Zum Inhalt springen

UDPIH: Wii U USB-Host-Stack Exploit kann u.a. Coldboot-Haxchi-Bricks fixen

Wii U, Wii U: Neu , , ,

GaryOderNichts hat einen neuen Exploit für die Wii U veröffentlicht, der ein Versäumnis im USB-Host-Stack der Konsole ausnutzt, um Code sehr früh beim Boot auszuführen – damit lassen sich in Verbindung mit dem ebenfalls veröffentlichten Recovery Menu u.a. Coldboot-Haxchi-Bricks fixen!

UDPIH

Nutzt ein Versäumnis beim Parsen der USB-Deskriptoren aus, um Code kurz nach dem Start der Konsole auszuführen. In Verbindung mit dem Wii U Recovery Menu ideal zum Unbricking von bspw. Coldboot-Haxchi-Bricks! Raspberry Pi Pico, Zero oder eine hackbare Nintendo Switch benötigt!

Wii U Recovery Menu

Mit dem Wii U Recovery Menu lassen sich u.a. Bricks reparieren, die durch den unsachgemäßen Umgang mit Coldboot Haxchi entstanden sind. Muss über UDPIH gebootet werden!

Konkret handelt es sich dabei um ein Versäumnis beim Parsen der USB-Deskriptoren. Mit diesen Deskriptoren stellen USB-Geräte verschiedene Informationen über sich selbst bereit – bspw. die USB-Version, die Hersteller- und Produkt-ID, usw. Zuerst werden beim Start die Geräte-Deskriptoren vom USB-Host-Stack gelesen; anschließend folgen die Konfigurations-Deskriptoren. Diese Deskriptoren haben keine feste Größe, sondern lege diese selbst in einem vorgegebenen Feld fest. Zudem müssen einige Felder zusätzlich byte-geswapped werden, da diese nur in Little Endian vorliegen, aber in Big Endian benötigt werden.

Nintendo hat es versäumt, zu prüfen, ob die angegebene Größe der tatsächlichen Größe entspricht, was einen "out-of-bounds" Byteswap ermöglicht. Der Blogbeitrag von GaryOderNichts geht tiefer ins Detail.

Um den Bug auszunutzen, muss man also ein Gerät besitzen, welches USB-Geräte und somit beliebige USB-Deskriptoren emulieren kann. Die populärsten sind zweifelsohne der Raspberry Pi Pico und der Raspberry Pi Zero, die beide sehr günstig zu haben sind. Eine genaue Anleitung stellt GaryOderNichts auf GitHub zur Verfügung – kurz gesagt muss der Pi Pico geflashed und beim Pi Zero ein Kernel-Modul integriert werden. Anschließend muss das Recovery Menu auf die SD-Karte der Wii U platziert und beim Start der Konsole (beim "Wii U" Logo) der Pi eingesteckt werden.

Im Recovery Menu lässt sich u.a. der Coldboot-Titel wieder auf das Wii-U-Menü zurücksetzen, OTP + SEEPROM dumpen, die PIN des GamePads anzeigen uvm.

Das dürfte wieder Leben in etliche Wii Us einhauchen, die durch den unsachgemäßen Umgang mit Coldboot Haxchi gebrickt wurden!

Luma3DS v11.0

3DS, 3DS: Update

Luma3DS

Luma3DS ist die beliebteste Custom Firmware für den Nintendo 3DS.

Die "config.bin" wird beim Start zu einer "config.ini" migriert, die auch mit einem Texteditor bearbeitet werden kann. Die folgenden Optionen lassen sich zudem nur noch über diese INI setzen und nicht mehr im Config-Menü:

  • "Splash duration"
  • "Set developer UNITINFO"
  • "Disable Arm11 exception handlers"
  • "Enable Rosalina on SAFE_FIRM"

Auch wird die Einstellung "Show NAND or user string in System Settings" standardmäßig aktiviert. Die Bildschirmfilter und Zeitzone (für NTP) werden ebenfalls in dieser config.ini abgelegt.

Beim Start von Luma3DS werden wichtige System-Dateien (wie Bootrom, OTP, LocalFriendCodeSeed, etc.) automatisch nach "/luma/backups" auf der SD-Karte gesichert, falls noch nicht vorhanden. Die "boot.firm" wird auch automatisch in den CTRNAND kopiert, sodass Luma3DS ohne SD-Karte gestartet werden kann.

Ferner kann im Rosalina-Menü der Cartridge-Slot deaktiviert werden, was insbesondere für Nutzer mit Akku-hungrigen DS-Flashkarten interessant ist.

Wer die inoffizielle Version von Luma3DS mit dem 3GX-Loader benutzt (für NTR) muss sich noch einen Tag gedulden, aber Nanquitas arbeitet daran!

