JKSV 01.06.2020

JKSV 01.06.2020
Icon für JKSV

Speicherdaten-Manager für die Switch. Kann auch den NAND dumpen, das Dateisystem des Speicherstandes durchsuchen, noch nicht installierte Firmware-Updates löschen und den BIS-Speicher durchsuchen.

Entwickler JK_
Dateigröße 868,39 KB
Letztes Update

Hierbei handelt es sich eher um ein "Notfall-Update", damit sich JKSV noch per Controller bedienen lässt, ohne den hid-mitm-Workaround von Atmosphère aktivieren zu müssen. Es gibt aber auch Neuerungen – so muss nicht mehr der Advanced Mode aktiviert werden, um Systemspeicherdaten, BCAT oder Geräte-Speicherdaten zu durchsuchen und generische Icons für Titel ohne werden generiert, anstatt ein großes Fragezeichen anzuzeigen.

* Everything is enabled. You no longer need to hold a combo to enable:
* * System Saves
* * BCAT
* * Device Saves
* Generic icons are generated for things without icons instead of using a big '?'.
* Updated for latest libnx
* * ROMFS opening code has been removed until I have more time to remake it.
* Hopefully text mode loading is fixed

Universal-Updater v2.2.1

Icon für Universal-Updater

Einfache Installation und Aktualisierung diverser 3DS-Homebrews.

Entwickler Universal-Team
Dateigröße 2,38 MB
Letztes Update

Ein Button ist jetzt in der Suchfunktion verfügbar, mit dem TinyDB einfach hinzugefügt werden kann. Außerdem wird bei jedem Aufrufen eines "Shops" gefragt, ob dieser aktualisiert werden soll.

* Add a TinyDB Button to the Store Search function, to make getting TinyDB easier.
* Ask for an update on every Store launch, so you could have an up-to-date store anyways.
* TinyDB support has been fully added! So no more temporarely my placeholder file!

Rekado v3.3.2

Rekado v3.3.2
Icon für Rekado

Mit Rekado lässt sich ein Fusée-Gelée-Payload per Android-Smartphone senden. Funktioniert komplett ohne Root-Zugriff!

Entwickler MenosGrante
Dateigröße 4,10 MB
Letztes Update

Lediglich fusee-primary wurde aktualisiert. Menos bereitet zurzeit v4 von Rekado vor – hoffentlich dann mit einer extern aktualisierten Payload-Repo…

Updated: Fusee Primary (Atmosphere) to 0.10.2.

Entfernung von Kosmos aus unserer Download-Datenbank

Wir haben das "All-in-One-Paket" Kosmos aus unserer Download-Datenbank entfernt und bieten stattdessen nur noch hekate an.

Das Problem mit Kosmos ist groß – es ist ein All-in-One-Paket; d.h. User knallen es sich auf die SD-Karte und wissen nichts davon. Daraus lernt keiner etwas und das ist nicht der Sinn hinter Konsolen-Modding. Die meisten wissen sicherlich nicht mal, dass sie eigentlich Atmosphère ausführen. Insofern ist die Unterscheidung zwischen dem Custom-Bootloader "hekate" und der Custom Firmware "Atmosphère" extrem wichtig. Hekate kann lediglich konfiguriert werden, Atmosphère zu starten, es ist aber nicht daran gebunden. Das ist wie boot9strap und fastboot3DS – beides sind lediglich Bootloader, die eine FIRM starten (im häufigsten Falle Luma3DS).

Ein weiteres Problem ist, dass Kosmos mit vielem Schnickschnack kommt und man dann zwar einen FTP-Server und ein amiibo Emulations-Tool hat – aber wie vielen ist eigentlich bewusst, dass das separate Projekte sind, völlig unabhängig von der CFW? Es ist doch viel besser, selbst seine Switch von Grund auf zu konfigurieren, mit all' den Systemmodulen, die man selbst möchte!

