TegraExplorer v3.0.5: Dateiemanger als Fusée-Gelée-Payload

Dateimanager für die Switch, der injiziert werden kann und somit unabhängig vom System läuft.

Entwickler suchmememanyskill
Dateigröße 99,68 kB
Letztes Update

Suchmememanyskill hat v3.5 des TegraExplorer veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Dateimanager als Fusée-Gelée-Payload, der injiziert werden kann und somit unabhängig vom System läuft. So lässt er sich auch aufrufen, falls die Konsole nicht in Horizon bootet.

Mit diesem können der Switch-NAND und die SD-Karte durchsucht werden. Das ist aber nicht alles – folgendes ist auch noch möglich:

  • System-Partition des Sys- und EmuMMC durchsuchen
  • TegraScripts ausführen
  • Aktuelle Firmware auf die SD-Karte dumpen (geht auch über das Homebrew Menu mit dem Switch Firmware Dumper)
  • SD-Karte formatieren
  • und mehr

TegraExplorer lässt sich auch ohne Joy-Con über die Lautstärke- und POWER-Tasten bedienen (POWER = A).

Bei der Nutzung des Tools bitte das Gehirn einschalten und nicht willkürlich irgendwelche Systemdateien löschen!