Changelog

* Migrate the configuration to INI format (config.bin becomes config.ini)
** This means that configuration is now human-readable, and makes situations like wanting to modify Rosalina's combo without opening its menu much easier to resolve
** The following options have been removed from the config menu and moved to be exclusively in the INI file:
*** "Splash duration": this is because it can now be configured to take any 32-bit value (default: 3 seconds)
*** "Set developer UNITINFO",
*** "Disable Arm11 exception handlers"
*** "Enable Rosalina on SAFE_FIRM"
** "Show NAND or user string in System Settings" is now enabled by default, when auto-generating a blank configuration file
* Essential system files (bootROMs, OTP, HWCAL, LCFS, SecureInfo) are now automatically backed up to /luma/backups (upon upgrading Luma3DS, if not already present at that location)
* Upon upgrading Luma3DS, boot.firm is now automatically copied to the root of the CTRNAND partition
* Restore extended-remote support (this was broken with recent versions of GDB). Breaking change: use attach <PID+1> (e.g 1 for fs) to attach to a process, as GDB doesn't support PID 0.
* Add option to toggle card slot (#1202)
* Screen filters can now be saved to config.ini and restored at boot (you need to go to "Miscellaneous options > Save settings"). You can now even manually edit config.ini to use custom values for those (within the 1000 to 25100K range)
* NTP timezone can also now be saved to config.ini; also fix a bug where some timezones would not be reachable
* Fix a long-standing issue where some system calls took longer than they should, causing lags in some situations (thanks @PabloMK7)
* Fix calculation of displayed battery voltage (thanks nocash)

3DS Homebrew Menu v2.4.0

3DS, 3DS: Update

3DS Homebrew Menu

Das beliebte Homebrew Menu für den 3DS listet alle 3DSX-Homebrews auf der SD-Karte auf.

Dateitypen lassen sich nun mit Homebrew-Programmen verknüpfen und direkt damit öffnen. Dieses Feature wurde vom Switch Homebrew Menu portiert.

Added support for filetype associations, backported from Switch Homebrew Menu (Feature developed by @TurtleP)

Hinweis: Checkpoint 3DS v3.8.0 wurde zurückgezogen

3DS

Checkpoint

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für den Nintendo 3DS.

Das FlagBrew-Team hat die 3DS-Version von Checkpoint v3.8.0, welche am 13. November 2021 veröffentlicht wurde, bereits am 23. Dezember 2021 zurückgezogen. Der Grund ist, dass diese einige Fehler enthält, die sie für einige Nutzer instabil macht. Deshalb ist die aktuelle Version von Checkpoint 3DS wieder die v3.7.4.

Es tut mir leid, dass ich das nicht mitbekommen habe. FlagBrew hat mich kontaktiert und darum gebeten, die Direktdownloads zu Checkpoint, Lasagna und PKSM zu entfernen. Dieser Bitte bin ich nachgekommen. Natürlich habe ich mich auch bei FlagBrew entschuldigt, da ihnen dadurch ein erhöhter Support-Aufwand entstanden ist, da ein Nutzer diese zurückgezogene Version von WiiDatabase.de geladen hat.

DBI 368

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Update ,

DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ, XCIs und XCZs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

In der dbi.config lässt sich eine externe Datenbank festlegen mit der auf Spiele-Updates geprüft werden kann. Auch gab es wieder einige Fehlerbehebungen.

* Added ability to check games updates from external database
----
; URL with title versions in format ||[version]
 VersionsURL=https://raw.githubusercontent.com/blawar/titledb/master/versions.txt
; VersionsURL=sdmc:/versions.txt
----
* Bugfixes, typofixes, reffactoring

GameCube Backup Manager v2.4.5.0

vWii, Wii, Wii: Update ,

GameCube Backup Manager

Vereinfacht die Verwaltung von GameCube-Spielen für Nintendont.

Neu in dieser Version ist die verbesserte Regionserkennung mit der nun mehr Regionen erkannt werden (u.a. auch Deutschland). Auch wurde das Laden von Skins verbessert.

* [Added] new game regions (Taiwan, Korea, Germany, Spain, Italy, Australia, Netherlands, France)
* [Improved] game region detection system.
* [Improved] skin loading system.

ThirdTube v0.5.0: YouTube-Client für den 3DS

3DS, 3DS: Neu

Ein Leser hat mich auf den YouTube-Client für den Nintendo 3DS mit dem Namen "ThirdTube" vom Entwickler "windows-server-2003" aufmerksam gemacht.

ThirdTube

YouTube-Client für den 3DS.

