NUS NANDBuilder

Autor: giantpune

Website: Google Code

Letztes Update: 05.06.2011

Lizenz: GPLv3

Größe: 6 MB

Version: r106

Eine Version für macOS kannst du auch bei uns herunterladen (225 KB) – du musst aber das Qt SDK installiert haben.

Mit dem NUS NANDBuilder ("ohneschwanzenegger" genannt) kannst du Wii NAND-Backups erstellen und bearbeiten. Du kannst sogar einen komplett sauberen NAND erstellen und alle Spuren von Homebrew löschen, falls du die Wii bspw. verkaufen willst.

DAS TOOL SOLLTE NUR VON LEUTEN EINGESETZT WERDEN, DIE WISSEN, WAS SIE TUN. WENN DIR BEGRIFFE WIE "NAND", "KEYS", "SETTING.TXT", "UID", "BOOT1" NICHTS SAGEN, VERLASSE DIESE SEITE UMGEHEND!

Bevor du die nand.bin bearbeitest, solltest du ein Backup der Datei anlegen, da das Programm das nicht selbst macht!

Und so säuberst du deinen NAND von jeglichen Homebrew-Spuren und setzt die Wii komplett zurück:

Öffne den NUS NANDBuilder und wähle deine nand.bin mit dem "Search"-Knopf.

Wähle dann "Content" -> "Format" und bestätige mit "Yes". Die Ausgabe wird erweitert um:

Formatting nand...
Created /shared2/test/testlog.txt
Done!

Damit ist der NAND formatiert. Gib nun ins erste Feld oben "4.1e" oder ein anderes Systemmenü ein, das du möchtest und klicke auf "Get It!". Abhängig von deiner Internetverbindung dauert das Ganze jetzt etwas, da alle benötigten Dateien von Nintendos Update-Server geladen werden.

Sobald der "Total"-Balken bei 100% ist, öffnet sich ein Fenster, indem die Daten zur Wii eingegeben werden müssen:

Du musst lediglich Code und SerNo ändern – bei "Code" die Buchstaben der Seriennummer (bspw. "LEH") und bei "SerNo" die Nummern hinter den Buchstaben (inklusive der umrandeten Ziffer!). Diese MUSS mit der Wii übereinstimmen, ansonsten kommt es zu Komplikationen (bspw. lässt sich keine Internetverbindung aufbauen). Denk auch nicht mal dran, dass du mit dem Ändern der Seriennummer einen Wiimmfi-Bann oder so etwas umgehen könntest, da bist du hier komplett falsch!

Wenn du das Fenster aus Versehen geschlossen hast, kannst du es über "Content" -> "Setting.txt" nochmal öffnen.

Bestätige anschließend mit "OK". Durchsuche zum Schluss noch den Log nach fettem Text  – dieser weißt auf Fehler hin und du musst das Backup löschen und das ganze Prozedere wiederholen. Über "Nand Dump" -> "Import Wads" kannst du auch bspw. noch Kanäle installieren.

Du kannst jetzt das Programm schließen und die nand.bin durch nandBinCheck jagen und es sollten keine Fehler auftreten.

Das fertige NAND-Backup kannst du zu guter Letzt mit BootMii einspielen. Bei einem fehlerhaften Backup führt dies zu einem Fullbrick, wenn du BootMii nicht im boot2 installiert hast! Wenn du BootMii nur als IOS installiert hast, musst du vor dem Restore einen Code eingeben. Sollte alles geklappt haben, kannst du BootMii über den HackMii Installer deinstallieren.

Zum Schluss kannst du noch den Ordner "NUS_cache", der zwei Ebenen höher angelegt wurde, löschen.

Danke an nino für die Originalanleitung!

Wii-Downloads > PC-Tools > NUS NANDBuilder