DBI 322

Empfohlen
DBI 330
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ, XCIs und XCZs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,87 MB
Letztes Update

In der Konfigurationsdatei können Logs aktiviert und die Sortierreihenfolge von Spielen und Speicherständen angepasst werden.

Optional logs and customizable sorting order of games and saves in the lists

Not64 20210816 -> 20210817

Empfohlen
Not64 20210829
Icon für Not64

Verbesserte Modifikation des Nintendo-64-Emulators "Wii64".

Entwickler Extrems
Dateigröße 1,57 MB
Letztes Update

UPDATE, 18.08.21, 10:54 Uhr: Version 20210817 behebt ein Problem mit Texturen und das Entfernen von Controller-Zuweisungen.

* Fixed a texture warping issue.
* Fixed some compiler warnings.
* Fixed assigning no controller.

Neben einigen Bugfixes funktioniert das Hotplugging von zusätzlichen Controllern an die Wiimote nun korrekt.

* Added GC Loader 2.0.0 write support.
* Added M.2 Loader support.
* Added directory structure creation.
* Added USB storage device name compatibility.
* Fixed Wii Remote extension controller hotplug.
* Fixed LoadButtonSlot argument.
* Fixed RSP DMA memory alignment.
* Fixed viewport flipping.
* Other minor fixes.

Homebrew Details v1.05

Icon für Homebrew Details

Eine hübsche Alternative zum Homebrew Menu, die sich grafisch am Menü der Switch orientiert.

Entwickler Chrscool8
Dateigröße 11,85 MB
Letztes Update

Es lässt sich jetzt einstellen, ob Homebrew Details das Homebrew Menu ersetzen soll und Applikationen kehren dann auch wieder zu Homebrew Details zurück, wenn sie beendet werden.

New setting to toggle going to or returning straight from to HB-D from menus or apps!

NXBoot jetzt auch mit Kommandozeilentool für Apple M1

NXBoot v0.2.0
Icon für NXBoot

NXBoot ist eine Implementation von Fusée Gelée/ShofEL2 für iOS, d.h. damit lassen sich Payloads per Handy an die Switch senden.

Entwickler mologie
Dateigröße 112,31 kB
Letztes Update

Der Entwickler von NXBoot mologie hat uns auf ein Update des Tools aufmerksam gemacht. So erschien schon im November 2020 ein Kommandozeilentool für iOS und macOS und gestern kam ein Port für den Apple M1 Prozessor mit dazu, also werden auch die neuesten Macs unterstützt. Im September 2019 wurde zudem der Quelltext unter der freien GPL-3.0-Lizenz veröffentlicht.

Im Gegensatz zur NXBoot-App hat das Kommandozeilentool den Vorteil, dass es ab iOS 7.0 und macOS 10.10 funktioniert. Bei letzterem gibt es zwar schon den Fusée-Launcher, allerdings muss dafür erst Python etc. installieren, was bei NXBoot nicht der Fall ist.

Danke an den Entwickler für den Hinweis!

DBI 318

Empfohlen
DBI 330
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ, XCIs und XCZs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,87 MB
Letztes Update

Das Wiederherstellen einer Speicherdatei war nicht möglich, wenn für das Spiel noch keine existierte. Dies wurde behoben.

Fixed bug when working with saves: in the absence of saves, the create new save menu item was not shown, so it could not be created and restored from a backup. The bug was in the display of the menu item.

TWiLight Menu++ v21.4.0 mit NDS-Bootstrap v0.46.2

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 33,27 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.49.1

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 374,23 kB
Letztes Update

TWiLight Menu++ wurde mit einer Blacklist ausgestattet, welche Spiele enthält, die Probleme mit den höheren Taktraten des DSi-Modus haben. Auch wurde das Scrolling in mehreren Themes deutlich verbessert.

