Zum Inhalt springen

SysCheck HacksDen Edition

Icon für SysCheck HacksDen Edition
Entwickler
JoostinOnline
Webseite
Lizenz

Der SysCheck ist ein Analyse-Tool für die Wii und den Wii-Modus der Wii U, welches einen Reporter aller installierten IOS und deren Patches auf der SD-Karte erstellt. Das ist nützlich um zu sehen, ob alles korrekt installiert ist.

SysCheck anlegen und auf WiiDatabase.de posten

Kommentare, die einen SysCheck direkt in den Kommentar mit reinposten (ohne sich an die Anleitung unten zu halten) werde von uns gelöscht.

Falls du dazu aufgefordert wirst, einen SysCheck anzulegen, tue folgendes:

  1. Lade dir den SysCheck herunter
  2. Entpacke den Download in den "apps"-Ordner auf deiner SD (SD://apps/SysCheckHDE/boot.dol)
  3. Lade den SysCheck über den Homebrewkanal
  4. Drücke "A", um alles zu scannen
  5. Nachdem der SysCheck abgeschlossen ist, beende die Homebrew und stecke die SD-Karte in den PC
  6. Öffne die "SysCheck.csv" im Root der SD-Karte mit einem anständigen Texteditor (bitte nicht den Windows-Editor benutzen, sondern bspw. Notepad++!)
  7. Ersetze die "Konsolen-ID" mit "XXXXX"
  8. Kopiere den gesamten Log und füge ihn auf paste.wiidatabase.de ein
  9. Stelle die Ablaufzeit oben auf "Nie"
  10. Drücke auf "Senden"
  11. Kopiere den Link und füge ihn unter unserem Kommentar ein (falls wir dich dazu aufgefordert haben) oder (falls nicht) hier in die Kommentare oder per Mail
  12. Kommentare mit Link müssen erst freigeschaltet werden, also bitte nicht zweimal posten!

Welche Patches bedeuten was?

  • Trucha Bug: Fakesigning-Bug vorhanden
  • ES Identify: Erlaubt es einem IOS, sich als anderes IOS auszugeben (auch als "ES_DIVerify" bekannt)
  • NAND-Zugriff: IOS kann den NAND lesen und schreiben
  • USB 2.0: IOS kann auf Geräte via USB 2.0 zugreifen
  • Eckige Klammern (bspw. "IOS249[56]": IOS ist dieses IOS, nur in anderen Slot installiert und gepatcht (in dem Falle also das IOS56 gepatcht im Slot 249)
  • Funktionslos (Stub): IOS ist ein "dummy" und hat keinerlei Funktion, sollte aber trotzdem nicht gelöscht werden
  • BootMii: BootMii als IOS installiert
  • Beer Ticket: Ticket mit dem geändertem Title-Key "GottaGetSomeBeer", üblicherweise gedumpt und installiert mit ShowMiiWads

Wie sieht der perfekte SysCheck aus?

Da die Wii aus vielen IOS besteht und es nicht schlimm ist, wenn ein unkritisches falsch gepatcht ist, gibt es eigentlich keinen "perfekten" SysCheck. Außerdem müsste man auch noch nach Systemmenü-Version unterscheiden und ob das Systemmenü älter ist, aber die IOS aktuell.

Folgendes sollte jedoch immer vorhanden sein:

Wii

  • Aktuelle Version des Homebrewkanals und Priiloaders
    • Homebrewkanal muss auf dem IOS58 laufen
    • BootMii sollte in den boot2 installiert sein, wenn möglich
  • IOS254 mit BootMii
  • IOS36 und 236 mit den Patches Trucha Bug, ES Identify und NAND-Zugriff
  • IOS58 mit USB 2.0 Zugriff
  • Optional: Das jeweilige Systemmenü-IOS gepatcht mit dem Trucha Bug
  • Hermes cIOS (rev 65535, Info: hermes-v5.1) in den Slots 202[60], 222[38], 223[37] und 224[57]
  • d2x-cIOS (rev 65535, Info: d2x-v10beta52) in den Slots 249[57], 250[56], 251[38]
    • Auch 249[56] und 250[57] sind in Ordnung
    • Auch die rev 20010 ist in Ordnung

Wii-Modus der Wii U

  • Aktuelle Version des Homebrewkanals
    • Homebrewkanal muss auf dem IOS58 laufen
  • d2x-CIOS (rev 21010, Info: d2x-v10beta52-vWii) in den Slots 249[57], 250[56], 251[58]
    • Auch 249[56] und 250[57] sind in Ordnung
  • Optional: IOS236 mit den Patches Trucha Bug, ES Identify und NAND-Zugriff
  • Optional: Das IOS80 gepatcht mit dem Trucha Bug

syscheckhacksden_screen