Zum Inhalt springen
Menü

Theme ändern
Unterstütze uns
PayPal-Logo Patreon-Logo
Abonniere uns per RSS Folge uns auf X (ehem. Twitter) Like uns auf Facebook Trete dem WiiDatabase-Kanal auf Telegram bei und erhalte alle News sofort!

Wir hosten zurzeit 622 Homebrews mit über 3.204.134 Downloads!

Nützliche Links
Kategorien
Archiv
Über uns

Schlagwort: update

Switch-Firmware 17.0.1 veröffentlicht

Nintendo Switch , ,

Nintendo hat heute ein Bugfix-Update für die Switch veröffentlicht.

Konkret behebt diese Firmware ein Problem mit der lokalen Kommunikation in einigen Software-Titeln.

Atmosphère v1.6.2 läuft auch weiterhin. Es ist noch nicht bekannt ob die Signatur-Patches angepasst werden müssen. Die Signatur-Patches funktionieren weiterhin.

Achtung: Switch-Konsolen, die mit Tools formatiert wurden, können nach einem Update auf 17.0.0 soft-bricken (behebbar)

Nintendo Switch , ,

Hier ein spezieller Hinweis direkt von SciresM zur neuen Firmware 17.0.0: Wer in der Vergangenheit Tools wie "haku33" benutzt hat, um seine Switch zu formatieren, muss nach dem Update auf die neue Firmware 17.0.0 einmalig mit der neuesten Atmosphère-Version booten, um einen Blackscreen beim Booten zu beheben.

Das gilt auch für diejenigen, die ihren NAND mit HacDiskMount manuell gelöscht haben. Wenn daraus ein EmuMMC erstellt wird, ist natürlich auch der EmuMMC betroffen. Diesen dann einfach ebenfalls mit der neuesten Atmosphère-Version booten.

Was genau ist das Problem?

Die technischen Details dazu hat SciresM in einem Gist veröffentlicht. Konkret handelt es sich um eine Änderung bezüglich der System-Speicherdaten und wie diese geladen werden. In unserem Atmosphère v1.6.1 Beitrag erfahrt ihr mehr.

Was muss ich jetzt konkret tun?

  1. Wenn du auf der Firmware 17.0.0 bist:
    • Wenn beim Start ohne Atmosphère das schwarz-weiße "Nintendo Switch" Logo angezeigt wird und dann nur ein Blackscreen folgt, bist du betroffen
    • Wenn beim Start mit Atmosphère ein Fatal-Error-Screen von boot1 (0100000000000005) kommt, bist du betroffen
    • Wenn das System normal startet ist alles ok!
    • Wenn du nicht auf 17.0.0 bist, aktualisiere natürlich erst, wenn alles kompatibel ist (bspw. Signatur-Patches) und behalte dann diesen Beitrag im Hinterkopf
  2. Betroffen? Dann packe Atmosphère v1.6.1 Pre auf die SD-Karte und stelle sicher, dass du keine Custom-Systemmodule oder -Themes verwendest, die später zu Problemen führen können (um das Problem eindeutiger identifizieren zu können)
  3. Boote über die neueste fusee.bin in den SysMMC
    1. Die "fusee.bin" muss gebootet werden, also nicht hekate o.ä.! Bei Payload-Loadern wie bspw. dem RCMloader aufpassen, dass du dort auch die fusee.bin bootest!
  4. Jetzt sollte alles wieder funktionieren

 

Das ist natürlich ziemlich doof für diejnigen, die eine Switch gebraucht gekauft haben, die vom Vorbesitzer gemoddet und vor dem Verkauf mit diesen Tools formatiert wurde. Wenn ihr solche Konsolen verkauft oder verkauft habt, teilt dies bitte dem neuen Besitzer mit oder behebt es vor dem Verkauf selber! SciresM hofft, dass er in einem zukünftigen Update eine Funktion einbauen kann, die das Problem automatisch behebt, selbst wenn der Blackscreen noch nicht aufgetreten ist.

Switch-Firmware 17.0.0 veröffentlicht

Nintendo Switch

Nintendo hat heute die Switch-Firmware 17.0.0 veröffentlicht.

Dieses Update enthält wieder nur Änderungen "unter der Haube". Wie bekannt sein sollte, bilden die Versionsnummern nicht Änderungen nach außen ab, sondern interne Änderungen an APIs und Interfaces. Laut SwitchBrew hat sich hier einiges getan, deshalb der große Versionssprung.

