Atmosphère v0.19.3 unterstützt 12.0.2

Empfohlen
Atmosphère v0.19.4 (2ab01ad3)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,27 MB
Letztes Update

Atmosphère unterstützt jetzt auch die neue Firmware 12.0.2 und behebt gleich noch ein paar Bugs, u.a. im dateibasierten EmuMMC.

Es werden nur die neuen loader-Patches benötigt; ES und FS wurden nicht aktualisiert.

Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 1.0.0 bis 12.0.3 und Atmosphère v0.19.4 (2ab01ad3)

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Verschiedene
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 31,00 kB
Letztes Update

hekate CTCaer mod v5.5.6 mit Nyx v1.0.3

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.7 mit Nyx v1.0.4
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 547,60 kB
Letztes Update

Die Switch-Firmware 12.0.2 wird jetzt unterstützt. Beachtet, dass hekate lediglich ein Bootloader ist und keine CFW! Das bedeutet also nicht automatisch, dass Atmosphère auf wundersame Weise jetzt auch auf 12.0.2 funktioniert – bspw. soll der Standby-Modus unter Mariko noch nicht funktionieren. Außerdem gibt es noch keine neuen Signatur-Patches (falls diese überhaupt aktualisiert werden müssen).

Auch wurden einige Fehler behoben, darunter das Installieren, Verschieben und Aktualisieren von Spielen in einem dateibasierten EmuMMC. Ein verkleinerter/vergrößerter EmuMMC lässt sich nun sichern und ein gesplittetes Backup eines verkleinerten EmuMMC kann in einen größeren wiederhergestellt werden.

Die Taktrate des Boot- und Power-Management Prozessors (BPMP) wurde überarbeitet, da es mit einigen Erista-Geräten Probleme gab. Falls ein Blackscreen beim Boot auftritt, einfach erneut versuchen zu booten, da Nyx dann auf eine geeignete zurückfällt.

Informationen zu einem neuen InnoLux-Display-Panel wurden hinzugefügt und eine Meldung wird angezeigt, wenn das USB-Kabel gezogen wird, während die Switch noch am PC hängt, ohne "Hardware sicher entfernen" zu benutzen.

Nintendont v6.493

Empfohlen
Nintendont v6.496
Icon für Nintendont

Mit Nintendont lassen sich GameCube-Spiele von einer SD-Karte oder einer USB-Festplatte abspielen. Funktioniert auch im Wii-Modus der Wii U!

Entwickler FIX94
Dateigröße 1,03 MB
Letztes Update
Alle Einstellungen gehen bei einem Update verloren!

GameCube-Controller mit erweiterter Deadzone funktionieren jetzt korrekt und die Spieler-Nummer des Wii U GamePads lässt sich bei ändern. Auch kann mit der "Teilen"-Taste des Dualshock 4 der Loader beendet werden.

You will need to redo all your settings again, since the menu was changed you settings will be ignored, just redo them.

* merged fix for Gc controllers that had more range than regular gc controllers and behaved erraticaly on wiiu gc adapters or real wii with gc ports by Aurelio92
* Merged wiiu gamepad position  which can now be changed in nintendont sesstings position 1-4 or noone by sailormoon
* Changed the ps4 ini power button which should now alow you to exit by using the share button again.

Homebrew Details v1.04

Icon für Homebrew Details

Eine hübsche Alternative zum Homebrew Menu, die sich grafisch am Menü der Switch orientiert.

Entwickler Chrscool8
Dateigröße 11,17 MB
Letztes Update

Die Homebrew-Icons werden jetzt im App-Panel angezeigt. Auch wird beim ersten Start nicht mehr nach Updates geprüft und ein Blackscreen beim Starten behoben.

Feature:
* Show app icon in app panel

Tweaks:
* Don't check for updates on first run
* Avoid potential slooooow black screen opening

rehid v2.0

rehid v3.0

Custom-Systemmodul zum Remappen der Buttons.

Entwickler Kartik
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Dateigröße 726,83 kB
Letztes Update

Diese Version implementiert Beschleunigungssensor und Gyroskop und funktioniert auch auf dem 3GX-Loader Build. Der C-Stick sollte jetzt mit jedem Spiel funktionieren und Mappings für die Paare Tasten, Touchscreen, Steuerkreuz und C-Stick lassen sich erstellen.

Apropos Config erstellen: Das kann jetzt mit einer einfachen Webseite getan werden, die einen QR-Code generiert, welcher nur noch mit der enthaltenen Helper-Homebrew gescannt werden muss!

* Rehid now supports custom luma builds(plugin/3gx).
* * The previous version crashed when using custom luma builds, this was fixed.
* IR patches have been rewritten
* * CPad Pro/cnub can now be remapped using the JSON file
* * The previous IR patches were unstable and CPAD Pro/cnub did not work with some games. The patches were rewritten from ground up, correcting this behavior.
* Rehid now also supports the following remappings:-
* * Keys > touchscreen
* * Keys > CPAD
* * DPAD > CPAD
* * CPAD > DPAD
* Accelerometer/Gyroscope has been implemented.
* * This fixes multiple issues like games getting stuck and 3D being unstable.
* Introduce Rehidhelper.
* * Rehidhelper is a hb app which makes it easier to install rehid/generate remappings.
* * You can now easily generate your remappings using this site written by @mikahjc and then scan the generated QR with the app instead of having to manually edit the json file.

