Schlagwort-Archive: wii mini

Erstes d2x-cIOS für die Wii Mini veröffentlicht

d2x-cIOS Installer (Wii Mini) d2xl-v1-beta2 (experimentell)
Icon für d2x-cIOS Installer (Wii Mini)

Das cIOS 249 zur Benutzung von USB-Loadern und einigen Homebrews jetzt auch für die Wii Mini!

Entwickler davebaol, xabby666, XFlak, FIX94, Leseratte
Dateigröße 600,75 KB
Letztes Update

Leseratte hat das erste d2x-cIOS für die Wii Mini gemoddet und damit USB-Loader zum Laufen gebracht! Das Ganze ist momentan noch experimentell und nicht groß getestet, fügt dem System aber keinen "Schaden" zu, weshalb die Installation sicher ist.

Momentan sind nur Patches für das IOS57 verfügbar, welches dann in den Slot 249, anstatt in den üblichen Slot 250 installiert wird. Das dürfte der Spiele-Kompatibilität aber keinen großen Abbruch tun. Beachtet auch, dass USB-Hubs nicht funktionieren werden – also ist es nicht möglich, gleichzeitig den LAN-Adapter für den Internetzugang und ein USB-Gerät zu verwenden.

Als USB-Loader bieten sich WiiFlow oder der USB Loader GX an. Um den Homebrewkanal zu installieren, muss Bluebomb verwendet werden.

Bluebomb: Bluetooth-Exploit (auch) für die Wii Mini veröffentlicht

Fullmetal5 hat wie geplant den lang ersehnten Bluetooth-Exploit für die Nintendo Wii veröffentlicht. Damit ist auch die als "unhackbar" bekannte Wii-Konsole nach sechseinhalb Jahren endlich geknackt.

Bluebomb v1.0

Bluetooth-Exploit für die Wii und die Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Dateigröße 232,28 KB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Ihr benötigt eine Linux-Distribution und einen Bluetooth-Adapter. Linux könnt ihr entweder "live" oder per VirtualBox ausführen und bei Laptops reicht meist der integrierte Bluetooth-Adapter. Wie genau ihr den Exploit ausführt und den Homebrewkanal installiert, ist auf unserer Downloadseite beschrieben. Ein Glück muss der aufwändige Prozess nur einmalig durchgeführt werden.

Installiert AUF GAR KEINEN FALL IOS vom NUS, installiert KEINE normalen Wii-cIOS, KEINEN PRIILOADER und verändert auch sonst NICHTS am System! Die IOS der Wii Mini sind anders als die der normalen Wii! An einem Port der d2x-cIOS wird bereits gearbeitet. BootMii ist momentan noch sinnlos, da es keinen USB-Support hat und der Wii Mini ein Reset-Knopf fehlt. BootMii wird aber hoffentlich bald open-source!

Mit einem LAN-Adapter kommt ihr übrigens auch ins Internet! Führt dazu einfach einmalig diese Homebrew über den Homebrewkanal aus und es wird eine Internetkonfiguration geschrieben.

Wii Mini kommt per LAN-Adapter und kopierter NetConfig ins Internet

Nintendo hat die Netzwerkfunktionen nicht aus den IOS der Wii Mini entfernt. Wird der Wii LAN-Adapter angeschlossen, funktionieren die Internetfunktionen ganz normal!

UPDATE: Download hier!

Aktiviert den LAN-Adapter auf der Wii Mini.

Entwickler Fullmetal5
Lizenz Proprietär
Dateigröße 140,72 KB
Letztes Update

Der einzige Haken an der Geschichte: Die Netzwerkkonfiguration muss manuell im NAND überschrieben werden, da die Interneteinstellungen im Menü entfernt wurden. Hierfür muss die "config.dat" mit einer ersetzt werden, die eine LAN-Verbindung eingerichtet hat – wir haben da mal eine für euch vorbereitet. Diese muss bspw. per FSToolBox in den Ordner "/shared2/sys/net/02/" kopiert werden – dafür am besten zuerst die alte Datei dumpen, auf der SD-Karte austauschen und wieder injiizeren. Das Ganze funktioniert natürlich erst, wenn der notwendige Exploit erschienen ist, also: Geduld haben!

