Schlagwort-Archive: emummc

hekate CTCaer mod v5.2.0

Heute wird hekate zwei Jahre alt und CTCaer feiert dies mit einem riesigen Update! Neu sind u.a. ein Partitions-Manager, USB-Support (Massenspeicher, Joy-Con am PC nutzen, …), ein verbesserter SD-Treiber und ein schnellerer dateibasierter EmuMMC.

Empfohlen
hekate CTCaer mod v5.3.2 mit Nyx v0.9.3
Icon für hekate

hekate ist ein hübscher Bootloader und Firmware-Patcher, der u.a. NAND-Backups und einen EmuMMC erstellen kann.

Entwickler CTCaer
Dateigröße 587,09 KB
Letztes Update

UPDATE: Wer hekate vor dem 01.05.20 um 20:34 Uhr heruntergeladen hat sollte es neu downloaden, da ein Bug im exosphere.ini-Parser behoben wurde.

hekate CTCaer mod v5.2.0 weiterlesen

NxNandManager v3.0.2

Icon für NxNandManager

Switch-NAND und EmuNAND dumpen und wiederherstellen.

Entwickler eliboa
Dateigröße 7,92 MB
Letztes Update

Neben einigen Bugfixes wird das Gerät vor dem Sichern bzw. Wiederherstellen für andere Lese- und Schreibvorgänge gesperrt.

* GUI : Fixed a bug that caused backup GPT not to be found for RAWNAND as a memloader drive (#10)
* GUI : Fixed a bug that caused BCPKG2 partitions not to be recognized (#8)
* Input volume is now locked before making dump/restore to prevent any other process from writing to volume during operation
* misc fixes

NxNandManager v3.0.1

Icon für NxNandManager

Switch-NAND und EmuNAND dumpen und wiederherstellen.

Entwickler eliboa
Dateigröße 7,92 MB
Letztes Update

Das Schreiben auf eine emuMMC-Partition wurde behoben und das Programm kommt nun mit Zeichen zurecht, die nicht im lateinischen Alphabet (A-Z) vorhanden sind.

* writing to emuMMC partition is fixed (#6)
* fixed an error when input or output path contains non latin characters. (#5)

NxNandManager v3.0.0

Icon für NxNandManager

Switch-NAND und EmuNAND dumpen und wiederherstellen.

Entwickler eliboa
Dateigröße 7,92 MB
Letztes Update

Ein EmuNAND/EmuMMC wird jetzt unterstützt, allerdings nur die (sowieso empfohlene) Partitionsvariante. Dieser lässt sich auch vergrößern und verkleinern, um bspw. die USER-Partition größer zu machen. Ferner zeigt das Programm die Device ID, MAC-Adresse und den verfügbaren FAT32-Speicherplatz für die SYSTEM- und USER-Partitionen an, wenn ein gültiges Keyset vorhanden ist.

Nähere Informationen u.a. zum EmuMMC-Support findet ihr im Changelog.