Zum Inhalt springen

Schlagwort: wii u

Die Wii U feiert ihren zehnten Geburtstag

Wii U ,

Am 18. November 2012 erschien die Wii U als erstes in den USA und feiert damit heute ihren zehnten Geburtstag!

Einen Tag danach wurde bereits der Wii-Modus geknackt, doch bis zum ersten Wii-U-Exploit verging noch einiges an Zeit, ehe erst dieses Jahr endlich Aroma folgte. Über den Misserfolg der Konsole mit dem GamePad haben wir schon genug gehört, daher erspare ich euch das 😉 . Schauen wir mal, was uns die Homebrew-Szene in Zukunft noch so bringt!

Cemu v2.0-1 Experimental

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Dies ist ein Bugfix-Update, welches etliche Probleme der v2.0 behebt, insbesondere in Bezug auf den Linux-Support. In Zukunft sollen dort weitere Formate bereitgestellt werden (AppImage und Flatpak). Zudem wurde das Online-Spielen mit amerikanischen Accounts behoben, da es dort erst kürzlich ein System-Update gab.

* This is mostly a bugfix update. Many of the issues introduced in Cemu 2.0 should be resolved
* Lots of smaller Linux improvements. We are still working on additional distribution formats (appimage/flatpak)
* Fixes online play not working for North America accounts since the recent Wii U firmware update

Aroma Public Beta – die neue Homebrew-Umgebung für die Wii U

Wii U, Wii U: Neu , ,

Maschell hat endlich eine öffentliche Beta von Aroma veröffentlicht!

Aroma

Aroma stellt eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U bereit, kann in die "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" injiziert und autogebootet werden. Erweitern lässt sich Aroma durch Plugins.

Bei Aroma handelt es sich um eine verbesserte Homebrew-Umgebung für die Wii U, die durch Plugins und Module erweitert werden kann. So lassen sich bspw.  Homebrews aus dem Wii-U-Menü laden, ein FTP-Server und Wiiload einrichten, sowie GamePads aus anderen Regionen nutzen. Wir haben euch bereits letztes Jahr einen Einblick in Aroma gegeben und der Beitrag ist durchaus noch lesenswert.

In Zukunft kommen noch weitere Plugins hinzu, wie etwa Spiele aus anderen Regionen starten, SDCafiine für Spiele-Mods, ein Screenshot-Plugin, etc. Maschell hat auch einen ausführlichen Blogpost veröffentlicht.

Neu ist außerdem das "WUHB"-Format für Homebrews, das alle benötigten Daten für eine Homebrew-Applikation bündelt. Diese werden direkt im Wii-U-Menü angezeigt! Homebrews im "ELF"-Format werden nie unterstützt – nutzt hierfür bitte Tiramisu.

Apropos Tiramisu: Wer davon wechseln will, muss nur Aroma herunterladen und das Environment auf "aroma" wechseln. Also einfach "X" gedrückt halten, während der EnvironmentLoader startet (i.d.R. wenn "Gesundheits- und Sicherheitswarnungen" bzw. bei Coldboot die Wii U gestartet wird).

Wii-U-Update 5.5.6 (nur USA) und 3DS-Firmware 11.16.0-48 veröffentlicht

3DS, Wii U , ,

Heute gibt es ein Update im Doppelpack: Nintendo hat die 3DS-Firmware 11.16.0-48 für alle und die Wii-U-Firmware 5.5.6 nur in den USA veröffentlicht.

Wer eine amerikanische Wii U hat, kann gefahrlos updaten, muss aber vorher "Autoboot" in Tiramisu deaktivieren, falls es aktiviert ist, da ansonsten angezeigt wird, dass die Konsole schon aktuell sei. Nach dem Update kann Autoboot wieder aktiviert werden und Tiramisu funktioniert wie gehabt. Besitzer einer europäischen oder japanischen Wii U bekommen KEIN Update und müssen nichts machen.

Auf dem Nintendo 3DS kann das Update auch gefahrlos durchgeführt werden; da allerdings die NATIVE_FIRM geupdated wurde, funktioniert die NTR CFW nicht. NTR CFW funktioniert wieder. Laut zoogie hat Nintendo wohl auch agbhax smpwn und damit universal-otherapp gepatcht, womit auf unSAFE_MODE ausgewichen werden muss.

Beide Updates hängen sicherlich mit der schrittweisen Einstellung des eShops zusammen. Seit gestern kann das Guthaben auf dem 3DS und der Wii U nicht mehr über Nintendo eShop Cards aufgeladen werden. Wer dennoch Einkäufe tätigen will, muss sein Konto mit einem Nintendo-Account verbinden und das Guthaben über die Nintendo-Webseite aufladen..

