Schlagwort-Archive: emulator

FCE Ultra GX v3.4.4

Empfohlen
FCE Ultra GX v3.4.6
Icon für FCE Ultra GX

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,33 MB
Letztes Update

Mit der Tastenkombination "Start + A + B + Z" kann der Emulator wieder in-game aufgerufen werden, falls der Controller über keine HOME-Taste verfügt.

* Added back start+A+B+Z trigger to go back to emulator
* Updated spanish translation
* Added support for serial port 2 (SP2 / SD2SP2) on Gamecube
* Compiled with latest libraries

Snes9x GX v4.4.5

Empfohlen
Snes9x GX v4.4.7
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,60 MB
Letztes Update

Standardmäßig werden keine ROM-Informationen mehr angezeigt, dies lässt sich aber umstellen. Neben der Unterstützung von Xbox-360- und Hornet-Controllern wurde außerdem auch der Snes9x-Core aktualisiert.

* Disable ROM information display by default
* Updates from Snes9x
* Added support for serial port 2 (SP2 / SD2SP2) on Gamecube
* Xbox 360/Hornet controller support
* Compiled with latest libraries

ScummVM v2.1.1

Icon für ScummVM Switch

ScummVM ist eine Software- und Skript-Sammlung, in der zahlreiche nachgebaute Spiel-Engines unter einer gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche zusammengefasst sind.

Entwickler ScummVM-Team, Cpasjuste
Dateigröße 26,58 MB
Letztes Update
ScummVM 3DS v2.1.1
Icon für ScummVM 3DS

ScummVM ist eine Software- und Skript-Sammlung, in der zahlreiche nachgebaute Spiel-Engines unter einer gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche zusammengefasst sind.

Entwickler ScummVM-Team
Dateigröße 39,32 MB
Letztes Update

Neben der Unterstützung von Cloud-Funktionen für die Nintendo-Switch-Version sowie Fehlerbehebungen ist dies die erste, offizielle Version, die den 3DS unterstützt! Nachfolgend von der ScummVM-Webseite:

Diese Veröffentlichung beinhaltet zahlreiche Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Nennenswert sind: Verbesserte Sprach-Unterstützung in der Benutzeroberfläche, Verbesserungen in der Audiowiedergabe für FM TOWNS/PC-98, Optimierung der Cloud-Spielstände, einige Dutzend SCI-Skript-Korrekturen, Verbesserungen für Blade Runner und Korrekturen an weiteren 7 Engines. Zusätzlich ist diese Veröffentlichung die erste mit offizieller Unterstützung für den Nintendo 3DS. Zusätzlich haben wir auch der Nintendo Switch eine Cloud-Unterstützung spendiert.

Eine Umfangreiche Liste aller Änderungen findest Du in den Release Notes.

WIP Dynarec-Build für Beetle PSX Switch veröffentlicht

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~211 MB
Letztes Update

m4xw hat die öffentliche Beta des Dynarec-Builds von Beetle PSX auf die Nintendo Switch portiert. Dieser verbessert die Geschwindigkeit des PlayStation-1-Emulators enorm. Noch handelt es sich um einen Work-In-Progress.

Was ist ein Dynarec?

Dynarec steht für "Dynamic Recompiler" bzw. "dynamische Rekompilierung". Hierbei werden Teile eines Programmes während der Ausführung für die Zielplattform "rekompiliert". Der Recompiler sieht sich also einen Code-Block an (in dem Falle Code für die MIPS-Architektur) und gibt stattdessen nativen Code aus (im Falle der Switch ARM64).

Das ist natürlich deutlich schneller, als der bisherige Interpreter – hierbei wird nur eine einzelne Instruktion dekodiert und ausgeführt. Streng genommen ist der Begriff "dynamische Rekompilierung" also eigentlich falsch. Wer sich mehr dafür interessiert, findet bei der guten alten Wikipedia einen Artikel darüber.

