v0.4 r682

Swiss v0.4 r682 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Swiss

Swiss kann GameCube-Spiele von der SD-Karte abspielen, ist aber primär für den GameCube gedacht. Wir empfehlen stattdessen, Nintendont zu verwenden.

Entwickler emukidid
Dateigröße 3,01 MB
Letztes Update

Swiss auf dem GameCube unterstützt jetzt Serial Port 2 auf den Konsolen, die diesen besitzen! Dafür wird ein kleiner Adapter benötigt. Die Alternate-Read-Patches sind jetzt Standard und wurden neu geschrieben. Sie kommen mit besserer Kompatibilität und Zwei-Disc-Support daher, aber noch ohne Audio-Streaming. Der umfangreiche Changelog kann auf GitHub gefunden werden.

Snes9x GX v4.4.4

Empfohlen
Snes9x GX v4.4.4 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,61 MB
Letztes Update

Neben der Unterstützung für den Retrode USB-Adapter lässt sich die aktuelle Uhrzeit im Emulator anzeigen, sowie ein Spiel mit "L+R+START" beenden. Auch wurden die Knopfbelegungen jeglicher SNES-Peripherie und der ZL-Knopf des Wii U GamePads korrigiert. Die Geschwindigkeit des SuperFX2 wurde behoben, sodass "Yoshi’s Island" nicht mehr zu schnell läuft und "Dragon Ball Z Hyper Dimension" zeigt keinen Blackscreen mehr an.

* Added retrode support (thanks revvv!)
* Added L+R+START trigger to go back to emulator
* Added option to show local time
* Fixed buttons for all SNES peripherals (thanks niuus!)
* Fixed bg_preview image (thanks Tanooki16!)
* Fixed ZL button mapping for Wii U GamePad
* Fixed SuperFX2 Core Speed (Yoshi's Island was running too fast)
* Fixed Dragon Ball Z Hyper Dimension black screen
* Reduce compile time by unmacro Tile file

Nintendont v6.489

Empfohlen
Nintendont v6.489 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Nintendont

Mit Nintendont lassen sich GameCube-Spiele von einer SD-Karte oder einer USB-Festplatte abspielen. Funktioniert auch im Wii-Modus der Wii U!

Entwickler FIX94
Dateigröße 1,01 MB
Letztes Update

USB-Tastaturen funktionieren nur, wenn "Native Controls" auf "aus" sind. Wenn die Option stattdessen aktiviert ist, kann die originale GameCube-Tastatur verwendet werden, die über die GameCube-Anschlüsse der Wii eingesteckt wird.

- forgot to update small part of code for majoras mask patch 
- added yet another redirection patch to pso ep 3 which should fix some crashes when cheats or debugger is used
- only allow usb keyboards when native controls are off, or else it would make it impossible to use a real gc keyboard in native mode if wanted

Nintendont v6.487 mit BBA-Emulation

Empfohlen
Nintendont v6.489 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Nintendont

Mit Nintendont lassen sich GameCube-Spiele von einer SD-Karte oder einer USB-Festplatte abspielen. Funktioniert auch im Wii-Modus der Wii U!

Entwickler FIX94
Dateigröße 1,01 MB
Letztes Update

Nach längerer Zeit meldet sich FIX94 mit einem Nintendont-Update zurück – und das kann sich sehen lassen: Der Breitband-Adapter (BBA) lässt sich jetzt emulieren! Das funktioniert in folgenden Spielen:

  • Mario Kart: Double Dash!!
  • Kirby Air Ride
  • 1080°: Avalanche
  • Phantasy Star Online Episode 1&2
  • Phantasy Star Online Episode III
  • Homeland

Die Emulation funktioniert sowohl per LAN-Adapter, als auch übers WLAN. Dazu kann in den Nintendont-Einstellungen auch die aktive Internetverbindung gewechselt werden – auf der Wii U ist das nicht nötig, da eine Verbindung als Standard eingestellt werden kann, selbst wenn sie keine Internetverbindung besitzt (für LAN-Play). Notwendige Helfer-Cheats und weitere Instruktionen können auf GitHub gefunden werden.

