Nintendo geht gegen SX-Core/-Lite-Installationen in Foren und Online-Marktplätzen vor

Nintendo weitet ihren Kampf gegen den SX Core und SX Lite aus und geht jetzt auch gegen Installationsangebote in Online-Foren und -Marktplätzen vor. Erst kürzlich wurde auch bekannt, dass Nintendo einen "Blanko-Schein" beantragt hat, um ohne großen Mehraufwand gegen Shops vorzugehen, die SX-Produkte verkaufen.

In einer Abmahnung die uns vorliegt wird gegen einen Nutzer eines Online-Forums vorgegangen, der das Einbauen des SX Core/Lite gegen Bezahlung anbietet. Dies würde die Rechte von Nintendo verletzten und die Praktik soll sofort eingestellt und alle Modchips zerstört werden, ansonsten wird Anklage erhoben. Die Anwaltskanzlei droht außerdem mit ähnlichen Fällen, in denen Nintendo bereits gegen Shops gewonnen hat. Ein privater Ermittler gab sich als Interessent aus und ließ sich einen SX Core einbauen, was zur Abmahnung führte.

NACHTRAG: Da es zu Verwirrungen bei einigen Lesern kam: Der Modder hat keinen SX Core/Lite verkauft, sondern nur eingebaut. Für den Kauf waren die Interessenten selbst verantwortlich.

Seit der Veröffentlichung des SX Core/Lite geht Nintendo zunehmendst aggressiver gegen Shops und Installateure vor. So traf es nicht nur SX-Geräte, sondern auch den DragonInjector, NS-Atmosphere und unsere Download-Seiten von SX OS und Atmosphère.

Wer noch solche Dienste anbietet, wäre wohl gut beraten, diese einzustellen.