Hinzu kommt auch noch, dass die Updates immer zeitverzögert kommen und dann hinterherhinken – viele wissen auch gar nicht, dass sie Atmosphère und hekate einfach selbst updaten können, ohne auf ein Kosmos-Release zu warten. Natürlich kann ich das Fragenden erklären, allerdings haben dann andere Nutzer wieder das selbe Problem, dass "ihr Kosmos" nicht auf Firmware X.Y.Z funktioniert o.ä.

Ich will damit natürlich nicht dem AtlasNX-Team vor den Kopf stoßen, ich schätze ihre Arbeit. Die vergangenen Monate haben mir aber gezeigt, dass es nicht funktioniert – nicht auf Seiten des Teams, sondern auf Seiten der Nutzer. Deshalb hosten wir nur noch hekate mit einer Bootloader-Konfiguration, die standardmäßig Atmosphère booten kann. Dann müssen nur noch Atmosphère und optional die Sigpatches auf die SD kopiert werden und alles ist einsatzbereit! Die Kosmos Toolbox hosten wir auch noch, insofern verliert eigentlich niemand.

Ich habe lange überlegt, ob und wie ich es mache und ich finde, ich habe einen guten Kompromiss gefunden. Ihr dürft natürlich gerne eure Meinung in den Kommentaren teilen.

Achja, ich habe übrigens eine Atmosphère-Dokumentation im Wiki erstellt. Die ist sogar besser und aktueller, als das Original! Einiges konnte ich leider nur durch Lesen des AMS-Quellcodes herausfinden…

Universal-Updater v2.2.0

Icon für Universal-Updater

Einfache Installation und Aktualisierung diverser 3DS-Homebrews.

Entwickler Universal-Team
Dateigröße 2,38 MB
Letztes Update

Neu in dieser Version sind UniStores. Dabei handelt es sich um Custom-Repositorys, die Skripte hosten. Eine solche ist beispielsweise TinyDB, welches aber nicht integriert ist und die Anbindung leider etwas verkompliziert:

Ihr müsst unter "UniStore" -> "Storesuche" -> "GitHub" im oberen Feld SuperSaiyajinStackZ/UniStore und im unteren TinyDB.unistore eingeben und auf "OK" klicken. Schon steht TinyDB als "Store" zur Verfügung.

* UniStore Implementation!
* Refactor the GUI and do everything Script related to "Scripts".
* Add 2 Bar Styles. (One with the bar graphic, and one with just solid rectangles.)

Atmosphère v0.10.2

Hier ist das 25. Release der freien Custom Firmware "Atmosphère" von SciresM!

Empfohlen
Atmosphère v0.10.2 (d5458960)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 4,57 MB
Letztes Update

UPDATE: Wer Atmosphère vor dem 04.01.2020, 12:47 Uhr heruntergeladen hat, sollte es neu herunterladen, da einige Fehler still behoben wurden!

Die Override-Konfiguration für das Homebrew Menu unterstützt jetzt bis zu acht verschiedene Titel. So kann beispielsweise ein bestimmter Titel immer in das Homebrew Menu gebootet werden. Wird eine solche Konfiguration auf einen Titel angewendet, dann wird "override_any_app_key" für diesen Titel ignoriert, da es sonst zu Verwirrungen kommen könnte.

Ein Problem mit fs.mitm (LayeredFS) wurde behoben, bei dem der Speicher volllief, wenn das Spiel viele Dateien besitzt. Der Fix kann allerdings dazu führen, dass die "Nintendo Switch" Animation beim Start eines solchen Spiels (mit Mods natürlich) etwas länger als sonst angezeigt wird, abhängig davon, wie viele Dateien "on-the-fly" ersetzt werden. Auch wurden Freezes auf der Firmware < 5.0 behoben.

