SX OS Beta v2.5.1

SX OS Beta v2.5.2

SX OS von Team Xecuter ist eine Custom Firmware für die Nintendo Switch. Für den vollen Funktionsumfang muss eine Lizenz erworben werden. Dies ist die Beta-Version!

Entwickler Team Xecuter
Lizenz Proprietär
Größe 17,36 MB
Letztes Update 

Es gab einige Fixes und Verbesserungen für LayeredFS und Internet Local Wireless Play. Außerdem wurde ein false-positive nach dem Installieren einer NSP behoben – so zeigte die Switch an, dass die Spiele korrumpiert seien, obwohl dies nicht der Fall ist. Dies tritt bei neu installierten NSPs nicht mehr auf. Zudem lassen sich XCIs jetzt wie NSPs installieren.

Danke an DJCoci für den Hinweis!

Swiss v0.4 r563

Swiss v0.4 r563

Swiss kann GameCube-Spiele von der SD-Karte abspielen, ist aber primär für den GameCube gedacht. Wir empfehlen stattdessen, Nintendont zu verwenden.

Entwickler emukidid
Lizenz GPLv2
Größe 2,83 MB
Letztes Update 

Es wurden etliche Fixes in Bezug auf das Erzwingen des Videomodus und die UI vorgenommen. Außerdem funktioniert Swiss wieder mit der WODE Jukebox.

TWiLight Menu++ v6.8.3 (Rev 03)

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 6,36 MB
Letztes Update 

Einige Fehler wurden behoben und das Acekard-Theme versteckt nun auch den "saves"-Ordner. Die DS-ROM-Speicherstände müssen in einen Ordner "saves" in den gleichen Ordner wie die ROMs abgelegt werden ("/roms/nds/saves/" bspw.). Auch wurde eine "DSi-Mode erzwingen"-Option hinzugefügt, dazu muss aber NDS-Bootstrap noch ein Update erhalten.

Rev 03:
* Fixed reading from (ROMpath)saves instead of (ROMpath)/saves, if ROM path has no slash at the end in settings.ini.

Rev 02:
* As the DSi, 3DS, and R4 themes hide a folder called saves, the Acekard theme now hides it as well. (thanks to @Epicpkmn11)

Rev 01:
* Main Menu: Fixed the path of the folder of saves being left out when saving to nds-bootstrap's .ini file.

v6.8.3:
* To speed up loading the ROM list, the DS ROM saves will have to be moved to a folder called saves, which will be in the same folder as the DS ROMs (ex. roms/nds).
TWiLight Menu++ now expects those saves to be in the saves folder.
This change does not affect DSiWare, GB(C), or NES saves.
* Force DSi mode option added.
Currently, the regular option works the same as the forced one, as nds-bootstrap has not yet been updated to reflect that change.
* If the app is being used on an R4iDSN-related flashcard (R4 Ultra, R4i Gold RTS), it'll have nds-bootstrap force-patch sleep mode for it to work on DSi and 3DS consoles.

FBI v2.6.0

FBI v2.6.0

FBI ist der beste CIA-Installer für den Nintendo 3DS.

Entwickler Steveice10
Lizenz MIT
Größe 3,94 MB
Letztes Update 

TitleDB wurde entfernt, da der Betrieb eingestellt wurde. Außerdem wird jetzt TLSv1.2 unterstützt und somit können wieder CIAs von GitHub geladen werden. Leider ist die Geschwindigkeit nicht ganz optimal (~70-80 kbps), aber es ist besser als nichts! Unterstützt eine Seite eine frühere TLS-Version wird diese genommen und die Download-Geschwindigkeit bleibt wie vorher.

Da der interne Updater auf TitleDB zeigt, muss FBI leider manuell aktualisiert werden. Einfach die CIA mit FBI selbst installieren. Der Updater für FBI wurde vom Autor von TitleDB reaktiviert.

* Remove TitleDB support.
* Add TLSv1.2 support.
* * In testing, speeds were ~70-80kbps, which should be good enough for homebrew downloads.
* * * I hope to investigate the matter further and improve speeds in the future, but wanted to finally get something out for the time being.
* * Downloads from sources that support earlier TLS versions (i.e. not GitHub) will continue to use the 3DS's built-in HTTP stack, and thus should progress at the same speeds as before.
* Revert the built-in updater back to using GitHub.

UAE4All2 Mod v1.83

UAE4All2 Mod v1.91 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Ein Commodore-Amiga-Emulator für die Nintendo Switch.

Entwickler Cpasjuste, rsn8887
Lizenz GPLv2
Größe 3,84 MB
Letztes Update 

Hotkeys und die Steuerung kommen sich nicht mehr in die Quere und der linke Stick kontrolliert jetzt immer die Bildschirmtastatur. Außerdem lassen sich Stick und Steuerkreuz separat belegen.

* stop hotkeys from affecting game controls in some cases
* always allow left stick to control on screen keyboard
* allow mapping of stick and dpad independently

Lockpick v1.1.1, ReiNX Toolkit v1.2 und NX-Shell v1.10

Heute früh haben einige Entwickler zum Jahreswechsel ihre Homebrews aktualisiert – hier sind diese!

Lockpick v1.2

Liest alle Schlüssel der Switch aus, inklusive Title-Keys von Spielen. Nützlich für hactool!

Entwickler shchmue
Lizenz GPLv2
Größe 648,58 KB
Letztes Update 

Lockpick dumpt den SD-Seed und die ES-Keys nicht mehr auf 1.0.0, da dies erst ab 2.0.0 funktioniert.