Dynarec in Beetle PSX

Schon vor einiger Zeit wurde ein "Kopfgeld" auf die Implementierung eines Dynarec für Beetle PSX (dem PlayStation-1-Emulator von Libretro) ausgesetzt (derzeit 1.000 USD). Beetle ist ein Fork von Mednafen, einem sehr akkuraten PS1-Emulator, der allerdings nur einen CPU-Interpreter besitzt. Der Dynarec wurde vor Kurzem von pcercuei und Zach Cook entwickelt und veröffentlicht.

Für die Switch gibt es zwar noch PCSX ReARMed, der hat allerdings keine besonders gute Kompatibilität und läuft auch nicht ganz rund.

Austesten

Extrahiert die ZIP aus dem Tweet von m4xw in "/retroarch/cores/" und startet ein PS1-Spiel über RetroArch mit Beetle PSX um den Dynarec in Aktion zu erleben. Pepsiman soll mit Fullspeed in zweifacher Auflösung laufen! In Zukunft soll er über den Buildbot bereitgestellt werden.

Cemu v1.17.0d

Cemu v1.18.0b In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 7,26 MB
Letztes Update

Cemuhook-Patches und das Cemu-eigene Patch-Format werden jetzt unterstützt, außerdem wurden neue Features für Grafikpacks hinzugefügt. Der Vulkan-Renderer wurde weiter verbessert und weitere kleinere Anpassungen an der Spieleliste vorgenommen.

* New graphic pack features (UI and internally)
* Native support for Cemuhook patches + our own patch format
* Gamelist fixes
* Vulkan improvements
* Tons of smaller bug fixes and improvements

mGBA v0.8.0

mGBA Switch v0.8.1
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,20 MB
Letztes Update
mGBA 3DS v0.8.1
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 1,04 MB
Letztes Update
mGBA Wii v0.8.1
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 622,51 KB
Letztes Update

Diese Version verbessert die allgemeine Kompatibilität und behebt etliche Fehler. Auf der Switch lässt sich außerdem der eingebaute Helligkeitssensor für die Boktai-Spiele verwenden, GBA-Roms können direkt per Dateizuordnung über das Homebrew Menu gestartet werden und die Anzeige lässt sich dynamisch skalieren. Auch werden mehr Cheats unterstützt; ".clt" von VBA funktionieren aber immer noch nicht.

Den umfangreichen Changelog findet ihr auf der mGBA-Webseite.

RetroArch v1.8.4

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~211 MB
Letztes Update

Das Wechseln von Disks wurde verbessert und eine Funktion zum Säubern von Playlisten hinzugefügt, die Einträge von Spielen löscht, die nicht mehr vorhanden sind. In der Switch-Version sollte es auch nicht mehr nötig sein, Rumble erst de- und wieder aktivieren zu müssen, damit es funktioniert.

Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~64 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~82 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~20 MB
Letztes Update

RetroArch v1.8.3

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~211 MB
Letztes Update

Diese Version behebt lediglich einige Netplay-Fehler und die On-Screen-Tastatur auf der Switch.

Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~64 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~82 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~20 MB
Letztes Update

Vice3DS v2.1

Vice3DS v2.2
Icon für Vice3DS

Commodore-64-Emulator für den New Nintendo 3DS.

Entwickler badda71
Dateigröße 4,09 MB
Letztes Update

Den Jahresanfang macht ein Update für Vice3DS. Der Emulator kommt jetzt mit einem Online-Updater daher und das Umbelegen von Tasten funktioniert mit mehreren "Ziel-"Tasten auf einmal. Der Menü-Knopf auf dem unteren Bildschirm lässt sich verstecken und allgemeine Verbesserungen zum Bauen von eigenen Vice3DS-Spielen (bspw. Injects) wurden durchgeführt.