Phantasy Star Online unterstützt jetzt auch USB-Tastaturen.

RetroArch v1.7.9

Empfohlen
RetroArch Switch v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~200 MB
Letztes Update
RetroArch 3DS v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 48,00 MB
Letztes Update
RetroArch Wii U v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 79,22 MB
Letztes Update
RetroArch Wii v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 18,62 MB
Letztes Update

Das Libretro-Team erhöht in Zukunft die Schlagzahl der Updates – so soll eine neue RetroArch-Version nicht mehr nur alle drei Monate erscheinen.

RetroAchievements unterstützen nun Sega-CD- und Saturn-Spiele und das Standard-Seitenverhältnis auf der Switch wurde auf "core provided" geändert, wie es eigentlich schon immer sein sollte. In der Wii-Version kann die Wiimote jetzt außerdem als Lightgun verwendet werden.

NKit v1.2 – GameCube- & Wii-Spiele-Abbilder komprimieren und wiederherstellen

NKit v1.2

NKit repariert GameCube- und Wii-Spiele-Abbilder und kann sie für Dolphin verkleinern.

Entwickler nanook
Lizenz Proprietär
Dateigröße 386,95 KB
Letztes Update

nanook hat ein PC-Tool veröffentlicht, welches Abbilder von GameCube- und Wii-Spielen wiederherstellen und für Dolphin komprimieren kann. Damit  lässt sich viel Speicherplatz sparen!

NKit hat zwei Anwendungsfälle:

  1. Reparieren: Es kann GameCube- und Wii-Spiele-Abbilder reparieren, damit sie mit verifizierten Redump-Images übereinstimmen. Das passiert mithilfe von "Recovery-Dateien", mit denen die ISO neu gebaut wird. Dabei werden auch modifizierte Disc-Header, ungescrubbte Blöcke, fehlende Disc-Partitionen und verschobene GameCube-Dateisysteme repariert.
  2. Konvertieren: Konvertiert Spiele in/von das NKit-Format. Dabei handelt es sich um das kleinste Format für Spiele und somit lässt sich viel Platz sparen. Die fertigen Spiele lassen sich nur in Dolphin abspielen, nicht per USB-Loader!

Umfangreiche Informationen findet ihr auf WikiTemp. Dort gibt es auch einen User Guide.

Erstes d2x-cIOS für die Wii Mini veröffentlicht

d2x-cIOS Installer (Wii Mini) d2xl-v1-beta2 (experimentell)
Icon für d2x-cIOS Installer (Wii Mini)

Das cIOS 249 zur Benutzung von USB-Loadern und einigen Homebrews jetzt auch für die Wii Mini!

Entwickler davebaol, xabby666, XFlak, FIX94, Leseratte
Dateigröße 600,75 KB
Letztes Update

Leseratte hat das erste d2x-cIOS für die Wii Mini gemoddet und damit USB-Loader zum Laufen gebracht! Das Ganze ist momentan noch experimentell und nicht groß getestet, fügt dem System aber keinen "Schaden" zu, weshalb die Installation sicher ist.

Momentan sind nur Patches für das IOS57 verfügbar, welches dann in den Slot 249, anstatt in den üblichen Slot 250 installiert wird. Das dürfte der Spiele-Kompatibilität aber keinen großen Abbruch tun. Beachtet auch, dass USB-Hubs nicht funktionieren werden – also ist es nicht möglich, gleichzeitig den LAN-Adapter für den Internetzugang und ein USB-Gerät zu verwenden.

Als USB-Loader bieten sich WiiFlow oder der USB Loader GX an. Um den Homebrewkanal zu installieren, muss Bluebomb verwendet werden.

