USB Loader GX v3.0 r1272 mod5

Empfohlen
USB Loader GX v3.0 r1272 mod5
Icon für USB Loader GX

Der USB Loader GX ist der beliebteste USB-Loader für die Wii und den Wii-Modus der Wii U.

Entwickler Cyan, blackb0x
Dateigröße 8,58 MB
Letztes Update

In diesem Release wurden etliche Fehler behoben, darunter mehrere Abstürze in Bezug auf NTFS-Platten. Auch wurde die Kompatibilität mit älteren Nintendont-Versionen behoben.

* Fixed NTFS partition size detection
* Fixed a crash that would occur when removing a game from an NTFS partition
* Fixed a crash that would occur when networking is enabled and you're using proxy settings
* Fixed a few issues with game header caching
* Fixed an IOS reloading and patching issue for some devices
* Restores compatibility with older versions of Nintendont (pre-BBA)
* Miscellaneous corrections and improvements

Goldleaf v0.9 mit USB-Support und 11.0.0-/11.0.1-Unterstützung

Goldleaf v0.9
Icon für Goldleaf

Goldleaf ist ein NSP-Installer und Title-Manager für die Nintendo Switch.

Entwickler XorTroll
Dateigröße 42,65 MB
Letztes Update

Da es immer wieder Probleme mit Goldleaf gab, empfehlen wir, DBI oder den AtmoXL Titel Installer zu verwenden.

Nach einer Pause von mehr als einem Jahr unterstützt Goldleaf endlich die Firmware 11.0.0 und 11.0.1. Außerdem lassen sich Speicherdaten durchsuchen und Firmware-Pakete installieren (wobei Daybreak von Atmosphère hier eher empfohlen wird). Der emuiibo-Manager wurde entfernt und Dateiendungen mit beliebiger Groß- und Kleinschreibungen werden korrekt erkannt. Neu ist auch endlich der USB-Support – FAT32, exFAT und NTFS werden unterstützt.

Das Zurücksetzten der Spiele-Version (wenn ein Spiele-Update gelöscht wurde) funktioniert nun tatsächlich und das Farbschema wird zufällig durchgewechselt. Wie immer wurden auch zahlreiche Fehler behoben.

Changelog

General
* Simplified directory deleting logic for both Goldleaf and Quark, making everything less slower (thanks @pheki)

Goldleaf
* Introducing savedata browsing! select a game from the game manager menu, and mount it's savedata. Note that, if you forget to unmount them manually, they will be automatically unmounted when Goldleaf is exited
* Support for firmware installing, via Atmosphere's ams:su service extension!
* Now fatal crashes are avoided, and Goldleaf will just display an error message via the console's error applet, and save its own report with information about the crash/error.
* Simplified and cleaned a lot of internal code, hopefully making everything more stable
* Updated libnx and Plutonium - this implies support for previously unsupported special text (Japanese and Chinese characters, etc.) with last Plutonium
* Removed emuiibo manager - emuiibo's overlay is now the optimal and recommended manager for emuiibo
* Amiibo dumping support was updated to match emuiibo's format
* Non-lowercase file extensions (.TXT, .biN, .Nsp, etc.) are now properly supported
* Fixed resetting a title's launch version, which wasn't properly implemented on previous releases
* Now dumped firmware will be compatible with Atmosphere's Daybreak firmware tool, deprecating Choi support (as Daybreak is a better and safer alternative)
* Removed support for dumping firmware as NSP packages, as no relevent firmware tool makes use of that format
* Reboot-to-payload functionality (which can be used with .bin files) has been internally improved with Atmosphere's bpc:ams extensions
* rainbow Random color schemes/pallets are used by default now, instead of default light/dark blue schemes
* Fixed a small bug where no personalized tickets would be detected if no common tickets were present in the console
* Introducing USB drive support, thanks to me and DarkMatterCore's new project: libusbhsfs, a library to include USB drive support in your homebrew projects!
* * Both FAT (including exFAT) and NTFS filesystems are supported ;)
* Other minor code improvements or small bug fixes

Quark
* Several improvements related to various small errors
* From now on, two different builds will be compiled/released: one for Java 8 and one for Java 9 or higher, in order to avoid version issues

3DShell v5.0.0 BETA 1

3DShell v5.0.0 BETA 1
Icon für 3DShell

Ein hübscher Dateimanager für den 3DS.

