Cemu v1.25.0b

Cemu v1.25.4 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Entwickler Cemu-Team
Lizenz Proprietär
Dateigröße 23,89 MB
Letztes Update

Durch die Verwendung eines permanenten Caches für Vulkan-Pipelines läuft der Emulator mit Vulkan nun flüssiger und Pipeline-Caches lassen sich zwischen verschiedenen PCs teilen wie es jetzt schon bei Shader-Caches der Fall ist. Technisch funktioniert es so, dass der Stand der Wii U GPU bei der Pipeline-Erstellung gecached wird. Nebenbei wurde auch der Shader-Cache überarbeitet und ist nun 50-70 % kleiner als das vorherige Format.

In der letzten Version stürzte Pokken Tournament beim Start ab – dieser Fehler wurde behoben.

[UPDATE] Neuer Leak von Nintendo-Dokumentationen und Wii SDKs

Erneut ist ein Leak zu etlichen Nintendo-Dokumentationen aufgetaucht, die ein weiteres Stück des "Gigaleaks" sein sollen.

UPDATE, 21.07.2021, 19:19 Uhr: Im Thread sind weitere Leaks aufgetaucht. Darunter Vorabversionen von "Pokémon Let’s Go Evoli" und "Pokémon X", interne E-Mails über Pokémon Smaragd und generelle Nintendo-Projekte, wie den DS, Ticket-Dateien für den iQue Player, GameCube-Dokumentationen, Prototypen der vierten Pokémon-Generation, sowie mehrere Wii-spezifische Prototypen, wie bspw. frühere Wiimote-Designs und ältere IOS-Changelogs.

Im ersten Paket sind wieder viele interne Dokumentationen und Datasheets zur GameCard ASIC der Switch ("Lotus3") und den GameCards enthalten.

Das zweite Paket enthält eine Subversion-Repository mit drei Projekten für die Wii. Ersteres wird unter dem Namen "DIAG" geführt und stellt verschiedene Diagnose-Tools bereit, welche auf einer NDEV ausgeführt werden und Logs anlegen können. Die letzte Revision des Tools ist auf den 08. August 2006 datiert. Wieder sind auch etliche Word-Dateien zum Hollywood-Die Vegas enthalten, wovon aber schon einiges aus vorherigen Leaks bekannt ist.

Der zweite Ordner enthält den Quellcode der RevolutionSDK Extensions 2.1, also eine Erweiterung zum Wii-Softwareentwicklungs-Kit zur Entwicklung von Spielen. Dieses ist auf den 10. Dezember 2007 datiert. Konkret handelt es sich hier um Internet-spezifische Kommunikation und die Verbindung mit DS-Geräten.

Zu guter Letzt darf natürlich auch der Quellcode des Haupt-Entwicklungskits für die Wii "NINTENDO Revolution SDK" in Version 3.2 nicht fehlen.

DBI 312

Empfohlen
DBI 330
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ, XCIs und XCZs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,87 MB
Letztes Update

Speicherdaten können jetzt direkt auf der Konsole gespeichert und wiederhergestellt werden.

Backup and restore savedata from console itself

ROM Properties v1.8 -> v1.8.2

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu einigen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Entwickler GerbilSoft
Dateigröße 2,51 MB
Letztes Update

UPDATE, 20.07.2021, 13:15 Uhr: Mittlerweile gab es zwei Bugfixes, eins für Windows und eins nur für Linux. In ersterem wurden mehrere DLL-Probleme behoben und die amiibo-Datenbank aktualisiert, in letzterem funktioniert rp-download wieder unter Ubuntu 20.04 und anderen Distributionen mit dem Init-System systemd.