UPDATE, 31.08., 18:13 Uhr: Konkret wurde smpwn gepatcht, was die Ausführung von agbhax verhindert. Danke an Dash Recorder für den Hinweis.

Cemu v2.0 Experimental veröffentlicht: Linux-Version und Open-Source

Wii U, Wii U: Update ,

Anfang des Jahres wurde angekündigt, dass der Wii-U-Emulator "Cemu" Open-Source werden soll. Dies ist nun geschehen und eine experimentelle Linux-Version wurde ebenfalls veröffentlicht. Außer für Ubuntu muss diese aber noch selbst kompiliert werden.

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

Der Quellcode von Cemu ist unter der Mozilla Public License v2.0 freigegeben und der Entwickler hofft, dass andere den Linux-Port weiter vorantreiben können. Dieser ist an einigen Stellen noch unfertig, aber es ist ein guter Anfang. Zudem wurden alle Abhängigkeiten, wie etwa SDL und wxWidgets aktualisiert und ein Absturz im H264-Decoder behoben. Call of Duty: Black Ops II sollte nicht mehr abstürzen, genau wie Wind Waker HD, wenn das Spiel für ca. zwei Minuten im Titelbildschirm verbleibt. Unicode-Zeichen im Pfad zur EXE sollten kein Problem mehr darstellen und die Latenz bei Wiimotes wurde verbessert.

Zurzeit wird noch kein Auto-Update angeboten.

Changelog

* Cemu is now open-source!
* Preliminary Linux builds are available on github, but be warned that they are still very rough around the edges
* Going forward, we simplified the versioning a bit by using shorter version numbers (2.0, 2.1, 2.2, 2.3..)
* Updated all dependencies. Most notably SDL (input & motion) and wxWidgets (UI)
* Fixed a crash in the H264 video decoder. Resolves crash on Smash title screen
* Made nsysnet a little less crash prone. Fixes crash in Call of Duty: Black Ops II
* Fixed a logging related crash that could occur under very specific circumstances. Seen in Wind Waker if letting the game idle on the title screen for 2 minutes
* Fixed a crash that could happen when the path to Cemu.exe contained unicode characters
* Fixed a crash that could happen when loading .elf homebrew
* The account list in the title manager save exporter is no longer empty
* Latency for wiimotes should be a bit better now
* Added symbol/function list to debugger + other small debugger/assembler improvements
* Implemented API: coreinit.FSOpenFileExAsync (used by some homebrew)
* Many more under-the-hood changes and fixes
* Some more work towards a Stop&Restart emulation feature. Not ready yet but we are getting there

Cemu v1.27.1 Experimental

Wii U, Wii U: Update ,

Cemu

Cemu ist ein Wii-U-Emulator für den PC.

UPDATE, 13.06.22, 11:20 Uhr: Bei dieser Version handelt es sich um eine experimentelle Vorabversion. Die letzte stabile Version kann auf der Cemu-Homepage heruntergeladen werden. Entschuldigung, dass ich es nicht erwähnt habe!

Die Option "Accurate barriers" für den Vulkan-Renderer ist nun standardmäßig aktiviert, kann aber für bessere Perfomance deaktiviert werden, was allerdings zu Flackern führt. Der H.264-Decoder kann mehrere Videos parallel decoden, was Menü-Videos in "Mario Tennis: Ultra Smash" behebt. Durch die verbesserte Emulation des Dateisystems wurden auch Abstürze in Yoshi’s Woolly World, Xenoblade Chronicles X und Hyrule Warriors behoben.

Ferner wurden mehrere Fehler behoben, darunter u.a. für Rumble, Fehlercodes für Online-Spiele und kleinere Fehler, die in unbekannteren Spielen auftraten.

Changelog

* The 'Accurate barriers' option for Vulkan is now enabled by default. You can still disable it manually to get extra performance, but be aware that it will cause occasional flickering graphics
* Fixed several bugs where Cemu sometimes wouldn't be able to locate a title stored in a game path
* Fixed rumble not working
* H264 decoder now supports multiple parallel decoding sessions. Fixes menu videos getting stuck or causing crashes in Mario Tennis: Ultra Smash.
* Improved accuracy of emulated filesystem. Fixes crashing and deadlocks in Yoshi's Woolly World, Xenoblade Chronicles X and Hyrule Warriors
* Title Manager: Game file integrity check now works for .wua titles
* Improved accuracy of error code handling for Nintendo system services. Allows for more precise online error codes than the generic "106-0502"
* Various compatibility improvements for niche titles like The Voice, Jewel Quest, Tiny Galaxy and many more
* Vulkan: Added support for LINE_LOOP primitive. Mostly used by homebrew or mods
* Miscellaneous bug fixes

UDPIH Nintendo Switch Payload

Nintendo Switch, Nintendo Switch: Neu , ,

GaryOderNichts hat für den gestern erschienenen Wii-U-Exploit "UDPIH" einen Switch-Payload veröffentlicht. Somit wird nur eine ungepatchte Switch benötigt, um eine Wii U zu entbricken!