Die offizielle YouTube-App wurde bereits 2019 eingestellt und die mobile Webseite funktioniert nur auf dem New3DS und dort auch leider eher langsam. ThirdTube schafft Abhilfe und bietet eine sehr schnelle Oberfläche, mit der Videos mit einer Auflösung von bis zu 360p (144p auf dem Old3DS) angesehen werden können (480p sollen evtl. folgen). Mit dem Google-Konto kann man sich leider nicht anmelden, aber Kanäle können ähnlich wie bei NewPipe lokal abonniert werden. Mit an Board sind auch Video-Vorschläge, Kommentare, eine Suchfunktion und Untertitel. Natürlich lassen sich auch Livestreams und Premieren verfolgen.

Danke an Dash Recorder für den Hinweis!

RiiConnect24 Patcher v1.4.8

vWii, Wii, Wii: Update

RiiConnect24 Patcher

Der RiiConnect24 Patcher macht eure Wii oder Wii U fit für den WiiConnect24-Ersatz und sorgt dafür, dass Wii Mail,  sowie diverse Wii-Kanäle wieder funktionieren. Auch kann er WiiWare für Wiimmfi patchen.

Neben kleineren Anpassungen an der Oberfläche wird die Meldung "NUS not available" nicht mehr fälschlicherweise angezeigt.

* Fixed "NUS Not Available" errors for some users.
* Small UI fixes.

universal-otherapp v1.4.0

3DS, 3DS: Update ,

universal-otherapp

Kernel-Exploit-Payload für die Firmware 1.0 bis 11.15 für die einfache Installation von boot9strap.

Die Versionen 9.3, 9.4 und 9.5 werden jetzt auch unterstützt, sie haben vorher versehentlich gefehlt. Auch werden mehr Farben angezeigt, falls ein Problem auftritt.

* Add support for system version 9.3, 9.4, 9.5 (previously missing by accident)
* Even more LCD fill colors for troubleshooting (orange/magenta/pink)

unSAFE_MODE v1.3

3DS, 3DS: Update

unSAFE_MODE

Exploit für den Updater im Recovery-Modus zur Installation von boot9strap.

Der Mini_b9s_installer wurde durch den SafeB9Sinstaller ersetzt und die universal-otherapp aktualisiert.

* Mini_b9s_installer has been removed and now usm launches SafeB9Sinstaller instead.
* Updated universal-otherapp submodule.
* Some warnings fixed and other minor things.
* Hotfix 5/23/22 - fix write permission error on bb3 installer

boot9strap v1.4

3DS, 3DS: Update

Nach über viereinhalb Jahren hat TuxSH dem Custom-Bootloader für den 3DS "boot9strap" ein Update unterzogen.

boot9strap

boot9strap ist ein Custom-Bootloader für den 3DS, der eine boot.firm vom Root der SD-Karte liest.

Mit der neuen Version soll der 3DS nun 0,25 bis 0,4 Sekunden schneller booten; außerdem wurde die Größe auf 16 Kilobyte halbiert.

Die Benachrichtigungs-LED zeigt nun Fehler an, wenn die FIRM-Datei defekt ist oder die NTRBoot-Kombination (X+START+SELECT) gedrückt gehalten wird:

  • SD-FIRM erfolgreich geladen: Grün
  • SD-FIRM fehlt, CTRNAND-FIRM geladen: Gelb
  • SD-FIRM defekt, CTRNAND-FIRM geladen: Orange
  • SD-FIRM fehlt, CTRNAND-FIRM fehlt auch: Weiß
  • SD-FIRM fehlt, CTRNAND-FIRM defekt: Magenta
  • SD-FIRM defekt, CTRNAND-FIRM auch defekt: Rot
  • Die LED blinkt, wenn ein NTRBoot-Boot durchgeführt wird

Als "Nachteil" können der boot9, boot1 und OTP nicht mehr gedumpt werden. Die nächste Luma3DS-Version wird das OTP automatisch dumpen. Als Ersatz kann GodMode9 verwendet werden.

Um ein Update durchzuführen muss der Download auf die SD-Karte in den Ordner "boot9strap" entpackt und der SafeB9SInstaller ausgeführt werden (bspw. über den Luma3DS-Chainloader). Der OpenFirmInstaller funktioniert natürlich auch (hier kommen die Dateien in "SD://ofi").

