Zum Inhalt springen

Schlagwort: system-update

Switch-Update 14.1.1 veröffentlicht

Nintendo Switch

Nintendo hat erneut ein Update für die Switch veröffentlicht.

Sichtbare Änderungen gibt es keine. Atmosphère 1.3.1 funktioniert auch weiterhin, allerdings wird sowieso bald ein Update mit Bugfixes erscheinen. Die Signatur-Patches dürften auch weiterhin gehen, allerdings habe ich das nicht getestet – über Rückmeldungen würde ich mich freuen!

Switch-Update 14.1.0 veröffentlicht (+ Atmosphère v1.3.1)

Nintendo Switch

Nintendo hat erneut ein System-Update für die Switch veröffentlicht.

Es fügt lediglich eine neue Option zu den Mitteilungen hinzu, die auf noch nicht eingelöste Platin-Punkte auf My Nintendo aufmerksam macht.

Atmosphère wurde auf 1.3.1 aktualisiert und unterstützt dieses Update bereits – hekate sollte auch weiterhin ohne Update funktionieren.

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Switch-Firmware 14.0.0 fügt Software-Gruppen hinzu

Nintendo Switch ,

Nintendo hat heute die Firmware 14.0.0 für die Switch veröffentlicht.

Mit den neuen Software-Gruppen lassen sich Titel verschiedenen Gruppen zuordnen und so sortieren. Es können bis zu 100 Gruppen á 200 Titel erstellt werden, wobei ein Titel auch mehreren Gruppen zugeordnet werden kann. Das Feature ist auch erst verfügbar, wenn mehr als zwölf Titel heruntergeladen wurden. Auch sind die Gruppen nur über das Gruppen-Menü ("L"-Taste) erreichbar und nicht im Home-Menü sichtbar.

Ferner kann die Lautstärke nun mit den Lautstärke-Tasten eines Bluetooth-Headsets angepasst werden, wobei sich die angezeigte Lautstärke immer auf die des Headsets bezieht. Das funktioniert aber nur, wenn das Headset das Audio Video Remote Control Profile (AVRCP) unterstützt. Beim ersten Verbinden wird diese auch etwas runtergeregelt, damit einem nicht die Ohren rausfliegen. Gleichzeitig wurde die maximale Lautstärke für einige Headsets erhöht.

Es wird noch etwas dauern bis Atmosphère kompatibel ist. Unter der Haube gab es lt. SciresM größere Änderungen und er entschuldigt sich jetzt schon im Voraus für die Wartezeit. Also: Nicht Updaten!

Update: Atmosphère 1.3.0 Pre-Release unterstützt jetzt die Firmware 14.0.0!

Switch-Firmware 13.2.1 veröffentlicht

Nintendo Switch

Nintendo hat ein System-Update für die Switch veröffentlicht.

Es ist wirklich nur ein sehr kleines Update, welches einen Buffer-Overflow im Bluetooth-Modul behebt, der von yellows8 entdeckt wurde. Auch wurde die Sicherheitslücke CVE-2021-43527 behoben – ebenfalls ein Buffer-Overflow.

Atmosphère wurde bereits aktualisiert.

Switch-Firmware 13.1.0 veröffentlicht

Nintendo Switch ,

Nintendo hat ein neues Update für die Switch veröffentlicht. Es fügt die Unterstützung für das Expansion Pack für Nintendo Switch Online hinzu.

Intern gab es noch Anpassungen an einigen Systemmodulen, weswegen Atmosphère nicht booten wird. Ein Update wird aber nicht lange auf sich warten lassen. Das Update ist da!

3DS-Firmware 11.15.0-47 fixt Browserhax XL und SSLoth

3DS ,

Nintendo hat heute die 3DS-Firmware 11.15.0-47 veröffentlicht.

Dieses Update fixt die Exploits "New Browserhax XL" und "Old Browserhax XL". Ferner kann SSLoth nicht mehr benutzt werden. Seedminer funktioniert weiterhin, genauso wie Luma3DS und die NTR CFW, da die NATIVE_FIRM nicht aktualisiert wurde.