ACHTUNG: Der temporäre hid-mitm-Service wurde deaktiviert. Dies führt bei einigen älteren Homebrews dazu, dass sie sich nicht mehr per Tasten steuern lassen. Um das Problem zu beheben, muss die Datei "/atmosphere/config/system_settings.ini" editiert und folgendes hinzugefügt werden:

enable_deprecated_hid_mitm = u8!0x1

Falls die INI nicht existiert, kann sie aus dem "config_templates"-Ordner rüberkopiert werden.

Nebenbei wurde noch der Kernel-Loader reimplementiert, was den Weg zu einer freien Reimplementation des Switch Kernels ebnet. Der normale Nutzer merkt hiervon noch nichts.

Swiss v0.4 r756

Swiss v0.4 r766
Icon für Swiss

Swiss kann GameCube-Spiele von der SD-Karte abspielen, ist aber primär für den GameCube gedacht. Wir empfehlen stattdessen, Nintendont zu verwenden.

Entwickler emukidid
Dateigröße 3,93 MB
Letztes Update

Die Kompatibilität u.a. mit dem Breitbandadapter wurde verbessert.

Source-Code des Homebrew Browsers veröffentlicht

Teknecal hat den Quellcode des Wii Homebrew Browsers veröffentlicht! Damit ist es endlich möglich, diesen anständig zu modden.

Vor zwei Jahren hatte ich sogar eine Mail an das CodeMii-Team geschrieben, aber erst heute eine Antwort erhalten. Das war aber auch nur Zufall, da Teknecal ein Video von Modern Vintage Gamer gesehen hatte, in dem der Homebrew Browser erwähnt wurde. Insofern eine zufällige, glückliche Verkettung an Ereignissen!

Wir haben den Quellcode sowie die benötigte devkitPro-Version auch bei uns hochgeladen.

sys-clk Editor v2

Icon für sys-clk Editor

Einfacher Editor für sys-clk-Konfigurationen.

Entwickler SunTheCourier
Dateigröße 369,89 KB
Letztes Update

Mit dem sys-clk Editor lässt sich die Konfiguration von sys-clk direkt auf der Switch anpassen – dabei handelt es sich um ein Systemmodul zum Over- und Underclocken der Konsole. Bitte setzt das Tool mit Bedacht ein.

Eine gute Alternative, bis der offizielle Editor fertig ist!

Vice3DS v2.1

Vice3DS v2.1
Icon für Vice3DS

Commodore-64-Emulator für den New Nintendo 3DS.

Entwickler badda71
Dateigröße 4,09 MB
Letztes Update

Den Jahresanfang macht ein Update für Vice3DS. Der Emulator kommt jetzt mit einem Online-Updater daher und das Umbelegen von Tasten funktioniert mit mehreren "Ziel-"Tasten auf einmal. Der Menü-Knopf auf dem unteren Bildschirm lässt sich verstecken und allgemeine Verbesserungen zum Bauen von eigenen Vice3DS-Spielen (bspw. Injects) wurden durchgeführt.

* enhancement: Online-Updater
* enhancement: Key mappings now support multiple target keys, key combos are obsolete & removed
* enhancement: "Settings management" menu - added option to hide menu button on bottom screen
* enhancements for building custom vice3ds games:
* * if file romfs:/prefix.txt exists, changes default directory on SD card to /3ds/vice3DS-C64/
* * added "ChgRootDirectory" resource to change root of file selection dialog
* * added "AutostartImage" resource to specify exact location of autostart image
* * at startup, all files in romfs:/autocopy will be copied to default dir without overwriting existing files
* * Custom help texts for keys (configurable in in menu "Help")
* some other small enhancements, optimizations and bug fixes

Vorhersagen für 2020

Neues Jahrzehnt, gleiche Regeln! Wir stellen Vorhersagen auf, die dieses Jahr auftreten könnten… oder auch nicht! Das überprüfen wir erst am Ende des Jahres!