Changelog

* Boots around 0.25s to 0.4s faster
* Size halved, now under 16KB
* If the ntrboot combo (X+Start+Select) is held, or if either FIRM file is corrupt, the notification LED will display the following:
** SD FIRM successfully loaded: green
** SD FIRM missing, CTRNAND FIRM successfully loaded: yellow
** SD FIRM corrupt, CTRNAND FIRM successfully loaded: orange
** SD FIRM missing, CTRNAND FIRM also missing: white
** SD FIRM missing, CTRNAND FIRM corrupt: magenta
** SD FIRM corrupt, CTRNAND FIRM also corrupt: red
** in addition to the above, the LED will blink if it is actually a ntrboot boot
* Ability to dump boot9/boot11/otp removed (recent Luma commits auto-backup otp.bin anyway). It's also how such improvments could be made in the first place
* (∩ ͡° ͜ʖ ͡°)⊃━☆゚

ROM Properties v1.9

3DS, 3DS: Update, vWii, Wii, Wii U, Wii U: Update, Wii: Update

ROM Properties

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu vielen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Neu in dieser Version ist die OpenMP-Programmierschnittstelle, die die Dekodierung von Bildern beschleunigt. Für Linux-Nutzer wurde eine ".desktop"-Datei hinzugefügt, die das grafische Konfigurationstool "rp-config" zum Menü hinzufügt.

Auch werden weitere Formate unterstützt, wie etwa Texturen von Godot 3 und 4, das ASTC-Texturenformat, ROM-Cartridges für den Commodore und das PUC LUA Binary-Format. Im Eigenschaften-Dialog von Wii-Discs wird außerdem das verwendete IOS angezeigt und ASTC-Texturen können dekodiert werden.

Windows-Nutzer können sich über einen Bugfix freuen, der Probleme mit Dateitypen-Asoziierungen behebt, wenn bspw. eine Dateiendung mit einem Emulator verknüpft ist. So wird das Emulatoren-Icon noch angezeigt, aber das Thumbnail korrekt von ROM-Properties dargestellt.

Weitere Bugfixes sowie neue Parser-Features können dem umfangreichen Changelog entnommen werden.

Anemone3DS v2.3.0

3DS, 3DS: Update

Nach über anderthalb Jahren meldet sich astronautlevel2 mit einem Kompatibilitäts-Update für den Theme-Installer Anemone3DS zurück.

Anemone3DS

Mit Anemone3DS lassen sich Custom-Themes und Luma3DS-Splashscreens herunterladen und installieren.

Die Kommunikation mit ThemePlaza geschieht nun über eine unverschlüsselte Verbindung, da TLS 1.2 vom httpc-Systemmodul nicht unterstützt wird, dies aber von ThemePlaza genutzt wird. Es werden keine persönlichen Informationen übertragen, daher sieht der Entwickler hierbei kein Risiko. Theme-Shuffling funktioniert jetzt immer korrekt und alle installierten Themes lassen sich auf einen Schlag auf die SD-Karte dumpen. Ferner wurden einige kleinere Fehler behoben – näheres im Changelog.

Changelog

Features:
* Shuffle now works even if you've never used a shuffle theme before
* Add ability to dump all installed themes! The application already supported backing up the currently installed theme, but now also supports backing up all your themes.
* Connection error messages will now display considerably more information than before

Bugfixes:
* Fixed a browser error which allowed you to scroll out of bounds
* Fixed a couple of error messages which weren't displaying properly
* Fixed a couple minor shuffle bugs with how our shuffle implementation interacted with the official theme manager
* Fixed a bug where the application did not properly handle downloading to a filename which already existed on the filesystem
* Fixed some audio edge cases
* Fixed support for ThemePlaza by using HTTP rather than HTTPS

Wiimms Mario Kart Fun 2022-05

vWii, Wii, Wii: Update ,

Wiimms Mario Kart Fun

Wiimms Mario Kart Fun ist ein populärer Hack für Mario Kart Wii mit über 300 grandiosen Strecken!

Wiimm präsentiert wieder eine neue Version von Mario Kart Fun mit über 400 Strecken aufgeteilt in über 110 Cups! Gegenüber der letzten Ausgabe wurden 26 Strecken entfernt, 42 hinzugefügt und 48 aktualisiert. Eine alte Strecke wurde wiederverwendet.

Eine Strecken-Liste findet ihr auf ct.wiimm.de. Wer noch mehr "Mario Kart Fun" braucht kann sich auch Wiimms Mario Kart History mit über 1400 Custom-Tracks ansehen.

GameCube Backup Manager v2.4.4.0

vWii, Wii, Wii: Update ,

GameCube Backup Manager

Vereinfacht die Verwaltung von GameCube-Spielen für Nintendont.

Der gesamte und verfügbare Speicherplatz werden jetzt angezeigt und Spiele lassen sich direkt mit Dolphin testen. Auch wurden die Übersetzungen überarbeitet und mit dem Titel des aktuell ausgewählten Spiels kann direkt online gesucht werden.

* [Added] new texts.
* [Added] Total Space and Available Space indicator texts on the target device.
* [Added] (preliminary) configuration system to test games via Dolphin emulator.
* [Added] online search function for selected game.
* [Fixed] texts in all available languages.
* [Improved] functions in program code.