Zum Inhalt springen

Schlagwort: wii u

Cemu v1.27.1 Experimental

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

UPDATE, 13.06.22, 11:20 Uhr: Bei dieser Version handelt es sich um eine experimentelle Vorabversion. Die letzte stabile Version kann auf der Cemu-Homepage heruntergeladen werden. Entschuldigung, dass ich es nicht erwähnt habe!

Die Option "Accurate barriers" für den Vulkan-Renderer ist nun standardmäßig aktiviert, kann aber für bessere Perfomance deaktiviert werden, was allerdings zu Flackern führt. Der H.264-Decoder kann mehrere Videos parallel decoden, was Menü-Videos in "Mario Tennis: Ultra Smash" behebt. Durch die verbesserte Emulation des Dateisystems wurden auch Abstürze in Yoshi’s Woolly World, Xenoblade Chronicles X und Hyrule Warriors behoben.

Ferner wurden mehrere Fehler behoben, darunter u.a. für Rumble, Fehlercodes für Online-Spiele und kleinere Fehler, die in unbekannteren Spielen auftraten.

Changelog

* The 'Accurate barriers' option for Vulkan is now enabled by default. You can still disable it manually to get extra performance, but be aware that it will cause occasional flickering graphics
* Fixed several bugs where Cemu sometimes wouldn't be able to locate a title stored in a game path
* Fixed rumble not working
* H264 decoder now supports multiple parallel decoding sessions. Fixes menu videos getting stuck or causing crashes in Mario Tennis: Ultra Smash.
* Improved accuracy of emulated filesystem. Fixes crashing and deadlocks in Yoshi's Woolly World, Xenoblade Chronicles X and Hyrule Warriors
* Title Manager: Game file integrity check now works for .wua titles
* Improved accuracy of error code handling for Nintendo system services. Allows for more precise online error codes than the generic "106-0502"
* Various compatibility improvements for niche titles like The Voice, Jewel Quest, Tiny Galaxy and many more
* Vulkan: Added support for LINE_LOOP primitive. Mostly used by homebrew or mods
* Miscellaneous bug fixes

UDPIH Nintendo Switch Payload

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Neu , ,

GaryOderNichts hat für den gestern erschienenen Wii-U-Exploit "UDPIH" einen Switch-Payload veröffentlicht. Somit wird nur eine ungepatchte Switch benötigt, um eine Wii U zu entbricken!

Die Nutzung ist denkbar einfach – den Payload über Fusée Gelée injizieren, "Run UDPIH gadget" mit "POWER" auswählen, Recovery Menu im Root der SD-Karte der Wii U ablegen, Wii U starten und beim "Wii U" Logo die Switch in einen der vorderen USB-Ports anstecken. Ein Video findet ihr auch auf YouTube.

UDPIH Nintendo Switch Payload

Payload für den Wii-U-Exploit "UDPIH".

Danke an Maschell und Alex für den Hinweis!

UWUVCI AIO v3

Wii U, Wii U: Neu ,

UWUVCI AIO

Injiziert ROMs in Virtual-Console-Spiele. Unterstützt eine Vielzahl von Systemen!

NicoAICP hat mich auf seinen Ultimate Wii U VC Injector aufmerksam gemacht, mit dem kinderleicht ROMs in Virtual-Console-Spiele injiziert werden können. Hierbei handelt es sich um eine verbesserte Version von Injectiine, welches nicht mehr weiterentwickelt wird. Unterstützt werden folgende Systeme:

  • NES
  • SNES
  • N64
  • GBA
  • NDS
  • PC Engine
  • MSX
  • Wii
  • GameCube
  • Wii-Themes (Vorsicht!)

Einige Systeme unterstützen noch zusätzliche Patches, wie etwa die Entfernung des Dunkelfilters für N64-Spiele, die Aktivierung von Widescreen oder einen pixelgenauen Modus. Enthalten ist auch eine Hilfe.

Die fertigen Injects lassen sich mit Sigpatches und dem WUP-Installer installieren.

Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port

Wii U, Wii U: Update , ,

Das Cemu-Team hat heute eine experimentelle Version von Cemu v1.27.0 zusammen mit einem Status-Update zum Linux-Port veröffentlicht, welcher Anfang des Jahres angekündigt wurde.

Weiterlesen "Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port"

Neue Käufe im 3DS- und Wii-U-eShop ab Ende März 2023 nicht mehr möglich

3DS, Wii U , , ,

Nintendo hat heute angekündigt, neue Käufe im Nintendo eShop auf dem Nintendo 3DS und der Wii U ab Ende März 2023 nicht mehr zuzulassen.

Bereits seit August 2019 kann das eigene Guthaben nicht mehr über eine Kreditkarte aufgeladen werden, da einen Monat später die PSD2 in Kraft trat. Diese Änderung betraf damals nur Europa, für alle anderen Regionen gilt sie ab dem 23. Mai 2022.

Ab dem 29. August 2022 kann das eShop-Guthaben auf dem 3DS und der Wii U auch nicht mehr über Nintendo eShop Cards aufgeladen werden. Download-Codes allgemein können allerdings noch bis Ende März 2023 eingelöst werden.

Wer seine Nintendo-Network-ID mit seinem Nintendo-Account verlinkt (hat), kann das Guthaben bis Ende März 2023 normal weiterverwenden. Danach funktioniert dies nur noch für Einkäufe auf der Nintendo Switch.

