Schlagwort-Archive: pin

3DSafe v0.12

Mashers hat 3DSafe aktualisiert.

DOWNLOAD

Der korrekte SHA-Hash wird nun gedumpt, zudem kann die PIN jetzt entweder mit der sha.bin oder mit der OTP.bin umgangen werden. Die PIN wird jetzt auch gelöscht, wenn eine Payload mit dem integrierten SafeA9LHInstaller installiert wird, um Probleme mit neuen Formaten zwischen zwei Versionen zu vermeiden.

Löscht bitte alle vorhandenen sha.bin auf eurer SD und dumpt den SHA-Hash neu!

- SHA bypass dump now dumps the correct hash
- PIN can now be bypassed with either dumped sha.bin, or the console's OTP
- PIN entry screen no longer displays underscores for empty character positions
- The PIN is now cleared after installing a payload using the built-in SafeA9LHInstaller. You will be prompted to set a new PIN after rebooting. This avoids possible future problems with reading PIN files should the format differ between versions.

3DSafe v0.11

Mashers hat seinen arm9loaderhax-Payload zum Sperren des 3DS-sysNANDs mit einer PIN aktualisiert.

3DSafe ist nicht für Anfänger geeignet! Wir meinen das ernst, Anfänger sollten 3DSafe nicht benutzen!

DOWNLOAD

Die OTP.bin kann nun nicht mehr dazu verwendet werden, den PIN-Schutz zu umgehen. Da arm9loaderhax auf dem New3DS mittlerweile ohne das Dumpen der OTP installiert werden kann, würden New3DS-Besitzer sonst in der Klemme stecken. Stattdessen kann jetzt im Optionsmenü "L" gedrückt werden, was den SHA-Hash der OTP-Region als "sha.bin" speichert. Wird diese in den Root der SD-Karte kopiert, lässt sich der PIN-Schutz umgehen.

Selbstverständlich sollte die sha.bin danach mehrfach irgendwo anders gesichert und dann von der SD-Karte gelöscht werden. Wird die PIN vergessen und die sha.bin ist auch nirgends mehr auffindbar, ist der 3DS permanent gebrickt.

Installationsanweisungen findet ihr in unserem WiiDatabase Wiki.

3DSafe v0.10

mashers hat seinen arm9loaderhax-Payload, der den sysNAND mit einer PIN sperrt, aktualisiert.

ACHTUNG: Falls du bei "Permabrick" an eine neue Art des Flachdaches denkst, ist 3DSafe nicht für dich geeignet! Wir meinen das ernst, Anfänger sollten 3DSafe nicht benutzen!

DOWNLOAD

Installations- und Updateanweisungen findest du in unserem Wiki.

Der Text, der angezeigt wird, während eine PIN eingegeben wird, wird jetzt unten angezeigt, damit er sich nicht mehr überlappt. Die eingegebe PIN wird jetzt auch korrekt angezeigt.

- Moved text display down while entering PIN to prevent text overlap
- Fixed extra characters being displayed when printing entered PIN on the screen

3DSafe v0.9 – PIN-Schutz für den 3DS

mashers hat einen arm9loaderhax-Payload veröffentlicht, der den sysNAND mit einer PIN sperrt.

ACHTUNG: Falls die Begriffe "arm9loaderhax", "Payload", "NAND", "Permabrick", "OTP", "ARM9" und "FIRM" sich für dich wie eine griechische Grillplatte anhören, ist 3DSafe nicht für dich geeignet! Wir meinen das ernst, Anfänger sollten 3DSafe nicht benutzen!

DOWNLOAD

3DSafe ist ein arm9loaderhax-Payload, der den sysNAND mit einer PIN sperrt, welche im NAND abgelegt wird. Die PIN muss direkt nach dem Start des 3DS eingegeben werden. Nachdem die PIN eingegeben wurde, wird die arm9loaderhax.bin vom Root der SD-Karte gestartet. Da alles im NAND gespeichert wird, ist es unmöglich, den PIN-Schutz zu umgehen. Nur die konsolenspezifische OTP.bin kann den PIN-Schutz umgehen, wenn sie im Root der SD liegt. Falls die PIN vergessen wird, die OTP.bin verloren gegangen ist und auch keine Möglichkeit besteht, ein älteres NAND-Backup mithilfe eines Hardmods einzuspielen, kann das System nicht mehr gebootet werden, was mit einem Permabrick gleichzusetzen ist.

Detaillierte Installationsanweisungen und weitere Informationen erhälst du in unserem WiiDatabase Wiki.

3DSafe v0.9 – PIN-Schutz für den 3DS weiterlesen