[UPDATE] Andere Hacking-Gruppe exploited IOSU und Hykem beendet Arbeiten am Exploit (doch nicht)

Wii U LogoHykem hat angekündigt, dass er seinen IOSU-Exploit nicht veröffentlichen wird, da bereits eine andere Gruppe genauso weit gekommen ist wie er und er “keine Zeit mehr damit verschwenden möchte”. Jetzt möchte die andere Gruppe den Exploit veröffentlichen.

UPDATE: Naehrwert wird seinen Exploit nicht releasen, das heißt, Hykem wird weitermachen. Ende gut, alles gut!

IOSUHeute früh hat eine andere Hacking-Gruppe bestehend aus plutoo, Smealum, naehrwert und Slashmolder ein Bild gezeigt, indem ein Teil des IOSU-Keys und ein “Hallo vom IOSU-Kernel” zu sehen ist. Das heißt, sie haben es genau wie Hykem geschafft, das IOSU zu exploiten.

Etwas enttäuscht und wohl auch etwas sauer postete Hykem auf GBATemp, dass er seine Arbeit beenden wird, da er sich “eh sicher ist, dass die Keys ‘auf mysteriöse Weise geleaked’ und der Exploit veröffentlicht wird”. Seine Arbeit sei “jetzt nutzlos“.

Die andere Gruppe möchte jetzt aber den IOSU-Exploit veröffentlichen.