Die Nutzung ist denkbar einfach – den Payload über Fusée Gelée injizieren, "Run UDPIH gadget" mit "POWER" auswählen, Recovery Menu im Root der SD-Karte der Wii U ablegen, Wii U starten und beim "Wii U" Logo die Switch in einen der vorderen USB-Ports anstecken. Ein Video findet ihr auch auf YouTube.

UDPIH Nintendo Switch Payload

Payload für den Wii-U-Exploit "UDPIH".

Danke an Maschell und Alex für den Hinweis!

UWUVCI AIO v3

Wii U, Wii U: Neu ,

UWUVCI AIO

Injiziert ROMs in Virtual-Console-Spiele. Unterstützt eine Vielzahl von Systemen!

NicoAICP hat mich auf seinen Ultimate Wii U VC Injector aufmerksam gemacht, mit dem kinderleicht ROMs in Virtual-Console-Spiele injiziert werden können. Hierbei handelt es sich um eine verbesserte Version von Injectiine, welches nicht mehr weiterentwickelt wird. Unterstützt werden folgende Systeme:

  • NES
  • SNES
  • N64
  • GBA
  • NDS
  • PC Engine
  • MSX
  • Wii
  • GameCube
  • Wii-Themes (Vorsicht!)

Einige Systeme unterstützen noch zusätzliche Patches, wie etwa die Entfernung des Dunkelfilters für N64-Spiele, die Aktivierung von Widescreen oder einen pixelgenauen Modus. Enthalten ist auch eine Hilfe.

Die fertigen Injects lassen sich mit Sigpatches und dem WUP-Installer installieren.

Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port

Wii U, Wii U: Update , ,

Das Cemu-Team hat heute eine experimentelle Version von Cemu v1.27.0 zusammen mit einem Status-Update zum Linux-Port veröffentlicht, welcher Anfang des Jahres angekündigt wurde.

Weiterlesen "Cemu v1.27.0 (Experimental) und ein Status-Update zum Linux-Port"

Neue Käufe im 3DS- und Wii-U-eShop ab Ende März 2023 nicht mehr möglich

3DS, Wii U , , ,

Nintendo hat heute angekündigt, neue Käufe im Nintendo eShop auf dem Nintendo 3DS und der Wii U ab Ende März 2023 nicht mehr zuzulassen.

Bereits seit August 2019 kann das eigene Guthaben nicht mehr über eine Kreditkarte aufgeladen werden, da einen Monat später die PSD2 in Kraft trat. Diese Änderung betraf damals nur Europa, für alle anderen Regionen gilt sie ab dem 23. Mai 2022.

Ab dem 29. August 2022 kann das eShop-Guthaben auf dem 3DS und der Wii U auch nicht mehr über Nintendo eShop Cards aufgeladen werden. Download-Codes allgemein können allerdings noch bis Ende März 2023 eingelöst werden.

Wer seine Nintendo-Network-ID mit seinem Nintendo-Account verlinkt (hat), kann das Guthaben bis Ende März 2023 normal weiterverwenden. Danach funktioniert dies nur noch für Einkäufe auf der Nintendo Switch.

Auch Einkäufe in Software, wie bspw. der Streetpass Mii-Lobby und Badge Arcade werden dann nicht mehr möglich sein.

Ab Ende März 2023 wird es nur noch möglich sein, folgende Software herunterzuladen:

  • Bereits gekaufte Software
  • Bereits gekaufte DLCs
  • Software-Updates
  • Einige kostenlose Designs im 3DS Theme-Shop

Im Zuge dessen wird Pokémon Bank für den 3DS nach diesem Datum kostenlos, muss aber davor (also am besten schon jetzt) heruntergeladen werden. Wann dieser Dienst eingestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Nintendo hat auch eine Erinnerungs-Seite live geschaltet, auf der die eigenen Statistiken angesehen werden können. Bei Nintendo Japan findet ihr außerdem eine Liste der am meisten heruntergeladenen 3DS-Spiele (in Japan), sortiert nach Jahr.

Für die Switch gelten diese Änderungen logischerweise nicht.