[UPDATE: Wieder erreichbar] DDoS-Attacke auf Wiimmfi: Server nicht erreichbar

Seit mehreren Tagen steht Wiimmfi unter einer DDoS-Attacke und ist damit nicht erreichbar. Die Wartungsarbeiten dauern noch an.


UPDATE, 10.09.21, 19:17 Uhr: Wiimmfi ist wieder erreichbar, allerdings kann es sein, dass der Server bei Problemen wieder in Wartung gehen muss. Danke an Larsenv für den Hinweis!


Laut der Wiimmfi-Webseite steht die Nintendo-WFC-Alternative seit dem 4. September unter Beschuss. Bei einer DDoS-Attacke ("Distributed Denial of Service") wird ein Server so lange von verschiedenen Geräten mit Nonsens-Anfragen bombardiert, bis er unter der Last zusammenbricht. Zurzeit behilft man sich damit, Wiimmfi und das Wii-Homenbrew.com-Forum durch CloudFlare zu routen, welches diese Attacken abwehren kann. Alle Wiimmfi-Services sollen durch CloudFlare geroutet werden; bis das erledigt ist, sind die Dienste offline.

Wann die Situation gelöst ist, ist unklar. Das letzte Update war, dass es noch etwas länger dauern kann. Der aktuelle Status kann auf Twitter verfolgt werden.