[UPDATE 4: Doch!!] Die Wii mini ist unhackbar

Heute berichteten wir euch, dass die neue "Wii mini" im März in Europa erscheint – mit dieser News nur eine kurze "Anmerkung": Die mini Wii wird unhackbar sein. Wieso? Ein ziemlich simpler Grund…

UPDATE 4, 28.09.2019, 23:39 Uhr:

Es tut gut, sich zu irren! Fullmetal5 hat Bluebomb veröffentlicht und damit ist die Wii Mini endlich geknackt!

 

UPDATE 3, 10.09.2019, 17:38 Uhr:

Sechs Jahre später gibt es News: Fullmetal5 hat offensichtlich einen Fehler in Broadcoms Bluetooth-Stack gefunden. Mehr in unserer News.

 

UPDATE 2 01.05.2013 um 13:32:

Nach wie vor ist es nicht möglich, die Wii mini zu modden! Selbst wenn man einen SD-Slot anlöten würde, würde die Wii mini diese nicht erkennen, da Nintendo das System natürlich komplett abgespeckt hat und ein Verschieben der Daten auf die SD/von der SD ist nicht möglich.

Wie das ganze allerdings mit dem "Super Smash Bros. Brawl" Smash Stack aussieht, weiß keiner – allerdings glauben wir, dass es dort auch nicht möglich sein wird, von der SD zu lesen.

UPDATE, 12.02.2015, 17:52: Wir hatten recht, es ist nicht möglich :(.

Originalmeldung:

Kein USB-Loader, kein Wii Media Center, kein Internet: Nintendo hat einen ziemlich simplen Fix, um Homebrew auf der neuen "Wii mini" zu verbieten: Die Wii mini hat nämlich keinen SD-Slot! Und Exploits können nicht vom USB-Stick geladen werden. Aber Nintendo bringt auf der Wii mini zu 100% eh ein neues Systemmenü.

Als Leser dieser Website wirst du dich also wahrscheinlich nicht für die Wii mini interessieren.