Schlagwort-Archive: update

Switch-Firmware 13.0.0 unterstützt Bluetooth-Audio

Nintendo hat ein neues Firmware-Update für die Switch veröffentlicht, welches Bluetooth-Audio-Geräte unterstützt.

Atmosphère ist inkompatibel und ein Update wird etwas dauern – aktualisiert also NICHT!

Damit lassen sich Kopfhörer, Earbuds und Lautsprecher per Bluetooth mit der Switch verbinden. Mikrofone werden nicht unterstützt. Bis zu zwei Controller lassen sich verbinden, wenn ein Bluetooth-Audio-Gerät verbunden ist und das Ganze klappt nicht, wenn LAN-Play aktiv ist.

Das Dock lässt sich aktualisieren, was allerdings nur auf Docks mit einem LAN-Port zutrifft (welches mit der OLED-Switch veröffentlicht wird).

Die Internetverbindung im Standby-Modus kann (de-)aktiviert werden – diese Einstellung ist per Standard aktiv und downloadet System- und Spiele-Updates im Hintergrund. Abschalten lässt es sich nicht ganz, die Switch verbindet sich dann trotzdem periodisch mit dem Internet. Systeme vor 13.0.0 verhalten sich so, als sei diese Einstellung aktiv. In den Interneteinstellungen wird auch angezeigt, ob die WLAN-Verbindung über das 2,4 GHz oder 5 GHz Band erfolgt.

Die Control-Stick-Kalibrierung wurde etwas geändert und es ist jetzt nur noch notwendig, den Stick in eine Richtung gedrückt zu halten – was bei vielen ja sowieso automatisch passieren dürfte 😉 .

Switch-Update 12.0.3 vorübergehend ausgesetzt

Nintendo hat die Auslieferung des Updates 12.0.3, welches heute früh veröffentlicht wurde, vorübergehend ausgesetzt.

UPDATE, 09.06.2021, 14:05 Uhr: Das Update wurde wieder aufgenommen.

Ein Grund wurde nicht angegeben und es ist auch nicht bekannt, wann es wieder zur Verfügung steht.

Laut einigen unbestätigten Berichten zufolge kommt es zu Fehlern beim Download von Titeln aus dem eShop und Updates.

Switch-Firmware 12.0.0 behebt das automatische Sichern der Speicherstände

Nintendo hat die neue Switch-Firmware 12.0.0 veröffentlicht, die das automatische Sichern der Speicherstände in die Cloud behebt. Diese brachen vorher eventuell mit einem Verbindungsfehler ab.

Der Versionssprung wirkt groß für so eine kleine Änderung, aber unter der Haube wurde fast jeder Titel aktualisiert. Nintendo folgt hier lediglich Semantic Versioning.

Atmosphère läuft noch nicht und muss angepasst werden – deshalb wie immer: nicht updaten!

Stilles Switch System-Update aktualisiert die Schimpfwort-Liste

Nintendo hat ein stilles, kleines Update veröffentlicht, welches lediglich die Schimpfwort-Liste aktualisiert.

Die Versionsnummer hat sich nicht geändert (die 11.4.0 bezieht sich auf die unveränderte SDK-Version, wie sie schon im vorherigen Update war) und natürlich bleibt alles in Sachen Homebrew unangetastet. Wer seine Switch online ohne Update-Blocker betreibt, bekommt das Update automatisch und es wird auch kein Reboot benötigt.

Wer jetzt hier mit einer Auflistung der neuen Schimpfwörter gerechnet hat, den muss ich leider bitter enttäuschen 😉 .

Wii U Update 5.5.5 veröffentlicht

Nintendo hat heute ein Firmware-Update für die Wii U veröffentlicht.

Nichts wichtiges hat sich geändert und keine Exploits wurden behoben, auch nicht das kommende FailST. Lediglich eine Funktion zum Überprüfen von SSL-Zertifikaten wurde abgeändert. Immerhin kriegen wir eine schöne Versionsnummer!

Falls bei euch nach einem Update Coldboot Haxchi nicht mehr funktionieren sollte, startet einfach den "DON’T TOUCH ME" Titel (ja wirklich), welches das "Autobooting"-Menü öffnet – hier HOME gedrückt halten und über den Homebrew Launcher Coldboot Haxchi erneut drüberinstallieren.

Dank SSLoth: Browser Update-Nag lässt sich auf < 11.14 umgehen

Kürzlich berichteten wir über Nba_Yohs neuen Exploit "SSLoth", mit dem sich die TLS-Validierung umgehen lässt. Nun schiebt er einen fake Update-Check für den Browser nach.