 

  1. Switch-Homebrew bekommt USB-Support
  2. Alle Switch-Revisionen werden ohne Zusatz-Hardware hackbar
  3. DS-Emulation auf der Switch funktioniert ohne größere Einschränkungen
  4. Nintendo portiert/remastered/remaked ein Wii-Spiel
  5. Nintendo-64-Spiele kommen auf die Switch
  6. Der Nachfolger zu Breath of the Wild erscheint
  7. Die Switch bekommt offiziell Ordner
  8. RiiConnect24 bringt Wettbewerbe im Mii-Wettbewerbskanal zurück
  9. Es erscheinen sieben Updates für die Switch
  10. Es erscheinen zwei Updates für den 3DS
  11. Es erscheint kein Update für die Wii U

Dann hoffen wir mal und sehen uns Ende des Jahres wieder für die Auflösung! 😉

Vorhersagen für 2019: Was stimmte?

Anfang des Jahres haben wir unser beliebtes Vorhersagenspiel gespielt und hier sind die Ergebnisse!

  • SNES-Spiele kommen auf die Switch

Richtig! SNES-Spiele kamen im September zu Nintendo Switch Online dazu.

  • Eine neue Switch-Revision erscheint

Korrekt! Technisch gesehen eine, für den Kunden zwei – einmal die Switch Lite und einmal die HAC-001-01 mit verbesserter Akkulaufzeit; beide bekannt als "Mariko".

  • Der TrustZone-Exploit "Deja vu" erscheint für die Switch

Ja! Mit "caffeine" erschien eine Implementation von déjà-vu für 2.0.0 bis 3.0.0, sowie 4.0.1 und 4.1.0. Alle Firmware kleiner als 8.0.0 werden folgen, da der Exploit in 8.0.0 gepatcht wurde.

  • Ein Zelda-Spiel für die Switch wird angekündigt (Neu, Remaster oder Remake)

Auch richtig! Unerwarteterweise kündigte Nintendo Anfang des Jahres ein Remake zu "Link’s Awakening" für den September an. Aber auch ein Nachfolger zu Breath of the Wild wurde im Juni angekündigt – eine gute Zeit für Zelda-Fans!

  • Fullspeed-Emulation von DS, PS1 und N64 auf der Switch werden ohne Overclocking möglich sein

Naja. Ich werte das als "Unentschieden", da Nintendo 64 durchaus ohne Overclocking geht. PlayStation 1 braucht immerhin bei einigen Titeln Overclocking und bei der DS-Emulation sieht es zurzeit auch eher mau aus.

  • Die Switch verkauft sich über 40 Millionen Mal

Korrekt! Die Verkaufszahlen von Ende Oktober sagen uns, dass die Konsole bereits über 41 Millionen Mal verkauft wurde.

  • Ein freier XCI-Mounter erscheint für die Switch

Nein. Aber ist ehrlich gesagt auch gar nicht mehr notwendig!

  • Die WiiDatabase erreicht zehn Millionen Aufrufe insgesamt

Leider nicht – aber knapp wars! Wir stehen zurzeit bei 9,8 Millionen Aufrufen.

  • Es erscheinen sechs Updates für die Switch

Es erschienen ganze acht Updates! Angefangen mit der 7.0.0 hat das ganze mit der 9.1.0 geendet. Die 8.1.1 war lediglich auf der Switch Lite vorinstalliert.

  • Es erscheinen drei Updates für den 3DS

Ein Update mehr! Es erschienen vier Updates für den 3DS. Das hat Nintendo absichtlich gemacht!

  • Es erscheint kein Update für die Wii U

Es erschien ein Update! Argh! Das war sogar nur in Europa, ergo ist das doppelt so ärgerlich!

 

Von 11 Vorhersagen haben dieses Jahr 5 gestimmt, 5 nicht gestimmt und eine war mittendrin. Das ist ein Unentschieden und damit endet unsere Gewinnserie 🙁 . Eine komplette Übersicht über die gesamte Reihe und dem Endergebnis findet ihr übrigens in unserem Wiki.

Fazit: 3x gewonnen, 3x unentschieden und 1x verloren.

Wir melden uns morgen wieder mit neuen Vorhersagen für 2020!