Archiv der Kategorie: Wii

WiiMC-SS Update vom 27. Juni 2019

Icon für WiiMC-SS

Eine verbesserte Modifikation des Wii Media Centers.

Entwickler Tantric, SuperrSonic
Dateigröße 5,02 MB
Letztes Update

NTFS- und EXT2-formatierte Platten können wieder gelesen werden und die Spielzeit in den "Heutigen Ereignissen" wird korrekt aktualisiert, wenn ein  Forwarder verwendet wird. THP-Videos lassen sich auch nicht mehr spulen, da sie es nicht unterstützen; allerdings kann als Workaround der Ton stumm geschaltet werden, was sie in der schnellsten Geschwindigkeit abspielen lässt.

Wiimms Mario Kart Fun 2019-06 v2

Wiimms Mario Kart Fun ist ein populärer Hack für Mario Kart Wii mit über 300 grandiosen Strecken!

Entwickler Wiimm
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 432 MB
Letztes Update

Ein Fehler mit dem LE-Code in privaten Online-Räumen wurde behoben, bei dem Kommandos zum Bestimmen von bspw. Karts, Bikes und die Anzahl der Rennen nicht richtig funktionierten.

Wer die Daten von v1 noch auf seinem Rechner hat, kann das Update einfach drüberkopieren. Für den häufigsten Fall, dass die Patch-Dateien schon gelöscht wurden, müssen nochmal die ganzen > 400 MB heruntergeladen werden. In beiden Fällen muss ein sauberes Mario Kart Wii Image erneut gepatcht werden.

Wiimms SZS Tools v2.06a r7905

Wiimms SZS Tools v2.08a r7979

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Neben einigen Bugfixes gibt es neue Befehle, u.a. "wlect DL" und "wlect DLL" als Kurzform für "wlect DUMP --long" bzw. "wlect DUMP --long --long", als auch "wszst BINARY / TEXT", die wie ENCODE und DECODE Befehle der anderen Tools funktionieren. Der Parameter "--perf-mon=FORCE" aktiviert auch den Perfomance-Counter für Dolphin.

Nähere Informationen findet ihr im Changelog.

Swiss v0.4 r650

Swiss v0.4 r656
Icon für Swiss

Swiss kann GameCube-Spiele von der SD-Karte abspielen, ist aber primär für den GameCube gedacht. Wir empfehlen stattdessen, Nintendont zu verwenden.

Entwickler emukidid
Dateigröße 2,95 MB
Letztes Update

Die Zwei-Disc-Erkennung wurde behoben – wenn das Swappen der Discs erforderlich ist, muss "Use Alternate Read Patches" ausgeschaltet werden. Außerdem wurde ein Darstellungsfehler der GameID in der Infobox bei bestimmten Titeln behoben.

* Fixed 2 disc detection (disable "Use Alternate Read Patches" for 2-disc when swapping is required)
* Fixed GameID display issues on certain titles on the info box

Wiimms Mario Kart Fun 2019-06

Wiimms Mario Kart Fun ist ein populärer Hack für Mario Kart Wii mit über 300 grandiosen Strecken!

Entwickler Wiimm
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 432 MB
Letztes Update

Diese Ausgabe kommt mit dem lang erwarteten LE-Code, programmiert von Leseratte. Das hat viele Vorteile – so lassen sich jetzt Custom-Track-Cups spielen, ohne, dass der Speicherstand beschädigt wird. Auch werden jetzt (theoretisch) bis zu 32.000 Custom-Tracks unterstützt – diese Ausgabe kommt mit 312 Custom-Tracks, aufgeteilt in 78 Cups, plus der acht Original-Cups und sechs Cups für die Zufallsauswahl, bei der Strecken nach Typ (Boost, N64, GCN, etc.) oder Autor ausgewählt werden können.

Natürlich wurden auch alle Arenen durch Custom-Arenen ersetzt und der Battle-Modus funktioniert endlich! Die Ziellinie bei Tracks wird jetzt auch immer am Ende der Strecke eingezeichnet, falls sie sich nicht beim Start befindet.

Durch diese Veränderungen ist die Strecken-Rotation nicht mehr notwendig und neue Ausgaben werden nur noch nach Bedarf erscheinen. Eine vollständige Strecken-Liste kann auf ct.wiimm.de gefunden werden – elf Strecken wurden hinzugefügt und 47 aktualisiert.