NDS-Bootstrap deaktiviert nun den Slot-1, wenn keine DS-Cartridge mit einem IR-Sensor eingelegt ist, um einigen obskuren Abstürzen vorzubeugen. Zudem können Screenshots von ActImagine/MobiClip Videos angelegt werden.

uLaunch v0.3

uLaunch v0.3.1
Icon für uLaunch

uLaunch ist ein HOME-Menü-Ersatz für die Nintendo Switch mit Ordnern, Custom-Themes, einem Webbrowser uvm.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 6,12 MB
Letztes Update

Nach längerer Zeit meldet sich XorTroll mit einer neuen Version seines Switch HOME-Menü-Ersatzes "uLaunch" zurück.

Alles wurde auf den aktuellen Stand angehoben und Homebrew-Applikationen werden nicht mehr über den NES-Emulator "flog", sondern über einen "Spender-Titel" gestartet, der vorher mit "Steuerkreuz oben" ausgewählt werden muss. Das Screen-Capturing über einen PC über USB funktioniert wieder mit dem "uViewer" und wenn der HOME-Knopf gedrückt wird, wird immer der Spielebildschirm anzeigt, wie es beim normalen Switch-Menü der Fall ist (wenn in den Einstellungen HOME gedrückt wird bspw.).

Das Standard-Theme wurde etwas abgedunkelt und eigene Verknüpfungen funktionieren nun mit der aktuellen RetroArch-Version. Wie immer wurden auch zahlreiche Fehler behoben und kleinere Verbesserungen durchgeführt.

Universal-Updater v3.2.3

Icon für Universal-Updater

Einfache Installation und Aktualisierung diverser 3DS-Homebrews.

Entwickler Universal-Team
Dateigröße 2,88 MB
Letztes Update

Leere Ordner und null Byte große Dateien wurden vorher nicht extrahiert. Dieser Fehler wurde behoben.

* Adds Danish and Turkish translations and updates to some existing translations
* Adds Makefile option to build a Citra compatible version (make citra)
* Fixes empty folders and 0 byte files not being extracted

ROM Properties v1.8.3

ROM Properties ist eine Shell-Erweiterung für Windows, Linux und BSD, die Informationen und Cover zu einigen Spiel-bezogenen Formaten anzeigt.

Entwickler GerbilSoft
Dateigröße 2,51 MB
Letztes Update

Beim Lesen von PSP (C)ISOs kam es zu einer Division durch Null, die zum Absturz führte. Dieser und weitere Fehler wurden behoben.

Bug fixes:
* Fix a division by zero when reading PSP CISO/CSO images.
* * This bug was reported by @NotaInutilis in issue #286.
* Fix a crash in the BC7 and PVRTC image decoders if the image dimensions were not a multiple of the tile size.
* rp-download: Allow clone3(), which is needed on systems that have by glibc-2.34.

Other changes:
* GTK+ frontends now use libgsound if available.
* Experimental support for GTK4 has been added. It's not available by default (configuration is commented out in CMake), since none of the major file browsers support GTK4 yet.

10 Jahre WiiDatabase

Die WiiDatabase feiert heute ihren zehnten Geburtstag!

Bis heute wurden über 4.300 Beiträge veröffentlicht und mehr als 590 Homebrews zum Download zur Verfügung gestellt, die über zwei Millionen Mal heruntergeladen wurden! Über 23.000 Kommentare gingen bisher ein.

Die Besucherzahlen sind zuletzt etwas runtergegangen – während sonst immer ca. 50.000 pro Monat hatten, waren es in den letzten zwei Monaten rund 40.000. In letzter Zeit hat sich aber auch nicht wirklich viel getan in Sachen Homebrew. Insgesamt bringt WiiDatabase.de es auf 13,7 Millionen Aufrufe.

In den letzten zehn Jahren hat sich die Qualität der Beiträge echt gewandelt. Waren sie anfangs noch recht wortkarg (oder gar ohne Zusammenfassung) wurden sie schon wenige Jahre später ausschweifender, auch wurde mehr über allgemeine Nintendo-News berichtet. Ehrlich gesagt vermisse ich die alten Tage ein wenig… Vielleicht weil alles noch so neu und voller Wunder war?