ORIIGNALBEITRAG:

Wenn bestimmte Dateitypen angezeigt werden, werden Erfolge freigeschaltet, ähnlich wie es von Konsolen bekannt ist. Diese können im Konfigurationsprogramm angezeigt werden. Ferner werden verschiedene Formate für den WonderSwan Color und SEGA TeraDrive, sowie TGA-Dateien angezeigt. Für ISOs werden auch Dumps für den Philips CD-i, sowie das El-Torito-Format unterstützt.

Der vollständige, umfangreiche Changelog ist auf GitHub einsehbar.

Switch Homebrew Menu v3.4.1

Icon für Switch Homebrew Menu

Das Homebrew Menu für die Nintendo Switch lädt Applikationen im NRO-Format von der microSD-Karte.

Entwickler SwitchBrew-Team
Dateigröße 725,50 kB
Letztes Update

Wenn eine NRO geladen werden soll, die während der Laufzeit gelöscht wurde, stürzt das Homebrew Menu nicht mehr ab. Auch wurden weitere Fehler behoben und die zugrunde liegende libnx-Bibliothek aktualisiert.

* Built with libnx stable v4.1.3
* Extend French and Spanish translations.
* Prevent crash when attempting to launch missing .nro.
* Several issues were fixed, and usability and stability were improved.

[UPDATE 3] TWiLight Menu++ v21.1.0 -> v21.1.1 mit NDS-Bootstrap v0.44.0 -> v0.44.2

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 32,78 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.47.0 In den letzten 7 Tagen aktualisiert

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 365,76 kB
Letztes Update

UPDATE, 14.07.2021, 09:48 Uhr: Das TWLMenu wurde ebenfalls auf v21.1.1 aktualisiert. Lediglich die Übersetzungen wurden aktualisiert und eine kleine Änderung im Splashscreen wurde durchgeführt. Diese Version enthält logischerweise auch das neue NDS-Bootstrap.

UPDATE, 14.07.2021, 08:00 Uhr: Die neue Version 0.44.2 unterstützt Cloneboot jetzt vollständig ohne Patch. Außerdem startet "WarioWare: Snapped!" jetzt zumindest. Wer seine DSi-ROMs mit "GodMode9i" getrimmt hat, muss diese mit v2.7.0 neu dumpen.

UPDATE, 12.07.2021, 21:34 Uhr: Einige Spiele, die den DSi-Modus nutzen können (wie etwa Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2) funktionieren wieder mit dem neuen Hotfix für NDS-Bootstrap.

ORIGINALBEITRAG:

Unterstützte Spiele lassen sich auf dem 3DS wieder in Widescreen abspielen, außerdem werden mehr Spiele unterstützt. Zudem kommt NDS-Bootstrap mit Unterprogrammen zurecht, womit sich das Wii-Verbindungsmenü in der vierten Pokémon Generation öffnen lässt – funktionieren tut es allerdings noch nicht.

Cloneboot wird unterstützt – das heißt, dass sich gemoddete Spiele auch über Download-Play abspielen lassen. Da der Support dafür noch unvollständig ist, muss der Download-Play-Modus vorher gepatcht werden.

Durch die Verbesserung des Lesen und Schreiben des FAT-Caches wurde eventuell die Startzeit einiger Spiele gesenkt. Auch booten einige DSiWare wieder, die es in der vorherigen Version nicht taten und ein Soft-Reset auf dem New3DS sollte zu weniger Abstürzen führen.

MissionControl v0.5.0

Icon für MissionControl

Mit diesem Custom-Systemmodul lassen sich fremde Bluetooth-Controller nativ an der Switch nutzen – ohne Dongle oder andere externe Hardware!

Entwickler ndeadly
Dateigröße 90,46 kB
Letztes Update
Achtung, die Konfigurationsdatei wurde von "SD://atmosphere/config/missioncontrol.ini" nach "SD://config/MissionControl/missioncontrol.ini" verschoben!