USB Loader GX v3.0 r1272

Empfohlen
USB Loader GX v3.0 r1272
Icon für USB Loader GX

Der USB Loader GX ist der beliebteste USB-Loader für die Wii und den Wii-Modus der Wii U.

Entwickler USB Loader GX Team
Dateigröße 11,26 MB
Letztes Update

Entgegen unserer Annahme, dass sich das 480p-Videoproblem nicht in offiziellen Spielen lösen lässt, ist es nun doch mit dem USB Loader GX möglich. Dazu patcht der USB-Loader die DOL des Spiels on-the-fly. Falls Probleme auftreten, kann der Patch pro Spiel deaktiviert werden. Außerdem nutzt der Loader nun das IOS58 als Standard-IOS und das cIOS 249 für Spiele.

* Added 480p fix option for wii games

Thanks to Extrems for the fix and Leseratte for the patch !
* Merged the libraries into the source instead of expecting them in libogc
* Changed default loader's IOS to 58 (test), and default game's IOS to 249.
* SVN un-ignored svnrev.h file to allow users to compile without sh script
* Fixed a compile error: removed reference to unused LibWUPC library

* Updated Language files:
- French (Cyan)
- Korean (DDinghoya)

Wiimms SZS Tools v2.05a r7879

Wiimms SZS Tools v2.08a r7979

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Für nicht unterstützte Versionen und falsche Anzahl an Sektionen für BRRES-Unterdateien (CHR, CLR, MDL, PAT, SCN, SHP, SRT und TEXT) werden jetzt Warnungen ausgegeben. Der neue Befehl "wszst BRSUB" listet alle bekannten BRRES-Unterdateien auf, wenn nichts angegeben wird; ansonsten werden die Versionsnummer und die Anzahl der Sektionen jeder BRRES-Unterdatei aufgelistet. "wszst CHECK" prüft auch BRRES-Dateien. Näheres im Changelog.

- Warnings for not supported versions and for wrong number of sections of BRRES sub files (CHR, CLR, MDL, PAT, SCN, SHP, SRT and TEX) implemented. Some of these invalid sub files will freeze the Wii:
    - New command: wszst BRSUB: If no file is defined, print a table with known BRRES sub files consisting of file format, version, number of sections and warn message. Otherwise analyse the version number and number of sections of each BRRES sub file of each source and print warnings about invalid sub files. This is like command CHECK, but only for BRRES sub files.
    - Command wszst CHECK will check BRRES files now. For SZS files, all BRRES sub files are checked. At the moment only valid version numbers and number of sections are tested.
    - Command wszst LIST: If displaying version numbers, invalid version numbers for BRRES sub files will be marked by an appended "!" and highlighted by magenta background if colors are activated.
- Bug fix for wszst DISTRIBUTION: Scanning of slot numbers failed.
- Option --ktpt2 accepts keyword AUTO now and calculates the position automatically. The result is the recommendation of command wkmpt KTPT.

Lunar Magic v3.04

Icon für Lunar Magic

Lunar Magic ist ein mächtiger Level-Editor für Super Mario World.

Entwickler FuSoYa
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,27 MB
Letztes Update

Diese Version behebt einige Abstürze und Fehler und fügt zusätzliche Optionen für das "Analyze Resources in Levels" Menü hinzu.

* fixed a crash bug from 3.03 that could happen if the "Select All" command was used on objects in the level editor that were then moved or deleted. 
* fixed a crash bug from 3.02 that would occur if you tried to do a remap in the Map16 editor on pages A3+. Thanks goes out to Koopster for reporting this. 
* fixed a bug from 3.00 where if you went beyond the top of the level with Yoshi, he could eat berries that were on the previous screen. Thanks goes out to Thomas for reporting this. 
* fixed a bug in the original game where if Mario flew beyond the top of the level, he might interact with block numbers formed by the lower 8 bits of a block number that another sprite was interacting with. This was particularly noticeable if the resulting block number was for an invisible question block or jumping note block. Thanks goes out to Thomas for reporting the issue that led to figuring this out. 
* fixed an issue from 2.20 for SA-1 ROMs where if you re-enabled the path fade effect and saved the overworld, a warning message about a failed pointer remap would appear (although the ROM would be fine). Thanks goes out to DPBOX for submitting the hack that revealed this. 
* made the "Block Contents" view option show the contents somewhat translucent. 
* added a few extra options for the "Analyze Resources in Levels" menu command.

