Schlagwort-Archive: Online-Modus

Was wurde eigentlich aus… dem Online-Modus für New Super Mario Bros. Wii?

online-modus-fuer-nsmbwii-in-arbeitIm Januar 2015 berichteten wir darüber, dass die beiden talentierten Modder "MrBean35000vr" und "Chadderz" an einem Online-Modus für New Super Mario Bros. Wii arbeiten. Doch was wurde daraus eigentlich?

Die Modifikation greift die Eingaben des Spielers ab und schickt sie an das Spiel des entfernten Mitspielers. So ist ein Online-Modus für quasi jedes Multiplayer-Spiel für die Wii denkbar. Das Projekt begann schon mit einigen Problemen, wie einem schnellen Desync beim Einsammeln eines Power-Ups.

Nach der Veröffentlichung des YouTube-Videos ist es auch still geworden. Auf Anfrage eines Nutzers im Sommer 2015 antwortete MrBean35000vr: "Wir haben lange nicht mehr daran gearbeitet, aber wir werden irgendwann wieder daran arbeiten, da dieses Projekt zu gut ist, um es sterben zu lassen. […]"

nsmbwii-online-mod-yt-kommentar-von-mrbean

Es ist davon auszugehen, dass das Projekt schon lange tot ist. Der letzte Commit in der GitHub-Repository ist vom 31. Januar 2015. Wirklich schade, aber es ist auch keine Seltenheit, dass Dinge in der Homebrew-Szene angekündigt werden und diese dann im Sand verlaufen.

Splatoon: Neue Informationen zum Release-Zeitraum und Multiplayer

Auf der E3 wurde das Spiel "Splatoon" für die Wii U vorgestellt, eine Art Shooter, in dem es darum geht, möglichst viele Tinte auf das Spielfeld zu spritzen. Nun gab der Projektleiter von Splatoon Tsubasa Sakaguchi neue Informationen zum Release-Zeitraum und zum Multiplayer bekannt.

Wie die Kollegen von NinCity berichten, wird das Spiel in der ersten Jahreshälfte 2015 erscheinen. Auch wird Splatoon als Retail-Fassung erscheinen. Es wird außerdem ein Singleplayer-Modus und einen Einer-gegen-Einen-Modus geben, der ohne Internet gespielt werden kann. Beim Einer-gegen-Einen verwendet einer das GamePad und einer den Wii U Pro-Controller. Es wird aber etwas ganz anderes als der Vier-gegen-Vier-Modus sein, da Einer-gegen-Einen ruhiger ablaufen soll.

Außerdem konnte man sich noch nicht einigen, wie die Bildschirme genutzt werden sollen. Momentan wird daran gedacht, eine Person auf dem GamePad und eine auf dem Bildschirm anzuzeigen.