Zu den Fehler-Strings wurden zwei neue hinzugefügt, die auf ein baldiges Ende der Online-Funktionen hindeuten. Das Gleiche passierte auch auf der Wii U beim Miiverse.

Konkret handelt es sich um folgende neue Strings:

Dieser Online-Service steht nicht mehr
zu Verfügung.

Weitere Informationen findest du auf der
offiziellen Website dieser Software.

Und:

Dieser Online-Service steht nicht mehr
zur Verfügung.

Vielen Dank für dein Interesse.

Ähnliche Strings finden sich schon länger in anderen Dateien, auch solche, die auf ein Ende des eShop-Dienstes hinweisen. Ergo muss es auch gar nichts bedeuten, aber es ist doch schon auffällig.

Switch-Update 12.1.0 veröffentlicht

Nintendo Switch

Nintendo hat ein neues Update für die Switch mit der Versionsnummer 12.1.0 veröffentlicht.

Es bringt sogar ein neues Feature mit: Wenn der Speicherplatz zur Neige geht und ein Update für ein Spiel geladen wird, lassen sich alte Daten für dieses Spiel löschen, um Platz zu schaffen. Um das Spiel wieder zu spielen, müssen die neuen Daten aber fertig heruntergeladen werden.

Vielleicht behebt das Update auch die Probleme vom letzten.

Atmosphère funktioniert noch nicht, deshalb ist ein Update nicht empfohlen! SciresM kann erst ab morgen Abend daran arbeiten.

3DS-Firmware 11.14.0-46 patcht zoogies Browserhax

3DS

Nintendo hat mit der neuen 3DS-Firmware 11.14.0-46 zoogies Browserhax gepatcht. Damit lässt sich dieser auch nicht mehr auf alten Firmware-Versionen verwenden, da der 3DS beim Starten des Internetbrowsers ein Update erzwingt.

Luma3DS < v10.2.1 bootet NICHT! Hier einfach die neue Version auf die SD ziehen. Die NTR CFW funktioniert aufgrund der neuen NATIVE_FIRM nicht, aber bis zu einem Update wird es sicherlich nicht lange dauern.

Switch-Update v10.0.4 behebt Probleme mit Kreditkarten im eShop

Nintendo Switch ,

Nintendo hat gerade ein neues Update für die Switch veröffentlicht. Es behebt lediglich ein Problem, bei dem es in einigen Ländern und Regionen nicht möglich war, mit neuen Kreditkarten das eigene Guthaben aufzuladen oder eine neue Karte zu registrieren.

Homebrew und CFWs sind nicht betroffen, da nur Browser-spezifische Titel aktualisiert wurden.

Switch-Update 10.0.3 aktualisiert CA-Zertifikat

Nintendo Switch

Nintendo hat das Switch-Update 10.0.3 veröffentlicht und lediglich ein CA-Zertifikat aktualisiert. Ein Update ist also sicher.

Das Zertifikat von "The USERTRUST Network" wäre ansonsten am 30. Mai abgelaufen. Ein solches Zertifikat weist eine Zertifizierungsstelle aus, die wiederum TLS-Zertifikate ausstellen kann.

Switch-Update v10.0.0 bringt etliche Neuerungen

Nintendo Switch ,

Nintendo hat das System-Update 10.0.0 für die Switch mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht.

Spiele, Update-Daten und DLCs lassen sich nun frei zwischen internem Speicher und der SD-Karte verschieben. Das gilt aber nicht für Speicherdaten und für einige Updates. Die Controller-Buttons können umbelegt werden – das gilt für beide Joy-Con (plus die Switch Lite) und den Switch Pro Controller. Bis zu fünf Konfigurationen pro Controller können festgelegt werden.

Die Optionen für die Spielaktivitäten sind in einen eigenen Abschnitt gewandert und bis zu 300 News lassen sich bookmarken, um sie später wieder aufzurufen. Sie werden aber nicht offline gespeichert und entfernte News lassen sich nicht mehr aufrufen. Auch sind sechs neue Profilbilder aus Animal Crossing: New Horizons auswählbar.

Für CFW-Nutzer gilt wie immer: Nicht updaten!