Bluebomb: Bluetooth-Exploit (auch) für die Wii Mini veröffentlicht

Fullmetal5 hat wie geplant den lang ersehnten Bluetooth-Exploit für die Nintendo Wii veröffentlicht. Damit ist auch die als "unhackbar" bekannte Wii-Konsole nach sechseinhalb Jahren endlich geknackt.

Bluebomb v1.0

Bluetooth-Exploit für die Wii und die Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Dateigröße 232,28 KB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Ihr benötigt eine Linux-Distribution und einen Bluetooth-Adapter. Linux könnt ihr entweder "live" oder per VirtualBox ausführen und bei Laptops reicht meist der integrierte Bluetooth-Adapter. Wie genau ihr den Exploit ausführt und den Homebrewkanal installiert, ist auf unserer Downloadseite beschrieben. Ein Glück muss der aufwändige Prozess nur einmalig durchgeführt werden.

Installiert AUF GAR KEINEN FALL IOS vom NUS, installiert KEINE normalen Wii-cIOS, KEINEN PRIILOADER und verändert auch sonst NICHTS am System! Die IOS der Wii Mini sind anders als die der normalen Wii! An einem Port der d2x-cIOS wird bereits gearbeitet. BootMii ist momentan noch sinnlos, da es keinen USB-Support hat und der Wii Mini ein Reset-Knopf fehlt. BootMii wird aber hoffentlich bald open-source!

Mit einem LAN-Adapter kommt ihr übrigens auch ins Internet! Führt dazu einfach einmalig diese Homebrew über den Homebrewkanal aus und es wird eine Internetkonfiguration geschrieben.

Wiimms SZS Tools v2.09a r8000

Wiimms SZS Tools v2.09a r8000

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Die BMG-Sektion "STR1" wird jetzt zwar erkannt, aber nicht unterstützt. Die Befehle "wszst BINARY/TEXT" kommen mit der minigame.kmg und ItemSlot.bin zurecht und wszst ANALYZE gibt nun fünf verschiedene SHA1-Checksummen zurück.

* BMG section "STR1" detected, but not supported. Metrics are displayed.
* Commands wszst BINARY/TEXT: Full support of files minigame.kmg and ItemSlot.bin (binary and text).
* Command wszst ANALYZE returns 5 different SHA1 checksums now.

ROM Properties v1.4.3

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows und Linux, die Informationen und Cover zu einigen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Entwickler GerbilSoft
Dateigröße 2,57 MB
Letztes Update

Einige Fehler wurden behoben und GDI+ISO mit 2048-Byte-Sektoren werden jetzt unterstützt.

v1.4.3:
Bug fixes:
* GdiReader:
* * Fixed pointer confusion that caused crashes. This bug was reported by @HyperPolygon64.
* * Added support for GDI+ISO (2048-byte sectors).

v1.4.2:
Bug fixes:
* Xbox360_XDBF: Improved avatar award handling:
* * Fixed an assertion (debug builds only) if an empty XGAA table is present.
* * Show all avatar awards, even if they have duplicate IDs.
* GameCubeBNR:
* * Metadata: Fixed gamename vs. gamename_full copy/paste error.
* RomMetaData:
* * Handle nullptr strings gracefully instead of crashing. #195

RetroArch v1.7.8 (v4)

Empfohlen
RetroArch Switch v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~200 MB
Letztes Update
RetroArch 3DS v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 48,00 MB
Letztes Update
RetroArch Wii U v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 79,22 MB
Letztes Update
RetroArch Wii v1.7.9 (v2) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 18,62 MB
Letztes Update

Das vierte RetroArch v1.7.8 Update fügt RetroAchievements für PS1-Spiele hinzu (jetzt aber wirklich!) und integriert das HID-Update für die Switch-Firmware v9.0.0. Außerdem unterstützt die Switch den AI-Service zur automatischen Übersetzung von Text auf dem Bildschirm – das ist allerdings ungetestet.

mGBA v0.7.3

mGBA Switch v0.7.3
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,13 MB
Letztes Update
mGBA 3DS v0.7.3
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 994,67 KB
Letztes Update
mGBA Wii v0.7.3
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 574,60 KB
Letztes Update

Dieses Release behebt wieder viele Fehler und macht die Emulation noch akkurater. Außerdem stürzt die Switch-Version nach dem zweiten Start nicht mehr ab. Einen genauen Changelog findet ihr auf der mGBA-Website.