Die Firmware 12.x.x wird jetzt vollständig unterstützt, inklusive das Pairing mit Wii- und Wii-U-Controllern. Auch wurden Probleme mit einigen Sticks behoben.

mGBA v0.9.2

Downloads anzeigen

mGBA Switch v0.9.2
Icon für mGBA Switch

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 2,10 MB
Letztes Update

mGBA 3DS v0.9.2
Icon für mGBA 3DS

Emuliert den Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance.

Entwickler endrift
Dateigröße 1,09 MB
Letztes Update

mGBA Wii v0.9.2
Icon für mGBA Wii

Ein sehr guter Game-Boy-Advance-Emulator.

Entwickler endrift
Dateigröße 651,07 kB
Letztes Update

Diese Version enthält wieder einige Fehlerbehebungen. Auf dem 2DS lässt sich der Widescreen-Mode nun korrekt deaktivieren und das Laden von UPS-Patches wurde beschleunigt.

DBI 309

Empfohlen
DBI 330
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ, XCIs und XCZs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,87 MB
Letztes Update

Das Berechnen der Dateigrößen auf externen Festplatten wurde stark beschleunigt, weshalb die erst kürzlich hinzugefügte Option zur Deaktivierung wieder entfernt wurde.

Highly improved speed of calculating file sizes on external drive. No need to separate configuration entry for it anymore

NX Activity Log v1.4.0

Icon für NX Activity Log

Ein Aktivitätslog für die Switch! Zeigt an, wann ein Spiel zuerst, zuletzt, wie oft und für wie lange es insgesamt gespielt wurde.

Entwickler tallbl0nde
Dateigröße 3,88 MB
Letztes Update

Tallbl0nde meldet sich nach exakt einem Jahr mit einer neue Version von NX Activity Log zurück. Alle Daten können jetzt in eine JSON-Datei exportiert und auch wieder importiert werden, wobei letzteres experimentell ist und die Daten auch nur in die Homebrew in die "neuesten Aktivitäten" importiert und nicht ins System der Switch selbst.

Die Spielzeit kann nachträglich angepasst werden und Spiele lassen sich vom Log verstecken. Durch die Verwendung der aktuellen Aether-Bibliothek ist die gesamte Anwendung schneller und reagiert besser.

Changelog

* Added data export to JSON
* * All data shown in the app (both Recent Activity 'events' and All Activity 'summaries' are exported
* * See the wiki for the format of the JSON
* Added a basic, experimental import from JSON
* * This only imports data to NX-Activity-Log, the system's log isn't touched
* * Data is only imported to Recent Activity due to limitations on merging All Activity
* Added 'Adjust Playtime' setting
* * This setting allows for the playtime shown in All Activity to be increased/decreased in order to make up for lost time, etc.
* * These changes are applied on a per-user basis
* * This may be useful when importing data as the import doesn't change the values shown in All Activity
* Added 'Hide Titles' setting
* * Titles can be marked as hidden in order to hide them from all screens in NX-Activity-Log
* * These changes are applied across all users
* Added Traditional Chinese translation
* Translations now fallback to English if a string is missing
* * Note: Translations haven't been updated yet so the newer features will only be shown in English
* Improved title metadata parsing
* Built with latest version of Aether
* * Most of the "heavy" UI is now rendered asynchronously
* * * In simple terms, most of the app should now be more responsive
* Built with latest libnx

MissionControl v0.5.0 Beta

Icon für MissionControl

Mit diesem Custom-Systemmodul lassen sich fremde Bluetooth-Controller nativ an der Switch nutzen – ohne Dongle oder andere externe Hardware!

Entwickler ndeadly
Dateigröße 90,46 kB
Letztes Update
Diese Version funktioniert nur mit Atmosphère v0.19.5 oder höher!

Dies soll hoffentlich die letzte Version vor der stabilen v0.5.0 sein. Das Verbinden von Wii- und Wii-U-Controllern auf 12.x.x funktioniert aber leider immer noch nicht.