Atmosphère funktioniert noch nicht! SciresM strengt sich aber an, noch vor dem Wochenende ein Update zu veröffentlichen.

Switch-Update 16.1.0 veröffentlicht

Nintendo Switch ,

Nintendo hat heute ein neues Update für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Dieses Update enthält wieder nur Änderungen unter der Haube. Wie jetzt mittlerweile jeder seit sechs Jahren wissen sollte, bilden die Versionsnummern nicht Änderungen nach außen ab, sondern interne Änderungen an APIs und Interfaces.

Atmosphère wurde bereits angepasst.

[UPDATE] 3DS-Firmware 11.17.0-50 veröffentlicht, patcht bannerbomb3

3DS

Nintendo hat heute das erste Firmware-Update für den 3DS in diesem Jahr veröffentlicht.


UPDATE, 24.05.23, 19:53 Uhr: super-skaterhax wurde nicht gepatcht. Lediglich das HOME-Menü der amerikanischen Region wurde aktualisiert und nur dafür braucht es einen neuen *hax-Payload. Damit lässt sich ein New3DS weiterhin einfach modden.


bannerbomb3 wurde gepatcht, welcher es ermöglicht, einen 3DS ohne Spiel zu modden. Da im eShop kein neue Software mehr erworben werden kann, fallen damit auch andere Spiele für diejenigen raus, die noch keins erworben haben. Aber die Community wird sicherlich schnell einen neuen Weg finden. Natürlich funktioniert ntrboot per DS-Flashkarte auch weiterhin.

Es ist auch unklar ob super-skaterhax gepatcht wurde. Zumindest haben die Webbrowser-Daten ein Update erhalten, aber nicht der New3DS-Internetbrowser an sich.

Wer bereits boot9strap und Luma3DS installiert hat, kann gefahrlos updaten. Die NTR CFW funktioniert auch weiterhin.

Switch-Update 16.0.0 veröffentlicht

Nintendo Switch ,

Nintendo hat heute das erste Update für die Switch in diesem Jahr veröffentlicht.

Wer allerdings große Änderungen erwartet, wird enttäuscht sein: Dieses Update ersetzt lediglich Benutzernamen, die nicht verwendet werden können, durch "???", welche sich aber über die Profilseite wieder ändern lassen.

Ein "großer" Versionssprung geht nicht immer mit großen Neuerungen einher – vielmehr verwendet Nintendo "Semantic Versioning" und dabei kommt es auf die Änderungen "unter der Haube" an und laut SwitchBrew hat sich dort einiges getan – so wurden fast alle Systemmodule rekompiliert und ein neues Modul "ngc" hinzugefügt.

Atmosphère funktioniert noch nicht aber SciresM arbeitet aber bereits dran. Insofern: nicht updaten!

UFDiine v2.0

Wii U, Wii U: Update

UFDiine

Löscht den "update"-Ordner der Wii U und blockiert damit System-Updates.

UFDiine wird nur noch als WUHB angeboten – wer Aroma noch nicht nutzt, muss die Vorgängerversion herunterladen. Außerdem wird der MLC-Cache beim Beenden der App geflusht.

* UFDiine is now released as a WUHB and uses libmocha (Thanks @Maschell)
* The mlc cache will now be flushed after exiting the app

Wieder Schimpfwörter-Listen-Update für die Switch

Nintendo Switch

Nintendo hat erneut die Schimpfwörter-Liste für die Switch aktualisiert.

Ein solches Update erfolgt automatisch und ohne Zutun des Nutzers (falls keine Updates blockiert werden). Es hat keine Auswirkungen auf Atmosphère oder sonstigen Homebrew-Anwendungen und wird auch nicht die System-Version ändern.

Und nein, das Update hat nichts mit Denuvo zu tun, keine Ahnung wie man auf diese abstruse Verbindung kommt. In Zukunft werde ich für diese Updates auch keinen Beitrag mehr erstellen.

Wii-U-Update 5.5.6 (nur USA) und 3DS-Firmware 11.16.0-48 veröffentlicht

3DS, Wii U , ,

Heute gibt es ein Update im Doppelpack: Nintendo hat die 3DS-Firmware 11.16.0-48 für alle und die Wii-U-Firmware 5.5.6 nur in den USA veröffentlicht.

Wer eine amerikanische Wii U hat, kann gefahrlos updaten, muss aber vorher "Autoboot" in Tiramisu deaktivieren, falls es aktiviert ist, da ansonsten angezeigt wird, dass die Konsole schon aktuell sei. Nach dem Update kann Autoboot wieder aktiviert werden und Tiramisu funktioniert wie gehabt. Besitzer einer europäischen oder japanischen Wii U bekommen KEIN Update und müssen nichts machen.