Wiimms SZS Tools v2.03a r7854

Wiimms SZS Tools v2.08a r7979

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Die Neuerungen findet ihr wie immer im Changelog.

- Command wszst CHECK: Hints about special files in subdirectory ./Common/.
- Command wszst/wkmpt CHECK: Hints about special GOBJ settings, that are recognized by LE-CODE only.
- Bug fix for wszst ANALYZE --json: Object names are enclosed by quotes now.
- New option: --macro-bmg=file: Load a BMG file and add or overwrite the messages to the macro library. The macro library is accessed by escape sequence \m{MID} as fallback.
- New escape sequence for BMG text files: \M{a,b,...}: Each parameter is interpreted as message id. If a message with given ID is defined by the macro library, then insert the text of the message.
- New command: wkmpt KTPT: Analyse the start positions (KMP:KTPT) and lap counters (KMP:CKPT) and print a simple information list. Use enemy points (KMP:ENPT) to find recommendations. This command is dedicated to LE-CODE, which supports an alternative position for the finish line at the minimap.
- New patch option for wszst and wkmpt: --ktpt2=vector
  Insert or replace a second KTPT. Use VECTOR as new position. Then find nearest lap counter (CKPT with mode 0) and adjust position and direction.

mGBA v0.7.2

mGBA Switch v0.7.3 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,13 MB
Letztes Update
mGBA 3DS v0.7.3 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 994,67 KB
Letztes Update
mGBA Wii v0.7.3 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 574,60 KB
Letztes Update

Die Kompatibilität wurde weiter erhöht, das Seitenverhältnis auf der Wii wurde korrigiert und der Emulator stürzt auf dem 3DS nicht mehr ab, wenn keine CFW vorhanden ist (aber wer würde sich das antun, wenn es sowieso kostenlos auf der aktuellen Firmare geht?).

Swiss v0.4 r649

Swiss v0.4 r656
Icon für Swiss

Swiss kann GameCube-Spiele von der SD-Karte abspielen, ist aber primär für den GameCube gedacht. Wir empfehlen stattdessen, Nintendont zu verwenden.

Entwickler emukidid
Dateigröße 2,95 MB
Letztes Update

Netzwerkeinstellungen für den Breitband-Adapter wurden hinzugefügt.

* Add network settings page (WIP)
* Tidy up setting display
* Tidy up config handling
* Add PAL 50Hz workaround for AVE N-DOL.

RSSMii v1.4.1

RSSMii v1.4.1
Icon für RSSMii

RSS-Feeds abonnieren und neue Beiträge direkt an die Wii-Pinnwand erhalten.

Entwickler WiiDatabase Team, RiiConnect24, main()
Dateigröße 410,59 KB
Letztes Update

RSSMii ist noch lange nicht tot! Zugegeben, die letzten Versionen funktionierten nicht so wie sie sollten, also hab ich mir das Ganze noch mal angesehen. Und in der Tat haben wir ein wichtiges Detail übersehen: Wenn die Wii eine WiiConnect24-Abfrage an die Server-Adresse durchführt, sendet sie immer einen "If-Modified-Since"-Header mit, der angibt, wann die letzte Abfrage erfolgreich war. Es ist also trivial, diesen Header zu prüfen und dann nur neue Beiträge an die Wii zu senden – völlig unabhängig von der Server-Zeit, so wie es bisher war.

Das bedeutet, dass RSSMii jetzt wieder so funktioniert, wie es soll! Auch lässt sich wieder per Knopfdruck einstellen, wie oft der Feed geprüft werden soll – dabei steht ein Intervall von fünf bis 180 Minuten (drei Stunden) zur Auswahl. Zudem habe ich den Download-Counter hochgesetzt, sodass WiiConnect24 die Abfrage jetzt über 32.000 Mal durchführt, anstatt wie vorher nur 100 – das bedeutet im Endeffekt, dass es nun deutlich länger dauert, bis man wieder die Homebrew starten muss um neu zu abonnieren (anders geht es nicht, aber das sind ja auch über 110 Tage wenn ein Intervall von fünf Minuten eingestellt wurde und die Wii jeden Tag 24h lang läuft).