Fun Fact: Im Juni 2011 experimentierte ich schon mit einem Vorgänger der WiiDatabase unter dem Namen "Dop-Mii Blog". Da war mir der Name "WiiDatabase" noch gar nicht eingefallen! Bis 2016 erschienen dort sogar noch automatisiert Beiträge.

Wen interessiert, wie die WiiDatabase früher mal aussah, kann mal in unserem Wiki vorbeischauen! Das aktuelle ist seit 2014 bis auf ein paar Kleinigkeiten unverändert.

In dem Sinne: Happy Birthday!

USB Loader GX v3.0 r1272 mod7

Empfohlen
USB Loader GX v3.0 r1272 mod7
Icon für USB Loader GX

Der USB Loader GX ist der beliebteste USB-Loader für die Wii und den Wii-Modus der Wii U.

Entwickler Cyan, blackb0x
Dateigröße 8,59 MB
Letztes Update

Neben den üblichen Fehlerbehebungen bringt dieses Mod-Update auch eine Option für einen Deflicker-Filter mit sich; plus die Möglichkeit, alle Spiele-Einstellungen zurückzusetzen. Wieder mit an Board ist die Funktion, Nintendont direkt vom USB Loader aus zu aktualisieren. Diese findet sich unter "Features".

Ferner lässt sich in der Konfigurationsdatei die URL anpassen, von der Cheats heruntergeladen werden sollen und der integrierte Homebrew-Loader sucht nur noch "boot.dol" und "boot.elf" Dateien wie der Homebrewkanal. Außerdem wurde die Cursor-Geschwindigkeit angepasst und sie sollte nun deutlich konsistenter als vorher sein.

Wer von einer älteren Version aktualisiert, sollte auch die Sprachdateien über den Online-Updater auf den neuesten Stand bringen!

Changelog

* Fixed boot issues for some people
* Fixed an issue that would cause some homebrew to fail to return to the loader
* Fixed an issue that prevented WiiWare and VC games from being patched correctly
* Fixed an issue that would cause the date and time to be wrong for some people
* Fixed an issue that would cause some Wiimotes to connect as player 2 instead of player 1
* Added deflicker filter options (the safe option is recommended)
* Added Portuguese and Russian synopsis support
* Added an option to reset all game settings
* Restored the option to update Nintendont from the features screen
* Corrected analog stick ranges and made the cursor speed much more consistent
* Corrected some translations (update your languages)
* Improved how banners are displayed on Korean Wii systems
* The loaders homebrew browser will now only search for boot.dol and boot.elf files
* The custom server option will now only be displayed when necessary
* The cheats URL can now be edited via the config file
* Updated the build tools and some libraries
* Miscellaneous corrections and improvements

Danke an SonicTails für den Hinweis!

TWiLight Menu++ v21.3.0 mit NDS-Bootstrap v0.46.0

Icon für TWiLight Menu++

Das TWiLight Menu++ sieht aus wie das DSi-Menü und kann in Verbindung mit NDS-Bootstrap DS-Homebrews und DS-Spiele von der SD-Karte abspielen.

Entwickler RocketRobz
Dateigröße 33,27 MB
Letztes Update
NDS-Bootstrap v0.49.1

Spielt in Verbindung mit TWLMenu++ DS-Spiele und -Homebrews von der SD-Karte ab.

Entwickler shutterbug2000, ahezard
Dateigröße 374,23 kB
Letztes Update

Screenshots von DS-Spielen können aufgenommen werden. In typisch komplizierter NDS-Bootstrap Manier werden diese in einer "screenshots.tar" in "_nds/nds-bootstrap/" gespeichert, welche nach 50 Screenshots von Hand wieder gelöscht werden muss. Entpackt werden kann diese bspw. mit 7-Zip. Im In-Game-Menü lässt sich auch Frame-für-Frame mit "R" vorspulen.

Da es Probleme gemacht hat, wurde "Asynch Card Read" deaktiviert – bei einem Update sollte diese Einstellung manuell ausgeschaltet werden.