fastboot3DS

Empfohlen!
Informationen
Entwickler Entwickler
derrek, profi200, d0k3
Webseite Webseite
github.com
Lizenz Lizenz
GPLv3
Dateigröße Dateigröße
66,98 KB
Letztes Update Letztes Update
Version Version
v1.2

fastboot3DS ist ein Bootloader für den 3DS, der in die FIRM0-Partition installiert werden kann. FIRM-Dateien können dann ge"chainloadet", also gestartet werden. Fastboot3DS kommt auch mit NAND-Backup- und -Restore-Tools. Luma3DS-Splashscreens werden ebenfalls unterstützt (Boot setup -> Change splash).

Fastboot3DS wird in einen kritischen Bereich geschrieben, der wichtig ist, damit der 3DS funktioniert. Die Software wurde zwar getestet, allerdings gibt es immer ein gewisses Restrisiko, was unweigerlich zu einem Brick führen kann. Du wurdest gewarnt!

  1. Kopiere die fastboot3ds.firm in den Ordner "SD://ofi" (wenn du von arm9loaderhax installierst, muss sich dort zusätzlich noch eine "secret_sector.bin" befinden)
  2. Kopiere den OpenFirmInstaller auf deine SD-Karte
  3. Starte ihn und folge den Anweisungen
  4. [optional]: Wähle "Boot Setup…" -> "Setup [slot 1]…" -> "Select [slot 1] firm" und wähle die FIRM-Datei deiner CFW (üblicherweise die boot.firm von Luma3DS)
  5. [optional]: Wähle "Boot Setup…" -> "Change boot mode… "-> Set quiet boot" – das sorgt dafür, dass die gewählte CFW "still" gebootet wird.

Du kannst beliebig weitere FIRM-Payloads auf Buttons legen. Wenn du fastboot3DS später starten willst, halte die HOME-Taste gedrückt, wenn du die Konsole anschaltest.

Das Rebooten in den DS- und GBA-Modus funktioniert in einigen CFWs nicht und der 3DS wird sich lediglich aufhängen. Nutze am besten Luma3DS.

Du kannst fastboot3DS ausprobieren, indem du die "fastboot3ds.firm" in "boot.firm" umbenennst und sie in den Root deiner SD-Karte verschiebst. Sichere vorher die alte boot.firm!

Platziere die neue FIRM auf deine SD und update über den Menüpunkt "Miscellaneous" in fastboot3DS

3DS > Hacks > fastboot3DS