In diesem Sinne: Viel Spaß beim RSS Lesen auf der Wii und denkt dran, dass wir auch einen RSS-Feed haben 😉 .

[UPDATE] RetroArch v1.7.7

Der Multi-System-Emulator RetroArch hat ein Update für alle unterstützten Plattformen erhalten!

Alle: Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert und etliche Fehler behoben. Neu sind auch "Menu Widgets", womit die hässlichen gelben Benachrichtigungen der Vergangenheit angehören. Auch ist es möglich, die Spielzeit zu überwachen und anzeigen zu lassen.

3DS: Das Screen-Tearing beim Abspielen von Inhalten in 50 Hz wurde behoben und die Cores haben alle eine einzigartige ID bekommen, damit sie sich nicht selbst überschreiben.

RetroArch 3DS v1.7.8 (v4) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 47,35 MB
Letztes Update

Die Switch-Version stürzt momentan ab, wenn die Video-Einstellungen aufgerufen werden. Dieser Fehler wird demnächst behoben. UPDATE: Behoben!

Switch: Rumble und USB-Tastaturen werden jetzt unterstützt. Außerdem funktioniert das Overclocking auf der Firmware 8.0.0+ wieder. Im "Ozone"-Menü lässt sich die Sidebar einklappen, Akku-Benachrichtigungen und ein Wi-Fi-Symbol wurden hinzugefügt und Thumbnails werden unterstützt. Die aktuellen Versionen von Mupen64Plus-Next, PPSSPP und PCSX ReARMed stehen natürlich auch über den Core Updater bereit.

Empfohlen
RetroArch Switch v1.7.8 (v4) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~200 MB
Letztes Update

Wii: Overlays werden nicht mehr initialisiert, wenn der RAM-Bedarf 72 MB übersteigt und die Generierung der CRC32-Summe wird bei großen Spielen übersprungen, damit diese nicht ewig zum Laden brauchen.

RetroArch Wii v1.7.8 (v4) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 18,40 MB
Letztes Update
RetroArch Wii U v1.7.8 (v4) In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße 79,04 MB
Letztes Update

Alle Änderungen findet ihr im Changelog auf GitHub.

Wiimms SZS Tools v2.02a r7827

Wiimms SZS Tools v2.08a r7979

Wiimms SZS Tools sind eine Ansammlung an Kommandozeilen-Tools zum Manipulieren von Dateiformaten primär für Mario Kart Wii.

Entwickler Wiimm
Dateigröße ~9 - 13 MB
Letztes Update

Mit dem neuen "--basedir"-Parameter für wszst lassen sich nur Dateien aus Archiven extrahieren, die in einem bestimmten Unterverzeichnis liegen. "wszst XCOMMON" ist eine Abkürzung für "wszst EXTRACT --basedir=common". Per "wszst ANALYZE" können auch Track-Dateien analysiert und das Ergebnis in einem maschinenlesbaren Format ausgegeben werden.

Weitere Neuerungen findet ihr direkt hier unten im Changelog!

 - New option for wlect: --move1-tracks: Files with more than one hard link are copied and removed and not moved to create an unique version of the file.
- New assigning operator for BMG text files: "MID1 : MID2": Copy attributes and text of message MID2 to message MID1. Forward and chained references are allowed. Multi message ids like 'T12' are supported on both sides.
- New escape sequence for BMG text files: \m{a,b,...}: Each parameter is interpreted as message id. If a message with given ID exists (must be defined before and must not have an assigned value), then insert the text of the message.
- New option for wszst EXTRACT: --basedir=DIRECTORY: Extract only files from archives, that are below the DIRECTORY. Leading points and slashes and trailing slahes are removed from the parameter. --bdir is short cut.  
- New command: wszst XCOMMON: Scan archives and extract files from archives, that are below directory 'common'. Command XCOMMON is a short cut for EXTRACT --basedir=common.
- New command: wszst ANALYZE: Analyse track files and print resulta in machine readable format.