Da die Wii Mini nur einen USB-Port hat, wird es mit USB-Loadern und gleichzeitigem Internet schwierig. Hierfür müsste bspw. der Wiimmfi Disc-Patcher benutzt werden.

Nebenbei erwähnt: Die IOS der Wii Mini haben eine seltsam hohe Versionsnummer.

Quelle: Wii Mini Hacking Discord

Weitere Informationen zum Wii Mini Hack

Fullmetal5 hat weitere Informationen zum Wii Mini Hack gepostet.

Folgende Dinge müssen noch erledigt werden:

  1. Ein Bluetooth-Stager, der Payloads hochlädt (ca. 50% fertig)
  2. Etwas schreiben, welches größere Payloads von USB lädt
  3. Prüfen, ob der IOS-Exploit zum Installieren des Homebrewkanals vom HackMii Installer noch funktioniert (und ob der vWii-Exploit noch auf den Wii-Mini-IOS funktioniert) und wenn nicht, einen neuen Fehler in IOS finden (das ist das geringste Problem)

Da jedes IOS den Bluetooth-Stack mitbringt, sollte sich der Exploit auch im Systemmenü ausführen lassen – dann würde kein Spiel benötigt werden.

Außerdem wird ein Bluetooth-Adapter benötigt – bspw. der von Plugable. Das integrierte Bluetooth eines Laptops dürfte auch funktionieren (zumindest war das bei smashbroshax der Fall). Auch läuft das Ganze vorerst nur unter Linux – dafür reicht aber auch ein Live-System oder eine virtuelle Maschine. Nach der Installation des Homebrewkanals ist das natürlich nicht mehr notwendig.

Wii Mini offensichtlich über Bluetooth-Stack gehackt

Fullmetal5, bekannt von str2hax und FlashHax, ist es offensichtlich gelungen, erstmals unsignierten Code auf der Wii Mini auszuführen. Die abgespeckte Variante der Wii erschien im März 2013 in Europa und besitzt weder Online-Funktionen, noch eine SD-Karte, was einen Hack bisher unmöglich machte.

Laut dem RiiConnect24-Team, die gute Kontakte zu Homebrew-Entwicklern haben, wird ein Fehler in Broadcoms Bluetooth-Stack ausgenutzt. Weitere Details sowie ein eventuelles Release-Datum sind nicht bekannt.

Wii Mini in Kanada ab 7. Dezember – Kein Internet, dafür 78€

Gestern haben wir noch darüber berichtet, dann ging die News schon durch’s Web: Die rot-schwarze "Wii Mini" kommt in Kanada ab dem 7. Dezember für 100 kanadische Dollar – umgerechnet 78 Euro. Abgesehen von der Gamecube Inkompatibilität hat die Sache noch einen gewaltigen Haken: Die Wii Mini kann nicht ins Internet – So muss man auf den Wii-Shop und Online-Spiele verzichten. Ob und wann die Wii Mini nach Europa kommt ist nicht bekannt.

Sinn machen würde die Wii Mini für ärmere Familien – oder für die, denen die Wii U einfach "zu neu" ist oder nicht benötigt wird. Übrigens ist die Wii Mini genau so groß wie eine WiiMote!

via

Kommt eine "Wii Mini" am 7. Dezember?

Best Buy Kanada hatte auf der Hauptseite eine Wii Mini zum Vorbestellen angekündigt – Jedoch wurde dieses Angebot wieder entfernt. Auf dem Bild seht ihr die "Wii Mini" in einer rot-schwarzen Farbgebung – Diese ist genauso groß wie die WiiMote! Ob was an der Sache dran ist und ob die Wii Mini kommt ist bisher nicht bestätigt. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

via