Entwickler joel16
Dateigröße 827,49 kB
Letztes Update

Der Versionssprung auf die nächste Major-Verison bedeutet einen Rewrite für den Dateimanager, was leider auch heißt, dass einige Features entfernt werden mussten. So wurden bspw. FTP, der Musikplayer, Screenshots und der Archiv-Support vorerst entfernt. Der Player soll eventuell sogar gar nicht mehr zurückkommen und Screenshots kann Luma3DS von Haus aus anlegen. Der Hauptgrund für das Update ist, dass die letzte Version einen schwerwiegenden Fehler hatte, der beim Löschen eines Verzeichnisses die ganze SD-Karte löschen konnte.

Kommen wir zu den guten Nachrichten: Der Dateibrowser zeigt nun zehn statt fünf Dateien an und der Cursor funktioniert wie er soll. Eigenschaften von Bildern lassen sich mit "X" betrachten und die Anzeige des freien Speichers ist wieder zurück. Durch den Rewrite wurden auch viele Änderungen unter der Haube durchgeführt, die für ein stabileres Erlebnis sorgen.

Changelog

* File browser now displays twice as many files as previous versions (5 -> 10).
* Selector now properly follows input and doesn't just stay at the bottom of the screen.
* 3DShell's screenshot feature has been completely removed. (Rosalina already has a screenshot function so we don't need this here).
* There are no longer any nightly updates. The updates option in settings will instead download and install the latest release from GitHub if your application is not up to date.
* Storage bar is back.
* When viewing an image you can press "X" to view some properties like the name, width and height.
* Removed many unused assets and compressed a few (file icons are a lot smaller now) icons.
* A lot of under the hood changes, clean-ups that aren't necessary to list here.

hekate CTCaer mod v5.5.4 mit Nyx v1.0.1

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.4 mit Nyx v1.0.1
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 550,80 kB
Letztes Update

Der Fehler 2002-4686 in einem EmuMMC, dessen Größe geändert wurde, wurde behoben. Eine Repartitionierung ist nicht notwendig, es reicht, einfach die Erstellung neu laufen lassen.

FCE Ultra GX v3.5.0, Snes9x GX v4.5.1 und Visual Boy Advance GX v2.4.4

Empfohlen
FCE Ultra GX v3.5.0
Icon für FCE Ultra GX

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,34 MB
Letztes Update
Empfohlen
Snes9x GX v4.5.1
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,65 MB
Letztes Update
Icon für Visual Boy Advance GX

Ein wunderbar Emulator für die Systeme der Game-Boy-Familie mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 3,22 MB
Letztes Update

In allen Versionen wurden Probleme mit dem SD2SP2 und SD Gecko behoben.

Fixed SD2SP2 / SD gecko issues (again)

Homebrew Details v1.0

Icon für Homebrew Details

Eine hübsche Alternative zum Homebrew Menu, die sich grafisch am Menü der Switch orientiert.

Entwickler Chrscool8
Dateigröße 18,93 MB
Letztes Update

Homebrew Details wurde von Grund auf neu geschrieben und ist jetzt schneller und stabiler als zuvor. Der Scan wurde massiv beschleunigt und die Homebrew-Liste wird für den schnelleren Zugriff gecached. Sie lässt sich sortieren und filtern; auch können Applikationen angepinnt werden.

LineageOS 17.1 (Android 10) für Switch

LineageOS 17.1 (Android 10)
Icon für LineageOS

LinageOS ist eine Aftermarket-Firmware für Android-Geräte und jetzt auch für die Nintendo Switch!

Entwickler Switchroot-Team
Letztes Update

Diese Version basiert nun auf LineageOS 17.1 und damit springt Android auf der Switch von 8 auf 10! Alles wurde stark verbessert, wie bspw. die Lüftersteuerung, Bluetooth-Audio, der Touchscreen-Treiber, Wi-Fi, der Dock-Support und vieles mehr. U.a. funktionieren Over-The-Air-Updates, die Joy-Cons, Deep-Sleep und Auto-Rotation.

Die ganze Feature-Liste findet ihr auf XDA. NVIDIA-Shield-Spiele funktionieren leider nicht.

Danke an evil_santa für den Hinweis!

hekate CTCaer mod v5.5.4 mit Nyx v1.0.0

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.5.4 mit Nyx v1.0.1
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 550,80 kB
Letztes Update

Einige Fehler wurden behoben und SD-Karten mit einer Kapazität mit weniger als zwei Gigabyte (SDSC) werden unterstützt. Mit Nyx lässt sich nun ein verkleinerter EmuMMC zwischen vier und zwölf Gigabyte erstellen und eine einfache GPT wird jetzt erkannt.