Mit dem Toolkit (nicht nur) für ReiNX lässt sich der NAND sichern, AutoRCM aktivieren und der Splashscreen der CFW austauschen.

Entwickler Reisyukaku, Calypso
Lizenz GPLv3
Größe 5,01 MB
Letztes Update 

Bei ReiNX Toolkit wurden einige Fehler behoben und der AutoRCM-Status wird geprüft. Ein genauer Changelog liegt nicht vor.

NX-Shell v1.20 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

NX-Shell ist ein Dateimanager für die Nintendo Switch und eine Portierung von 3DShell.

Entwickler joel16
Lizenz GPLv3
Größe 7,67 MB
Letztes Update 

In NX-Shell wurde ein FTP-Server integriert und RARs lassen sich entpacken. Animierte GIFs können abgespielt werden und Bilder rotieren und spiegeln. Wie immer wurden noch einige Fehler behoben.

TWiLight Menu++ v6.8.2

Das TWiLight Menu++ (ehemals DSiMenu++) sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Lizenz MIT
Größe 6,36 MB
Letztes Update 

DSiWare-Speicherstände werden nun korrekt angelegt und wenn NDS-Bootstrap von einer Flashkarte genutzt und GBARunner2 gestartet wird, wird letzteres direkt gebootet, anstatt mit der Flashkarte.

What's new?
* DSiWare saves are now properly created with a FAT12 header added to the beginning.
Now some DSiWare games should either no longer give a "save corrupted" message, or start successfully instead of showing The save data could not be read.

Bug fix
* If nds-bootstrap is set to be used on flashcards, when starting GBARunner2, it'll be booted directly, instead of using the flashcard kernel/firmware to boot it.

Lunar Magic v3.01

Lunar Magic v3.01

Lunar Magic ist ein mächtiger Level-Editor für Super Mario World.

Entwickler FuSoYa
Lizenz Proprietär
Größe 1,25 MB
Letztes Update 

Ein paar Fehler wurden behoben, u.a. einer, bei dem dem "No Yoshi"-Intro Tiles gefehlt haben und ein Problem mit dem Scrollen per Mausrad.

* fixed a bug from 3.00 where vertical levels with a "No Yoshi" intro would have tiles missing in the intro. Thanks goes out to Shiny Ninetales for reporting this. 
* fixed a bug from 3.00 where if there was only a horizontal scroll bar you couldn't use the scroll wheel to move objects backwards/forwards by one. Thanks goes out to Daizo Dee Von for reporting this. 
* fixed a bug from 2.41 where the warning for sprite 19 (display level message 1) could be triggered in level 0xC5 when using the "Import Multiple Levels from File" function. Thanks goes out to WhiteYoshiEgg for reporting this. 
* fixed a bug in the original game where if you placed Mario's starting position near the far right side of a horizontal level, the game would not set the initial X scroll position correctly.

Switch Theme Injector v3.5 und NXThemes Installer v1.1

Mit diesem praktischen PC-Tool lassen sich eigene Themes für die Nintendo Switch erstellen.

Entwickler exelix11
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Größe 2,99 MB
Letztes Update 

Installiert NXTheme-Dateien, welche Custom-Themes beinhalten und auf jeder Firmware funktionieren.

Entwickler exelix11
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Größe 3,84 MB
Letztes Update 

Nicht das erste Homebrew-Update des Jahres, dafür aber der erste Beitrag! Mehrere Themes auf einmal lassen sich installieren und mit dem Switch Theme Injector auch von einem PC aus installieren. Zudem wurde eine Vorschau des Themes zum NXThemes Installer hinzugefügt.

Das wichtigste Feature ist aber die automatische Extrahierung des HOME-Menüs direkt auf der Konsole. Damit wird der Switch Theme Injector zum reinen Installieren überflüssig! Nur noch das Dumpen der Keys per Lockpick ist notwendig.

* Multiselect to install multiple themes at the same time
* Remote install to install themes without having to copy them first
* Theme background preview for nxtheme files
* Auto extraction of the home menu directly on the console.
* Theme shuffle support with the new Theme Switcher sysmodule, check it out here , as this is in beta please read the warnings before using it.

This should also fix the darker images bug when converting to DDS

In-Home-Switching v0.2

"In-Home-Switching" streamt den Bildschirm eines PCs an die Nintendo Switch.

Entwickler jakibaki
Lizenz GPLv3
Größe 26,65 MB
Letztes Update 

Die Perfomance wurde stark verbessert und mit einer eigenen Windows-Anwendung lässt sich Audio an die Switch streamen, allerdings mit einiger Verzögerung. Auch wird die IP-Adresse der Konsole jetzt in der Homebrew anzezeigt. Laut dem Changelog sind auch Overclocking-Profile verfügbar.

Checkpoint v3.6.0

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 3,72 MB
Letztes Update 
Checkpoint v3.6.0

Ein sehr guter Speicherdaten-Manager für den Nintendo 3DS.

Entwickler BernardoGiordano
Lizenz GPLv3
Größe 706,62 KB
Letztes Update 

In der 3DS-Version wurden einige Fehler behoben und die Applikation prüft vorher, ob eine CFW vorhanden ist (da *hax-basierte Einstiegspunkte nicht funktionieren).

In der Switch-Version wurde eine Verbindung zu PKSM für den 3DS hinzugefügt. So lässt sich eine Speicherdatei von "Pokémon Let’s Go" an PKSM 3DS senden, dort editieren und wieder zurückschicken – und das ganz ohne einen PC! Dieses Feature muss in der Konfigurationsdatei und mit L+R aktiviert werden. Auch wurden in dieser Version wieder einige Fehler behoben.