Wii U Browser Exploit geleaked

Wii_U_(logo)

Der Browser-Exploit der Wii U wurde geleaked, obwohl er noch gar nicht fertig war und auf die v5.0.0 angepasst werden sollte.

Wie ein User auf GBATemp schreibt, wurde der Wii U Browser Exploit geleaked. Das heißt, ein Tester hat den Code an die Öffentlichkeit gebracht, obwohl er dies nicht hätte machen sollen. Der Exploit funktioniert momentan nur auf der Firmware 4.1.0, soll aber auch auf 4.0.2 und 4.0.3 funktionieren. Jedoch ist dieser momentan wertlos, da man nichts weiter damit anstellen kann, auch hat man keinen Kernelzugriff.

Der Exploit nutzt einen Fehler in WebKit, der Rendering-Engine des Wii U Internetbrowsers (WebKit wird u.a. von Safari eingesetzt und früher auch von Chrome). Da Nintendo den WebKit-Code für v5.0.0 nicht aktualisiert hat, soll der Exploit auch unter der aktuellsten Wii U Version funktionieren. Unter 4.1.0 kann der Exploit mit dieser Testseite getestet werden (Umleitung, da Virenscanner die Seite fälschlicherweise als Virus erkennen).

Jetzt, wo Nintendo Einblick in den Code hat, sollte man sich vor Updates "hüten" und ggf. die automatische Updatefunktion abschalten und abwarten, was ggf. noch kommt. Alternativ könnt ihr einfach diese Adressen in eurem Router blocken. Der Exploit soll aber wie erwähnt noch für v5.0.0 angepasst werden.

Wii U Browser Exploit Inhalt
Wii U Browser Exploit Inhalt

Bitte beachten: Wir bieten euch den Exploit hier nicht an. Danke für euer Verständnis.