TWiLight Menu++ v20.1.0 mit NDS-Bootstrap v0.39.1

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 34,83 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.42.1 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 354,94 kB
Letztes Update

Der DSi-Modus ist nun die Standardeinstellungen, in der Spiele geladen werden. Ein Autorun-Titel kann für die Flashkarte festgelegt werden, welcher dann im DS-Theme ganz oben angezeigt wird. Auch werden beim Beenden eines Spiels die Splashscreens übersprungen. Die Anti-Piracy-Patches für Pokemon Conquest und Schwarz 2 / Weiß 2 wurden aktualisiert und einige Spiele gefixt, wie etwa New Super Mario Bros. DS. WarioWare: DIY speichert jetzt auch wieder.

DBI 267

Empfohlen
DBI 286
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ und XCIs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 1,85 MB
Letztes Update

Der Inhalt von installierten Titeln lässt sich nun mounten und per MTP durchsuchen. Dieses Feature ist experimentell und kann aufgerufen werden, wenn bei "Browse installed applications" eine Anwendung gewählt und X gedrückt wird.

* Mounting the content of installed titles via MTP (experimental)
* * "Browse installed applications" -> Choose apps you need to mount with X -> press A -> "Mount contents via MTP"

RetroArch v1.9.2

Icon für RetroArch Switch

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, PS1, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~250 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii U

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einem Dach, darunter bspw. für NES, SNES, GBA, SEGA-Systeme, Arcade und viele, viele weitere!

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~282 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch 3DS

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~70 MB
Letztes Update
Icon für RetroArch Wii

RetroArch vereint mehrere Emulatoren unter einer Oberfläche mit nützlichen Zusatzfeatures.

Entwickler Libretro-Team
Dateigröße ~46 MB
Letztes Update

Auf dem 3DS wurden die Widgets aktiviert und das Asset-Verzeichnis geändert. In den Cheats- und Overlay-Menüs lässt sich außerdem suchen und ein neues Farbschema "Dracula" für das Ozone-Theme wurde hinzugefügt.

Weitere Änderungen, die alle Versionen betreffen, findet ihr auf GitHub.

MissionControl v0.5.0 Alpha 2

MissionControl v0.5.0 Alpha 4
Icon für MissionControl

Mit diesem Custom-Systemmodul lassen sich fremde Bluetooth-Controller nativ an der Switch nutzen – ohne Dongle oder andere externe Hardware!

Entwickler ndeadly
Dateigröße 81,77 kB
Letztes Update

MissionControl funktioniert nun mit Atmosphère v0.19.2.

This is the same as the original pre-release, updated to work with atmosphere 0.19.2

[UPDATE] Atmosphère v0.19.2

Empfohlen
Atmosphère v0.19.4 (2ab01ad3)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,27 MB
Letztes Update
Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 1.0.0 bis 12.0.3 und Atmosphère v0.19.4 (2ab01ad3)

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Verschiedene
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 31,00 kB
Letztes Update

UPDATE, 01.05. 11:25 Uhr: Es gab wieder mal einen stillen Bugfix, der einen Absturz beim Start behebt.

Mehrere Fehler wurden behoben, darunter ein Blackscreen auf den Firmware-Versionen 2.0.0 bis 4.1.0 und ein Absturz auf 12.0.0.

nx-btred v0.9.3: Bluetooth-Kopfhörer mit der Switch benutzen

nx-btred v0.9.3
Icon für nx-btred

Bluetooth-Kopfhörer an der Switch benutzen.

Entwickler plutoo
Lizenz Unbekannt (Open-Source)
Dateigröße 227,53 kB
Letztes Update

Plutoo hat ein neues Systemmodul für die Switch veröffentlicht, mit der Bluetooth-Kopfhörer an der Switch genutzt werden können!

Mit der Firmware 12.0.0 hat Nintendo einen Bluetooth-Audio-Treiber hinzugefügt, den nx-btred sich zu Nutze macht. Es werden lediglich mindestens diese Firmware, das aktuelle Atmosphère und MissionControl benötigt. Anschließend müssen die Kopfhörer über die Konfigurations-Anwendung gekoppelt werden.

Ich habe das Ganze mit meinen Edifier X3 ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt. Lediglich in Super Smash Bros. Ultimate hatte ich keinen Ton, in Mario Kart 8 aber schon, allerdings mit einiges an Rauschen und Ausfällen (was auch an anderen Systemmodulen liegen könnte, da das System schon schleppend lief, aber weiter hab ich jetzt nicht getestet). Wäre schön, wenn ihr in den Kommentaren berichten würdet, wie es bei euch aussieht!

Die Benutzung geschieht natürlich auf eigene Gefahr. Bitte beim Koppeln darauf achten, die Kopfhörer nicht direkt aufzusetzen, sondern erst mit der niedrigsten Lautstärke zu starten. Auch wird kein Audio im Menü und in Applets abgespielt! Beim Aktivieren des Standby-Modus wird der Ton stumm ausgeschaltet. Nicht alle Bluetooth-Geräte werden unterstützt!

Danke an Locke für den Hinweis!