Der umfangreiche Changelog kann auf GitHub gefunden werden.

DBI 225

Empfohlen
DBI 233 In den letzten 7 Tagen aktualisiert
Icon für DBI

DBI ist (nicht nur) ein klasse NSP-Installer, der NSP, NSZ und XCIs von der SD-Karte, per USB von einem PC oder von einem angeschlossenen USB-Massenspeichergerät installieren kann.

Entwickler duckbill
Lizenz Proprietär
Dateigröße 10,58 MB
Letztes Update

Ein Problem wurde behoben, bei dem sich Speicherstände über MTP nicht wiederherstellen ließen.

Fixed issue with MTP saves restoring

RiiConnect24 Patcher v1.1.1 beta (Unix)

Empfohlen
RiiConnect24 Patcher v1.4.0.3 / v1.1.1 beta (Unix)
Icon für RiiConnect24 Patcher

Der RiiConnect24 Patcher macht eure Wii oder Wii U fit für den WiiConnect24-Ersatz und sorgt dafür, dass Wii Mail,  sowie der Wetter-, Nachrichten-, Nintendo-, Meinungs- und Mii-Wettbewerbskanal wieder funktionieren.

Entwickler KcrPL
Dateigröße 74,64 kB
Letztes Update

Die Unix-Version kann nun auch Spiele für Wiimmfi patchen.

* Patching games for Wiimmfi is now supported
* * Mario Kart Wii, WiiWare and other games can all be patched within 1 tool

FCE Ultra GX v3.4.9, Snes9x GX v4.5.0 und Visual Boy Advance GX v2.4.3

Empfohlen
FCE Ultra GX v3.5.0
Icon für FCE Ultra GX

Ein klasse Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,34 MB
Letztes Update
Empfohlen
Snes9x GX v4.5.1
Icon für Snes9x GX

Snes9x GX ist ein exzellenter Super-Nintendo-Entertainment-System-Emulator für die Wii mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 2,65 MB
Letztes Update
Icon für Visual Boy Advance GX

Ein wunderbar Emulator für die Systeme der Game-Boy-Familie mit einer hübschen, grafischen Oberfläche.

Entwickler Tantric
Dateigröße 3,22 MB
Letztes Update

Die maximale Bildergröße für Cover wurde auf 640×480 Pixel angehoben (von 512×612), damit Screenshots unterstützt werden. Der Snes9x GX zeigt außerdem wieder Satellaview-ROMs an.

[UPDATE] Atmosphère v0.18.0

Empfohlen
Atmosphère v0.18.1 (1545fa9d)
Icon für Atmosphère

Atmosphère ist die originale Custom Firmware für die Nintendo Switch.

Entwickler SciresM, TuxSH, hexkyz, fincs
Dateigröße 6,34 MB
Letztes Update
Empfohlen
Signatur-Patches Switch-Firmware 1.0.0 bis 11.0.1 und Atmosphère v0.18.1 (1545fa9d)

Signatur-Patches für Custom Firmware zur Installation von unsignierten NSPs und konvertierten XCIs.

Entwickler Verschiedene
Lizenz Unbekannt
Dateigröße 27,58 kB
Letztes Update

UPDATE, 03.02.2021, 06:17 Uhr: Über Nacht gab es drei Updates, die einige Probleme beheben, darunter nicht-abspielende GameCards. Bitte neu downloaden, inklusive Sigpatches!

Das neue Systemmodul "dns.mitm" steht nun zur Verfügung, mit welchem sich DNS-Abfragen manipulieren lassen. Diese werden durchgeführt, wenn eine Domain einer IP-Adresse zugeordnet werden muss (bspw. wiidatabase.de -> 185.26.156.196). Per Standard werden alle Telemetrie-Adressen von Nintendo zu einer Loopback-Adresse (127.0.0.1) weitergeleitet. Dies macht eigene DNS-Server quasi überflüssig, da die Adressen nur in die HOSTS-File von Atmosphère eingetragen werden müssten. Eine Dokumentation findet sich auf GitHub oder bei uns im Wiki.

Zusätzlich wurde noch der Speicherbedarf der Service-Framework-API verringert und das temporäre hid-mitm-Systemmodul entfernt. Das bedeutet, dass Homebrews, die besonders alt sind, sich nicht mehr steuern lassen. Falls sich die Probleme häufen, soll es aber einen zusätzlichen Download geben.