Kurz nochmal zu SSLoth: Das SSL-Systemmodul prüft auf der Firmware < 11.14 die Signatur der TLS-Zertifikatskette nicht, was daran liegt, dass Nintendo schlicht vergessen hatte, der benutzten Bibliothek "RSA BSAFE MES" die "R_VERIFY_RES_SIGNATURE" Ressource zu übergeben. Ohne Verifizierung ist TLS ausgehebelt – jeder kann eigene Zertifikate erstellen und das Gerät hält sie für valide.

Mit der Firmware 9.9.0-26 hat Nintendo eine Update-Prüfung für den Internetbrowser eingeführt. Beim Start prüft der Browser alle 24 Stunden, ob eine neuere Version des Browsers, ergo ein neues Firmware-Update bereitsteht und verhindert dann die Nutzung des Browsers, was effektiv alle alten Browserhax blockiert.

Zwischendurch gab es immer wieder Lösungen, den Update-Nag zu umgehen (wie bspw. die Zeit umstellen oder über die Dev-Tools und einmal hat ihn Nintendo sogar aus Versehen entfernt), aber diese wurden alle behoben. Nun gibt es dank SSLoth eine permanente Lösung. Wird der Update-Check per DNS umgeleitet und das TLS-Zertiifkat gefaked (was nur mit dem Exploit geht, da die Signatur nicht geprüft wird), kann einfach immer "0" zurückgegeben werden – ergo wird der Browser kein Update erzwingen.

Und das bedeutet auch, dass die alten Browserhax wieder laufen. Die findet ihr wieder in unserer Datenbank:

Icon für Old Browserhax

Browser-Exploit für den Old3DS auf den Firmware-Versionen 11.10.0-43 bis 11.13.0-45.

Entwickler zoogie
Dateigröße 504,46 kB
Letztes Update
Icon für New Browserhax

Browser-Exploit für den New3DS auf den Firmware-Versionen 11.10.0-43 bis 11.13.0-45.

Entwickler zoogie
Dateigröße 504,18 kB
Letztes Update

Danke an Dash Recorder für den Hinweis!

Switch-Firmware 11.0.1 behebt Regressionen

Nintendo hat erneut ein System-Update für die Switch veröffentlicht, welches einige grobe Schnitzer aus dem letzten Update behebt.

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Einige Spiele ließen sich manchmal nicht abspielen
  • In Kombination mit einigen Fernsehern wurde kein Bild angezeigt und ein Fehler trat auf
  • Analog- und C-Stick des GameCube Controllers wurden korrigiert

Keine CFW läuft, da Nintendo den Kernel aktualisiert hat – Atmosphère wird im Laufe des Tages aktualisiert.

UPDATE: Ein neues Pre-Release von Atmosphère ist da.

Switch-Firmware v11.0.0 veröffentlicht

Nintendo hat ein größeres Switch-Update auf v11.0.0 veröffentlicht.

Noch funktioniert KEINE CFW! Es wird aber nicht lange dauern, bis Atmosphère angepasst ist. Laut einigen Usern funktioniert aber ein aktualisierter SysNAND, falls ein EmuNAND verwendet wird und keine GameCard eingelegt ist – Durchführung auf eigene Gefahr!

Bilder und Videos lassen sich nun über das Netzwerk auf ein Handy, als auch über USB auf einen PC übertragen (per MTP). Dazu wird natürlich ein USB-C-Kabel mit Datenübertragung benötigt. Falls mehrere Downloads in Arbeit sind, lässt sich einer priorisieren, indem das Icon der Software angeklickt wird. Auch wurden 12 neuer User-Icons anlässlich Marios 35. Geburtstag hinzugefügt.

Button-Mappings lassen sich benennen und "Nintendo Switch Online" wurde zum HOME-Menü hinzugefügt, welches den aktuellen Mitgliedschafts-Status, als auch relevante Nachrichten anzeigt. Zudem werden gebackuppte Speicherdaten automatisch gedownloadet – dies muss aber zuerst aktiviert werden. Die User-Seite enthält auch ein "Trending"-Feature, welches neue und zurzeit gespielte Software bei Freunden anzeigt.

Auch wurde wieder ein weiterer eFuse gebrannt.

Switch-Update 10.0.2 behebt ein Problem mit dem Pro Controller

Nintendo muss die Firmware 10.0.0 erneut nachpatchen und hat die Version 10.0.2 veröffentlicht.

Dieses Update behebt lediglich ein Problem, bei dem ein Nintendo Switch Pro Controller nicht korrekt eingerichtet wurde und deshalb die Sticks nicht richtig funktionierten.

CFWs und Signatur-Patches laufen weiterhin und benötigen kein Update.