Diese Version unterstützt den AtGames Legends Pinball Controller und einige ältere Xbox One Controller; auch lassen sich etliche Controller wieder auf der Firmware 12.x.x verbinden. In der Config lässt sich die LED des Dualshock 4 deaktivieren und ein Problem mit diesem beim LAN-Play wurde behoben, der auch die Perfomance des WLAN-Signals beeinträchtigte. Auch führt die Kombination von angeschlossenen Dualshock-4- und Nintendo-Controllern nicht mehr zu verzögerten und ausgelassenen Eingaben.

Einige Wiimote-Knöpfe ließen sich mit einer angeschlossenen Erweiterung nicht drücken – dieser Fehler wurde behoben. Ferner zeigen Xiaomi-Controller wieder den korrekten Akkustand an und die Akkustandsanzeige wurde generell korrigiert.

Changelog

* Added support for AtGames Legends Pinball controller
* Added ips patches for all 12.x.x firmwares to relax device class checks added in 12.0.0. This allows ipega and several other controllers that advertise themselves as keyboards or other input devices to pair once again
* Added support for the old Xbox One controller report format. Updating controller firmware is no longer a requirement for correct mapping of controls
* Added a configuration option to disable the LED lightbar on Sony Dualshock4 and Dualsense controllers
* Added delays when initialising Wii controller extensions. This should make detection of extension controllers more reliable for people who were experiencing issues
* Reduced default reporting rate of Dualshock4 controller from 1000Hz to 125Hz to match Switch Pro Controller. This resolves an issue where using a Dualshock4 controller could seriously degrade wifi performance and caused issues with LAN play
* SetTsi command is now only blocked from being sent to controllers where it is known to create issues (currently Xbox One and Gamesir controllers). This resolves an issue where a Dualshock4 controller connected alongside an official Nintendo controller would experience significant jitter, rendering it unsuitable for rhythm games. Blocking this command may also have played a part in the wifi issues mentioned above.
* Fixed a bug where some wiimote buttons could not be pressed with an extension controller connected
* Fixed a bug where Xiaomi controllers would always show low or empty battery levels
* Improved accuracy of battery level reporting in general
* Dropped custom fork of libnx now that all relevant changes have been upstreamed. The libnx submodule now points to the official master branch, and at the time of writing Mission Control can be built with the official release from devkitPro without the need to compile it yourself

Rekado v4.1.4

Rekado v4.2
Icon für Rekado

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Entwickler MenosGrante
Dateigröße 5,95 MB
Letztes Update

Neben aktualisierten Übersetzungen wurde auch ein Problem behoben, bei dem der Payload nicht an die Konsole gesendet wurde.

Added: New localisations from the Crowding.
Fixed: Payload is not getting loaded on the console.

Switch Theme Injector v4.6.2 & NXThemes Installer v2.6.2

Icon für Switch Theme Injector

Mit diesem praktischen PC-Tool lassen sich eigene Themes für die Nintendo Switch erstellen.

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,43 MB
Letztes Update
Icon für NXThemes Installer

Installiert Custom-Themes für die Nintendo Switch ("NXTheme"-Dateien).

Entwickler exelix11
Dateigröße 3,24 MB
Letztes Update

Neben Unterstützung für die Firmware 12.1.0 wurde auch ein Parameter hinzugefügt, mit dem SZS-Dateien verglichen und extrahiert werden können. Die neue Firmware hat das HOME-Menü aktualisiert, weshalb ein altes Theme vorher deinstalliert werden muss. Wer schon aktualisiert hat und in einen Blackscreen gerannt ist, muss manuell den Ordner "/atmosphere/contents/0100000000001000" auf der SD-Karte löschen.

* Support for firmware 12.1.0.
* * Firmware 12.1.0 updated the home menu, it's recommended to uninstall the currently installed themes, extract the home menu (you should be automatically prompted to do so) and install them again from the original nxtheme files.
* New command line options to diff and extract szs files in the theme injector.