Wii Mini kommt per LAN-Adapter und kopierter NetConfig ins Internet

Nintendo hat die Netzwerkfunktionen nicht aus den IOS der Wii Mini entfernt. Wird der Wii LAN-Adapter angeschlossen, funktionieren die Internetfunktionen ganz normal!

UPDATE: Download hier!

Aktiviert den LAN-Adapter auf der Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Lizenz Proprietär
Dateigröße 140,72 KB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Die Netzwerkkonfiguration muss manuell im NAND überschrieben werden, da die Interneteinstellungen im Menü entfernt wurden. Hierfür muss die "config.dat" mit einer ersetzt werden, die eine LAN-Verbindung eingerichtet hat – wir haben da mal eine für euch vorbereitet. Diese muss bspw. per FSToolBox in den Ordner "/shared2/sys/net/02/" kopiert werden – dafür am besten zuerst die alte Datei dumpen, auf der SD-Karte austauschen und wieder injiizeren. Das Ganze funktioniert natürlich erst, wenn der notwendige Exploit erschienen ist, also: Geduld haben!

Da die Wii Mini nur einen USB-Port hat, wird es mit USB-Loadern und gleichzeitigem Internet schwierig. Hierfür müsste bspw. der Wiimmfi Disc-Patcher benutzt werden.

Nebenbei erwähnt: Die IOS der Wii Mini haben eine seltsam hohe Versionsnummer.

Quelle: Wii Mini Hacking Discord

Weitere Informationen zum Wii Mini Hack

Fullmetal5 hat weitere Informationen zum Wii Mini Hack gepostet.

Folgende Dinge müssen noch erledigt werden:

  1. Ein Bluetooth-Stager, der Payloads hochlädt (ca. 50% fertig)
  2. Etwas schreiben, welches größere Payloads von USB lädt
  3. Prüfen, ob der IOS-Exploit zum Installieren des Homebrewkanals vom HackMii Installer noch funktioniert (und ob der vWii-Exploit noch auf den Wii-Mini-IOS funktioniert) und wenn nicht, einen neuen Fehler in IOS finden (das ist das geringste Problem)

Da jedes IOS den Bluetooth-Stack mitbringt, sollte sich der Exploit auch im Systemmenü ausführen lassen – dann würde kein Spiel benötigt werden.

Außerdem wird ein Bluetooth-Adapter benötigt – bspw. der von Plugable. Das integrierte Bluetooth eines Laptops dürfte auch funktionieren (zumindest war das bei smashbroshax der Fall). Auch läuft das Ganze vorerst nur unter Linux – dafür reicht aber auch ein Live-System oder eine virtuelle Maschine. Nach der Installation des Homebrewkanals ist das natürlich nicht mehr notwendig.

Wii Mini offensichtlich über Bluetooth-Stack gehackt

Fullmetal5, bekannt von str2hax und FlashHax, ist es offensichtlich gelungen, erstmals unsignierten Code auf der Wii Mini auszuführen. Die abgespeckte Variante der Wii erschien im März 2013 in Europa und besitzt weder Online-Funktionen, noch eine SD-Karte, was einen Hack bisher unmöglich machte.

Laut dem RiiConnect24-Team, die gute Kontakte zu Homebrew-Entwicklern haben, wird ein Fehler in Broadcoms Bluetooth-Stack ausgenutzt. Weitere Details sowie ein eventuelles Release-Datum sind nicht bekannt.