Wii Street U powered by Google wird eingestellt

Wii Street U BannerNintendo hat soeben über Twitter angekündigt, dass die App "Wii Street U powered by Google" Ende März 2016 eingestellt wird.

Mit Wii Street U kann mithilfe des GamePads die ganze Welt (oder zumindest Teile davon) per Google StreetView erkundet werden. Beziehungsweise konnte, denn jetzt ziehen Nintendo und Google den Stecker: Am 31. März 2016 23:59 Uhr wird Wii Street U powered by Google eingestellt, die App wird am 31. Januar 2016 23:59 Uhr entfernt.

Die App war für kurze Zeit kostenlos, später musste dafür bezahlt werden. Die Einstellung kommt vielleicht überraschend, da Nintendo das vorher nicht so offen kommuniziert hat, aber das stand schon lange auf der Produktseite:

*Zurzeit ist geplant, dass die Anwendung bis zum 31. März 2016 heruntergeladen und verwendet werden kann.

Als Grund gibt Nintendo an, dass "die Ressourcen in andere Bereiche investiert werden".