Zum Inhalt springen

Dolphin Emulator unterstützt Windows 7, 8 und 8.1 nicht länger

Wii , ,

Der GameCube- und Wii-Emulator Dolphin entfernt mit der nächsten Beta die Unterstützung für Windows 7, 8 und 8.1.

Laut dem Blogeintrag wurde das zugrunde liegende GUI-Toolkit Qt auf Version 6 aktualisiert, welches die oben genannten Betriebssysteme nicht mehr unterstützt. Auch seien immer mehr Fehler unter Windows 7 aufgetreten und die geringe Nutzerzahl würde eine weitere Unterstützung nicht rechtfertigen. Zudem nutzt keiner der Entwickler mehr einen PC mit Windows 7. Der Anteil der Winodws-7-Nutzer an allen Dolphin-Nutzern mit aktivierter Telemetrie beträgt lediglich 1,78 %.

Die Änderungen wurden in v5.0-16393 gemerged. Demzufolge sollten Nutzer dieser Systeme Auto-Update ausschalten. Windows 7 wird ohnehin seit dem 14. Januar 2020 nicht mehr von Microsoft mit Updates versorgt – gleiches gilt für Windows 8, welches nur bis zum 12. Januar 2016 unterstützt wurde. Der Support für Windows 8.1 läuft nur noch bis zum 10. Januar 2023, insofern ist ein Update auf Windows 10/11 oder ein anderes Betriebssystem empfehlenswert.