* enhancement: Online-Updater
* enhancement: Key mappings now support multiple target keys, key combos are obsolete & removed
* enhancement: "Settings management" menu - added option to hide menu button on bottom screen
* enhancements for building custom vice3ds games:
* * if file romfs:/prefix.txt exists, changes default directory on SD card to /3ds/vice3DS-C64/
* * added "ChgRootDirectory" resource to change root of file selection dialog
* * added "AutostartImage" resource to specify exact location of autostart image
* * at startup, all files in romfs:/autocopy will be copied to default dir without overwriting existing files
* * Custom help texts for keys (configurable in in menu "Help")
* some other small enhancements, optimizations and bug fixes

RetroArch v1.8.2

Neu in dieser Version ist ein Updater für alle installierten Cores. So muss nicht mehr jeder Core einzeln aktualisiert werden! Auch enthalten ist ein manueller Content-Scanner, falls die Konsole zu schwach für den normalen ist oder die Spiele nicht gefunden werden. Optionen werden jetzt kontextabhänig versteckt/angezeigt, bspw. werden die Custom Aspect Ratio Optionen nur angezeigt, wenn auch "Custom" bei "Aspect Ratio" gewählt wurde.

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~211 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~82 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~64 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~20 MB
Letztes Update

ZXDS v2.0.0

Raxoft hat seinen Sinclair-ZX-Spectrum-Emulator "ZXDS" für den 3DS veröffentlicht.

ZXDS 3DS v2.0.1
Icon für ZXDS 3DS

ZX-Spectrum-Emulator für den 3DS.

Entwickler Raxoft
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,12 MB
Letztes Update

INSTALLATION:

  1. Kopiere den "ZXDS"-Ordner in den Root deiner SD
  2. Kopiere die "zxds.3dsx" in "/3ds/"
  3. Stelle sicher, dass du deine DSP-Firmware gedumpt hast

Alle Features findet ihr auf der Webseite. Falls das Bild nicht richtig angezeigt wird, muss eventuell kurz das HOME-Menü aufgerufen werden.

Danke an Alexander für den Hinweis!

Cemu v1.16.0 mit Vulkan-Renderer (Update: v1.16.0d)

Als Weihnachtsgeschenk veröffentlicht das Cemu-Team das lang ersehnte Vulkan-Update für den Wii-U-Emulator Cemu!

Cemu v1.18.0b In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 7,26 MB
Letztes Update

UPDATE: v1.16.0d aktiviert den Auto-Updater wieder und erzwingt die vollständige Synchronisation bei GX2DrawDone(), wie es bei der Wii U auch gemacht wird.

Vulkan ist eine moderne Grafikschnittstelle, die besonders auf hochperformantes Rendering ausgelegt ist. Besonders Nutzer mit einer AMD-Grafikkarte werden davon profitieren, da Vulkan hier deutlich schneller ist, als OpenGL. Aber auch NVIDIA-Nutzer können sich auf viele Bugfixes und eine schnellere Shader-Kompilierung freuen!

Um Vulkan zu nutzen muss die entsprechende Option unter "Options" -> "General settings" -> "Graphics" beim "Graphics API" Dropdown ausgewählt werden. Ältere Grafikpacks müssen eventuell angepasst werden.

pFBA Switch wird zu pFBN Switch v4.0

Icon für pFBN Switch

Eine Portierung von Final Burn Neo auf die Nintendo Switch. Früher "pFBA".

Entwickler Cpasjuste
Dateigröße 22,60 MB
Letztes Update

Aufgrund eines Lizenzdisputes basiert pFBA jetzt nicht mehr auf Final Burn Alpha, sondern auf den Fork "Final Burn Neo". Aus diesem Grund heißt "pFBA Switch" jetzt auch "pFBN Switch" – die Ordnerstruktur bleibt aber unberührt.

Diese Version unterstützt Screenshots und Videos, behebt das Einstellen der Audiofrequenz und aktualisiert das Unibios für den Neo-Geo. Die Kompatibilität mit 9.x+ wurde behoben und die allgemeine Spielkompatibilität verbessert. Näheres im Changelog.

* add screenscraper custom gamelist.xml support (help fixing database errors here)
* add screenshot support (put png files in "roms/media/mixrbv2")
* add video snaps support (put mp4 files in "roms/media/video")
* add lots of game filtering options
* improve game list scrolling
* better favorites handling implementation
* fix audio frequency option not applied
* use unibios 3.3 instead 3.1 by default for NeoGeo
* update title image (pFBNEO, thanks to MarbleMad from screenscraper)
* disable console support, will be back later
* update fbneo (Dec 3, 2019)
* switch: fix for firmware 9.x
* update build instructions
* lot of untracked changes....