Schlagwort-Archive: explorer

GodMode9 v1.1.2

Godode9d0k3 hat GodMode9 aktualisiert. Nicht wegen der Version wundern, wir haben keine ausgelassen.

DOWNLOAD

Bei NCCH-, NCSD-, CIA-, TMD-, SMDH- und NDS-Dateien werden jetzt die zugehörigen Infos angezeigt und die aeskeydb.bin, encTitlekeys.bin und decTitlekeys.bin können jetzt ver-/entschlüsselt, gebaut und gemounted werden. Des Weiteren enthält ein Backup jetzt die NAND CID und den OTP-Hash und die Größe des RAM-Drives wurde vergrößert. Die ticket.db lässt sich wieder mounten und es gab wie immer einige kleinere Bugfixes.

Bis auf NTRCARDHAX ist GodMode9 damit jetzt gleichauf mit Decrypt9 und sogar verbessert!

* Title info display for NCCH/NCSD/CIA/TMD/SMDH/NDS
* Decrypting / encrypting / building / mounting aeskeydb.bin
* Decrypting / encrypting / building encTitlekeys.bin / decTitlekeys.bin
* Building seeddb.bin
* Improved essential backup feature, now includes NAND CID & OTP hash
* Increased ramdrive storage size (thanks @Wolfvak)
* Fixed mounting ticket.db (thanks @saibotu)
* Various smaller bugfixes

The new features for encTitlekeys.bin / decTitlekeys.bin / seeddb.bin / aeskeydb.bin are found inside the A button menu. To build encTitlekeys.bin / decTitlekeys.bin / aeskeydb.bin, select / mark (with L) one or more compatible files (tickets, ticket.db, slot??Key?.bin, ...). There's a also a new entry in the HOME menu, allowing to build multiple support files at once.

Danke an signz für den Hinweis!

GodMode9 v1.0.0

Godode9D0k3 hat GodMode9 aktualisiert.

DOWNLOAD

Diese Version bringt ziemlich viele Änderungen mit sich! Das meiste sind aber nur Funktionen, die Decrypt9 schon kann, nur bei einigen schneller und besser (siehe auch dieses Pastebin). So kann GodMode9 jetzt auch NANDs wiederherstellen, ohne A9LH zu überschreiben, GBA-Speicherstände dumpen und injizieren, NCCH/NCSD/CIA verschlüsseln, BOSS-Dateien (SpotPass-Inhalte) ver-/entschlüsseln und verifizeren, Homebrews in die “Gesundheits- und Sicherheitswarnungen” Applikation injizieren, XORpads von ncchinfo.bin Dateien generieren und mit mehreren EmuNANDs umgehen.

Aber es sind auch einige, exklusive Features hinzugekommen. So können jetzt Cartridges (3DS, DSi, DS) eingebunden werden, damit die ROM gedumpt werden kann (auch sogar direkt getrimmt!) und ein zusätzliches “Laufwerk” für den ungenutzten NAND-Speicher wurde hinzugefügt, wenn die HOME-Taste gedrückt wird. Durch die Einbindung der ticket.db können Tickets nun direkt kopiert werden. Außerdem wird für lange Operationen die verbleibende Zeit angezeigt, das Rechtesystem wurde verbessert und die “Laufwerke” wurden neu organisiert, sodass sie nach Sys- und EmuNAND sortiert sind.

GodMode9 v0.9.2

Godode9D0k3 hat GodMode9 aktualisiert. Es wurden tatsächlich einige Versionsnummern übersprungen – die letzte Version war 0.7.3.

DOWNLOAD

Dies ist ein großes Feature-Update und das sind die Änderungen:

  • Rewrite großer Teile des Codes
  • CIAs, NCSDs, NCCHs, TMDs und FIRMs können jetzt verifiziert werden
  • CIAs, NCSDs, NCCHs und FIRMs können entschlüsselt werden
  • CIAs können jetzt von installierten Titeln (auch Systemtiteln) erstellt werden
  • CIAs, NCSDs (.3DS-Dateien), NCCHs, ExeFS, RomFS und FIRMs können nun gemounted werden (vom System und von der SD)
  • Neues X: “Laufwerk” für NAND-XORpads
  • Persistentes RAM-“Laufwerk” auf 9:
  • GodMode9 kann nun auch vom NAND ausgeführt werden – dazu muss die BIN in den CTRNAND verschoben werden (bspw. per FBI oder GodMode9 selbst)
  • Weitere Bugfixes und Verbesserungen

ORGANIZ3D v0.7

organiz3d-iconRinnegatamante hat seinen Datei-Explorer ORGANIZ3D für den 3DS aktualisiert.

Download

Die Perfomance wurde verbessert, die Dateien und Ordner werden nun korrekt alphabetisch sortiert, der Musik-Player unterstützt jetzt AIFF-Dateien, der POWER- und HOME-Knopf funktionieren jetzt im 3DS- und CIA-Build, neue Ordner können mit “R” angelegt werden, mit “Y” kann nun verschoben und kopiert werden, der Video-Player unterstützt jetzt JPGV, der Bildbetrachter JPG der CIA und 3DS-Build haben ein neues Banner, ein Auto-Updater für den CIA- und NINJHAX-Build wurde hinzugefügt und es gab eine kleine Geschwindigkeitsverbesserung beim Öffnen von PNG/BMP-Dateien.

v.0.7:
- Speedup for every action
- Fixxed files sorting algorithm. Now files and folders are correctly sorted by name.
- Added AIFF support to Music Player
- Solved issues with Power and Home buttons. Now they works correctly (3DS/CIA build)
- Added possibility to create new folders with R button
- Now Copy and Move functions are both usable with Y button
- Added JPGV support to Video Player
- Added JPG support to Image Viewer
- New banner for CIA/3DS builds
- Added auto-update system (Only CIA/ninjhax users)
- Little speedup for PNG/BMP opening and BMPV reproduction

3DS Windows-Explorer Extension v1.5.3

3dsexplorerextAUTOMATIC111 hat ein nettes kleines Tool entwickelt, welches es erlaubt, Cover von 3DS-Spielen im Windows-Explorer anzeigen zu lassen. Gleichzeitig kann man Spiele im Explorer bewerten und sich Metadaten anzeigen lassen und sie bearbeiten. Die Spiele selbst werden dabei nicht angefasst.

Download

Es werden .3DS-, .3DZ- und .CIA-Dateien unterstützt. Einfach die “install.bat” doppelklicken! Funktioniert ab Windows XP, sowohl 32- als auch 64-Bit.
Falls jemand misstrauisch ist: Einen Viren-Report haben wir hier und hier.

3ds-shell-ext-screen