Auch Einkäufe in Software, wie bspw. der Streetpass Mii-Lobby und Badge Arcade werden dann nicht mehr möglich sein.

Ab Ende März 2023 wird es nur noch möglich sein, folgende Software herunterzuladen:

  • Bereits gekaufte Software
  • Bereits gekaufte DLCs
  • Software-Updates
  • Einige kostenlose Designs im 3DS Theme-Shop

Im Zuge dessen wird Pokémon Bank für den 3DS nach diesem Datum kostenlos, muss aber davor (also am besten schon jetzt) heruntergeladen werden. Wann dieser Dienst eingestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Nintendo hat auch eine Erinnerungs-Seite live geschaltet, auf der die eigenen Statistiken angesehen werden können. Bei Nintendo Japan findet ihr außerdem eine Liste der am meisten heruntergeladenen 3DS-Spiele (in Japan), sortiert nach Jahr.

Für die Switch gelten diese Änderungen logischerweise nicht.

Cemu v1.26.2

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Der angekündigte Software-Decoder für H.264-Videos ist jetzt integriert und am Vulkan Grafik-Backend wurden etliche Verbesserungen vorgenommen. Auch wurde ein Problem behoben, bei dem Dateien nicht korrekt ersetzt wurden, wenn ein Grafikpack benutzt wurde. Zudem gehört die Meldung "Invalid TMD" im Download-Manager jetzt der Vergangenheit an.

Cemu v1.26.1

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Es wurden etliche Probleme mit Eingaben behoben. Näheres im Changelog.

input: Lots of input fixes. Including:
  - Improved keyboard handling (Shift and other special keys can be mapped and used again)
  - Better handling for controller connect/disconnect. The UI will now update accordingly
  - Improved rumble for Gamecube controller API (#596)
  - Fixed an issue where the currently active controller profile file (controller.xml) would be deleted when the game profile set a different profile
  - Restored DirectInput under Wine
  - Fixed threading issues causing random crashes, usually these would occur when interacting with the input settings in some way
  - Fixed an issue where a rumble strength setting of 0 wouldn't completely disable rumble on some input APIs

Wii-U-Emulator Cemu wird Open-Source, Linux-Version in Arbeit

Wii U , , ,

Die Entwickler des Wii-U-Emulators Cemu haben eine Roadmap vorgelegt, in der unter anderem ihre Pläne zu einem Open-Source-Release und einem Linux-Port beschrieben sind.

Laut der Roadmap sind schon ca. 70% der Arbeiten für den Linux-Port erledigt. Dies hängt aber von anderen Arbeiten, wie etwa einem plattformunabhängigen Cubeb Audio-Backend, einem H.264 Software-Decoder und die Migration hin zu einer modernen C++-Version mit cmake anstatt Visual Studio ab (anfangs wurde Cemu komplett in C geschrieben). Letztgenannte Punkte sind zur Zeit entweder in Planung oder in der Ideen-Phase.

Nachdem der Code modernisiert wurde, soll er offen gelegt werden, wofür es keinen genauen Zeitplan gibt, es aber noch dieses Jahr geschehen soll. In früher Entwicklung befindet sich auch ein neuer Shader-Decompiler, der die Zeiten zum Übersetzen von Shadern deutlich verringern soll. Dies soll sich aber nicht auf die Framerate auswirken, da heutige Grafikkarten schon sehr gut im Optimieren von Shadern sein. Ein anderer Open-Source Wii-U-Emulator ist decaf, der allerdings keine so hohe Kompatibilität wie Cemu besitzt.

Auf der Roadmap darf natürlich auch die Kompatibilität mit allen Spielen nicht fehlen, was natürlich das Ziel jedes Emulators ist.

Vielen Dank an alle Einsender!

WFS-Tools v1.0

Wii U, Wii U: Update ,

WFS-Tools

Dumpt Inhalte von WFS-Geräten und kann sie auch wieder injizieren. WFS ist das Format für von der Wii U formatierte USB-Geräte und den MLC.

Die zugrunde liegende wfslib wurde aktualisiert, was einige Bugfixes mit sich bringt. Außerdem wird bei Pfaden die Groß-/Kleinschreibung nicht mehr beachtet.

* wfslib v1.0
* Path handling is now not case sensitive

Cemu v1.26.0

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Diese Version überarbeitet quasi alles, was mit Eingaben zu tun hat – so wurden zahlreiche Fehler im Controller-Support gefixt. Mehrere Controller lassen sich jetzt auch mit einem emulierten Controller verbinden (nützlich, wenn man bspw. Joy-Con verwendet) und die Controller von Stadia, Steam und Amazon Luna werden unterstützt. Der Wiimote-Support wurde verbessert, genauso wie das Deadzone-Handling.

Auch gehören mehrere Grafik- und Audiofehler der Vergangenheit an. Näheres im ziemlich umfangreichen Changelog.

Cemu v1.25.5

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Dieses Update fügt eine Option hinzu, mit der die Geschwindigkeit des emulierten CPU-Timers angepasst werden kann. An Vulkan wurde weiter geschraubt, sodass einige Darstellungsfehler in bspw. Breath of the Wild der Vergangenheit angehören und Audio-Post-Processing-Effekte in einigen Spielen funktionieren jetzt.