Auf dem Nintendo 3DS kann das Update auch gefahrlos durchgeführt werden; da allerdings die NATIVE_FIRM geupdated wurde, funktioniert die NTR CFW nicht. NTR CFW funktioniert wieder. Laut zoogie hat Nintendo wohl auch agbhax smpwn und damit universal-otherapp gepatcht, womit auf unSAFE_MODE ausgewichen werden muss.

Beide Updates hängen sicherlich mit der schrittweisen Einstellung des eShops zusammen. Seit gestern kann das Guthaben auf dem 3DS und der Wii U nicht mehr über Nintendo eShop Cards aufgeladen werden. Wer dennoch Einkäufe tätigen will, muss sein Konto mit einem Nintendo-Account verbinden und das Guthaben über die Nintendo-Webseite aufladen..

UPDATE, 31.08., 18:13 Uhr: Konkret wurde smpwn gepatcht, was die Ausführung von agbhax verhindert. Danke an Dash Recorder für den Hinweis.

Erneutes stilles Switch System-Update aktualisiert wieder die Schimpfwort-Liste

Nintendo Switch

Nintendo hat ein kleines, stilles System-Update für die Switch veröffentlicht, welches lediglich die Schimpfwörter-Liste aktualisiert.

Ein solches Update erfolgt automatisch und ohne Zutun des Nutzers (falls keine Updates blockiert werden). Es hat keine Auswirkungen auf Atmosphère oder sonstigen Homebrew-Anwendungen und wird auch nicht die System-Version ändern. Das letzte stille Update erschien im März 2021 mit der v11.0.1.

Eine genaue Auflistung kann ich euch nicht geben, aber laut SciresM wurde u.a. das Wort "MILF" gebannt. Tja.

Switch-Firmware 13.0.0 unterstützt Bluetooth-Audio

Nintendo Switch ,

Nintendo hat ein neues Firmware-Update für die Switch veröffentlicht, welches Bluetooth-Audio-Geräte unterstützt.

Damit lassen sich Kopfhörer, Earbuds und Lautsprecher per Bluetooth mit der Switch verbinden. Mikrofone werden nicht unterstützt. Bis zu zwei Controller lassen sich verbinden, wenn ein Bluetooth-Audio-Gerät verbunden ist und das Ganze klappt nicht, wenn LAN-Play aktiv ist.

Das Dock lässt sich aktualisieren, was allerdings nur auf Docks mit einem LAN-Port zutrifft (welches mit der OLED-Switch veröffentlicht wird).

Die Internetverbindung im Standby-Modus kann (de-)aktiviert werden – diese Einstellung ist per Standard aktiv und downloadet System- und Spiele-Updates im Hintergrund. Abschalten lässt es sich nicht ganz, die Switch verbindet sich dann trotzdem periodisch mit dem Internet. Systeme vor 13.0.0 verhalten sich so, als sei diese Einstellung aktiv. In den Interneteinstellungen wird auch angezeigt, ob die WLAN-Verbindung über das 2,4 GHz oder 5 GHz Band erfolgt.

Die Control-Stick-Kalibrierung wurde etwas geändert und es ist jetzt nur noch notwendig, den Stick in eine Richtung gedrückt zu halten – was bei vielen ja sowieso automatisch passieren dürfte 😉 .

Verbreitung der Switch-Firmware 12.0.3 fortgesetzt

Nintendo Switch

Nachdem gestern früh die Switch-Firmware 12.0.3 veröffentlicht und noch am gleichen Tag wegen einiger Download-Fehler zurückgezogen wurde, setzt Nintendo nun die Verbreitung fort.

Falls beim Downloaden weiterhin der Fehler "2123-1502" auftritt, muss die Konsole komplett neu gestartet werden.

Switch-Update 12.0.3 vorübergehend ausgesetzt

Nintendo Switch

Nintendo hat die Auslieferung des Updates 12.0.3, welches heute früh veröffentlicht wurde, vorübergehend ausgesetzt.

UPDATE, 09.06.2021, 14:05 Uhr: Das Update wurde wieder aufgenommen.

Ein Grund wurde nicht angegeben und es ist auch nicht bekannt, wann es wieder zur Verfügung steht.

Laut einigen unbestätigten Berichten zufolge kommt es zu Fehlern beim Download von Titeln aus dem eShop und Updates.